Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Flotter Dreier MMF
25330 Mitglieder
zur Gruppe
Doublepenetration
5760 Mitglieder
zum Thema
Als Hetero-Frau Bi versuchen?266
Ich bekomme häufig Anfragen von Paaren mit Bi-Frauen, und lehne immer…
zum Thema
Bisexuelle Männer mit Status "Hetero": Woran liegt es?258
Bisexuelle Männer mit Status "Hetero": Woran liegt es?
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Hetero wird plötzlich Bi

*******_Dus Paar
237 Beiträge
Zitat von ********ssen:


...
Wenn du gesagt hättest,das du bi bist,dann aber beim Treffen rauskommen würde,das dies entweder nicht so ist,oder du aus irgendwelchen Gründen dann doch nicht bi agieren würdest oder wolltest,dann JA...dann bist du Draussen...unweigerlich und unmissverständlich...
Ich hoffe das war klar genug geantwortet...und das gleiche gilt für Damen und Herren...
Wer uns belügt ist raus...
Lieber ersparen wir uns einen Abend mit Personen die nicht passen,als dann die überall viel gelobte Flexibiltät und Toleranz zu üben...

Und ganz klares JA was unser Profil angeht...wir haben nach 20 Jahren Swingen eine sehr straighte Richtung und Vorgehensweise...wir wissen was wir wollen und eiern nicht rum...das ist nicht unser Ding und war es auch nie...und wird es auch nie wieder sein...
Und wir sind uns mehr als bewusst,das sehr ,sehr viele Paare unser Profil sowie unsere Vorgehensweise ablehnen,und trotzdem halten wir unsere Linie genauso bei...

Das klingt sehr einfach, ihr zieht euer ding durch, was auch euer gutes recht ist. Aber geht ihr immer nach dem gleichen schema vor?

Ist bei euch noch nie vorgekommen, das sympathie und gefallen vorhanden ist... aber es bi-sexuell dann doch nicht so harmonisiert?

Lg T&N
****Too Paar
13.555 Beiträge
Zitat von ********ssen:
Also,wenn du schreibst das du hetero bist,würde es nicht passieren das wir dich rausschmeissen können oder würden...WEIL wir dich erst gar nicht eingeladen hätten...

Es war nur als Beispiel für eine andere sexuelle Gesinnung gedacht, um etwas zu verdeutlichen. *lach*
Aber genau so eine Reaktion war zu erwarten... *top*

Zitat von ********ssen:
Wenn du gesagt hättest,das du bi bist,dann aber beim Treffen rauskommen würde,das dies entweder nicht so ist,oder du aus irgendwelchen Gründen dann doch nicht bi agieren würdest oder wolltest,dann JA...dann bist du Draussen...unweigerlich und unmissverständlich...

Dann wäre ich also gezwungen, mit eurer Frau rum zu machen, egal, ob sie mir gefällt, sie mich anmacht, ich sie "gut riechen kann" oder ob sie mir sympathisch ist. Sauber! *spitze*

Wenn ich also sage, ich bin Bi und bin dann aber nicht an der Dame des Hauses interessiert aus oben genannten Gründen, stempelt ihr mich automatisch als Lügnerin ab.
Bin ich eigentlich auch ne Lügnerin, wenn ich, obwohl ich Bi bin, nicht mit jedem x- beliebigen Mann rum machen will? Müsste ich mit eurem Mann Sex haben auf Biegen und Brechen, auch, wenn der Mond platzt, um mich nicht selbst Lügen zu strafen? Oder würde das dann einfach akzeptiert als:" Es stimmt einfach die Chemie nicht" oder Ähnliches?

Zitat von ********ssen:

Und wir sind uns mehr als bewusst,das sehr ,sehr viele Paare unser Profil sowie unsere Vorgehensweise ablehnen,und trotzdem halten wir unsere Linie genauso bei...

Na dann.. *lach*

Wobei ich nicht glaube, dass sehr viele Paare euer Profil, sondern schon die Menschen dahinter ablehnen. *fiesgrins*

VG, Eva
*****674 Paar
237 Beiträge
Hallo wie hassen diese Menschen die sich alles nur sich so hin biegen wie sie es brauchen. Toleranz ist nicht, jedem gefallen zu müssen sondern andere zu akzeptieren. das was „.bisexgiessen“ sagt ist ihre Meinung. Wenn anderen dieses nicht so gefällt ok aber so wie hier schon wieder argumentiert wird ist schon krass. Wir finden ihre Meinung gut sind wir jetzt zwei Paare die zur Hexenverfolgung ausgerufen werden?

Wenn sich mit uns jemand verabredet oder umgedreht, ist klar was wir oder sie suchen oder wollen. Und ja wenn es 1. nicht passt dann ist es so und hoffentlich trotzdem ein schönes kennenlernen. Und 2. wenn wir nur bi suchen zum Anlass und dann auf einmal keine Lust besteht, dann passt es eben nicht! Man sollte bei allem was man macht halt offen und ehrlich reden weil das ist was zählt.

Zum Thema zurück: wir können verstehen wenn er oder sie nicht Bi angibt aber es wäre nichts für uns weil wir sagen und zeigen hier auch Sachen die andere (normalos) nicht verstehen würden im Bekanntenkreis. Na und es ist unser Leben, viel zu kurz und das wollen WIR genießen.
******osi Paar
111 Beiträge
Nun laßt doch diesen überflüssigen Streit mal sein! Ihr treibt es einfach so, wie Ihr möchtet, und damit ist es gut.
********ssen Paar
563 Beiträge
@****Too...

Gezwungen?????...uns liegt wirklich fern jemanden zu etwas zu zwingen...
Wenn es der Fall wäre,das du dann plötzlich unsere Sie nicht wollen oder mögen würdest,dann müsstest du natürlich nicht mit ihr rummachen...ABER du könntest dich anziehen und gehen...
Sprech ich irgendwie japanisch oder in einer für dich unverständlichen Sprache???

Und es kann durchaus sein,das da der ein oder andere uns als Mensch oder zumindest die straighte Einstellung ablehnt....das will keiner von uns abstreiten....
Wir lehnen im Gegenzug hier auch ne Menge toll aussehender Paare ab die uns anschreiben,deren Profile aber aus "wenn und aber, vieleicht,mal sehen",oder aus Klischeesätzen wie "Alles kann-nichts muss" bestehen...oder Paare die der Welt mitteilen wie lieb sie sich doch haben (wen interessiert das),oder diejenigen die uns gleich heiraten wollen,und ne Blowjob erst nach monatelanger,inniger Freundschaft auf die Reihe bekommen...
Aber genauso gibt es sehr,sehr viele Paare die im Geheimen eigentlich ähnlich wie wir denken,und auch eigentlich gerne so handeln möchten...sich dies aber hier öffentlich nicht so drastisch vertreten oder ausdrücken möchten,da sie Angst haben,hier zu den Geächteten zu gehören und so den Anschluss zu verlieren...
Uns betrifft das nicht,da wir diese Plattform nur noch in den Zeiten nutzen,in denen wir in Deutschland leben...und das macht nicht einmal mehr 15% des Jahres aus...wir leben dort,wo viele von euch hin in Urlaub fahren,müssen uns um wirklich nichts mehr Gedanken machen,können tun und lassen was wir wollen,haben jegliche Zeit der Welt...und um uns genau diese Leben schon recht frühzeitig zu ermöglichen,haben wir diese ehrliche,kompromisslose und straighte Lebensart für uns genutzt und verinnerlicht...und das war gut so...

@*******_Dus

Hallo...gerne beantworten wir euch auch eure nette und verständliche Frage....
Ihr wolltet wissen,ob es schon vorgekommen ist,das es zu keinen Bi-Handlungen kam,ob wohl man sich sehr sympatisch war...
Nein,das ist eigentlich bisher in 20 Jahren nicht vorgekommen...
Es ist mal passiert das ein Mann oder auch eine Frau vieleicht nicht ganz so stark bi waren als sie es im Vorfeld gesagt hatten,aber das war dann kein Problem...
Wir haben da auch vieleicht eine andere Verfahrensweise was das Kennenlernen bzw. den Austausch im Vorfeld angeht...
Wenn wir private Treffen planen,dann tauschen wir uns im Vorfeld mit dem Paar wirklich detalliert aus...auch was die einzelnen Vorlieben angeht. Zu 99% kann man da schon recht raushören,wo bei Paaren noch Selbstzweifel herrschen könnten,oder wo diese sich unsicher sind...und dann kann man schon vorab entscheiden,ob man das Paar einlädt oder es besser lässt...
*********rasy Paar
53 Beiträge
Hetero plötzlich Bi...
Zitat von ********5059:
Hetero wird plötzlich Bi
Warum schreiben Hetero Paare an wenn im Profil Bi steht.

Wie bei uns schreibt bei vielen Paaren wohl auch hauptsächlich der Mann, wir sind aber immer wieder überrascht das es häufig Heteros sind.

Auch die schwammigen Aussagen wie: ein bisschen Interesse ist auf einmal da.
Man könnte es ja mal versuchen. wir haben Hetero im Profil wegen der Nachbarn usw nerven uns einfach nur.

Wie geht ihr damit um wenn Heteros euch daten?

Passiert uns auch sehr oft .... aber Heteros daten wir erst gar nicht
******hts Paar
470 Beiträge
Zitat von ********ll16:
Nun es ist doch nichts Pflicht erstmal....nur weil jemand BI ist (vollkommen geschlechtsUNspezifisch) heisst es doch nicht, daß es zu einem bisexuellen Kontakt, bzw., Handlungen kommen muss.
Wir finden da eine Kastenbildung eher störend.
Nur weil man heterosexuell ist, fickt man ja auch nicht jeden vom anderen Geschlecht.
Um zu Eurer Frage zurück zu kommen:

SAGT ALLES ..... Bi heißt auf alle Fällt, daß wir uns von der Geilheit treiben lassen und nicht auf Geschlecht achten ....

Bei Paaren mit Hetero-Mann hat vielleicht ER einfach mal Bock nen Schwanz zu blasen etc ... und schon ist die Mail da

LG
*********ouple Paar
81 Beiträge
Um einfach nur die Eingangsfrage zu beantworten :
Sobald eine falsche Angabe im Profil ist, wird es zu keinem persönlichen Treffen kommen.
Wer unbedingt meint, seine Bisexualität, Gewicht, Größe oder sonst was zu verheimlichen, kann auf die entsprechende Angabe im Profil verzichten.
Hetero im Profil und im Anschreiben dann bi bedeutet, ei es von beiden ist gelogen. Und was soll man dem Menschen dann noch glauben? *gruebel*
*********rasy Paar
53 Beiträge
Hetero plötzlich Bi...
Zitat von *********ouple:
Um einfach nur die Eingangsfrage zu beantworten :
Sobald eine falsche Angabe im Profil ist, wird es zu keinem persönlichen Treffen kommen.
Wer unbedingt meint, seine Bisexualität, Gewicht, Größe oder sonst was zu verheimlichen, kann auf die entsprechende Angabe im Profil verzichten.
Hetero im Profil und im Anschreiben dann bi bedeutet, ei es von beiden ist gelogen. Und was soll man dem Menschen dann noch glauben? *gruebel*
das sehen wir genau so
und zur Erinnerung hier mal die Bedeutung von Bisexuell:
Als Bisexualität (eigentlich „Ambisexualität“, nach der lateinischen Vorsilbe bi- für „zwei“) bezeichnet man die sexuelle Orientierung oder Neigung, sich sowohl zu Frauen als auch zu Männern bzw. zu mehr als einem Geschlecht und/oder Gender (nach Robyn Ochs[1]) emotional und/oder sexuell hingezogen zu fühlen. Als Kurzform ist das Adjektiv bi gebräuchlich. Bisexualität gehört mit weiteren Orientierungen wie der Pansexualität zu den nicht-monosexuellen Orientierungen.
********Geil Paar
578 Beiträge
Prinzipiell heisst es ja nicht, wenn im Profil steht hetero, dass dies auch so ist, sprich viele Männer geben sich als hetero aus um nicht in eine vermeintliche Schublade gesteckt zu werden, vorallem hier im Joy.
Wenn Interesse besteht, können so Eckpunkte angesprochen werden und siehe da, sowohl Mann und Frau entpuppen sich als bi-interessiert bzw haben keine Berührungsängste. Da kann man sich ja dann langsam vortasten wenn die Chemie stimmt...

*hotkiss2*

LG
SinnlichGeil
*******rHL Paar
1.636 Beiträge
Themenersteller 
@********Geil

Es hat gerade bei einigen Sol Männern wohl weniger mit der Schublade zu tun sondern der Angst das hetero Paare dann kein Interesse haben könnten.
********ssen Paar
563 Beiträge
@********Geil und Switcher5059

....ja,eure beiträge können wir aus unserer Erfahrung ebenfalls blind unterschreiben.
Ok,wir würden warscheinlich niemanden einladen der lediglich "keine Berührungsängste" im Profil hat,denn das ist dann doch noch weit von reellem Bi-Sex entfernt,aber über Bi-Anfänger kann man dann doch schon eher reden und nachdenken.
Und ihr habt recht...es wird gelogen das sich die Balken biegen...Bi-Wunsch und Verlangen werden aus Ängsten nicht ins Profil geschrieben,weil man dem Rest der Welt dann nicht mehr gefallen könnte...
So weit ist das hier gekommen...inmitten einer Plattform in der die angebliche Toleranz doch soooo gross geschrieben wird....
Und das ist in unseren Augen mehr als ärmlich und hat nichts mehr mit Toleranz zu tun.
Dieses immer mehr wachsende Lügengebäude weitet sich in immer mehr Bereiche der Profile aus...da werden ein falsches Gewicht,falsches Alter,getürkte Bilder ins Rennen geworfen...oder es werden absichtlich Lücken in den Angaben gelassen was Gewicht etc. angeht...wozu das ganze????...kommt doch sowieso raus wenn das paar vor der Tür steht,oder die Dame nicht durch eure 90ger Haustüre passt,aber im Profil als Hyperschnittchen angepriesen wurde...ein Schnittchen das sich dann ganz schnell als komplettes Brot erweist...
Und das witzige ist,das genau die Paare die am meisten ihr Profil frisieren und verbasteln,die aus ihren Profilen wahre Lobeshymnen für ihren Partner konstruieren ,dann diejenigen sind,die an anderen,ehrlichen Profilen herummäkeln(wie man gestern deutlich am Beitrag einer ganz bestimmten Dame) lesen konnte....
Ehrlichkeit ist halt nicht gefragt...egal...wir behalten Sie bei,selbst wenn wir hier nie wieder Kontakte bekommen würden...lg
********a_mr Paar
10 Beiträge
Wir haben da ne klare Ansage im Profiltext und trotzdem kommt immer wieder:
• äh die Nachbarn sind auch hier
• ah ja, muss ich noch in bi ändern
wenn uns "Heteros" anschreiben...
*********kchen Paar
3.023 Beiträge
@********a_mr,

das kennen wir auch. Ist halt das Internet.
*****e55 Paar
753 Beiträge
Gibt ja immer noch die Option " gesichtsbilder einzuschließen " damit es nicht jeder sieht -
So haben wir es gemacht - dann kann ein Profil zu 1000% Echt und Ehrlich sein.
Denn meine Nachbarn wissen weder wie meine Nippel uassehen noch wie sein Teil aussieht XD

Aber wer nicht will, wird IMMER ausreden finden !
*********dnrw Paar
1.442 Beiträge
Ja da gibt es ja die abenteuerlichsten Ausreden
Aber sehr gern kommt
Ja ich bin HETERO aber auch bi
Und nun kommt es
Man kann ja nur eins und nicht beides angeben .
Sagst ok dann versuchen wir es.
Sie schaut nur zu . Wir blasen und ficken uns gegenseitig
Und ratet mal
Ne das ist schwul sie muss mitmachen
Tja schon wieder so ein möchte gern erwischt
Es ist echt schade
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.