Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Spritziger Genuß
1129 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Squirten und Wechseljahre :-(

******una Paar
307 Beiträge
Themenersteller 
Squirten und Wechseljahre :-(
Hallo ihr Lieben,

ich bin neu (bzw wieder - bin wohl aufgrund von zu wenig Aktivität geflogen ... *rotwerd* ) dabei, und als ich beim vorherigen Beitrag zu diesem Thema etwas schreiben wollte, merkte ich, dass er schon geschlossen ist ... *tuete* *rotwerd*

Meine Frage und mein Problem:

Die Wechseljahre machen mir in der Tat ziemlich zu schaffen, und das verstärkt seit etwa einem Jahr. Leider leide ich hormonell bedingt an Scheidentrockenheit, und das ist richtig nervig. Squirten geht auch nicht mehr, auch wenn wir einiges versuchen, Gleitgel verwenden, etc... dabei konnte ich als Spätzünderin den Boden überfluten und die Handtücher durchtränken - mit dem richtigen Griff. Jetzt geht absolut nichts mehr. Ich versuche sehr, mich zu entspannen, alles auf mich zukommen zu lassen, doch die Scheide wird immer wieder recht schnell trocken (trotz Gleitgel - und da haben wir schon einige ausprobiert), und es fließt einfach gar nichts mehr. Ich habe wegen der Trockenheit bereits etwas von meiner Frauenärztin verschreiben lassen, weil die Hormonumstellung mir ziemlich zu schaffen macht. Gibt es hier noch jemand, die unter einem ähnlichen Problem leidet bzw gelitten hat, und die eine Lösung gefunden oder vielleicht einen Tipp hat?

Liebe Grüße von einer recht traurigen BellaLuna
*********ne13 Paar
53 Beiträge
hallo Bella, ich benutze seit einigen Monaten OeKolp Creme (ist verschreibungpflichtig) damit gehts wieder wie geschmiert und squirten ist auch wieder drin...
vielleicht probiertst du das mal aus
Viel Erfolg wünscht Petra
********x_Bw Frau
561 Beiträge
Ich könnte mir vorstellen, das Dir eher Deine Psyche einen Streich spielt! Ich glaube nicht das die Wechseljahre etwas damit zu tun haben.
Wenn Du einen guten Tipp zwecks "Schmiermittel" brauchst... Ich schwöre auf Deumavan! Das ist allerdings auf Fettbasis. Es pflegt nebenher und hilft beim Heilen kleiner Microrisse die bei viel *popp* schon mal vorkommen können (Besonders in den Wechseljahren) *augenzu* . Es fängt auch nicht an irgendwann klebrig zu werden wie andere Gleitgele. Einfach immer rechtzeitig "nachfetten" *gg*
Hallo Bella.
Das Problem kennen wir auch.
Nach mehrfachen Versuchen mit Gleitmittel hat mein Frauenarzt mir ein Hormongel aufgeschrieben.
Hat bei uns echt Wunder bewirkt.
Das Gel hat auch meine gesamte Körperliche Empfindung total verbessert.
Kannst ja mal mit dem Arzt sprechen.
Mir hat es auf jeden Fall geholfen.
Eine Analyse und Behandlung mit naturidentischen Hormonen könnte das Problem vom Ursprung her lösen.
Das können viele Naturheilkundeärzte.
*****206 Frau
369 Beiträge
Ich kann Deinem Beitrag uneingeschränkt beipflichten. Entweder Heilpraktiker oder auf naturidentische Hormonbehandlungen spezialisierte Gynäkologen. Nach einem langen Leidensweg, bin ich damit nicht nur meine Scheidentrockenheit und Depressionen losgeworden, sondern squirte wie ein Springbrunnen und habe Lust wie in der Zeit zwischen 30 und 40.

Zitat von *******moo:
Eine Analyse und Behandlung mit naturidentischen Hormonen könnte das Problem vom Ursprung her lösen.
Das können viele Naturheilkundeärzte.

*****aho Paar
8 Beiträge
Ich kann dir die Creme mit DHEA empfehlen.
*******ght Frau
2 Beiträge
Hallo ihr Lieben,
ich möchte mich nur kurz vorstellen.ich komme Autos Niedersachsen und schon bald drei Jahre hier in JC.
Ich bin genauso interessiert an den Beiträgen der Wechseljahren als auch an noch besseren Techniken . Da ich nun auch in den Wechseljahren bin, habe ich langsam Angst das auch bei mir das squirten nicht mehr funktionierten könnte, da es schon begonnen hat weniger zu werden..ich bin dankbar hier für jeden Tip und unterhalte mich gerne mal darüber. Vielen Dank über die Aufnahme hier. Einen schönen Sonntag
*******502 Mann
14 Beiträge
Mir würde als Variante, wenn du dir nicht auf die ein oder andere Weise etwas einschmeißen willst, nur die "Pussypumpe" einfallen, keine Ahnung ob es dafür einen Fachbegriff gibt.
Durch die Vakuumkappe, schwillt Alles (je nach Dauer) extrem an, heißt deine scheide wird stärker durchblutet und ist empfindlicher, ganz nebenbei wird die Feuchtigkeitsproduktion erheblich gesteigert.
Ist erstmal ungewohnt, macht aber wahnsinnig Spaß und wurde meiner Erfahrung nach vom männlichen und weiblichen Part als optisch sehr ansprechend empfunden.😉
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.