Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Erste Hilfe im BDSM
239 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Veranstaltungen / Stammtischtermine / Partyempfehlungen

*******nep Frau
15.336 Beiträge
@SchlagFertig
Es ist schwer einer Gruppe einen richtigen Namen zu geben.

Wenn ich zb BondageGruppe Hegau-Bodensee vorschlagen würde, würde dies nicht gehen da es schon eine Gruppe mitsamt den "Namen" Hegau-Bodensee" gibt.
********rtig Paar
27.825 Beiträge
Gruppen-Mod 
Bei der Namensfindung
helfen unsere zuständigen Moderatoren auf Nachfrage auch gern.
Wir sind daran interessiert euch hier eine Heimat zu geben.

*knuddel*

ein Versuch isses allemal Wert
*******nep Frau
15.336 Beiträge
Wenn meine ersten zwei Bondage-Termine gut verlaufen und weiteres Interesse besteht, werde ich wohl auch überlegen nochmal eine Gruppe auf zu machen. Bisher haben sich erstaunlich viele angemeldet.... man wird sehen wie es sich entwickelt.
Mega All Inklusive Schloss Party!!!
Hallo Ihr Lieben,
am Samstag, den 20.3. lassen wir es richtig krachen!

All Inklusive Schloss Party!!!

Seid mit dabei, wenn wir Braunschweig beben lassen.

Geile Grüße von Eurem,
VIP SECRET BEAUTY`s Team
Das DREAM HEAVEN-LOGODas DREAM HEAVEN-LOGO
********AVEN
3.017 Beiträge
07.02.2015 - DIE SKLAVENVERSTEIGERUNG
DIE SKLAVENVERSTEIGERUNG

Wichtiger Hinweis für Moralapostel und Weltverbesserer:
Die Sklavenauktion ist ein Spiel unter Erwachsenen und somit auch als solches zu verstehen!!! Was sich anhört wie frühzeitlicher Menschenhandel, ist in Wirklichkeit eine besondere Spielart für Erwachsene.


*aetsch**aetsch**aetsch*

Die Teilnahme ist absolut freiwillig, alle Beteiligten handeln im gegenseitigen Einverständnis. Es werden im Rahmen der Auktion weder echte Eigentumsrechte
noch sonstige Rechtsansprüche erworben!

Trotz allem erklärt sich jeder Teilnehmer bereit, die Spielregeln zu akzeptieren und nicht durch bewusste Störaktionen andere Gäste beim Spiel zu stören oder den Spaß zu verderben. *dafuer*

Jedes „Versteigerungsobjekt“ legt auf einem Fragebogen beim Empfang fest, welche Handlungen mit ihr/ihm möglich sind, sowie was ausgeschlossen wird. Diese Vorgaben sind für den „Erwerber“ absolut verbindlich!!! *spank*

Zuwiderhandlungen könnten den Ausschluss von der Veranstaltung zur Folge haben. *nono* *nono* *nono*

*alarm* Die Grundlagen von Safe-Sane-Consensual sind in jedem Fall verbindlich einzuhalten.*alarm*

Es ist den Sklaven außerdem erlaubt, über den Neigungsbogen, im Vorfeld bestimmte Personen als Erwerber auszuschließen. *nase*

Natürlich ist es möglich, sich zur eigenen Sicherheit covern zu lassen.
Entweder durch die eigene Herrschaft oder durch jemandem aus unserem Team,
was aber bitte rechtzeitig mit uns zu klären ist! *sternchen*

Gesteigert wird mit echtem Geld, das Mindestgebot beträgt 1,- €, das steigern erfolgt mindestens in 1,- € -Schritten.

Der Kaufpreis ist unmittelbar, nach der Auktion, an den Auktionator zu entrichten.

Nach Ende der Sessions, wird der Versteigerungserlös ohne Abzüge, an die betreffende Sklavin bzw. den Sklaven ausgehändigt. Eine Rückerstattung des Kaufpreises, an den Erwerber, oder „Garantieansprüche“ werden schon im Vorfeld in jedweder Form ausgeschlossen. *zwinker*

Die Versteigerung erfolgt für einen Zeitraum von 60 Minuten. *troest*

Eine Beendigung, vor Ablauf der 60 Minuten, ist nur durch den „Erwerber“ möglich. Die Sklaven haben zwar das Recht, unerwünschte Handlungen durch Einsatz eines Safe-Wortes zu stoppen, generell gilt aber, das „Sklavenverhältnis“ wird dadurch nicht beendet. *fiesgrins* *schweig*

Eine Verlängerung der Session ist im gegenseitigen Einverständnis natürlich möglich.*peitsche*

Wenn ihr versteigert werden wollt, bekommt ihr den Neigungsbogen und detailliertere Informationen zur Auktion zugesandt, natürlich völlig unverbindlich.

Erst mit Rücksendung des ausgefüllten Fragebogens werdet ihr als „Ware“ registriert! *panik* *panik* *panik*

Da es erfahrungsgemäß immer sehr viele Interessenten gibt, behalten wir uns im Interesse einer kurzweiligen und abwechslungsreichen Auktion das Recht vor, einzelne Bewerbungen abzulehnen. Hierbei wird vor allem die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen entscheidend sein, frühes Bewerben sichert garantierten Verkauf.

Dieser Event ist auf maximal 60 Personen begrenzt! *schock*


DIE SKLAVENVERSTEIGERUNG


*geheimtipp* Hier der Bericht über eine unserer Sklavenauktionen:*geheimtipp*


Die Sklavenauktion...

Ab und an treffen sich illustre Paare, SM-begeisterte Männer und devote bzw. dominante Solodamen, um ihre ganz eigenen sexuellen Phantasien auszuleben.

Das Besondere an diesen Partys ist der Reiz nicht zu wissen wer der/die Herr/Herrin für die nächsten Stunden sein wird und natürlich nicht zuletzt, die sehr ausgewogene Gästeliste, bei der Wert auf einen Anteil von 50% Singles im Verhältnis 1:1 bei Frauen und Männern gelegt wird.

Alles beginnt ganz harmlos.

Im Hauptraum sitzen die Gäste, die Lust an bizarren Spielen haben. Bei den Männern reicht die Spannweite vom Voyeur, der sich beim Anblick der Sklavenerniedrigung ergötzen kann, über den dominant sadistischen Herren, bis hin zum Sklaven in Spe, der gespannt hofft, von einer Domina gekauft zu werden.

Einige Augenblicke später, das Spiel beginnt.

Der Dungeon Master verbringt die Sklaven und Sklavinnen in Käfige oder kettet sie an den Wänden fest. Jede „Ware“ trägt einen Beipackzettel, auf dem neben dem Mindestgebot, die Vorlieben, Erfahrungen und Tabus abgefasst sind. Erlaubt ist auch nur, was darauf steht. Denn eins ist sehr wichtig, alles was hier passiert, geschieht einvernehmlich.

Die Schnäppchen an diesem Abend:

Eine junge Sklavin, demütig wartet sie im Kerker und lässt sich begutachten.
Sie ist für fast alle Spielarten des BDSM zu haben und auch in sexueller Hinsicht sehr freizügig.

Weiterhin im Angebot, ein männlicher Sklave, gut gebaut fast ohne Makel, Mindestgebot 1 €. Lässt sich bestrafen, bevorzugt mit Peitsche oder Rohrstock....

Natürlich stehen auch noch weitere Versteigerungsobjekte zur Wahl, die Auswahl von jung bis reif, männlich und weiblich.

Etwa eine halbe Stunde vor Beginn der Auktion, haben alle Gäste Zeit, die „Ware“ zu betrachten und zu sehen, ob ihre Wünsche und Begehrlichkeiten ein passendes Gegenüber finden.

Gegen 21 Uhr führt der Dungeon Master die erste Sklavin herein. Jung an Jahren und benommen vom Wunsch ihre bizarren Phantasien ausleben zu können. Der Auktionator beginnt mit dem Startgebot von 1 €,- im Sekundentakt schaukelt sich der Preis auf 45 € hoch. Die junge Sklavin hat Ihren Herren gefunden...

Dieser ersteigert sich dann noch eine weitere Sklavin, um seiner dominanten Ader freien Lauf zu lassen und sich immer wieder mit strafenden Schlägen an den Bi-Spielen der beiden Frauen zu ergötzen.

Die Männer erzielen naturgemäß bei weitem nicht diese Preise und gehen meist nur zum Mindestgebot von einem Euro weg. Die Domina, die jetzt Herrin des Eineurosklaven ist, lässt sich später wirklich jeden Cent vergolden.

Nachdem alle Sklaven an den Mann oder an die Frau gebracht wurden, geht es los.

Wer jetzt eine wilde Sexorgie erwartet, wird enttäuscht sein. Sex steht hier nicht im Vordergrund und auch wenn er für die meisten Spieler ganz klar dazu gehört und die Session auch immer mit belohnenden Orgasmen abgeschlossen werden, so ist er doch eher eine Nebensächlichkeit…

Es finden vielmehr SM Spiele in allen Varianten statt. Von der hart schlagenden Flagellantensession, bis hin zu den mehr subtileren Spielen um Macht und Gehorsam, Demütigung und Zurschaustellung, sind alle Arten des BDSM vorhanden. Ein Gedanke, den Außenstehende wohl eher mit Befremden aufnehmen.

Die Bilder sind auch dem Berichterstatter fremd und jeder Schlag mit dem Rohrstock auf den sehr ansehnlichen Po einer jungen Sklavin erzeugt ein mulmiges Gefühl... könnte man sich doch noch so viel anderes damit vorstellen...

Aber des Menschen Willen ist sein Himmelreich und der Dungeon Master versicherte mir, dass die Sklaven im siebenten Himmel seien. Was die durchaus immer wieder vorkommenden Orgasmuslauten und die seligen Gesichtsausdrücke auch durchaus bestätigen.

Wenn es mal zu hart werden sollte, stoppen Sklavinnen selbst die Aktion mit ausgemachten Codes.

Während der ganzen Session hat der Kerkermeister und sein Kollege immer ein wachsames Auge auf all seine Schützlinge und vergewissert sich auch, dass ein jeder sich an die vorher vereinbarten Spielregeln hält.

Der Spaß ist riesig bei den Beteiligten und nach einer kleinen Pause ging es auf zur zweiten Runde...

Die einzelnen Spielrunden dauern im Schnitt 60 Minuten, der Veranstalter garantiert mindestens drei Runden pro Abend. Den besonderen Flair dieser Veranstaltung macht das spielerische und fast schon familiäre umgehen der Gäste miteinander aus.

Man fühlt sich in dieser BDSM-Community gleich wohl und wird auch als Szene-Einsteiger gut aufgenommen.

Auch BDSM-Neulinge oder Interessierte können hier mal testen, wie weit sie gehen wollen oder können.

Der Dungeon Master nimmt sich auch gerne mal die Zeit, um Fragen zu beantworten oder auch gleich am lebenden Objekt seine Kunstfertigkeiten zu demonstrieren, um das in Jahren erworbene Wissen weiter zugeben.

Wer allerdings ausschließlich hemmungslosen Sex sucht, der ist hier völlig falsch.


DIE SKLAVENVERSTEIGERUNG
07.02.2015 - DIE SKLAVENVERSTEIGERUNG
Accessories & ArtsAccessories & Arts
*********etish Mann
2.382 Beiträge
@SMPaarBS "Mega All Inklusive Schloss Party!!!"
Ist es eine SM-Party? Da hier in der Gruppe gepostet?

Oder eher eine Swinger-Party, wie der Veranstaltungstext zu verstehen gibt???

SG
Hendrik
Star Trek Special
Besser als jedes Holo-Deck:

Die Rigelianische Botschaft lädt zum traditionellen Neujahrsempfang

Das galaktische Highlight des Jahres in besonderem Ambiente.


Egal ob Terraner, Vulkanier, Klingonen, Romulaner, Ferenghi...alle sind willkommen.




Essen und trinken: All inclusive

Max. 200 Personen



NATÜRLICH ist das Essen etwas auf die Bedürfnisse von Terranern angepasst, das Gagh ist also nicht mehr lebendig *zwinker*


Unsere Dabo-Tische werden besetzt sein


http://www.joyclub.de/event/398092.startrek_special_dortmund.html
BDSM-Party im Spielhaus bei Ravensburg 31.01.2015
Das Apartement bietet Platz für ca. 17 - 20 Gäste, es wird sich also in einem kleinen Rahmen abspielen, was aber meiner meinung nach auch seinen eigenen Reiz hat (-;


Aufgrund des noch nicht fertiggestellten Umbaus im OG steht leider noch keine Dusche zur Verfügung, wir bitten dies zu berücksichtigen.

Das Rauchen ist ausdrücklich erlaubt, solltet ihr damit also Probleme haben bitte ich von einer Anmeldung abzusehen.
Tolerante Nichtraucher sind natürlich herzlich Willkommen.


(für alle die weiter anreisen müssen/möchten: Die Schlafplätze sind stark begrenzt, es gibt aber 50 meter Luftlinie schöne Fremdenzimmer, kontakt wird gerne vermittelt)

Info: Dies ist eine PRIVATPARTY, die Gäste werden einzeln zugelassen, Herren OHNE Foto und/oder mit wenig aussagekräftigem Profiltext haben also wenig chancen, bitte schreibt uns ein paar Zeilen und schickt ein Bild oder schaltet eure alben frei... Soloherren bitte ich, sich bis ca. 1 Woche vor Partybeginn zu gedulden, wir suchen dann möglichst passend zu den Paaren die entsprechenenden Herren aus.
Paare dürfen gerne Wünsche äussern was die Auswahl betrifft.

Alle Infos, wie Adresse, etc. erhaltet ihr kurz vor der Party per Rundmail
★Die nackte Maskerade summer Addition II ★ 20.06.2015
By Pleasure Events, Playparty im Port of Senses

..★Die nackte Maskerade summer Addition II ★



Ein Abend für zeigefreudige Frauen, die den Kitzel des Mysteriösen und Unbekannten lieben – und deren Begleiter sowie niveauvollen Soloherren


★An wen richtet sich die Veranstaltung? ★

Die nackte Maskerade steht für einen frivolen Abend, bei dem nackte Frauen den maskierten Herren als Lustobjekt dienen. Angesprochen fühlen sich alle Wifesharer, devote Frauen, dominante Herren, zeigefreudige Damen, Hotwifes, CMNF-Liebhaber/innen, lustvolle Verführer/innen, Subs, Paare, Cuckolds - aber auch stille Genießer/innen, die die einmalige Atmosphäre erleben wollen. Der Abend ist limitiert auf ca. 50 Paare und 50 Solo-Herren.


★In welchem Ambiente findet die Veranstaltung statt?★

Im Port of Senses in Karlsruhe stehen auf mehr als 800 qm mit mehreren Ebenen exclusiv in Szene gesetzte Räume zur Verfügung. Vom Whirlpool im blauen Raum über die Praxis im Klinikbereich, den Glaspalast mit der hängenden, durchsichtigen Badewanne, der Crypta mit Gewölbe, dem Gefängnis mit Zellen bis hin zur Residenz für Herrscher und Könige - hier findet jede(r) seinen Wunsch(t)raum. Ein perfektes Szenario mit einer faszinierenden Mischung aus traditionalem und modernem


★Kleiderordnung ★

Der Kleiderordnung kommt an diesem Abend ein wesentlicher Punkt zu. Frauen erscheinen ausschließlich nackt (Schuhe, Stiefel, halterlose Strümpfe, Halsband, Handschuhe sind erlaubt).

nichterlaubt: Sind Strapsgürtel und auch alles andere, das den Nackten Frauen Körper noch weiter bedecken könnte !!!
Die Gentlemens kommen ausschließlich in schwarzer Stoffhose, weißem Hemd und schwarzen Schuhen. Außerdem erhalten die Herren beim Einlass eine Maske, die verpflichtend bis Mitternacht zu tragen ist (oder bringen eine eigene Maske mit). Frauen können auf Wunsch selber eine Maske mitbringen und diese tragen.

Achtung:

Wer diese Kleidervvorschriften nicht erfüllt erhält trotz bezahltem Ticket definitiv keinen Einlass zum Event! Warum diese strenge Vorgabe? Weil dieser Abend von seiner Stimmung lebt, auf der einen Seite von der Nacktheit der Teilnehmerinnen, auf der anderen von der Gleichheit/Anonymität der Herren. Wir verstehen, daß es auch Herren gibt, die ein blaues Hemd schöner finden würden, bitten aber im Sinne des Gesamtkonzeptes der Veranstaltung um Verständnis.


★Wie läuft der Abend ab? ★

Einlass ist ab 20.00 und 20.45 Uhr. Nach dem Einlass kannst du/ihr euch erst einmal an unserem üppigen Buffet etwas stärken und an den Bars euren Durst löschen.
Andere Gäste schon mal kennen lernen und euch in Stimung bringen für eine lustvolle Nacht mit viel nackter Haut und fesselnder Erotik!
Durch den Abend begleitet uns ein Dj mit passender Musik !!!

Nach 21.00 Uhr beginnt der Abend durch die offizielle Begrüßung aller Gäste in der großen Halle des Port of Sense – spätestens hier beginnt die Maskenpflicht für die Herren. Anschließend werden die nackten Damen durch die spalierstehenden Herren zur Besichtigung durchgeführt. Die Herren bekommen so einen ersten Eindruck der Teilnehmerinnen. Damit sind dann auch die Spielräume des Port of Senses geöffnet und bieten mehr als abwechslungsreiche Möglichkeiten und Einblicke.

Der besondere Effekt dieses Abends liegt in der Nacktheit der Frauen und der optischen Gleichheit der mehr oder weniger identischen Kleidung und Maskerade der Herren. Hat dieser Herr schon mit mir…? Habe ich schon einmal mit ihm gesprochen…? Ist dies der Herr den ich suche.. oder doch dieser…? Die drei mich lüsternd betrachtenden Herren, wer mag sich wohl hinter den Masken verbergen…? Bekannt, unbekannt…?
An diesem Abend besteht für niemand der Zwang, aktiv zu werden. Dieser Abend lebt von seiner mystischen Stimmung, der Ungewissheit und dem Kitzel des Unbekannten und Ungewissen. Auch passiv bleibende Teilnehmer/innen, die sich nur an dem besonderen Anblick erfreuen wollen, sind gerne gesehen. Trotzdem wissen wir aus Erfahrung, daß der Großteil der Gäste auch sexuell aktiv sein und die besondere Stimmung lustvoll nutzen wird!


★Allgemeines ★

Um den Wunsch der Damen nachzukommen wird der Abend durchaus einen Herrenüberschuß haben. Der Veranstalter sorgt aber dafür, daß ein gesundes Verhältnis von 1 zu 2 nicht überschritten wird. Außerdem behalten wir uns vor, einzelne, in unseren Augen nicht passende Herren abzulehnen.
Gerne gesehen sind neben sexuellen Spielen auch das Spiel mit der Peitsche und mit Demut und Gehorsam. Das „Port of Sense“ bietet als perfekt und liebevoll eingerichtetes SM-Studio genug Möglichkeiten hierfür. Generell gilt: Alles kann, aber nichts muß Jeder kann sein Lieblingspielzeug wie Dildos, Gerte, Rohrstock, Fesseln etc. mitbringen. Wir achten auf größtmögliche Hygiene, um den teilnehmenden Frauen ein Maximum an Sicherheit zu gewähren.


★Anmeldung ★

Hier angemeldet heißt nicht automatisch auch zur Party zugelassen. Auf unserer internen Gäste/Teilnehmerliste und damit am Abend dabei sind nur die, die Ihre Tickets vorher in unserem Ticketshop bestellt und auch bezahlt haben. Alle Daten für die Überweisung bekommt Ihr von uns hier im Joclub per PN zugesendet, sobald Ihr Euch hier als Teilnehmer eingetragen habt. Es gibt definitiv keine Abendkasse. Nicht alle die hier als Teilnehmer eingetragene haben Ihre Tickets auch tatsächlich bestellt/bezahlt, deshalb stimmt die Teilnehmerzahl mit der tatsächlichen Anzahl der Teilnehmer nicht überein. Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Personen limitiert.


★Die nackte Maskerade summer Addition II ★
By Pleasure Events, Playparty im Port of Senses

Karlsruhe, Baden Württemberg
20.06.2015


Mehr Infos und Anmeldung: Hier
http://www.joyclub.de/event/398400.die_nackte_maskerade_summer_Addition_ii_karlsruhe.html
Bild ist FSK18
The original BDSM Sklavinnen und Hurenmarkt 26.09.2015
By Pleasure Events,die BDSM Playparty im Port of Senses

Zum fünften Mal öffnet das Port of Senses in Karlsruhe seine Pforten für unseren BDSM Sklavinnen- und Hurenmarkt - das bewährte Original!



◊ HEREINSPAZIERT IHR GÄSTE ◊

Hereinspaziert Ihr Frauen.....
.....Ihr gehorsamen Damen, die Ihr den Abend unter dem Willen Eures Herrn in Demut genießen wollt, ob er Euch nun ausliefert, verleiht, verkauft, versteigert oder einfach nur das einzigartige Ambiente mit Euch an seiner Seite genießt.

.....Ihr nimmersatten Herrenüberschußliebhaberinnen, begehrten Hotwives und lüsternen Hobbyhuren, die Ihr Euch an der Geilheit der Männer erfreuen könnt und unseren Hurenmarkt gewinnbringend zu nutzen wisst.

Hereinspaziert Ihr Männer…..

.....Ihr konsequenten Herren, die Ihr Eure Dame vielleicht anderen Herren überlassen wollt um Euch an der Benutzung zu erfreuen.
.....Ihr fordernden Hobbyluden, die Ihr Eure Dame lustvoll vermarkten wollt auf unserem separaten Hurenmarkt.

Special Sklavinnenauktion….wie immer wird es eine Sklavinnenautkion geben, zu der sich Sklavinnen bitte direkt im Vorfeld anmelden können bzw. von ihrem Herrn angemeldet werden können.
Special Hurenmarkt…..es wird (neu!) einen räumlich klar definierten Bereich mit separaten Stationen geben, in dem die willigen Damen Ihre Dienstleistungen werden anbieten können.

Wir heißen Euch alle willkommen, mit uns zusammen einzutauchen in einen ganz speziellen Teil dieser Welt aus Dominanz und Devotion, aus Sadismus und Masochismus, der an diesem Abend gespiegelt wird in der willigen Hure und der gehorsamen Sklavin:
BDSM – Sklavinnen- und Hurenmarkt – das bewährte Original.

Beachtet daher bitte, dass devote Männer oder TV an diesem Abend ihre Dienste leider nicht anbieten können.

◊ HEREINSPAZIERT IN DIE LOCATION ◊

Das Port of Sense in Karlsruhe ist eine exklusiv ausgestattete BDSM-Location, die auf über 800 qm und mehreren Ebenen vielfältig gestaltete Räume bietet, welche zum spielen animieren und anregen. Der Whirlpool ist für lustvolle Erlebnisse ebenso einladend gestaltet wie der Glaspalast mit seiner hängenden und durchsichtigen Badewanne.
Die Crypta mit ihrem Gewölbe lässt ebenso wohlig lustvolle Gänsehaut entstehen wie das Gefängnis und seine Zellen, und die detailverliebte Praxis im Klinikbereich treibt einen erregenden Schauer zwischen die Schenkel der Damen, so dass ein lüsternes Lächeln ihren Herren die Bilder in ihren Köpfen verrät.

Das Port of Sense ist faszinierend anregend und verzaubert mit einer perfekten Mischung aus traditionellem und modernem Design seine Gäste, die hier all Ihre herrlich dreckigen Phantasien ausleben können.

Grundsätzlich werden wir diesen Abend nach dem Motto gestalten: alles kann, nichts muss.
Eure Lieblingsspielzeuge bringt bitte selber mit, für Hygiene sorgen wir vor Ort: Desinfektionssprays liegen ebenso aus wie Kleenex und Kondome!

◊ HEREINSPAZIERT IN DAS PROGRAMM ◊

Direkt beim Einlass erhält jeder Gast eine bestimmte Summe unserer Hauswährung „PLEASURES“.

PLEASURES sind die Währung dieses Abends und ermöglichen das Anbieten sowie Erwerben von Dienstleistungen.
So können PLEASURES beispielsweise bei der Sklavinnenauktion zur Ersteigerung einer Sklavin genutzt werden. Sei es als Einnahme für den Herrn, der die Sklavin zu Versteigerung anbietet oder als Ausgabe für den Herrn, das Paar oder die Dame, welche die Sklavin ersteigert.
Darüber hinaus dienen sie als Zahlungsmittel auf dem Hurenmarkt, wo jedem Hobbyluden und jeder Hobbyhure sowie jedem Hobbyfreier genau die Möglichkeiten angeboten werden, die unter den Beteiligten ausgehandelt werden.

Eine genaue und detaillierte Übersicht der Spielregeln und Rahmenbedingungen bekommen die von uns zugelassenen Gäste schriftlich vor der Veranstaltung.


◊ HEREINSPAZIERT ANS BUFFET ◊

Damit bei all der lustvollen Anstrengung keinem die Energie ausgeht, wird es ein Buffet mit warmen und kalten Speisen geben, das zum Verweilen und zur Stärkung einlädt.
Nichtalkoholische Getränke sowie Sekt …………..


◊ HEREINSPAZIERT IM OUTFIT ◊

Wir erwarten, dass sich die Herren dem Anlass entsprechend kleiden, kurze Hosen oder Slips sowie locker um die Hüfte geschwungene Handtücher sind ebenso ausgeschlossen wie Flipflops!
Der Dresscode für die Herren ist Anzug oder auch lange dunkle Stoffhose und Hemd und natürlich das passende Schuhwerk ( keine Sneakers,Turnschuhe oder sonstige Kuriositäten)
oder eine besondere Fetischkleidung in Lack, Leder, Latex sind Pflicht.


Für die Damen gilt: frivol, sexy und reizvoll, gerne elegant.
Dies kann das kleine Schwarze ebenso sein wie Nacktheit, raffinierte Accessoires oder ein Teilchen in Lack, Leder, Latex, Nylon. Gerne auch dekorative Details und Stücke, die klar die Rolle der Dame kennzeichnen.


◊ HEREINSPAZIERT IN UNSER 2 zu 1 HÜ ◊

Wie schon bei den letzten drei Sklavinnen- und Hurenmärkten wird es auch dieses Mal einen explizit von den Damen gewünschten Herrenüberschuss geben. Wir werden darauf achten, dass die Quote von Männern zu Frauen wieder bei einem angenehmen Verhältnis von 2 zu 1 liegen wird.


◊ HEREINSPAZIERT ZUR ANMELDUNG ◊

Seid unsere Gäste und lebt Eure Lust und Laster mit uns zusammen aus!
Bitte beachtet aber, dass wir nicht alle Anmeldungen auch bestätigen, wir behalten uns eine Prüfung der Profile vor und werden sicher auch Anmeldungen ablehnen um zum Beispiel unser „2 zu 1 HÜ“ zu halten.

Darüber hinaus akzeptieren wir ausschließlich Vorkasse!
Auf unserer internen Gästeliste und damit am Abend dabei sind nur diejenigen, die Ihre Tickets vorher bezahlt haben. Eine Anmeldung hier auf der JC-Liste entspricht daher nicht gleich einer Anmeldung auf unserer internen offiziellen Gästeliste.
Alle Daten für die Überweisung bekommt Ihr von uns hier im JC per PN zugeschickt, sobald Ihr Euch hier als Teilnehmer eingetragen habt.
Es gibt definitiv keine Abendkasse.

Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Personen limitiert!
Nicht alle die hier als Gäste eingetragen sind, haben Ihre Tickets auch tatsächlich bestellt und bezahlt, weshalb die Anzahl der Gäste hier im JC nicht mit der tatsächlichen Anzahl der Gäste übereinstimmt.


The original BDSM Sklavinnen und Hurenmarkt
By Pleasure Events,die BDSM Playparty im Port of Senses

Karlsruhe, Baden Württemberg
26.09.2015

Mehr Infos und Anmeldung:
http://www.joyclub.de/event/398401.the_original_bdsm_sklavinnen_und_hurenmarkt_karlsr.html
LogoLogo
******l_s
6.658 Beiträge
Die (Vertrauens) Prüfung - Dortmund (21.02.2015)
Blindes Vertrauen

Du hast dich den ganzen Tag auf den Abend vorbereitet!
Warst duschen/ baden ,hast dich dem vollen Pflegeprogramm hin gegeben um am Abend zu gefallen.
Denn du weiß ,das dieses ein ganz besonderer Abend werden wird

Es wird deine Prüfung werden
Deine Prüfung ,ob du deinem Herrn auch wirklich blind vertraust

Deine ganzer Körper kribbelt schon ,bei der Ungewissheit was dich wohl erwarten wird!?
Je näher die Zeit rückt, desto nervöser wirst du

Das einzige was du weiß, ist das du etwas tragen sollst , was alle wichtigen Stellen, Brust , Scharm und Po schnell zugänglich sein lässt .(auf Wunsch der Herrschaft kann es auch gänzlich nackt sein )
Und du wirst dein Halsband angelegt bekommen (wenn vorhanden)

Die Location wird das Sadasia in Dortmund sein


Bis 21.29 Uhr dürfen sich alle Devotas frei bewegen, soweit es ihre Herrschaft erlaubt.

Um 21.30 Uhr ,wenn die Eingangstüren geschlossen werden, beginnt die Prüfung

Alle Devotas werden sich nun auf der Galerie einfinden , wo sie sich in die Grundposition begeben werden (auf dem Boden kniend ggf. sitzend wenn es der Gesundheitszustand erfordert ,mit leicht geöffneten Schenkeln und werden ihre Augenbinden anlegen

Alles was danach folgt ,bleibt nun eurer Fantasie überlassen und entscheidet am Abend selbst nur eure Herrschaft
Denn ihr ,ihr werdet nun euer blindes Vertrauen unter beweis stellen
Sei es ,das ihr Vorgeführt werdet, eure Vorzüge präsentiert werden, ihr gestraft werdet für vergangene Vergehen , ihr anderen überlassen werdet um benutzt zu werden, oder es rein gar nichts passiert …… Das Kopfkino bietet da sehr viel Freiraum um nun zu laufen *floet*

Für wie lange werdet ihr die Augenbinden tragen?
Das werdet ihr dann wohl am Abend erfahren

Ich wünsche jetzt schon viel Vorfreude beim Kopfkino bis dahin *fiesgrins*

Diese Prüfung richtet sich dieses mal an die übliche "O" Konstellation Er dominant und sie devot

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Einige mir bekannte Solo Damen und Herren werden ebenfalls Einlass erhalten um sich am Spiel zu beteiligen, oder als Zuschauer zu agieren


Sollte jemand der Herrschaften eine besondere Fantasie für die Prüfung seiner slave haben und benötigt Hilfe bei der Umsetzung, kann sich gerne im Vorfeld per Mail an mich gewand werden und wir werden dann gemeinsam versuchen dieses zu realisieren

Für dieses Event werde ich maximal 60 Personen zulassen
Ihr solltet also nicht zu lange mit eurer Anmeldung zögern

Einlass ist nur bis 21.15 Uhr
Danach sind die Türen geschlossen und die Prüfung beginnt


Die (Vertrauens) Prüfung
Blindes Vertrauen

Dortmund, NRW - Nordrhein Westfalen
21.02.2015

Mehr Infos und Anmeldung:
Die (Vertrauens) Prüfung



Das DREAM HEAVEN-LOGODas DREAM HEAVEN-LOGO
********AVEN
3.017 Beiträge
07.02.2015 - DIE SKLAVENVERSTEIGERUNG
DIE SKLAVENVERSTEIGERUNG

Wichtiger Hinweis für Moralapostel und Weltverbesserer:
Die Sklavenauktion ist ein Spiel unter Erwachsenen und somit auch als solches zu verstehen!!! Was sich anhört wie frühzeitlicher Menschenhandel, ist in Wirklichkeit eine besondere Spielart für Erwachsene.


*aetsch**aetsch**aetsch*

Die Teilnahme ist absolut freiwillig, alle Beteiligten handeln im gegenseitigen Einverständnis. Es werden im Rahmen der Auktion weder echte Eigentumsrechte
noch sonstige Rechtsansprüche erworben!

Trotz allem erklärt sich jeder Teilnehmer bereit, die Spielregeln zu akzeptieren und nicht durch bewusste Störaktionen andere Gäste beim Spiel zu stören oder den Spaß zu verderben. *dafuer*

Jedes „Versteigerungsobjekt“ legt auf einem Fragebogen beim Empfang fest, welche Handlungen mit ihr/ihm möglich sind, sowie was ausgeschlossen wird. Diese Vorgaben sind für den „Erwerber“ absolut verbindlich!!! *spank*

Zuwiderhandlungen könnten den Ausschluss von der Veranstaltung zur Folge haben. *nono* *nono* *nono*

*alarm* Die Grundlagen von Safe-Sane-Consensual sind in jedem Fall verbindlich einzuhalten.*alarm*

Es ist den Sklaven außerdem erlaubt, über den Neigungsbogen, im Vorfeld bestimmte Personen als Erwerber auszuschließen. *nase*

Natürlich ist es möglich, sich zur eigenen Sicherheit covern zu lassen.
Entweder durch die eigene Herrschaft oder durch jemandem aus unserem Team,
was aber bitte rechtzeitig mit uns zu klären ist! *sternchen*

Gesteigert wird mit echtem Geld, das Mindestgebot beträgt 1,- €, das steigern erfolgt mindestens in 1,- € -Schritten.

Der Kaufpreis ist unmittelbar, nach der Auktion, an den Auktionator zu entrichten.

Nach Ende der Sessions, wird der Versteigerungserlös ohne Abzüge, an die betreffende Sklavin bzw. den Sklaven ausgehändigt. Eine Rückerstattung des Kaufpreises, an den Erwerber, oder „Garantieansprüche“ werden schon im Vorfeld in jedweder Form ausgeschlossen. *zwinker*

Die Versteigerung erfolgt für einen Zeitraum von 60 Minuten. *troest*

Eine Beendigung, vor Ablauf der 60 Minuten, ist nur durch den „Erwerber“ möglich. Die Sklaven haben zwar das Recht, unerwünschte Handlungen durch Einsatz eines Safe-Wortes zu stoppen, generell gilt aber, das „Sklavenverhältnis“ wird dadurch nicht beendet. *fiesgrins* *schweig*

Eine Verlängerung der Session ist im gegenseitigen Einverständnis natürlich möglich.*peitsche*

Wenn ihr versteigert werden wollt, bekommt ihr den Neigungsbogen und detailliertere Informationen zur Auktion zugesandt, natürlich völlig unverbindlich.

Erst mit Rücksendung des ausgefüllten Fragebogens werdet ihr als „Ware“ registriert! *panik* *panik* *panik*

Da es erfahrungsgemäß immer sehr viele Interessenten gibt, behalten wir uns im Interesse einer kurzweiligen und abwechslungsreichen Auktion das Recht vor, einzelne Bewerbungen abzulehnen. Hierbei wird vor allem die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen entscheidend sein, frühes Bewerben sichert garantierten Verkauf.

Dieser Event ist auf maximal 60 Personen begrenzt! *schock*


DIE SKLAVENVERSTEIGERUNG


*geheimtipp* Hier der Bericht über eine unserer Sklavenauktionen:*geheimtipp*


Die Sklavenauktion...

Ab und an treffen sich illustre Paare, SM-begeisterte Männer und devote bzw. dominante Solodamen, um ihre ganz eigenen sexuellen Phantasien auszuleben.

Das Besondere an diesen Partys ist der Reiz nicht zu wissen wer der/die Herr/Herrin für die nächsten Stunden sein wird und natürlich nicht zuletzt, die sehr ausgewogene Gästeliste, bei der Wert auf einen Anteil von 50% Singles im Verhältnis 1:1 bei Frauen und Männern gelegt wird.

Alles beginnt ganz harmlos.

Im Hauptraum sitzen die Gäste, die Lust an bizarren Spielen haben. Bei den Männern reicht die Spannweite vom Voyeur, der sich beim Anblick der Sklavenerniedrigung ergötzen kann, über den dominant sadistischen Herren, bis hin zum Sklaven in Spe, der gespannt hofft, von einer Domina gekauft zu werden.

Einige Augenblicke später, das Spiel beginnt.

Der Dungeon Master verbringt die Sklaven und Sklavinnen in Käfige oder kettet sie an den Wänden fest. Jede „Ware“ trägt einen Beipackzettel, auf dem neben dem Mindestgebot, die Vorlieben, Erfahrungen und Tabus abgefasst sind. Erlaubt ist auch nur, was darauf steht. Denn eins ist sehr wichtig, alles was hier passiert, geschieht einvernehmlich.

Die Schnäppchen an diesem Abend:

Eine junge Sklavin, demütig wartet sie im Kerker und lässt sich begutachten.
Sie ist für fast alle Spielarten des BDSM zu haben und auch in sexueller Hinsicht sehr freizügig.

Weiterhin im Angebot, ein männlicher Sklave, gut gebaut fast ohne Makel, Mindestgebot 1 €. Lässt sich bestrafen, bevorzugt mit Peitsche oder Rohrstock....

Natürlich stehen auch noch weitere Versteigerungsobjekte zur Wahl, die Auswahl von jung bis reif, männlich und weiblich.

Etwa eine halbe Stunde vor Beginn der Auktion, haben alle Gäste Zeit, die „Ware“ zu betrachten und zu sehen, ob ihre Wünsche und Begehrlichkeiten ein passendes Gegenüber finden.

Gegen 21 Uhr führt der Dungeon Master die erste Sklavin herein. Jung an Jahren und benommen vom Wunsch ihre bizarren Phantasien ausleben zu können. Der Auktionator beginnt mit dem Startgebot von 1 €,- im Sekundentakt schaukelt sich der Preis auf 45 € hoch. Die junge Sklavin hat Ihren Herren gefunden...

Dieser ersteigert sich dann noch eine weitere Sklavin, um seiner dominanten Ader freien Lauf zu lassen und sich immer wieder mit strafenden Schlägen an den Bi-Spielen der beiden Frauen zu ergötzen.

Die Männer erzielen naturgemäß bei weitem nicht diese Preise und gehen meist nur zum Mindestgebot von einem Euro weg. Die Domina, die jetzt Herrin des Eineurosklaven ist, lässt sich später wirklich jeden Cent vergolden.

Nachdem alle Sklaven an den Mann oder an die Frau gebracht wurden, geht es los.

Wer jetzt eine wilde Sexorgie erwartet, wird enttäuscht sein. Sex steht hier nicht im Vordergrund und auch wenn er für die meisten Spieler ganz klar dazu gehört und die Session auch immer mit belohnenden Orgasmen abgeschlossen werden, so ist er doch eher eine Nebensächlichkeit…

Es finden vielmehr SM Spiele in allen Varianten statt. Von der hart schlagenden Flagellantensession, bis hin zu den mehr subtileren Spielen um Macht und Gehorsam, Demütigung und Zurschaustellung, sind alle Arten des BDSM vorhanden. Ein Gedanke, den Außenstehende wohl eher mit Befremden aufnehmen.

Die Bilder sind auch dem Berichterstatter fremd und jeder Schlag mit dem Rohrstock auf den sehr ansehnlichen Po einer jungen Sklavin erzeugt ein mulmiges Gefühl... könnte man sich doch noch so viel anderes damit vorstellen...

Aber des Menschen Willen ist sein Himmelreich und der Dungeon Master versicherte mir, dass die Sklaven im siebenten Himmel seien. Was die durchaus immer wieder vorkommenden Orgasmuslauten und die seligen Gesichtsausdrücke auch durchaus bestätigen.

Wenn es mal zu hart werden sollte, stoppen Sklavinnen selbst die Aktion mit ausgemachten Codes.

Während der ganzen Session hat der Kerkermeister und sein Kollege immer ein wachsames Auge auf all seine Schützlinge und vergewissert sich auch, dass ein jeder sich an die vorher vereinbarten Spielregeln hält.

Der Spaß ist riesig bei den Beteiligten und nach einer kleinen Pause ging es auf zur zweiten Runde...

Die einzelnen Spielrunden dauern im Schnitt 60 Minuten, der Veranstalter garantiert mindestens drei Runden pro Abend. Den besonderen Flair dieser Veranstaltung macht das spielerische und fast schon familiäre umgehen der Gäste miteinander aus.

Man fühlt sich in dieser BDSM-Community gleich wohl und wird auch als Szene-Einsteiger gut aufgenommen.

Auch BDSM-Neulinge oder Interessierte können hier mal testen, wie weit sie gehen wollen oder können.

Der Dungeon Master nimmt sich auch gerne mal die Zeit, um Fragen zu beantworten oder auch gleich am lebenden Objekt seine Kunstfertigkeiten zu demonstrieren, um das in Jahren erworbene Wissen weiter zugeben.

Wer allerdings ausschließlich hemmungslosen Sex sucht, der ist hier völlig falsch.


DIE SKLAVENVERSTEIGERUNG
DIE SKLAVENVERSTEIGERUNG
Sadasia BDSM ClubSadasia BDSM Club
****sia
3.095 Beiträge
Das Sadasia-Party-Wochenende für euch, 13.-15.02.2015
Young BDSM'ler meets DasSadasia , Freitag, 13.02.2015

Wenn ihr nicht älter als 36 Jahre als Solodame - oder herr, bzw 72 Jahre als Paar seid, dann seid ihr diesen Freitag herzlich willkommen zur

Young Desire & Pain

Heute seit IHR in Eurem Element, sei es nur mal "Reinschnuppern"
als absolute Neulinge oder aber um sich einfach in entspannter Atmosphäre mit anderen BDSM Paaren ,Damen, oder Herren zu unterhalten und zu spielen wenn ihr möchtet.

Ansprechen wollen wir alle, die mit dem Thema BDSM vertraut sind oder sich vertraut machen wollen.

Neulinge sind natürlich gerne willkommen. Auf unseren Parties wird BDSM in seinem Facettenreichtum aktiv praktiziert, d.h. mit dem Thema sollte es bei den Neulingen und Neugierigen unter euch keine Berührungsängste geben.

Gerne stellen wir euch auch auf Anfrage für diesen Abend einen Mentor zur Verfügung.

Dies ist keine Swingerparty!!!

Feiern, genießen, leiden und leiden lassen, spielen, anstoßen, knien, lächeln, weinen, küssen, frivol sein, artig sein, böse sein, quälen, provozieren, ist unser Bestreben, welches ihr bei uns ausleben sollt.

Hier dürft ihr fernab der gesellschaftlichen Normen und Zwänge euer verborgenes Ich ausleben.


GANZ WICHTIG : Solo Damen und Herren dürfen nicht älter als 36 Jahre sein und
Paare dürfen zusammen maximal 72 Jahre alt sein, dann darf auch einer des Paares über 36 Jahre alt sein, Hauptsache zusammen seid ihr nicht über 72 Jahre. !!

Der Abend ist frei von Klischee´s und natürlich von Zwängen,
hier seit Ihr gefragt, um den Abend
so mit Euren Sinnen zu genießen wie es Euch beliebt.

Passende Hintergrundmusik, leckere Getränke und ein kulinarischer Leckerbissen in Form eines warmen Buffet erwarten Euch.

Taucht mit uns ein und zelebriert die Young Desire & Pain Night mit uns,
die ihr so schnell nicht mehr vergessen werdet.

Dieses Event spricht Euch ihr lieben BDSM an, ganz gleich ob "Newbie" / "Neuling" oder schon erfahren......

---------------------------------

Lebt euer BDSM heute zum Special Price am Samstag, 14.02.2015 beim

Der Nice Price Play Samstag

Heute bekommt ihr den Play Samstag zum Nice Price *knicks*

So verschieden wie die Geschmäcker und die Menschheit an sich,so unterschiedlich lebt auch jeder sein ganz eigenes BDSM

Damit ihr zum Ausleben auch die passenden Räumlichkeiten habt, öffnen wir heute ab 20.00 Uhr unser Türen für euch!

Wir bieten euch auf rund 600qm, verteilt auf 2 Etagen und unterteilt in 15 Räume viele verschiedene Gelegenheit und Spielgeräte an,damit ihr euer ganz eigene Playtime inszenieren könnt

Ihr habt vor ab Fragen?

Kein Problem
Schreibt uns an und wir werden versuchen die ???? verschwinden zu lassen

Wie bei all unseren Events ist im Preis alles inklusive

• kalt/warmes Buffet

• alle Getränke

• Handtücher und Hygieneartikel

Sämtliche Getränke sind bei uns alkoholfrei, denn es sollte selbstredend sein, dass man nur mit klarem Kopf mit allen Sinnen agieren und genießen kann.

Daher verzichten wir auf den Ausschank jeglicher alkoholischer Getränke, werden eure Gaumen aber mit einer Vielzahl antialkoholischer Köstlichkeiten verwöhnen... sei es ein Glas alkoholfreier Sekt oder ein Glas alkoholfreier Wein, sowie andere Leckereien... wie antialkoholische Cocktails, Liköre, Mixgetränke und Longdrinks oder ein Kaffee oder Tee zur Aufmunterung... die gesamte antialkoholische Getränkevielfalt, die wir bieten, ist bei uns inklusive - Promille? - Bei uns ein No Go!!

Folgende Cocktails bieten wir euch zum Genießen an :

Coconut King...Südseeträume aus Ananassaft mit dem Hauch von Kokos und Sahne.

Paradise Dream...Paradiesisiche Träume aus Erdbeere, Himbeere, Grenadine, Pfirsich und Ananassaft.

Peace and Love...Nostalgische Gefühle mit Orangensaft und dem von Jasmin, Veilchen
und Hibiscus.

V.I.P... ein Geschmackserlebnis aus Rose, Himbeere, Litschi und Orangensaft.

----------------------

Am Sonntag, 15.02.2015 gehts weiter bei

Zuckerbrot & Peitsche

Zuckerbrot & Peitsche

erwartet euch am Sonntag bei uns*g*

Wir reichen euch das Zuckerbrot,für die Peitsche seid ihr zuständig*zwinker*


Anders als an den Wochenenden,wo zu meist Mottos vorgegeben sind,bei den verschiedenen Play Partys, möchten wir euch heute,mit Zuckerbrot und Peitsche ,die Möglichkeit bieten,ganz Zwanglos,Gleichgesinnte kennen zu lernen,aber auch die Möglichkeit unsere zahlreichen Spielgeräte zu nutzen

Ihr habt vor ab Fragen?
Kein Problem
Schreibt uns an und wir werden versuchen die ???? verschwinden zu lassen

Wie bei all unseren Events ist im Preis alles inklusive

• kalt/warmes Buffet

• alle Getränke

• Handtücher und Hygieneartikel

Lieben Gruß
euer Sadasia - Team
Kaffee Schwarz - Das BDSM-Café in Dortmund
Sonntags das Besondere!

Sonntags ins Kaffee Schwarz

zu

Kaffeeklatsch und leckerem Kuchen


Spielen, nette Leute treffen, nette Leute kennenlernen, gute Musik hören

Halt immer etwas ganz besonderes.

http://www.joyclub.de/event/381631.kaffee_schwarz_dortmund.html
V.I.P. SECRET BEAUTY´sV.I.P. SECRET BEAUTY´s
********ty_s
327 Beiträge
Eine neue Ära Beginnt!!! Die V.I.P. Schloss Partys!!!
Folgt uns in eine Welt voller Lust und Leidenschaft,
von der Ihr bis jetzt vielleicht nur geträumt habt!

Wir starten unsere neue Party Reihe in der absoluten
TOP Location,
einem Mega Schloss bei Braunschweig.

Es wird zum Reich der Sinnlichkeit!!!

http://www.joyclub.de/event/405151.1_vip_secret_beauty_s_schloss_night_braunschweig.html

Euer V.I.P. SECRET BEAUTY´s Team
V.I.P. SECRET BEAUTY´sV.I.P. SECRET BEAUTY´s
********ty_s
327 Beiträge
Shades of Grey - Public Disgrace!!!
Sexuelle Vorführung und Benutzung der Sklavin! Wir zeigen das Live, was im Film nicht zu sehen ist!

Es geht um Kontrolle/Macht auf der einen Seite und Hingabe auf der anderen!

Gerade auch für Newcomer, Frauen und Paare ist diese Veranstaltung sehr geeignet,
da ein Mitspielen kein muss ist und einfach auch nur zugeschaut werden kann!

Shades of Grey - Public Disgrace!!!

Wir freuen uns auf Euch!!!

Liebe Grüße,
Euer V.I.P. SECRET BEAUTYS Team

LogoLogo
******l_s
6.658 Beiträge
Smile & Meet Das Fotoevent - Dortmund (01.03.2015)
have a nice day

CTF = Come Together Fotoshooting - Ist Vergangenheit, genau so wie elO-Events

Da es aber viele Nachfragen gab, übernehmen ich hier das Konzept (darf ich *ja* ), ABER unter neuem Namen *g*

SM = Smile ( für die Fotos) & Meet (andere Joyler ,Gleichgesinnte,Fotografen) Der neue Name


Der Sonntag!
Dazu da ,sich auszuruhen, sich mit der Familie und /oder Freunden zu treffen und einen schönen Tag zu (v)erleben

Und genau das möchte ich heute mit euch auch......nur nicht ruhig *lol*

Ich setze dem ganzen noch das i-Tüpfelchen auf und lade einige Fotografen für euch ein *ja*
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Fotografenliste ist abgeschlossen! Interessierte Fotografen schauen sich bitte die anderen Termine an *g*
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

So habt ihr die Möglichkeit diese kenne zu lernen ,ihr könnt euch in ruhe beschnuppern (da ja viele zwar gerne schöne Bilder haben möchten,aber sich nie sicher sind,welcher Fotograf zu ihnen passt) und habt dann so gar die Möglichkeit einige "Probeaufnahmen" gemeinsam zu machen!

So sieht man ,wie die Zusammenarbeit klappt und ein toller Nebeneffekt...Ihr habt direkt tolle neue Profilbilder
Wer dann mag ,kann jeder Zeit mit den Fotografen weitere Shooting - Termine vereinbaren

Die Bilder werden von den Fotografen kostenlos für und von euch gemacht !

Das Rechtliche wird alles über einen TFP Vertrag geregelt, den jeder Fotograf vorab mit dem jeweiligen Model zu schließen hat (da habe ich nichts mit zu tun *nein* )

Das Sadasia bietet ,neben vielen super tollen Möglichkeit für tolle Bilder euch auch genug Raum um euch zu setzen und mit einander zu quatschen / euch kennen zu lernen

Sei es oben in der etwas ruhigeren Lounge, oder unten in der Party *dance* Lounge
Auch die Außen - Raucherlounge (beheizt) ist immer gut besucht *lol*
Der großzügige Buffet Raum lädt zum verweilen ein, zu mal es super leckere Köstlichkeit immer gibt*g*

Wer noch nicht im Sadasia war......Es ist eine S/M Location,bietet aber sehr viele Möglichkeiten auch für "normale" erotische Bilder

Farben-technisch erwartet euch ein Spiel aus schwarz,silber und lila *sabber*

Im Sadasia wird es keinen Raum zum *pimper* geben
Auch wird heute nicht gespielt!
Es sei denn ihr möchtet Bilder einer Session haben

Ansonsten sind die Räume heute wirklich nur zum shooten geöffnet

Im Preis ist alles inklusive ....auch die Fotos!*knips*


Alles weitere und auch welche Fotografen wir für euch dabei haben, erfahrt ihr im Veranstaltungsthread!


Natürlich können sich auch gerne Fotografen anmelden und dabei sein, mit denen wir bei diesem Event nicht zusammen arbeiten!
Allerdings mögen diese bitte, wie alle anderen Teilnehmer auch, ihre Kamera zu Hause lassen und den Tag/Abend ausschließlich dazu nutzen, von sich selbst Bilder machen zu lassen und/oder andere Joyler kennen zu lernen *g*


Denn wir wollen für alle einen tollen Tag auf die Beine stellen und keinen wo nachher keiner mehr weiß wer welche Bilder gemacht hat weil nur wild durcheinander geknipst wurde!
Da ist dann Ärger vorprogrammiert und das will wohl keiner *g*

Ende des Treffens wird ca. 21 Uhr sein!


Smile & Meet Das Fotoevent
have a nice day

Dortmund, NRW - Nordrhein Westfalen
01.03.2015

Mehr Infos und Anmeldung:
Smile & Meet Das Fotoevent



LogoLogo
*******ler
260 Beiträge
pleasure k - 21. März 2015
Hallo!

Nach dem Erfolg der ersten Party gehen wir jetzt mit der pleasure k in die nächste Runde. *g*
Die pleasure k ist eine SM-/Erotik-Party, die alle zwei Monate stattfinden soll.

Weitere Infos und Anmeldemöglichkeit hier:
pleasure k
******nig Mann
24.727 Beiträge
BDSM NRW trifft sich zum 10. Mal! (Dortmund)
Auch meinem Geburtsbundesland wollen wir natürlich nicht die Möglichkeit entgehen lassen, an einem ganz besonderen Event teilzunehmen:


BDSM NRW feiert ein (kleines) Jubiläum:

Wir treffen uns nun zum 10. Mal!

Dafür haben wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen:

Wir werden uns am

Samstag, den 28.2. um 16:00 Uhr

im SADASIA
treffen! *ja*



Dort halten wir dann einen "normalen" Stammtisch ab, das bedeutet:
Wir werden zusammensitzen, uns gut unterhalten, viel Spaß haben und einen ganzen Haufen toller Leute kennenlernen!

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, sich währenddessen im Sadasia ganz unverbindlich ein wenig umzuschauen. Während dem Stammtisch wird nicht gespielt! Aber dazu gleich mehr.

Der Stammtisch selbst geht bis 21 Uhr, und danach gibt es dann im Sadasia eine "reguläre" Playparty - allerdings für die Stammtischteilnehmer mit besonderen Konditionen:
Zum Einen gibt es die Party zu einem vergünstigten Eintrittspreis! *top*
Und zum Anderen dürfen natürlich die Einzelherren, die auf dem Stammtisch waren, auch zur Party bleiben! *top2*
(Normalerweise ist Samstags dort kein Einlass für Einzelherren)



Da wir uns dort in einem Club befinden, also nicht in einer öffentlichen Gaststätte wie es sonst der Fall war, dürft ihr natürlich auch gerne im "Outfit" erscheinen!
Das ist aber natürlich keine Pflicht: Etliche werden auch im ganz normalen Straßenoutfit erscheinen. Das ist für den Stammtisch ganz euch überlassen, wie ihr dort teilnehmen wollt. Umkleidemöglichkeiten sind natürlich vorhanden.

Abends für die Party gelten dann wieder die ganz normalen Regeln fürs Outfit, wie sie im Sadasia üblich sind.





Mehr Infos zu den Preisen und auch die Anmeldung findet ihr hier:

Für den Stammtisch: 10.Treffen von "BDSM NRW" - 28.2.'15 in DO

Und für die Party im Anschluss: Die Nice Price Gruppentreffen Anschlussparty

(Natürlich kann man auch zur Party erscheinen, ohne beim Stammtisch gewesen zu sein. Dann gibts eben nur keinen vergünstigten Eintritt.)
Sadasia BDSM ClubSadasia BDSM Club
****sia
3.095 Beiträge
Unser Event-Wochenende für Euch ... 20.02. - 22.02.2015
Bevor wir mit unseren Eventvorschlägen starten, möchten wir euch auf eine Sendung im Fernsehen aufmerksam machen...

Am Montag um 22.15 Uhr bei RTL ( Serie RTL Extra ) ist unsere Chefin im Fernsehen, Thema Shades of Grey...und ein Bericht über unseren neuen Club:
Sadasia BDSM Club


Freitag, 20.02.2015

Die Freitag Play Night


Stahl und Seide, Ketten und Samtbänder, Seile und Stoff, Leder und Spitze.

Es gehört zu den Unvollkommenheiten unseres Wesens, daß wir erst durch den Gegensatz hindurch müssen, um zu erreichen, was wir erstreben.

Gegensätze ziehen sich an und vereinen sich zu einer harmonischen Einheit und dies ist unser Bestreben und Ziel.

Feiern, genießen, leiden und leiden lassen, spielen, anstoßen, knien, lächeln, weinen, küssen, frivol sein, artig sein, böse sein, quälen, provozieren, ist unser Bestreben, welches ihr bei uns ausleben sollt.

Bei interessanten Gesprächen und heißen Machtspielen, könnt Ihr neue Leute kennenlernen oder alte Bekannte in neuem, stimmungsvollen Ambiente treffen.

Macht, Dominanz und Unterwürfigkeit werden bei uns zu spüren sein und die Räumlichkeiten mit Präsenz erfüllen.

Wir werden neue Maßstäbe mit dem Sadasia setzen, fernab von dem bekannten Erscheinungsbild gewöhnlichen SM Locations. Das Sadasia bietet euch in einem ansprechendem Ambiente mit Diskretion, Dekadenz und einer Oppulenz, was die Größe und Vielfalt der Playrooms angeht oder z.B die Fußbodenheizung in den Spielzimmern und der Lounge...wir bieten euch eine SM Location der Oberklasse.

Spielgeräte von Evil Toys, die speziell für uns angefertigt wurden sowie eine Ausstattung die ihr bis dato noch nirgends in dieser Art vorfinden durftet erwarten euch.

Es erwartet euch 600 Quadratmetern mit 15 Zimmer über 2 Etagen , welches jenseits eures Vorstellungsvermögens liegt.


Die Freitag Play Night ist für all jene gedacht, die in ruhiger Atmosphäre in gedämpften und stimmungsvollem Licht und dementsprechender Musik eine intensive und lustvolle Zeit, zu zweit oder auch gemeinsam mit anderen erleben möchten.

Hier dürft ihr fernab der gesellschaftlichen Normen und Zwänge euer verborgenes Ich ausleben.

Es wird keine tanzbare Musik gespielt werden sondern ruhige, teilweise klassische Klänge, die zum Thema passen, werden euer Spiel begleiten und untermalen und euch schlussendlich vollends den Alltag vergessen lassen.

Eure Phantasie wird beflügelt werden und ihr werdet eine Location vorfinden, die (fast) keine Wünsche offen lässt.

Ansprechen wollen wir alle, die mit dem Thema BDSM vertraut sind oder sich vertraut machen wollen.

Neulinge sind natürlich gerne willkommen. Auf unseren Partys wird BDSM in seinem Facettenreichtum aktiv praktiziert, d.h. mit dem Thema sollte es bei den Neulingen und Neugierigen unter euch keine Berührungsängste geben.

Gerne stellen wir euch auch auf Anfrage für diesen Abend einen Mentor zur Verfügung.

Dies ist keine Swingerparty!!!

Im Sadasia ist immer alles all-incl. ( kalt-warmes Buffet, alle Getränke und die komplette Hausnutzung )

Sämtliche Getränke sind bei uns alkoholfrei, denn es sollte selbstredend sein, dass man nur mit klarem Kopf mit allen Sinnen agieren und genießen kann.

Daher verzichten wir auf den Ausschank jeglicher alkoholischer Getränke, werden eure Gaumen aber mit einer Vielzahl antialkoholischer Köstlichkeiten verwöhnen... sei es ein Glas alkoholfreier Sekt oder ein Glas alkoholfreier Wein, sowie andere Leckereien... wie antialkoholische Cocktails, Liköre, Mixgetränke und Longdrinks oder ein Kaffee oder Tee zur Aufmunterung... die gesamte antialkoholische Getränkevielfalt, die wir bieten, ist bei uns inklusive - Promille? - Bei uns ein No Go!!

Folgende alkohlfreie Cocktails bieten wir euch zum Genießen an :

Coconut King...Südseeträume aus Ananassaft mit dem Hauch von Kokos und Sahne.

Paradise Dream...Paradiesisiche Träume aus Erdbeere, Himbeere, Grenadine, Pfirsich und Ananassaft.

Peace and Love...Nostalgische Gefühle mit Orangensaft und dem von Jasmin, Veilchen
und Hibiscus.

V.I.P... ein Geschmackserlebnis aus Rose, Himbeere, Litschi und Orangensaft.

Von uns sorgsam gepflegte und desinfizierte Spielgeräte erwarten euch.

Dresscode :
Ob frivol, Abendgarderobe, Fetish, Lack, Leder, Latex, Uniform, Gay, Burlesque, Fantasy, Uniform, Plastic, Rubber, School Boys & Girls, Metal, Cross-Dress, Fetish-Burlesque, Fetish-Glamour, Fetish-Goth, Fetish-Steam-Punk oder knapp bekleidet: Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, sofern es nicht Alltagskleidung ist, denn dafür ist im Alltag ja schon genug Platz!
Bittet kleidet euch dem Anlass und dem Ambiente entsprechend, wir behalten uns vor den Einlass bei nicht passendem Outfit zu verwehren.

Umkleidemöglichkeiten mit abschliessbaren Spinden sind vorhanden, Dusche und Hygiene-Artikel sind selbstredend ebenso in großer Auswahl vor Ort und stehen euch selbstverständlich kostenlos zur Verfügung.

Die Freitag Play Night

-----------------------------------------------

Samstag, 21.02.2015

Die (Vertrauens) Prüfung


Du hast dich den ganzen Tag auf den Abend vorbereitet!
Warst duschen/ baden ,hast dich dem vollen Pflegeprogramm hin gegeben um am Abend zu gefallen.
Denn du weiß ,das dieses ein ganz besonderer Abend werden wird

Es wird deine Prüfung werden
Deine Prüfung ,ob du deinem Herrn auch wirklich blind vertraust

Deine ganzer Körper kribbelt schon ,bei der Ungewissheit was dich wohl erwarten wird!?
Je näher die Zeit rückt, desto nervöser wirst du

Das einzige was du weiß, ist das du etwas tragen sollst , was alle wichtigen Stellen, Brust , Scharm und Po schnell zugänglich sein lässt .(auf Wunsch der Herrschaft kann es auch gänzlich nackt sein )
Und du wirst dein Halsband angelegt bekommen (wenn vorhanden)

Die Location wird das Sadasia in Dortmund sein


Bis 21.29 Uhr dürfen sich alle Devotas frei bewegen, soweit es ihre Herrschaft erlaubt.

Um 21.30 Uhr ,wenn die Eingangstüren geschlossen werden, beginnt die Prüfung

Alle Devotas werden sich nun auf der Galerie einfinden , wo sie sich in die Grundposition begeben werden (auf dem Boden kniend ggf. sitzend wenn es der Gesundheitszustand erfordert ,mit leicht geöffneten Schenkeln und werden ihre Augenbinden anlegen

Alles was danach folgt ,bleibt nun eurer Fantasie überlassen und entscheidet am Abend selbst nur eure Herrschaft
Denn ihr ,ihr werdet nun euer blindes Vertrauen unter beweis stellen
Sei es ,das ihr Vorgeführt werdet, eure Vorzüge präsentiert werden, ihr gestraft werdet für vergangene Vergehen , ihr anderen überlassen werdet um benutzt zu werden, oder es rein gar nichts passiert …… Das Kopfkino bietet da sehr viel Freiraum um nun zu laufen *floet*

Für wie lange werdet ihr die Augenbinden tragen?
Das werdet ihr dann wohl am Abend erfahren

Ich wünsche jetzt schon viel Vorfreude beim Kopfkino bis dahin *fiesgrins*

Diese Prüfung richtet sich dieses mal an die übliche "O" Konstellation Er dominant und sie devot

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Einige mir bekannte Solo Damen und Herren werden ebenfalls Einlass erhalten um sich am Spiel zu beteiligen, oder als Zuschauer zu agieren


Sollte jemand der Herrschaften eine besondere Fantasie für die Prüfung seiner slave haben und benötigt Hilfe bei der Umsetzung, kann sich gerne im Vorfeld per Mail an mich gewand werden und wir werden dann gemeinsam versuchen dieses zu realisieren

Für dieses Event werde ich maximal 60 Personen zulassen
Ihr solltet also nicht zu lange mit eurer Anmeldung zögern

Einlass ist nur bis 21.15 Uhr
Danach sind die Türen geschlossen und die Prüfung beginnt

Die (Vertrauens) Prüfung

-----------------------------------------------

Sonntag, 22.02.2015

Zuckerbrot & Peitsche


Zuckerbrot & Peitsche

erwartet euch am Sonntag bei uns *g*

Wir reichen euch das Zuckerbrot,für die Peitsche seid ihr zuständig *zwinker*


Anders als an den Wochenenden,wo zu meist Mottos vorgegeben sind,bei den verschiedenen Play Partys, möchten wir euch heute,mit Zuckerbrot und Peitsche ,die Möglichkeit bieten,ganz Zwanglos,Gleichgesinnte kennen zu lernen,aber auch die Möglichkeit unsere zahlreichen Spielgeräte zu nutzen

Ihr habt vor ab Fragen?
Kein Problem
Schreibt uns an und wir werden versuchen die ???? verschwinden zu lassen

Wie bei all unseren Events ist im Preis alles inklusive

• kalt/warmes Buffet

• alle Getränke

• Handtücher und Hygieneartikel

Zuckerbrot & Peitsche

Lieben Gruß
euer Sadasia - Team
Wegen Überfüllung geschlossen
Dieses Thema hat die maximale Länge erreicht und wurde daher automatisch geschlossen.

*geschlossen*


Wir möchten uns an dieser Stelle für die rege Beteiligung bedanken.

Hier geht es weiter:
BDSM: Veranstaltungen / Stammtischtermine / Partyempfehlungen 2
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.