Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Die Zweite Frau
2502 Mitglieder
zur Gruppe
Lust & Liebe für Drei
662 Mitglieder
zum Thema
Liebe, Zeit, Pflege - Polyamorie?333
Ich beschäftige mich momentan immer mal wieder mit dem polyamoren…
zum Thema
Wie kann Freundschaft+ funktionieren?429
über Freundschaft+ wird als eine von vielen anderen Arten der…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Das Magische Dreieck des Lebens: Liebe, Sex und Freundschaft

********fred Mann
206 Beiträge
Themenersteller 
Das Magische Dreieck des Lebens: Liebe, Sex und Freundschaft
Hallo liebe Forumsgemeinschaft,

ich dachte mir, dass das Leben manchmal wie ein Projektgeschäft ist, insbesondere wenn es um Beziehungen geht. Betrachten wir das magische Dreieck des Projektgeschäfts: schnell, gut, billig. Es scheint fast unmöglich, alle drei gleichzeitig zu bekommen. Und tatsächlich ähnelt das unserer Suche nach der perfekten Mischung aus Liebe, Sex und Freundschaft.

In der Welt der Beziehungen versuchen wir oft, das Unmögliche zu erreichen: eine Beziehung, die kribbelt, emotional befriedigend ist und gleichzeitig auch auf Freundschaft angelegt ist. Doch wie im Projektgeschäft müssen wir oft Kompromisse eingehen. Lassen Sie uns das genauer betrachten:

Liebe: Der romantische Teil, der das Herz schneller schlagen lässt. Liebe kann schnell aufblühen, aber die Tiefe und Qualität können Zeit brauchen.

Sex: Die leidenschaftliche Komponente, die oft mit Intensität verbunden ist. Guter Sex kann spontan sein, aber eine wirklich erfüllende sexuelle Beziehung erfordert möglicherweise Zeit und Kommunikation.

Freundschaft: Die Grundlage jeder Beziehung, die auf Vertrauen und Respekt basiert. Freundschaft kann schnell entstehen, aber die besten Freundschaften entwickeln sich oft über die Jahre.

Es scheint, als ob das Streben nach der perfekten Balance zwischen Liebe, Sex und Freundschaft genauso herausfordernd ist wie das Streben nach dem magischen Dreieck im Projektgeschäft. Manchmal müssen wir Prioritäten setzen oder Kompromisse eingehen.

Was denkt ihr darüber? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht oder seht ihr das anders? Lasst uns darüber diskutieren und gemeinsam herausfinden, ob es möglich ist, das Unmögliche zu erreichen!

Freue mich auf eure Gedanken und Erfahrungen!
*******sima Frau
2.435 Beiträge
Schönes Thema, danke!

Liebe: Der romantische Teil, der das Herz schneller schlagen lässt. Liebe kann schnell aufblühen, aber die Tiefe und Qualität können Zeit brauchen.

Sex: Die leidenschaftliche Komponente, die oft mit Intensität verbunden ist. Guter Sex kann spontan sein, aber eine wirklich erfüllende sexuelle Beziehung erfordert möglicherweise Zeit und Kommunikation.

Freundschaft: Die Grundlage jeder Beziehung, die auf Vertrauen und Respekt basiert. Freundschaft kann schnell entstehen, aber die besten Freundschaften entwickeln sich oft über die Jahre.

Der gemeinsame Faktor, der bei allen drei Komponenten, so sie denn gelingend und auch über einen längeren Zeitraum befriedigend und erfüllend sein soll, unabdingbar ist, ist "Zeit", und zwar Zeit, die sich genommen wird, ebenso wie Zeit, die gegeben wird.

Das Gegenteil von "schnell, gut und billig".

So einfach ist das.

Man muss es nur tatsächlich beachten und anwenden.
****li Frau
47 Beiträge
Das magische Dreieck im Projektmanagement ... Kosten, Zeit, Leistung.
Leistung ersetzen wir mal durch Qualität.
Oder ganz einfach ... billig, schnell, gut ... wie von jupiter_fred vorgegeben.
Funktioniert ja nie so ganz und es ist bei meinen Projekten meistens der Zielkonflikt zwischen gut - schnell und gut - billig. Wie man daran sieht, ist Qualität der Faktor auf welchen ich viel Wert in meinen beruflichen Projekten lege.
Also eine gute Qualität benötigt viel Zeit und höhere Kosten. Auf jeden Fall von beidem mehr als zu Beginn des Projektes eingeplant wurde.
Betrachtet man jetzt Liebe, Sex und Freundschaft jeweils als eigenes Projekt wird ersichtlich alle drei "Projekte" nur dann wirklich gut werden wenn Aufmerksamkeit (Kosten) und Zeit investiert wird.
Und es weiß eigentlich jeder wie das bei Sex, Liebe und Freundschaft funktioniert. Bekommt man also hin.
Aber wenn jetzt Liebe, Sex und Freundschaft als ein Projekt betrachtet werden, ist es erheblich schwieriger mit der Umsetzung. Betrachten wir mal jedes für sich als ein Teilprojekt und pro Teilprojekt weiß man ja eigentlich wie es umgesetzt wird. Aber auf jeden Fall verdreifachen sich jetzt Kosten (Aufmerksamkeit) und Zeit.
Ich muss jetzt leider zugeben, dass ich mir dieses riesige Projekt nicht zutraue. Zwei Teilprojekte davon würde ich wohl noch gut hinbekommen. Aber alle drei nicht.
Allerdings wenn man sich die Projekleitung teilt und den passenden Partner dafür findet ...
Bei den beruflichen Projekten funktioniert es mit dem richtigen Partner eigentlich immer sehr gut.
... vielleicht ist es ja doch möglich. *zwinker*
@********fred *top* interessantes Thema
Und bitte meine Ausführungen nicht ganz so ernst nehmen, obwohl ich von dem Ergebnis meiner Schlussfolgerungen auch etwas überracht bin. *g*
*********gnung Mann
9 Beiträge
@****li und @********fred interessante Gedanken, habe mich zum Gruppeneintritt bewegt.
Aber ist hier nicht auch die Ebene Kopf und Bauch wichtig?
Z.B. wenn der Kopf sagt: Du hast das perfekte '"Projekt" und alle Kapazitäten ausgelastet, aber der Bauch meint: aber ich will trotzdem ein weiteres Projekt ?😉🫣
*****_54 Frau
10.926 Beiträge
Sexuelle Anziehung, Liebe und Freundschaft - ohne diese "Säulen" wäre ich keine Partnerschaft auf Dauer eingegangen.

Nicht immer waren alle drei gleich stark ausgeprägt, eine Liebesbeziehung verändert sich ja auch im Lauf der Jahre.
War die Sexualität mal für einige Zeit durch gewisse Einschränkungen geringer und wurde sogar, zwar selten, die Liebe etwas in Frage gestellt, hat sich zumindest die freundschaftliche Basis als stabil bewährt.
Aber insgesamt haben diese drei Säulen sich immer irgendwie gestützt oder ergänzt und sind sogar nach einer Ruhephase wieder aufgeblüht.
Daraus sind dann lange Partnerschaften entstanden.

Als Projekt habe ich Beziehungen nie gesehen, eher als Entwicklung, als Weg, der sich durch unvorhersehbare Dinge immer wieder verändert und trotzdem Vertrauen und Sicherheit bedeutet hat.
**65 Mann
4 Beiträge
Moin, für mich ist die "Freundschaft" als dritte Säule einer funktionierenden Partnerschaft strittig. Liebe, Sex, Verbundenheit - das passt für mich. Wenn sich zu diesen Dreien auch noch Überlappungen bzw. Berührungspunkte bei Ethik und Moral, privatem und beruflichem Tun ergeben oder erarbeitet werden, kann aus der funktionierenden auch noch eine glückliche Partnerschaft werden.
***my Paar
46 Beiträge
Da halte ich (Frau) es eher mit der Katze_54.
Freundschaft kann ein derart solides Fundament für die Beziehung sein, dass leichtes kreiseln hier und da zeitlich oder intellektuell überwunden werden kann.
In ekstatischer Lust wird niemand ein „rein“ freundschaftliches Gespräch beginnen - exakt zeitgleich ist ja auch nicht gemeint 😉
Also ich für meinen Teil (44 Jahre in der (gleichen) glücklich Partnerschaft) benötige alle drei Punkte…
Das ist unterm Strich auch die kostengünstigste Variante😂☺️🙈
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.