Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Spermahuren
88 Mitglieder
zum Thema
„Essen & Sex“77
Wie gehört das zusammen? Ist „Essen der Sex des Alters“ und löst die…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Bärlauch - außer Bärlauchpesto

****a21 Mann
1.412 Beiträge
Themenersteller 
Bärlauch - außer Bärlauchpesto
Bärlauchpesto ist so lecker.
Außerdem ist Bärlauch in unseren Breitengraden - nach dem langen Winter - das erste wirklich grüne und freiwillig gewachsene, was man überhaupt essen kann.
In meinem Garten gibr es zur Zeit recht viel davon.
Kennt Ihr noch -außer Bärlauchpaste- andere leckere Rezepte?
******ond Frau
219 Beiträge
(Themenfremder Beitrag) 🙈
Lieber TE,

ich kann nicht anders – ich muss themenfremd klugscheißen, bitte verzeih... 🙈

Bärlauch ist nicht "das erste wirklich grüne und freiwillig gewachsene, was man überhaupt essen kann."

Scharbockskraut z.B. kommt ganz früh im Jahr – z.T. schon im Januar – und ist eine leckere Vitamin C-Bombe.
Sobald das Kraut blüht (hier in der Region schon seit ein paar Wochen) kann man es nicht mehr essen – es ist also wirklich sehr früh im Jahr zu ernten.
Wir essen das Kraut gerne im Quark oder im Salat und es wuchert hier geradezu, so dass man reich ernten kann.

https://derwildeweg.com/2015/01/25/das-scharbockskraut-das-weisse-schaf-unter-den-ranunkelgewaechsen/


Um nicht völlig OT zu enden: Bärlauchquark. Könnte ich mich reinlegen. Ist jetzt aber auch nicht sooo spektakulär, oder? 🙈 *lol*

Bin gespannt auf richtige Rezepte – schönes Thema, danke! *g*
****64 Mann
1.019 Beiträge
Wir machen den Bärlauch jetzt in unseren Salat. Habe ja auch ne Menge von *ggg*
Ansonsten habe ich leider auch keine weiteren Ideen.
LG Uwe
********uber Frau
27.698 Beiträge
Bärlauchcremesuppe
Eine Handvoll Bärlauchblätter
2-3 Kartoffeln geschält und geschnitten
Eine Prise Salz
Etwas Pfeffer

Den Bärlauch klein schneiden
Die Kartoffel in einem Topf, aufkochen lassen mit Salz und Pfeffer. Zirka 10-15 Minuten köcheln lassen und dann den geschnittenen Bärlauch dazu. In die Kartoffel stechen... Wenn die Kartoffel von der Gabel rutscht (ca. nach 20 Minuten Kochzeit), dann den Topf vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer pürieren.
Man kann mit Obers (Sahne) oder Milch die Suppe verfeinern.
Gutes Gelingen *koch*
Dieses ist ein Grundrezept.
Man kann Knobloch hinzufügen
Oder etwas Zwiebel
Je nach dem, was schmeckt
*********Hexe Frau
1.016 Beiträge
Ich mache gerne Bärlauch-Laibchen
https://www.gutekueche.at/baerlauch-laibchen-rezept-21138
die lassen sich auch prima einfrieren. *ja*

ebenfalls gerne mögen wir eine feta-bärlauch-paste (mit bisschen olivenöl und pfeffer) oder zum *grill* bärlauchbutter, ravioli mit bärlauch-ricotta-füllung, bärlauch-spätzle oder -gnocchi und bärlauchbrötchen:
https://nicestthings.com/2015/03/baerlauch-broetchen-backen-thermomix-fruehlingssalat/ (geht prima auch ohne terrormix)
****a21 Mann
1.412 Beiträge
Themenersteller 
@******ond danke für "Scharbockskraut"

Als Vegetarier nach einem langen Winter, fängt man an Rüben aller Art zu hassen. Ob rote, gelbe oder weiße Rüben, ob in der Suppe, als Beilage oder roh - ich habe sie alle satt.
Welche Freude aber, wenn dann im Garten, dort wo man immer mal wieder voll Sehnsucht nachgeschaut hat, tatsächlich die ersten hellgrünen Blättchen vom Bärlauch erscheinen.
Und dieses Mal ist plötzlich neben dem Gemüsegarten zusätzlich noch ein ganzes Bärlauchfeld, einfach so, von sich aus gewachsen *g*
****g58 Mann
35 Beiträge
Hallo zusammen,

ich möchte gerne einige Details ergänzen.
Scharbockskraut ist gesund und lecker. Bei Vollblüte (viel Gelb) aber nicht mehr oder nur wenig verwenden, da sich ein unbekömmlicher Stoff bildet (haben alle Hahnenfußgewächse).
Dann lieber Vogelmiere, Giersch, Schafgarbe, Löwenzahn, Brennesseln nehmen.
Diese Wildkräuter können auch in größeren Mengen, d.h. nicht nur als Gewürz sondern als Gemüse (z.B. wie Spinat) gegessen werden.
Wir mischen auch gerne gekauften Spinat (gefroren) mit einer ordentlichen Portion Wildkräuter. Das Pflücken der Kräuter dauert schon ein Weilchen, bis man eine Schüssel zusammen hat und beim Kochen schwindet das Kraut wie Spinat.
Gut ist wenn man das Sammeln schon genießt, dann hat man mehr davon.

Gruß Jörg
*********ft01 Frau
337 Beiträge
ich mach damit ne spätzle pfanne.
also spätzle in pfanne, wenn man will noch mit gemüse zusammen wie tomaten oder sowas.
salz,pfeffer, bissl curry und dann klein geschnittene bärlauch blätter dazu. is lecker
kartoffel bärlauchstrudel, mir spinat mitkochen, bärlauchknödel, bärlauchbutter, aufstrich, kartoffelsuppe
**********ab_15 Paar
258 Beiträge
Selbst Brot backen...mit Bärlauch..echt lecker!
*******ackt Mann
258 Beiträge
Im Pfannkuchenteig sollte Bärlauch nicht zu stark erwärmt werden.

Gundermann, die jungen Brennessel- und die ersten Löwenzahnblätter gehören ebenfalls zu den ersten Wilkräutern, die als Frühjahrskur das Immunsystem gegen Grippe-Erkrankung stabilisieren, mit der sich der Körper sonst zu reinigen versucht.
Alle frühe Kräuter helfen (ungewaschen) dabei, einen B12-Mangel zu vermeiden.
********is_O Paar
1.280 Beiträge
bärlauchig
Unsere Bärlaucherträge sind noch etwas bescheiden, aber die Pflanzen gehen langsam in die Breite. Wir haben einen kleinen Permahügel, wo Pflanzen spontan "hingetan" werden und sich natürlich entwickeln können.

Wir mögen es ganz einfach in der Tomatensoße zum Pastagericht.
Natürlich mit Parmesan, den man leider nicht selbst anbauen kann. *zwinker*


ER
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.