Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Bi Freunde Ost
2111 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

City / Fritz Puppel - Rocklegende aus dem Osten

******ier Frau
36.552 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
City / Fritz Puppel - Rocklegende aus dem Osten
Oh mein Gott, ich halte gerade die Luft an. *schock* Gestern Nachmittag ging es zum ersten Mal durch die Nachrichten, heute früh habe ich es im Radio gehört.

Einer der ganz großen & bedeutendsten Rockmusiker aus dem Osten ist nicht mehr am Leben. *traurig*

Fritz Puppel *anbet*

Er hat zusammen mit Toni Krahl die Band City gegründet.
Meine absolute Lieblings-Ost-Band. *ja*

Was bin ich froh & dankbar, dass ich die Band City so dermaßen oft in meinem Leben & auch zum Abschieds-Konzert gesehen habe. *omm*

Beim Abschieds-Konzert Ende 2022 in meiner Stadt habe ich die ersten fünf Songs nur geweint. *snief2* Ich habe echt eine ganze Weile gebraucht, um das Konzert genießen zu können.

Sehr, sehr oft habe ich City live erlebt. *juhu* Es war immer wunderschön.
Unmittelbar nach der Wende gab es ein kleines Tief wie fast bei allen Bands, aber dann wurden die Hallen wieder schnell voll & die Zuschauer wieder sehr zahlreich. *g*

Im Jahre 2020, mitten in dieser verrückten Corona-Zeit, ist schon Klaus Selmke von dieser Welt gegangen. Er hat lange gegen den Krebs gekämpft.
Ich hatte das da irgendwie gar nicht mitbekommen und mich nur gewundert, dass sie einer weniger waren, als es dann nach Corona wieder richtig los ging.

Toni Krahl hatte über viele Jahre hinweg einen Dauerbrenner-Spaß gemacht während der Konzerte: Er hat immer (!) erzählt, dass Klaus heute Geburtstag hat. *lol* Ich habe eine Weile gebraucht, bis ich gecheckt habe, dass das ein Witz war. *haumichwech*

Klaus Selmke hat immer barfuß Schlagzeug gespielt.

https://www.spiegel.de/kultur/musik/fritz-puppel-ist-tot-city-bandgruender-mit-79-jahren-gestorben-a-9d8c8012-a086-4f32-bfce-2d7759248854




*******961 Mann
39.344 Beiträge
Traurig, so verlässt einer nach dem Anderen unserer Musikidole unserer Jugend die Bühne für immer.
Obwohl ich ich doch der größere Karatfan war und bin, hat mich die Nachricht tief getroffen.

Sorry, wenn ich dich korrigieren muss, meines Erachtens war der leider ebenfalls schon verstorbene Klaus Selmke *drummer* Gründungsmitglied.
Toni Krahl und Georgie Gogow kamen erst später in die Band.
******ier Frau
36.552 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Zitat von *******961:
korrigieren
Gern. Ich bin nicht fehlerfrei. Das weiß ich jetzt gerade nicht so genau. Ich habe das auch heute früh nicht recherchieren können vor lauter Schreck & Trauer.
******ier Frau
36.552 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Gründung
City wurde im Jahr 1972 von Fritz Puppel (1944–2024; Gitarre) und Klaus Selmke (1950–2020;[4] Schlagzeug) in Berlin-Prenzlauer Berg als City Band Berlin gegründet. Sie gaben am 4. Februar 1972 im ABC-Klubhaus in Berlin-Köpenick ihr erstes Konzert. Erweitert wurde die Band um Ingo Döring (Bass), Frank Pfeiffer (Gesang) und Andreas Pieper (Flöte).

1974 erfolgte eine Umbesetzung, da Puppel, der als Dozent an der Musikschule Friedrichshain lehrte, mit der Formation unzufrieden war. Georgi Gogow (später NO 55), der in einigen Liedern auch die Violine spielte, ersetzte Döring; Emil Bogdanow kam für Pfeiffer. 1975 übernahm Toni Krahl den Posten des Sängers von Bogdanow.
(Wikipedia)
*******017 Mann
497 Beiträge
City gehörte auch zu meinen Lieblings Bands!
In sofern sprecht ihr mir aus der Seele!
Leider ein untrügliches Zeichen, das auch wir älter werden!
******lvi Paar
72 Beiträge
Auch die VögelBar trauert: Stefan und Sylvia. Sehr oft haben wir in unserer Disco (Sexy Hexy Disco) City aufgelegt! "Am Fenster" war IMMER in der Ostrockrunde am Start! Zu DDR Zeiten habe ich (stefan) mit meiner Band ZOE mal mit City auf einer Bühne gestanden. Es war ein einprägsames Erlebnis meiner
Musik Karriere! Ruhe in Frieden, mein Freund Fritz!!!!!!!!!!!
*******961 Mann
39.344 Beiträge
Ich habe da noch eine Geschichte, die ich immer wieder erzähle.
1978 bin ich in Zwickau in ein Musikgeschäft gezielt auf die Cityplatte (mit "Am Fenster" langversion) zugegangen, Platte genommen und an die Kasse.
Alle anderen Kunden die im Geschäft waren, haben das anscheinend beobachtet, sind dann auch alle bei der Cityplatte gelandet.
Wenn der die einfach so nimmt, muss es wohl etwas Besonderes sein.
Leider habe ich sie nur ein Mal Live erleben dürfen.
*********7_sn Mann
46 Beiträge
Legenden sterben nicht - sind immer allgegenwärtig.
Auch wenn sie uns und das Irdische Leben verlassen müssen, in unserem Herzen sind SIE allgegenwärtig.
*******d69 Mann
1.708 Beiträge
Auch wenn City nicht meine Nummer-Eins Ostrockband ist, sie haben tolle Songs, nicht nur "Am Fenster". Es ist traurig das einer nach dem Anderen geht, aber so ist das Leben....Ruhe in Frieden, Fritz. Er wird unvergessen bleiben.
******ier Frau
36.552 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Nachruf:


Ich bin zutiefst berührt.
Es fühlt sich so an, als ob ich ihn doch erst vor wenigen Wochen das letzte Mal gesehen habe. *snief*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.