Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
KitKatClub on Tour
5956 Mitglieder
zum Thema
Zeig uns deine Blumen- und Pflanzenpracht bei dir Zuhause663
Es ist Frühling - die Sonne scheint und nicht nur du blühst somit auf…
zum Thema
Tabuthema Frau ohne Brust / Sexappeal ohne Busen284
Ist eine Frau ohne Busen noch weiblich? Oft genug fühlte ich mich…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Kleiderordnung/ Dresscode

ProfilbildProfilbild
**********_Rock
2.193 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Kleiderordnung/ Dresscode
Ohh ein heikles Thema. *haumichwech*

Wir sind das Freaky Rock...freaky wie verrückt

und so sind auch manche Gäste in dem Glauben, dass bei uns fast alles erlaubt ist.

*achtung*Fehlanzeige *achtung*

Hier wird in den nächsten Tagen eine überarbeitete Version unseres Dresscodes erscheinen.

Wir und auch ihr seit es sicher leid, wenn man sowohl Männer, als auch Frauen in Kleidungsstücken erscheinen, die nicht unbedingt die Figur umschmeichelt, sondern eher zusammenhält *zwinker* Seit mir (Robby) nicht böse für die Beschreibung, aber sie wurde in letzter Zeit sehr häufig an uns gerichtet so kritisiert. Und das waren nicht die schlanken, adretten und schicken Gäste, die naserümpfend muffelten...nein auch die Gäste die wissen, dass es besser ist etwas zu verstecken, als allen zu zeigen.
Ich selber muss auch verstecken, weil es mir nicht angebracht erscheint, meine dicke Wampe allen zu präsentieren.
Auch ist immer häufiger zu sehen, dass so einige Männer direkt vom Sofa aufspringen und zu uns in den Club kommen.
Warum ..fragen wir uns. Fast alle Frauen machen sich extra hübsch, damit der Mann auch was zu gucken hat.
Die "Sofa-Kerle" verdrehen auch jeder Frau den Kopf, nur nicht zu seiner Seite. *lol*
Nun gehen gerade zum Thema "Dresscode" die Meinungen weit auseinander, das haben wir bereits bemerkt und wir werden nicht alle Gäste-Meinungen unter einen Hut bringen, aber wir werden unser bestes tun.



******ann Mann
54 Beiträge
Schlübberparty
Oh ja ihr habt vollkommen recht mit eurer Beschreibung.
Wenn ich als Mann meine ( ich sage mal Mitspieler ) so sehe, dann schaudert es mich doch sehr.
Die Männer mit Schlübber oder Lederhöschen und viel zu kurzen Shirts und nicht zu vergessen die berühmten Aldiletten, dann schmeckt mir nix mehr und wenn ich das so sehe, wie sehen die Frauen es dann erst ?
Die Frauen putzen sich heraus und die Kerle genau das Gegenteil.
Da wundert es nicht, dass viele Männer unbefriedigt wieder nach Hause fahren.
Liebe Männerwelt macht mehr aus euch dann klappt es auch bei den Damen.
Ach ja eh wir es vergessen, liebe Frauen es gibt auch schöne und in euren Größen wunderschöne Dessous und nicht nur Wurst in Pelle.
Es sind nicht alle Besucher so im Freaky Rock aber immer noch zu viele die die Kleiderordnung nicht verstanden haben.
In diesen Sinne das Kaminpaar
********orns Paar
131 Beiträge
WIR ziehen im Grunde an, worin wir uns im Club wohlfühlen, das heisst: Wir möchten uns sexy fühlen und schauen uns zuvor im Spiegel an! Wer es enganliegend mag und sich so wohl fühlt, der ist nicht Wurst in Pelle, der steht mitunter zu seinen Kilos, die auch von dem ein oder anderen tatsächlich favorisiert werden, so wie sie sich präsentieren. Aber ja, das variiert z.T. von geschmackvoll hin bis geschmacklos. Das kann man man kaum in eine Schublade pressen. WIR sind froh, wenn ein frivoler und sexy Stil ein Must Have darstellt,....ansonsten sind wir uns im Whirlpool doch alle gleich ;-P ... Schlichte Underwear oder fantasielose Alternativen sollte man jedoch eher ausklammern....
*******563 Paar
113 Beiträge
Dresscode
• vielleicht sollten wir es den Betreibern hier überlassen die Regeln aufzustellen, sonst könnte es hier auch in eine beleidigende Form übergehen und das will hier sicher niemand.
ProfilbildProfilbild
**********_Rock
2.193 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
An Alle!!
Bitte nicht weiter darüber diskutieren, wir wollen euch hier nur dann den einzuhaltenen Dresscode darbringen.
Dieser ist gerade in Arbeit und steht dann fest...dann bringt auch kein diskutieren *zwinker*
********orns Paar
131 Beiträge
Absolut D‘accord!! Sprichst uns aus der Seele Ma_Mi_ und ja genau... letzten Endes wird das von den Betreibern definiert.....
wir suchen uns Party bevorzugt nach dem "Desscode" aus.

leider wird dieser z nur allzu-oft nicht eingehalten, wenn "gute Stammkunden" immer eingelassen werden und in der Regel weicht er im laufe des Abends auf.

Ein Dresscode lebt nicht von der Beschreibung, sonder von dessen Umsetzung.

Wenn ein dunkler Anzug für die Herren gefordert ist, dann gilt das nicht nur auf dem weg zum Garderobe sondern eben auch bis 03.00 Uhr morgens ...

schließlich wird von den Amen auch erwartet, dass sie den ganzen Abend die high-heels tragen und mit blanken Titten und ohne Höschen dem Herren zum befummeln zur Verfügung stehen.

nicht ist doofer als ein Dresscorde der nicht eingehalten wird ... egal ob FKK, Anzug oder feinripp Padrty
vielleicht sollten wir es den Betreibern hier überlassen die Regeln aufzustellen, sonst könnte es hier auch in eine beleidigende Form übergehen und das will hier sicher niemand.

das habe ich wohl nicht verstanden ... ich dachte es geht um die Gäste nicht um die Betreiber ... war wieder falsch
Dieser ist gerade in Arbeit und steht dann fest...dann bringt auch kein diskutieren

gibt es was neues ?
ProfilbildProfilbild
**********_Rock
2.193 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
@ MILF_und_Mops
Ja es gibt etwas neues! Wenn auch noch nicht so ganz offiziell auf der Seite veröffentlicht *g* Wir arbeiten daran.
Die schriftliche Formulierung ist auch nicht ganz einfach, denn jeder Mensch sieht in einem ganz bestimmten outfit seltsam aus oder fühlt sich den Abend über so gar nicht wohl. Beides wollen wir unter einen Hut bekommen.
Wir gehen jetzt mal von ganz normalen Abenden aus und es ist kein restriktiver Dresscode vorgegeben.
Eine normale Formulierung wäre also:" sexy verpackt und keine Strassenkleidung"
Fangen wir mal bei den Herren an.
Beispiel eins: Black Boy mit 1,80 m 95 kg durchtrainiert, Sixpack und mitte 30. Er trägt ein doppelripp Unterhemd (eine Nummer zu eng) dazu ein bodenlanges leicht durchsichtiges Baumwolltuch um die Hüften mit Flipflops......Dazu ein strahlendes lächeln und eine offene Art auf Menschen zuzugehen. In unseren Augen und auch in den Augen vieler weiblicher Gäste wäre das ein absoluter Hingucker. Gleiches outfit bei einem Herren mitte sechzig, 165 m groß 95 kg schwer vorne wie hinten komplett beharrt ist dann wohl eher so, dass sich seine Chancen auf einen erfüllten äääähm entleerten Abend gegen null bewegen. Er wäre in einer schwarzen Anzugshose mit weißem Hemd sicher besser aufgehoben gewesen.
Beispiel zwei: Ein junges Mädel mitte 20. Netzcatsuit one size, High heels und lange Haare. Dazu der Blick:" Ich will"......Frau Mitte fünfzig, 85 kg, 3 Kinder...... one size....kann, muß aber nicht zwangsläufig vorteilhaft aussehen.

Unser Statement:
SCHÖNHEIT LIEGT IMMER IM AUGE DES BETRACHTERS!!!!!

Und jetzt wird es für uns schwierig. Die ideale Lösung wäre es wenn sich jeder Gast wohlfühlt. Sowohl in seiner eigenen Haut als auch bei dem was er sieht. Diesen Zustand werden wir nie erreichen können. Auch nicht wenn jeder Herr im Smoking und jede Frau im kleinen schwarzen erscheint.

Wir vom Team haben vor einiger Zeit beschlossen, das wir in einer Art "Uniform" für Euch präsent sind. Damit sieht jeder gleich aus und ist für jeden Gast als Teammitglied zu erkennen. Somit haben wir für uns das Problem gelöst. Nicht jeder Gast findet Hotpants oder eine zu sehende Pussy hinter dem Tresen "sexy". Andere Gäste würden aber die weibliche Bedienung gerne oben ohne sehen. Auch da können wir es nicht allen recht machen, wie sollen wir es da bei den Gästen schaffen.

Wir haben aber auch da eine Idee. Es wird nicht von heute auf morgen klappen und wir sind auch auf Eure Mithilfe angewiesen.

Wir werden wie gewohnt darauf achten, das die größten "Modesünden" direkt nach dem verlassen der Umkleide von uns angesprochen werden.
Ihr würdet uns riesig damit helfen, wenn auch Ihr uns sagt, Mensch schaut Euch doch mal den oder diejenige an. Oftmals ist es den Leuten selber gar nicht bewusst und Sie sind sehr dankbar, wenn ein beratendes "Modegespräch" stattfindet. Ganz wichtig wäre es da, wenn Ihr es uns direkt sagt und nicht erst wenn Ihr geht.

Wir von unserer Seite werden dafür sorgen, dass wir für modische Sündenfälle eine Alternative zum Ausleihen zur Verfügung stellen können. (Ist für Männer übrigens viel einfacher als für Frauen). Dazu kommt in den nächsten Wochen eine Übersicht in Fotoform was geht und was lieber nicht getragen werden sollte (gerade im Bereich was gar nicht geht müssen Tanja und ich noch shoppen gehen, bevor wir als Models vor die Cam gehen)

Unser Fazit:
Nichts ist so schwer wie das Thema Dresscode!!!! Wir wollen keinen Schickimicki Club!!!! Wir lieben unser buntes Gästepublikum so wie es ist..... wenn wir jetzt noch so ein ganz klein wenig an den " Ausreißern" arbeiten, dann ist alles genauso wie es sein soll.

Es ist bunt, es ist vielfältig... es ist freaky

In diesem Sinne
Matthias (der nach wie vor in Anzugshose seine Handtücher falten wird)
****nka Mann
1.273 Beiträge
Gruppen-Mod 
Danke für die Information.
Ich freue mich schon auf Eure Modeschau.

Liebe Grüße
Jörg
*********olock Frau
6.271 Beiträge
Matthias in Anzugshose & oben ohne ist immer noch zum *sabber* *anbet* & *umfall*

Und das einfach nur weil er trotz seines ..... äääää *gruebel* ..... *idee* fortgeschrittenen Alters noch verdammt gut anzugucken ist *ja*

*smile*

P.S. So wie ihr es macht, macht ihr es gut und wie du so schön schreibst:

Ihr könnt (und sollt) es nicht allen recht machen - denn dann würdet ihr nicht mehr das sein was ihr seid: FREAKY *dafuer*
mit Flipflops.

mit Flipflops - geht schon mal gar nicht ... wir wollen nicht in die Sauna ... ganz egal wie der Herr dazu aussehen mag .. Flipflops disqualifizieren jeden Mann

SCHÖNHEIT LIEGT IMMER IM AUGE DES BETRACHTERS!!!!!

genau das ist (aus meiner Sicht) falsch ... beim Dresscode geht es nicht um Schönheit sondern um angemessene Kleidung. man(n) muss sich Mühe geben und das auch zeigen

keine Strassenkleidung

sagt gar nix ... also kein Minirock für die Damen ? warum nicht ? kein Anzug für die Herren ? warum nicht ?

Und jetzt wird es für uns schwierig. Die ideale Lösung wäre es wenn sich jeder Gast wohlfühlt.

auch das sehen wir anders ... es kann nicht darum gehen, es jedem recht zu machen ... sonst gebt eifnach nix vor ... das ist auch OK ...

Wir vom Team haben vor einiger Zeit beschlossen, das wir in einer Art "Uniform" für Euch präsent sind

das finde wir klasse ... ihr seid "Personal" und keine Partygäste ... auf dem Opernball träge die Bedienung auch kein Abendkleid

Andere Gäste würden aber die weibliche Bedienung gerne oben ohne sehen.

wir sind doch nicht im Puff

Nichts ist so schwer wie das Thema Dresscode!!!!

eigentlich gar nicht ... davon legt oder stirbt eine Party

Wir wollen keinen Schickimicki Club!!!!

ich fiinde es sehr schade, dass ihr "schick sein wollen" so abwertet ...

Wir werden wie gewohnt darauf achten, das die größten "Modesünden" direkt nach dem verlassen der Umkleide von uns angesprochen werden.

ich weiß was ihr sagen wollt .. aber das Problem ist nicht "direkt nach dem verlassen der Umkleide" sondern Entsteht meist im Laufe des Abends ... die Kleidung lässt mit der zeit deutlich nach, wenn der Herr, der im Anzug gekommen ist nach 3 h nur noch Unterhose "trägt" oder die Dame mit Abendkleid nur noch Halterlose ...

ein Dresscde gilt - solange nicht ausdrücklich anders beschrieben - bis der letzte Gast gegangen ist .. auch wenn es 05. Uhr früh ist ...
********orns Paar
131 Beiträge
Das ist nach Whirlpool, Sauna und 3 mal auf der Matte Spass haben kaum umsetzbar. Mal reißt was, mal passt man halb nass nicht mehr in die Klamotte... etwas Nachgiebigkeit täte hier ganz gut sonst wäre man ja 39% der Zeit Vorort nur mit Aus und wieder Anziehen beschäftigt.... es sei denn man trägt nur ein Schlafzimmer Negligé.....ach ja.. und Tanja Luba und co sind nicht nur Personal sondern Herz und Seele und manchesmal auch anregender Gesprächspartner und Partygast. Sie sind immer aufgeschlossen und für einen da. Das ist mehr Offenheit und Bezug als manche Bekanntschaft einem gibt. Würden sie nie als Personal degradieren. Ohne sie wäre das Freaky nicht Freaky. Und ihre Kleiderordnung finden wir konsequent und liberal gleichermassen. Wenn mal 2% in den Augen Weniger durchrutschen, dann ist das ein guter Quotient.
********orns Paar
131 Beiträge
Und GANZ EIGENTLICH wollten die Betreiber hier keine Diskussionen darüber. 😝😆
*******563 Paar
113 Beiträge
@ Clubswitcher
vielen Dank, ihr habt ausgesprochen was bestimmt 99% von uns denken und mit dem anderen 1% kann man bestimmt leben.
********orns Paar
131 Beiträge
Okayyyy... keine Ahnung was die anderen so denken. Die Meisten hier halten sich an die NO Discussion Bitte. Ist halt unsere Ansicht. Vielleicht sind wir ja die 1 %. Weiß man nicht. 🤟
****nka Mann
1.273 Beiträge
Gruppen-Mod 
Ihr Zählt definitiv zu den 99%.
Ich finde es nur zu mühsam, mich ständig mit den Meinungen von MILF und Mops auseinander zu setzten. Und da ich Raucher bin, darf ich auch schweigen.
Liebe Grüße
Jörg
*******563 Paar
113 Beiträge
@ Clubswitcher
ihr wart nicht gemeint mit dem 1%, eher anders herum
*********us75 Frau
7 Beiträge
Keine Diskussion
Wenn keine Diskussion gewollt wird, sollte das Thema vielleicht rausgenommen oder geschlossen werden.

Allerdings muss ich MILF_und_Mops recht geben. Männer mit Flipflops oder Badelatschen will wohl kaum eine Frau im Club sehen.
********r612 Mann
2 Beiträge
Meiner Meinung nach ist das was Milf_und_Mops in allen Beiträgen geschrieben haben genau das , was ich auch in Gesprächen mit vielen anderen Gästen mitbekommen habe , was der Meinung der großen Mehrheit der Gäste entspricht .
Flip Flops sind egal ob bei Mann oder Frau ein absolutes No Go , genau so wollen auch sehr viele keine kurzen Hosen , egal als was sie auch immer bezeichnet werden , mehr sehen .
Es kann doch nicht so schwer sein eine lange Hose mit passendem Hemd und Schuhwerk anzuziehen damit auch die Frauen was fürs Auge haben . *top*
********orns Paar
131 Beiträge
Die meisten Männer finde ich (w) ganz schmuck und schau. Es muss nicht immer die lange Anzughose sein. Ausnahmen zu fortgeschrittener Zeit gibts immer. Weggucken, Ablehnen, nein danke sagen.... so viele Möglichkeiten ....
ProfilbildProfilbild
**********_Rock
2.193 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Threat erst einmal geschlossen
So, Diskussion beendet.
Ich hatte eigentlich den Threat offen gelassen, weil ich dachte, es wird gelesen was ich am 20.03 schrieb *zwinker*
Bitte nicht weiter darüber diskutieren, wir wollen euch hier nur dann den einzuhaltenen Dresscode darbringen.
Dieser ist gerade in Arbeit und steht dann fest...dann bringt auch kein diskutieren
Sollte sich dazu Matthias nochmal äußern wollen, dann werdet ihr es sicher hier lesen.

In diesem Sinne
Frohe Ostern
Robby
ProfilbildProfilbild
**********_Rock
2.193 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
@all
Tanja und ich waren heute Abend mega entspannt unterwegs und haben es uns richtig gut gehen lassen. Wir waren bei cirque de soleil und haben einen traumhaften Abend genossen. Während der Pause erreichte uns von Robby die Nachricht, dass das Thema "Kleiderordnung" leicht eskaliert. Wie Ihr Euch vielleicht vorstellen könnt, waren wir in diesem Moment nicht wirklich begeistert und hatten auch keine Lust uns damit auseinanderzusetzen. Robby hat somit, mit unserer vollen Unterstützung, den thread erst einmal geschlossen. Braver Robby!!!! *taetschel*

Nichts desto Trotz gibt es auch noch ein kurzes Statement von uns.

Wir werden dieses Thema nicht und niemals zur Zufriedenheit aller lösen können!!!!!!!

Wir lehnen uns jetzt auch einmal ganz weit aus dem Fenster. Wir versuchen für Euch alle Probleme zu lösen und nehmen uns Kritik wirklich zu Herzen (Anderer thread aber da vorgetragen) Natürlich wurde die Umkleide umgestaltet und ja natürlich haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir Unterhaltungen auf dem Gang vor den Spielwiesen einschränken können. Genauso wie wir uns Bewertungen zu Herzen nehmen. Daraufhin wurden Kühlungen, für das kalte Buffet, angeschafft oder im letzten Jahr das Klimagerät usw. usw.

Der Witz an der ganzen Geschichte ist folgender.

Je mehr wir uns darum bemühen, es immer mehr Gästen noch ein ganz klein wenig netter und besser zu gestalten, desto mehr wird von einzelnen (wirklich und Gott sei Dank nur sehr wenigen) immer mehr gefordert. Mir (also Matthias) bleibt sehr sehr selten der Mund offen stehen und ich habe keine schlagfertige Antwort parat. Es war ein Paar das sich bei mir darüber beschwerte, wie asozial so einige Gäste angezogen wären, Sie sind sogar von einem anderen Paar angesprochen worden, ob es denn nicht möglich wäre die benutzten Kondome in den Mülleimer zu werfen und die Handtücher in den Korb zu schmeissen. Antwort des Paares: "Zu so niederen arbeiten sollte doch wohl das Personal da sein" Wohlgemerkt Sie im kleinen schwarzen und er im Anzug mit Krawatte.

Bevor wir jetzt das Thema Dresscode abschliessen (wir machen uns trotzdem weiter Gedanken darum) sei mir als Schlusswort folgendes gestattet.

Nicht immer ist es die äussere Hülle eines Menschen, die Ihn zu dem macht was er tatsächlich ist.

in diesem Sinne
Matthias
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.