Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Gangbang für Anfänger
1686 Mitglieder
zum Thema
Top oder Flop: Haare auf Brust und Bauch ??449
Mich interessiert eure Meinung zum Thema Haare auf Brust und Bauch.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Husten.

****ven Mann
1.019 Beiträge
Themenersteller 
Husten.
Husten

So stehst du da.

Aufrecht.

Aufrecht mit großen Augen.

Die Arme über den Kopf - fixiert.

Frei stehend - unsicher - fast auf Zehenspitzen.

Der Knebel nimmt dem Hustenreflex den Schall.

Dein Körper krümmt sich.

Und doch willst du nicht, dass er sich krümmt.

Denn jedes Krümmen ist schmerzhaft.

Viele Klammern.

Viele Klammern mit Fäden.

Überall an deiner Brust, an deinen Armen, an deinem Bauch.

Fixiert - und verbunden mit Fäden.

Die wiederum verbunden sind mit einer Gegenseite.

Sie nehmen dir die Bewegung.

Jede Bewegung schmerzt.

Der Hustenreflex will nicht gehen.

Und doch schmerzen die Kontraktionen der Bauchdecke.

Krank.

Fiebernd.

Schmerzend.

Und dennoch:

Ist der Fuchs auch ein wenig geil.
*******er91 Mann
10 Beiträge
Sehr schön geschrieben. Man taucht direkt selbst in die Person ein.
******ara Frau
9.085 Beiträge
Gruppen-Mod 
Zitat von ****ven:
Krank.

Fiebernd.

Schmerzend.

Und dennoch:

Ist der Fuchs auch ein wenig geil.

Ich mag Deine Geschichten.
Aber ist da oben das, was eben NICHT passieren sollte? Ein Spiel während man krank ist?
***e6 Frau
1.621 Beiträge
Ich mag eure Geschichten eigentlich, doch ein solches Spiel während einer Erkältung.... nein danke.
****ven Mann
1.019 Beiträge
Themenersteller 
Husten - wir haben ein Problem.

Hallo ihr Lieben. Ich bedanke mich.

Denn ganz klar ist, dass man Dinge nicht unreflektiert stehen lassen kann. Krank ist krank. Und da geht es um Fürsorgepflicht - selbst im Rack. Natürlich habe ich das nicht mit meinem Fuchs gemacht. Natürlich musste sie nicht einen Knebel tragen oder mit Fieber irgendwo fixiert stehen.
Sie lag ganz brav im Bett und durfte sich auf die Gesundung konzentrieren.

Dennoch - und da bin ich gerne Sadist - habe ich mir die Freiheit herausgenommen, ihr dieses Kopfkino einzupflanzen - als es von ihrem Zustand her wieder ging.

Diese paar Zeilen haben die Gemütlichkeit ihres Bettes noch einmal unterstrichen. Sie konnte sich noch mal besser einkuscheln und sich ihrer derzeitigen Situation erfreuen.

Uns war im übrigen klar, dass auf diese Zeilen aus der Community kritische Kommentare folgen müssen und dafür danke ich euch. Denn: so etwas darf maximal Kopfkino sein und sollte niemals praktiziert werden. Kranke Subs müssen gesund gepflegt werden - genau wie auch kranke Tops.

Euch einen gesunden Vormittag *g*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.