Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Hetero + Spaß an Anal (p)
2656 Mitglieder
zum Thema
Analsex bei ihr gewünscht - und wie sieht es passiv aus?60
Frage an die Männer: Ihr wünscht euch bzw. mögt auch ab und zu…
zum Thema
Frage an die Damenwelt - Ass to mouth wie steht ihr dazu?93
Hi, ich wollte mal fragen wie ihr zum Thema ass to mouth steht?
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Ass to mouth oder auch atm…

***sy Mann
3.053 Beiträge
Themenersteller 
Ass to mouth oder auch atm…
Ein Thema, dass sicherlich immer wieder sehr kontrovers gesehen wird, aber für einige doch auch immer wieder die Erweiterung eines wunderbaren vorangegangenen Analverkehrs darstellt.

Für mich einfach eine wunderbare Situation mit der richtigen Person. Ich weiß noch sehr genau (trotz lange her), wie mich meine damalige Partnerin damit so fasziniert hat. Es war einfach so nachhaltig in meinem Lustempfinden dadurch verankert, dass ich mir auch heute den Analverkehr fast nur so vorstelle, damit er einfach die ganze Lustbreite erreicht.

Der wunderbare Moment, ohne gekommen zu sein… der Schwanz verlässt den Po und die Partnerin, giert geradezu danach sich den Schwanz zu schnappen und ihn dann weiter zu blasen und zu schmecken und als Höhepunkt sinken wir wild küssend in uns zusammen.

Tja, manchmal müssen auch solche Phantasien und Wünsche hier niedergeschrieben werden. Einfach weils so lustvoll ist. Zumindest für die Menschen, die sich in dieser erweiterten Variante des Analverkehrs wiederfinden (mögen) *zwinker*
**********rling Frau
190 Beiträge
Ist was, wo ich gar nicht groß drüber nachdenke, aber eben eine ganz normale Abfolge ist.
Nichts hält mich ab einen Schwanz zu blasen,wenn ich gerade Lust darauf habe, egal wo er vorher drinn war.
Ganz normales Zwischenspiel auch bei AV.
*******anns Frau
3.646 Beiträge
Wenn man richtig gespült ist, steht dem gar nichts im Wege. Genau wie der Wechsel zwischen vaginal, anal und wieder zurück. 🤷‍♂️🤷‍♂️🤷‍♂️
****tv Mann
48 Beiträge
lollyzauberling Ist was, wo ich gar nicht groß drüber nachdenke, aber eben eine ganz normale Abfolge ist.
Nichts hält mich ab einen Schwanz zu blasen,wenn ich gerade Lust darauf habe, egal wo er vorher drinn war.
Ganz normales Zwischenspiel auch bei AV.

Das ist richtig. Auch wenn die Morbidität oder Erregung zunehmen kann ... wenn der betreffende Schwanz dort bereits ejakuliert hat. (oder später) *zwinker* *schleck*
Geht für mich gar nicht! Wenn Anal dann nur zum Schluss und dann nix mehr! Auch wenn ich gut gespült war/bin
**********69_79 Paar
101 Beiträge
(ER)

I.d.R. kennt man solche Praktikanten eher aus Pornos und sich sonst denke ich das manche hier eher gehemmt sind, egal ob es um die "Praktik" also solche oder um das zugeben sie auszuüben geht.

Ich hatte vor vielen Jahren mal eine Affäre und diese Dame war hemmunsloser als alle Bekanntschaften die ich vorher hatte.
Sie führte mich auch in den aktiven AV ein, denn damit hatte ich bis dato trotz großem Interesse keine Erfahrungen sammeln können. Wir hatten auch sehr intensive und lange Treffen und daher viel Zeit für einander. So kam es das wir recht schnell auch beim Thema AV waren, bzw sie sehr offensiv forderte das ich ihren Hintern flicken solle.
Wir hatten sehr schönen Sex und blieben dann noch eine Weile so "vereint" ich auf ihr liegend.
Nach ein paar erholsamen Minuten find die an meinen Dchwanz mit ihrem Schließmuskel zu animieren und als sie merkte das es von Erfolg sei, zog sie sich zurück, um dann meinen Schwanz sehr intensiv und ausdauernd zu Blasen.
Nach ein paar Minuten in denen ich mir daran denken konnte das ich gerade vorher ihren Arsch gefickt hatte und sie nun meinen "Freund" lutschte, konnte ich mich wieder entspannen und genoss es. Schließlich steckte sie mir nach etwas Vorarbeit auch noch 2 Finger in meinen Po, massierte meine Prostata und bescherte mir so einen sehr intensiven weiteren Orgasmus, den sie nun komplett in ihrem Mund aufnahm, zu mir hoch kam und wir den Saft teilten.

Ich war auf der einen Seite regelrecht "erschrocken" über diese Tabulosigkeit, emfand diesen ganzen Abend als höchst befriedigend sodass wir ähnliche Spielchen häufiger wiederholten.
Später nach dem ersten Erlebnis sprach ich sie auf dieses "AtM" und sie sagte im Prinzip genau das was hier Vorredner/Vorrednerinnen breites sagten.... zum einen spülte sie sich gründlich vor unseren Treffen, hat ein gutes Körpergefühl und kann sich dadurch einfach dem hingeben worauf sie Lust habe.

Ob ich "AtM" als erst passiver dann aktiver Part praktizieren würde, kann ich nicht sagen, bisher hatte ich noch keine passende Gelegenheit dazu. Ich würde es aber defintiv auch nur machen, wenn ich sehr gut vorbereitet bin, denn "Schokolade" würde ich dabei ganz sicher nicht begrüßen.
*******_Dry Paar
5.066 Beiträge
Ich bin auch immer gespült und ATM ist ganz normal, aber ich habe einen Taktgeber, das ist meine Nase . . . .
Und nach sehr langem AV pass ich schon mal besser auf bevor ich dem Mann den Schwanz blase.
GLG Moist (die Frau)
***sy Mann
3.053 Beiträge
Themenersteller 
Schönes Meinungsbild bis jetzt und vielen Dank für die Beiträge. Klar gibt es einfach unterschiedliche Erfahrungen und Neigungen, die sich entwickelt haben. Dir einen so die anderen so, aber schön, dass die meisten es eben für sich positiv verbinden *zwinker*
*****_86 Mann
5 Beiträge
Ich liebe es, wenn sie das macht. 😍😈
Versaute kleine 😈 im Körper hübscher kleiner Engel 😇
*********lder Paar
1.893 Beiträge
Für mich völlig normal... hab da auch noch nie einen Gedanken darüber verloren. Oralsex gehört für mich einfach dazu und das vorher, nachher und mittendrin ... ich renne nach dem Analsex auch nicht schnell ins Bad, wenn ich danach noch Lust auf vaginal oder oral habe! Und entgegen aller Bedenken habe ich noch nie gesundheitliche Probleme gehabt.
Die_Krefelderin
****_AA Mann
2.617 Beiträge
Ich mache mir darüber erstmal keine Gedanken, es kommt, wie es kommt *zwinker* .
Habe ich nach einem geilen Arschfick nochmal Lust auf seinen Zauberstab, dann verwöhne ich ihn *schleck* .
Natürlich nicht, wenn etwas bittere Schoki dran hängt.
Meist ist er sauber und richt angenehm nach Lust und Leidenschaft.
***sy Mann
3.053 Beiträge
Themenersteller 
Ass-to-mouth ist vielleicht auch immer eine Frage der Entwicklung zwischen zwei Menschen. Lassen wir ONS mal außen vor, dann ist es doch auch immer abhängig davon, wie sich beide bei dieser Spielart entwickeln. Da ich seinerzeit das Glück hatte auf eine Frau zu treffen, die es ziemlich unkonventionell oder besser gesagt tabulos gehandhabt hat, war ich ziemlich schnell dieser Art des Umgangs verfallen. Die Frau ging, der Wunsch danach und die Leidenschaft blieben. Insofern faszinieren mich natürlich Frauen, die mit der gleichen Leichtigkeit und auch „Gierigkeit“ damit umgehen und sich ohne Rücksicht und Überlegung den Schwanz schnappen und mir dabei lustvoll ins Gesicht sehen. *zwinker*
*****5dd Paar
566 Beiträge
Zitat von **********rling:
Ist was, wo ich gar nicht groß drüber nachdenke, aber eben eine ganz normale Abfolge ist.
Nichts hält mich ab einen Schwanz zu blasen,wenn ich gerade Lust darauf habe, egal wo er vorher drinn war.
Ganz normales Zwischenspiel auch bei AV.

Genau!
So ist es auch bei uns.
*****tto Mann
3.723 Beiträge
Es ist eine gleichermaßen anspruchsvolle wie dankbare Aufgabe das lieben zu lehren.
Wenn aus einem "Niemals in meinem Leben nicht!" ein "Ich liebe es!" wird, dann ist das wirklich ergreifend.
Vielleicht gelang mir das weil es meine Lust so beflügelt und ich sie mitreißen konnte, gewiss aber weil sie Lust an meiner Lust hatten und mir folgen wollten. Es hat etwas magische was die Lust befeuert und richtig aufblühen lässt, verleiht dem Sex eine andere Dimension, ist ein echter Leidenschafts-Booster.

Zitat von *********lder:
Oralsex gehört für mich einfach dazu und das vorher, nachher und mittendrin
Genauso ist es und ich liebe die Abwechselung. Manchen kostet das anfänglich viel Überwindung,
aber es lohnt sich dran zu bleiben, auch für ihr breites Grinsen, früher oder später.
******yne Frau
79 Beiträge
Moin zusammen *g*
Das Thema ist mir tatsächlich neu, obwohl ich als Analenthusiastin durchaus meine Erfahrungen gemacht habe.
Der Verstand schaltet sich bekanntlich bei richtig geilem Sex aus, aber wenn ich jetzt so darüber nachdenke, turnt es mich ab.
Würdet ihr die Dame/den Mann denn dann wirklich noch küssen wollen? 😅
Zitat von ******yne:
Moin zusammen *g*
Das Thema ist mir tatsächlich neu, obwohl ich als Analenthusiastin durchaus meine Erfahrungen gemacht habe.
Der Verstand schaltet sich bekanntlich bei richtig geilem Sex aus, aber wenn ich jetzt so darüber nachdenke, turnt es mich ab.
Würdet ihr die Dame/den Mann denn dann wirklich noch küssen wollen? 😅
Prinzipiell ist der Gedanke merkwürdig ja.
Aber in der Situation der Lust 🤷🏻‍♂️
Wenn ich dich danach küsse - wisse dann dass ich dich extrem will.
***sy Mann
3.053 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von ******yne:
Moin zusammen *g*

Würdet ihr die Dame/den Mann denn dann wirklich noch küssen wollen? 😅

@******yne … aber gewiss! Wenn schon die Frau, nach einem AV sich den Schwanz nochmal für ein orales Vergnügen gönnt, dann würde ich sie als Liebes- besser Lustbeweis natürlich gerne küssen. *zwinker*
********4450 Mann
120 Beiträge
Zitat von ******yne:
Moin zusammen *g*
Das Thema ist mir tatsächlich neu, obwohl ich als Analenthusiastin durchaus meine Erfahrungen gemacht habe.
Der Verstand schaltet sich bekanntlich bei richtig geilem Sex aus, aber wenn ich jetzt so darüber nachdenke, turnt es mich ab.
Würdet ihr die Dame/den Mann denn dann wirklich noch küssen wollen? 😅

So manches mal denkt man doch nach dem Sex : oh mein Gott, was haben wir da gerade alles gemacht !?!?!
Im Eifer des Gefechts, bei tabulosen, hemmungslosen Sex schaltet man den Kopf aus und lässt sich gehen und achtet nicht so auf die gängigen „Hygiene“
Ob das nun richtig oder falsch ist, möge jeder für sich entscheiden!
Wenn ich jetzt so aus dem Kontext heraus drüber nach denke ist ATM schon etwas ekelig … aber in der Reality ist es dann Mega geil, wenn man es wild treibt und dabei auch geblasen und geknutscht wird! Und sei es unter der Dusche 🚿😘! Viel Spaß wünsche weiterhin !!
*******time Mann
127 Beiträge
Wir waren mit meine damalige Freundin schon sehr heiss und nach langem spielen und schöner Vaginalsex habe ich sie sanft bis härter Anal genommen.
Plötzlich ist sie so stark gekommen das sie sich umgedreht hat und mein Stengel ins Maul genommen hat.
Für mich erst mal eine Überraschung. Aber das war sehr geil
Nacht dem Sex haben wir darüber gesprochen und da sagte sie mir es war einfach was sie wollte und dazu noch stärker gekommen ist.

Ein andere mal mit einem Paar waren wir so schön zusammen das es auch ohne Gedanken zwischen uns drei mehrmals Ass2Mouth gab
Es war so heiss das es nur noch natürlich so entstanden ist.

Gerne wieder aber die Stimmung muss dabei sein und wir hatten ich vorher uns gegenseitig gespült.
*****tto Mann
3.723 Beiträge
Zitat von ******yne:
Moin zusammen *g*
Das Thema ist mir tatsächlich neu, obwohl ich als Analenthusiastin durchaus meine Erfahrungen gemacht habe.
Das wundert mich schon sehr! Kürzlich las ich in einem anderen Forum wo sich jemand darüber beschwerte, daß er keine Anal-Videos mehr ohne atm findet. In der Tat ist atm seitdem Pornos produziert werden sehr verbreitet und beliebt und deshalb eigentlich mittlerweile fast der Standard in solchen Filmen.
Der Verstand schaltet sich bekanntlich bei richtig geilem Sex aus, aber wenn ich jetzt so darüber nachdenke, turnt es mich ab.
Natürlich mögen das nicht alle, aber unter jenen die häufig Analsex haben wird es ein sehr großer Teil sein, wenn nicht sogar die Mehrheit. Bei mir jedenfalls hat es keine Frau abgelehnt, manche taten es sofort beim ersten Mal
und andere brauchten etwas Zeit um sich damit anzufreunden, viel Freude daran hatte wirklich jede.
Würdet ihr die Dame denn dann wirklich noch küssen wollen? 😅
Auch Rimming ist sehr beliebt, das im Prinzip doch dasselbe Thema.

Im Grunde gibt es dabei drei Kategorien, es gibt welche die es mit der Hygiene dabei sehr genau nehmen, welche die etwas toleranter sind und auch welche die absichtlich jegliche Vorbereitung vermeiden. Bei der letzten Kategorie bin ich raus und eine die daran ihre Freude hatte wußte daß ich sie danach nicht küssen werde. Sie hat sich ihre Lust daran und darauf dadurch nicht verderben lassen.
******yne Frau
79 Beiträge
Ich hatte auch mit anderen Frauen schon Sex und die wenigen, die Analsex mochten, kamen nicht auf die Idee mir die Finger abzulutschen oder den dafür eingesetzten Dildo. Ob es also die Mehrheit ist, kann sein, meine Erfahrungen sprechen eher dagegen.
Da ich persönlich eh nur Sex mit Kondom habe, stellte sich mir die Frage bisher auch nicht.
*****tto Mann
3.723 Beiträge
Zitat von ******yne:
Da ich persönlich eh nur Sex mit Kondom habe, stellte sich mir die Frage bisher auch nicht.
Schon weil ich demisexuell bin habe ich Sex nur in festen Partnerschaften, in welchen zudem
aufgrund meiner Präferenzen Analverkehr und nicht Vaginalverkehr der Standard ist.
Kondome waren nicht nur von meiner Seite aus unerwünscht.

Meine Erfahrungen mögen daher nicht repräsentativ sein, aber wessen sind das schon?
*****tto Mann
3.723 Beiträge
Kleiner Nachtrag:
In einem internationalen Forum tauchte neulich die Frage nach der ersten bekannten ATM- Szene in Pornos auf.
Anita Feller ist mit einem Bizarre X Video 1985 ja sehr bekannt geworden weil ATM darin eine Schlüsselrolle
spielt, deshalb erscheint es vielen so als wäre sie die Mutter dieser sexuellen "Spielart". Die Franzosen von Alpha Blue waren dem in der Zeit zwar weit voraus, doch solche Szenen sind damals etwas flüchtiger und nur für sehr
gute Beobachter zu entdecken aufgenommen worden. Die bislang früheste bekannte Szene ist 1970 erschienen,
es ist eine ATOGM-Szene, also ATM im Wechsel zu einer anderen. Der Titel des Films in Englisch ist bekannt, die Namen der damaligen Darsteller wurden bislang jedoch noch nicht ermittelt.
********_atm Paar
177 Beiträge
Zitat von ******yne:
Ich hatte auch mit anderen Frauen schon Sex und die wenigen, die Analsex mochten, kamen nicht auf die Idee mir die Finger abzulutschen oder den dafür eingesetzten Dildo. Ob es also die Mehrheit ist, kann sein, meine Erfahrungen sprechen eher dagegen.
Da ich persönlich eh nur Sex mit Kondom habe, stellte sich mir die Frage bisher auch nicht.


Madeline schreibt.
Das gerade ich das Thema übersehen habe😱
Zu dem Kommentar..
Ich kann als lesbische Frau natürlich einiges mehr zum deinem Kommentar beitragen.
@******yne
Grundsätzlich ist eigentlich jede Frau bereit analsex zu probieren - eine große Hilfe ist aber defintiv sie guckt zu wie eine andere Frau es mit einer dritten Person praktiziert.. ohne das wird es schwieriger.
Das gibt viel mehr Sicherheit, weil gesehen wird wie gut das funktioniert und was Frau davon haben kann..und warum vorallem.
Dann ist es auch einfach so das es einen gewaltigen Unterschied macht, ob ein und die selbe Frau von mir mit einem strapon oder von meinem Mann mit dem penis anal genommen wird.
Es wird klar und deutlich mein Mann bevorzugt.
Da das Gefühl/das pulsieren/ die wärme und einfach der ganze Mensch es anders macht als ein künstlicher Gegenstand.
Auch ist das irgendwie so hää was ein Spielzeug abzulutschen.. bei seinem penis wird es sofort gemacht.
Aber doch kein Spielzeug..
Und Finger auch nicht wirklich das sind nur knochen die man dann ablutscht..nene.
Das echte oder gar nicht..
Ich vergreife mich auch nicht an einer Taschenmuschie sondern an echten 👅👅👅
Das mal dazu kann das also großzügig bestätigen.


Dann zum Thema selbst ja mein Nutzername sagt es ja schon🫣
Ich mache ass to mouth und ich steh richtig übel drauf.
Wie ich dazu gekommen bin ja da war ich wohl etwas übermotiviert... es war ja so das ich vor meinem Mann nur mit einem Frauen Paar zusammen war.
Mit denen besteht immer noch Kontakt.
Die zwei haben mich zumindest 0815 aufgeklärt was analsex betrifft...das wars aber auch😂🙄
Ich war ja sehr unbeholfen und kannte ausser Fingern und lecken nix.. das reicht als lesbe ansich aus😊
Mein Mann machte mir wochen bevor wir sex hatten, recht deutlich das er seinen Penis relativ schnell in meinen Arsch stecken wird.

Wir hatten ja anfangs kein sex, da er nicht so gerne Versuchskaninchen spielen wollte... dann habe ich mich in ihn verliebt.. der Rest ist Disney reif🥰
Für mich stand immer schon fest das ich im Bett alles mitmache.
Tabus sorgen nur dafür das ich mich einschränken muss.
Die zwei Mädels damals haben mich aber nur sehr motiviert meinen arsch benutzen zu lassen.
Nicht aber aufgeklärt was man noch alles so machen könnte😂

Mein Mann wollte mich nicht überfordern, da ich ja wie gesagt nix kannte und in mir noch nix drin war..
Mein erstes mal war anal, weil ich damals nicht wusste das vaginal Hygiene auch zuviel sein kann und man da mal schnell alles längere Zeit außer Betrieb stellt🤦‍♀️..
Deshalb erstes mal war direkt anal & das war so super hab mir richtig wehtun lassen😂😂und es war fantastisch.
Die zwei Mädels warnten mich vor, wenn mein Mann anal gut kann werde ich sowieso nix anderes mögen..
Was ich sofort merkte😍 vaginal ist für die Frauen - anal für meinen Mann.
Diese Lösung hat mir damals einfach alles erleichtert mit ihm.

Auf alle Fälle hatte mir mein Mann damals gesagt, wenn ich was probieren möchte, soll ich einfach fragen oder sagen ich möchte xy.
Er hätte das ausnutzen können ich hätte alles geglaubt und gemacht.. aber er war echt großartig..
Mein Problem war ich habe Jahre gebraucht bis ich selbst bei der >worauf stehst du< Frage von anderen Frauen sage " das ich anal richtig auseinander genommen werde muss.
Und wehtun muss es schön ohne tabus".
Ich konnte früher nix offen aussprechen und heute 🙈 ist nach meinen Antworten minuten stille.

Also musste ich damals einen Weg finden.. belanglos fragte ich dann nachmittags mal ob wir uns ein paar Lesbenpornos ansehen können.. was wir dann taten..
Auf alle Fälle war das so ein mit milchshake plugs dildos usw in arsch Filmchen was ich gestartet hatte.
Ich war schon fasziniert und zwischendurch haben die Frauen sich so doppeldildos reingeschoben.. erst jede ein Ende im po...dann auf einmal auch mit raus aus dem po rein in Mund.
Das sah ich mir sehr genau an, weil ich mir dachte wie versaut die sind... dann hab ich auf pause gedrückt und mein Mann sagte mir wie rot mein Gesicht war und was ich fragen möchte😂😂
Auf alle Fälle fragte ich möchtest du das ich das mache? Dann brauchst du es nur sagen.
Er sagte wenn du eine gute schlampe bist, dann nimmst du ihn grundsätzlich von anal in mund.
Mir war natürlich bewusst das es Sauerein geben könnte- hat mich aber noch nie interessiert, weil mein Mann da super cool ist...

Bis es dann dazu gekommen ist dauerte es noch zwei Wochen mein Mann steht viel mehr auf aktiv anal statt passiv blasen lassen..

Auf alle Fälle gab es dann so ein interessantes Wochenende mit besagten zwei Freundinnen🤭
Diese wussten schon das ich meinen Mann teilen möchte - ganz uneigennützig haben die dann sofort gefragt ob sie mit ihm ficken dürfen.. klar durften die!
Also verabredet und uns zu dritt von ihm missbrauchen lassen.. hat der uns auseinander genommen🤯
Das er das wohl kann war mit bewusst, aber wie einfach ihm das fallen würde wow.. auch war vereinbart alles ohne tabus.

Mein Mann war dann im po der einen während ich die andere leckte.. er zog der jenigen den penis aus ihrem po und sagte los schlampe blasen..
Und ich fühlte mich angesprochen 🙈
Also habe ich mir seinen penis aus ihrem Po in meinen Mund gesteckt und ich hab den schön gelutscht... die guckten mich vielleicht an und es war erstmal kurz ruhe..
Und da war mir erst aufgefallen "oh nicht mein po trotzdem sein penis sofort in mund gesteckt"..
Wir fingen dann alle schnell an zu lachen.. die zwei mädels haben dann einfach das selbe gemacht..
Das war ein durcheinander 🤣🤣🤣
Natürlich war das nicht ganz frei von Resten hat sich aber niemand Gedanken gemacht.. es war einfach genial.
Und seit dem mache ich das einfach.

Bis heute habe ich genau einmal seinen penis saubergemacht.. und das war mir schon nach Sekunden zu blöden.
Ich mache mir keine Gedanken, da ich ass to mouth mache weis ich was passieren könnte 😅
Ist dann halt so__ wenn ich darüber nachdenke würde, könnte ich nicht locker genug sein dafür..

Es ist viel mehr so das alle das bisher gemacht haben sobald ich es machte.
Natürlich wurde darüber auch mal mit der einen oder anderen danach gesprochen.
Meistens ist die Hemmung nur was denkt mein Mann, wenn die seinen Penis auch mit Spuren in Mund nehmen.
Im Sinne von "eklig die machen das usw" aber ich versichere immer das er gar nichr denkt dabei😂😂
Gesehen nachgemacht.. Frau leitet Frau an oder gibt sehr deutlichen input ist halt ganz anders.
Da wird einfach gemacht statt es zu zerdenken.

Bei mir spielt aber noch eine ganz andere Sache mit darein.
Ich kann eine andere Frau lecken, Fingern, fisten ok.. aber mein Mann hat eine andere körperliche Verbindung mit Frauen.
So fühle ich mich anderen Frauen besonders stark verbunden, wenn ich seinen penis lutsche nach dem er bei den Frauen im po war.🥰😍
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.