Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Frau sucht Paar
1546 Mitglieder
zur Gruppe
Bücherecke
921 Mitglieder
zum Thema
Wie entspannt ihr euch beim Anal-Sex?168
Ihr Lieben, Anal-Sex ist für viele ja ein fester Bestandteil des…
zum Thema
Wie sind eure Sandwich-Erlebnisse?152
Nun habe ich zwar hier in den letzten vier Jahren schon sehr viel…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Könnt ihr euch ein Date mal anders vorstellen?

So ähnlich könnten wir uns das vorstellen.
Wir würden in getrennten Räumen MM und FF beginnen.
Und zu späterer Stunde dann zu viert.
Dabei geht es entspannt los und alle vier lernen sich doch noch kennen.
Das hört sich interessant an.

Aber erstmal ein Paar für ein treffen finden.
***_2 Paar
212 Beiträge
Ist denn nicht gerade das GEMEINSAME Erleben eines solchen Dates das Reizvolle?

Ich sehe es zB sehr gerne, wenn sich meine Liebste mit einer Lady vergnügt. Umgekehrt gilt das gleiche für sie.

Und man will ja vielleicht auch mal anderen als nur Sichtkontakt zu seinem Partner aufnehmen.

Für uns wäre das nix.

Liebe Grüße
Das Problem ist sehr oft, das die bi-Männer bei treffen auch mal ihr bi-Interesse zuhause vergessen haben und dann nur mit der Frau wollen.
Mit getrennt Räumen kann man das umgehen.

Wir mögen es auch lieber zusammen in einem Raum wo jeder mit jedem rummacht.
Nein...
...dadurch würde sich für uns der Reiz eines Dates verlieren.

Aber: es ist hier (bei angeblich 3 Mio. Mitgliedern) nahezu unmöglich ein Paar zu finden, mit dem so etwas überhaupt vorstellbar wäre...
********esBi Paar
201 Beiträge
Wir verstehen
das Problem nicht.
Wir haben uns wirklich schon mit einigen Paaren getroffen und nie den Eindruck gehabt, dass da jemand überredet wurde.

LG
Uli und Bernd
******Goe Paar
510 Beiträge
Ich als der männliche Part könnte es mir so vorstellen....aber wahrscheinlich bleiben wir bei der herkömmlichen Variante, alle in einem Raum... wenn wir was entsprechendes gefunden haben...
****o27 Mann
93 Beiträge
Für uns...
ist es ein komischer Gedanke. Wir möchten den Partner dabei zu schauen können und uns daran aufgeilen. Also ist das nix für uns.
Wenn bei ein angeblicher Bi - Mann mal das bi abhanden kommt, dann hat er Pech. Denn die Frau bekommt er auch nicht. Heheheeee....
Erstrimal ein Paar finden
Das schwierige ist nicht das wie sondern mit wem.
Mittlerweile findet man ja noch nicht einmal ein Paar was auf eine Anfrage antwortet.
Die meisten hier möchten sich bestimmt " mal " real treffen .
Wenn es dann zu einem Date kommt stellt sich vieles wenn nicht doch allès als blabla heraus.
Aber nun zu der eigentlichen Frage.
Nein wir würden alles in einem Raum machen zumal wir einen Raum besitzen wo jeder mit jedem Spass haben kann wie er will.
Lg Steffi und Karsten
*******441 Paar
156 Beiträge
getrennt...
... finden wir nicht so prickelnd.

am einfachsten ist es wenn alle bi sind und bei jedem paar jeweils einer DOM und einer devot ist.

dann gibt es kein vertun - die BI-DOM - und davon gibt es ja nur zwei, bestimmen was wann passiert *zwinker*
*********18412 Paar
4.103 Beiträge
die Idee hat was
und über magel an Dates können wir uns nicht beschwerden.
Wir genießen dieses Treffen in vollen Zügen
**********ssbar Mann
26 Beiträge
schwierige Konstellation
Für uns wäre das auch nichts. Wir finden ebenfalls, dass gerade das Gemeinsame den Reiz ausmacht...sowohl in der klassischen 4er, wie auch in der bi-bi Konstellation. Wobei es bei bi-bi halt sehr schwierig ist auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen weil sich ja 4 Menschen gegenseitig Sympatisch finden müssen. Da hilft es, meines Erachtens auch nicht die Menge zu halbieren um die Chancen zu erhöhen. Ich stelle es mir unglücklich vor, wenn es bei einem getauschten Paar gut und bei dem Anderen nicht gut harmoniert hat.
Ansonsten finden wir es aber gut auch mal über den Tellerrand zu schauen und neues auszuprobieren.

LG aus dem Sauerland
Für uns wäre das
(Er schreibt)...auch nicht so spannend, wir mögen das wilde Durcheinander. Die Blicke des Partners, die Gespräche danach…unbezahlbar *zwinker* Es geht bei uns gerade um das gemeinsame Abenteuer.
Und um so etwas zu erleben und zu genießen müsste man auch erst einmal das passende gegenüber finden. Ja wir sind selber schuld – wir könnten mehr Gas geben, uns auf jedes dahergelaufene Angebot einlassen – machen wir aber nicht, wenn es beim Schreiben schon nicht kribbelt oder uns das Gegenüber nicht zusagt oder das x´te mal erzählt wird…ja dann könnte ich ja sein Sperma aus dir aussaugen und ähnlich geartete Dinge, die es bei uns nicht geben wird…Dann verliert man auch schnell den Drive. Spielt auch keine Rolle ob nun mit Bi oder Hetero Kontext .
*****que Paar
243 Beiträge
Danke an https://www.joyclub.de/profile/3568997.wefuckuscrazy.html
Das geschriebene entspricht genau so unseren Werten und wünsche.
Bei uns ist die Bi-Neugier vorhanden und ich weiß aus den Gesprächen das meine Partnerin sehr gerne ihre Bi-Neugier austesten, erleben und ausleben möchte.
Ich wiederum kann mir und will mir ein einzeldate mit einem Mann nicht vorstellen. Männer zählen definitiv nicht zu meinem „Beutechema“ , bei mir überwiegt die Fantasie(auch schon erlebt und ausgelebt) bei einem schönen geilen Vierer ohne berührungsängste mit dem Mann sexuell intim zu werden. Gemeinsames abblasen usw. küssen z.B. ist da nicht in meiner Fantasie vorhanden.
Davon abgesehen das es schwierig ist ein Paar zu finden wo sich alle vier symphatisch sind.
Die Vergangenheit hat gezeigt das es immer wieder so war das mind eine Person das Nachsehen gehabt hätte weil er/sie nicht gepasst hat.
Die Gründe sind mannigfältig und nicht pauschalisierbar.
Wir sind zum Glück nicht verzweifelt auf der Suche nach „dem“ Bi-neugierig Paar sondern leben unsere Lust genausogerne mit hetero-Paaren aus...
*********t_HH Mann
165 Beiträge
Sie schreibt: Das wäre für mich so auch nicht vorstellbar, weil wir beide sehr auf das Miteinander aller Beteiligten stehen. Es macht uns einfach sehr an, dem anderen zuzusehen, sich an der Lust des anderen zu erfreuen, mitzumachen. Diese Bilder- herrlich!!
Die Frage..:Könnt ihr euch ein Date mal anders vorstellen?
wollen wir dahingehend beantworten, dass wir das zwar durchaus können, uns ein "Date mal anders" vorzustellen, allerdings kommt eine Version "mit getrennten Räumen" für uns nicht in Frage.

Für uns ist ein elementarer Punkt, dass wir sehen, hören, mitfühlen, also miterleben können, was der Partner gerade erlebt. Nichts steigert unsere Lust so sehr wie dieses mentale Erlebnis. Wenn der eigene Partner, durch eine fremde Person (egal ob Männlein oder Weiblein) tolles erlebt/erfährt, dann ist dies auch für den jeweils Anderen sehr, sehr lustvoll.
Dies gilt aber, vermutlich, nicht nur für uns.

Und dass, bei einem Date, der andere Bi-Mann sich dann als gar nicht so sehr an bisexuellen Handlungen intersssierter Mensch herausstellt, sondern eigentlich nur an der anderen Frau Interesse zeigt, ist bedauerlicherweise ein viel zu oft anzutreffendes Phänomen. Das Date (mit diesem Paar), stufen wir dann als "einmaliges" Erlebnis ein. Mit solchen Paaren wird es kein zweites Date geben, eine Wiederholung ist ausgeschlossen.

Liebe Grüße in die Runde......

.
****Too Paar
13.555 Beiträge
Was meint ihr zu dieser Idee?

Klingt nicht so übel....

Allerdings würde ich nicht einen gesamten Abend nur mit einer Frau und er sicherlich auch nicht ausschließlich mit einem Mann verbringen wollen....*nene*
Weil dann brauchen wir als Paar kein Paar treffen, sondern ziehen bei einem Solodate eine Einzelperson vor....

Wenn aber bei einem Erstdate zunächst ein sexueller Kontakt der beiden Damen und auch der beiden Herren stattfinden soll, um sich dann am SELBEN Abend noch zu Viert zu amüsieren, dann könnte ich es mir besser vorstellen. Allerdings nicht in getrennten Räumen....
Das widerstrebt dem,was wir unter gemeinsamen Erleben verstehen....
Da sehen wir es wie einige andere Paare hier.

Aber man kann ja durchaus ein FF und MM Spielen nebeneinander im selben Raum starten, um zu sehen, wie bi der andere Paaremann tatsächlich ist.*zwinker* Dazu braucht es sicherlich keine getrennten Räume....

LG,Eva
**********_2016 Paar
73 Beiträge
Also wir
ziehen dann doch lieber das gemischte Doppel vor. *ja*
*******_Dus Paar
237 Beiträge
...lieber...
...munter durcheinander. Wenn wir ein Date mit nur dem gleichen Geschlecht wollen, gehen wir dem auch nach. Aber gerade als Paar möchten wir lieber die Lust mit dem Paar und Partner ausleben. Warum sollte man sich sonst mit einem Bi-Paar treffen!

Lieben Gruß Tom&Nadia
******och Paar
398 Beiträge
Wir ziehen schon mal gleichgeschlechtlich alleine los. Und hatten ebenso die Situation, dass wir bei einem befreundeten Paar uns gleichgeschlechtlich in getrennten Räumen alleine vergnügten. Trotzdem macht es alle zusammen immer noch am meisten Spaß.
*******ann Mann
361 Beiträge
für uns....
...kommen getrennte Räume nicht in Frage...wir wollen die Lust gemeinsam erleben....
Klar kommt es vor,das das Bi-Intresse zu Hause vergessen wurde...aber dann gibt es auch keinen Sex mit der Dame des Hauses.... *grins* (wäre nicht der erste "Abbruch" eines Dates..)erschleichen gibt es nämlich bei uns nicht....wenn dann sollte es vorher ehrlich kommuniziert werden,das man eben Hetero ist....DAS ist dann ja Ok.....
lg
Dazu kommt, unserer Erfahrung nach, wer getrennte Räume nicht ausschließt, ist deutlich offener und eifersuchtsfreier und weniger kontrollierend als Paare die immer an einander „kleben“ wollen/müssen.
Sorry das ich vom Thema abweiche.
*******_Dus Paar
237 Beiträge
...interessanter Ansatz...
*******brav:
Dazu kommt, unserer Erfahrung nach, wer getrennte Räume nicht ausschließt, ist deutlich offener und eifersuchtsfreier und weniger kontrollierend als Paare die immer an einander „kleben“ wollen/müssen.
Sorry das ich vom Thema abweiche.

Interessante These, wir glauben das es nichts mit Eifersucht zu tun hat, zumindest nicht bei uns.
Da wir uns die Freiheit erlauben, auch ohne den Partner sexuell aktiv zu sein, unabhängig vom Geschlecht.

Der wunsch bei einem Date sich nur dem gleichen Geschlecht in einem anderen Raum zu widmen hatten wir bisher einfach nicht oder auch noch nicht.
Grüße aus Düsseldorf Tom&Nadia
****Too Paar
13.555 Beiträge
*******brav:
Dazu kommt, unserer Erfahrung nach, wer getrennte Räume nicht ausschließt, ist deutlich offener und eifersuchtsfreier und weniger kontrollierend als Paare die immer an einander „kleben“ wollen/müssen.

Das schließen leider viele Leute aus der Tatsache , dass Paare nur im selben Raum spielen wollen. Für mich eine steile und vor Allem falsche These.
Nicht bei jedem Paar ist schnöde Eifersucht der Grund für diesen Wunsch. *nono*

Abgesehen davon ist meiner Meinung nach ein wenig Eifersucht nicht das Ende der Welt. Es kommt nur darauf an, wie die Menschen mit ihr umgehen.

LG, Eva
***_2 Paar
212 Beiträge
Wenn wir einzelne Bi-Männer treffen wollten, haben wir die nicht hier, sondern überwiegend auf einem anderen Portal gesucht (und gefunden). Die Zielgruppe dort ist eine andere ... wenn Ihr versteht, was wir meinen. *zwinker*

Übrigens trifft man dort auch Paare (m/w).
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.