Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Leben mit Handicaps
384 Mitglieder
zum Thema
Mit Freunden/Bekannten sexeln - was sind eure Erfahrungen?169
Zu diesem Thema gab es doch erst jüngst einen Thread, den wir…
zum Thema
Ist der Status Raucher ein KO-Kriterium?415
Ist der Status Raucher, gleich ob Mann oder Frau,  ein KO Kriterium…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

"Behinderten-Status-Neid"

*******ein Frau
866 Beiträge
Themenersteller 
"Behinderten-Status-Neid"
Ich nenne es mal "Behinderten-Status-Neid", was meine beiden Söhne betrifft. *schiefguck*

Erstmals hat mein jüngerer Sohn mit ca. 6 Jahren einen Behindertenstatus erhalten. Der Ältere meinte nur: "Will ich gar nicht haben".

Später erhielt der Jüngere nach mehrfacher Erhöhung 90 % Schwerbehinderung mit dem Sonderzeichen B, bedeutet, dass er kostenlos eine Begleitperson im öffentlichen Nahverkehr und in öffentlichen Einrichtungen mitnehmen kann. Dazu eine Wertmarke, die im Jahr 72,- Euro kostet, mit der er alle öffentliche Verkehrsmittel, außer ICE, IC oder EC nutzen kann. Der Ältere meinte dazu: "Das ist unfair! Ich sehe doch genau so schlecht wie mein Bruder". Das Gemotze über die Ungerechtigkeit hielt ca. 3 Jahre an. Trotzig verweigerte er eine Erhöhung für sich zu beantragen.

Ich habe ihn schließlich überredet, es wenigstens zu versuchen und nicht vorher schon zu sagen: "Vergiss es, ich bekomme doch eh keine Erhöhung". Wir haben es durchgezogen und er hat vor wenigen Wochen 100 % Schwerbehinderung zugesprochen bekommen. Daraufhin der Jüngere frustriert: "Ich bin mit meinen 90 % zufrieden".

Heute war ich mit dem 2. Junior beim medizinischen Dienst, weil wir auch eine weitere Erhöhung für ihn beantragt haben". Nach der Untersuchung war er richtig zickig und meckerte: "Ich verstehe nicht, warum mein Bruder 100 % erhalten hat, ich habe doch immer schlechter gesehen als er".

Ich bekomme schon Magenschmerzen deshalb! Ständig dieser Neid unter Geschwistern wegen des Behindertenstatus des anderen. Manchmal glaube ich, die zwei gönnen sich nicht mal das "Schwarze" unter dem Fingernagel.

Kleine Kinder sind neidisch wegen Spielzeug, Teenager wegen Freunden & Noten in der Schule, junge Erwachsene wegen Erfolg und Verdienst...aber warum Neid wegen einer Behinderung? Ich finde das echt krass und traurig!!!
Wie alt sind die Beiden denn?
*******ein Frau
866 Beiträge
Themenersteller 
Sie sind 19 und 22 Jahre alt
******_79 Frau
1.267 Beiträge
Es ist egal um was es geht. Bei Kindern immer um höher, schneller, weiter, mehr!
Denk da kommt auch das Komasaufen her, die Frage wer mehr verträgt.

In dem Alter ist dann hoffentlich bald Schluß.
Obwohl wenn ich mir manche Erwachsene anschau die ums Erbe von Oma Erna streiten...
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.