Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Swinger Schl.-H.
839 Mitglieder
zum Thema
Wie spreche ich sie an?44
Ich habe da ein Thema anliegen, das mich schon ganz lange beschäftigt.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

De Klöönschnackdöör oder der Plausch am Gartenzaun

*********2017 Paar
504 Beiträge
Dat plattdütsche...
is meist mien leewste Sprook. Ik häw dat leert bi mien (Ex-)Sweeje-Olln, de jümmers Platt snacken dot.
Mi feehlt blots Öwung, keen Minsch bi mi schnackt dat noch.

Een erootische Oomd op platt... *haumichwech* na, dat kann wat warrn...

Moin moin!
MrJingles v. Luckyones2017
*********2017 Paar
504 Beiträge
mol wat niees...
http://www.ndr.de/wellenord/ … h-Geiht-dat,audio232498.html

ab 2.20 etwa leest de Deern wat erotisches op platt vör - veel Spooß!
****sh Frau
126 Beiträge
Kole Feut un Nordenwind gifft'n krusen Büdel un en lütten Pint.

(Kalte Füße und Nordwind gibt einen krausen "Beutel" und einen kleinen...) na, was wohl!...lach... *zwinker*
*********2017 Paar
504 Beiträge
Moorbäder
Dokter Kalund seggt to Korl Hinners: „Deit mi leed Korl, aver ik heff keen gode Naricht för di, du warrst woll nich mehr lang leven!“

„Hool op“, antert Korl, „kannst du mi denn gar nich mehr hölpen?“

„Een Deel kann`k di noch verschrieven, dat sünd Moorbäder!“

„Un dat schall hölpen“, sinneert Korl.

„Hölpen jüst nich“, meent Dokter Kalund, „aver so gewöhnst du di al `n beten an de natte kole Eer!“
*******ien Mann
2.718 Beiträge
Gruppen-Mod 
Dat mit de plattdüütsche Sprook

dat is för een noorddüütsche Bengel or Deern keen Hinnernis!

Dat duert wiss een beten länger, doch dat geiht opgahn oplest.

Also ran an de Tasten un flietig wat op Plattdüütsch schrieven.
*******ien Mann
2.718 Beiträge
Gruppen-Mod 
Dormit dat beter geiht....
... en plattdüütsche Leed. Un na kloor, mitsamts de Text.



*******ien Mann
2.718 Beiträge
Gruppen-Mod 
Plattdüütsch
*
*
is de Spraak för elk Johrstied.
Kanns jümmers bruuken, kanns allns mit moken.

Vielleicht ja auch mal einen alten Thread wiederbeleben, habe ich mir gedacht!

Einen, in dem vielleicht auch die einmal zu Wort kommen,
die sich sonst nicht trauen, die Mitleser *zwinker*

Op dissse Siet köönt ji alltohoop to Woort komen!
Die, die Hochdeutsch sprechen, jüss so as de Plattdüütschsnacker.

Ich weiß ja, dass viele unser schönes Plattdeutsch zwar verstehen,
doch sich nicht trauen die Sprache zusprechen – leider.

Nehmt diesen Thread und redet über Dit & Dat, was einem eben
gerade so einfällt und im Moment bewegt.

Eben der kurze Plausch mit dem Nachbarn über den Zaun hinweg.

Ich hoffe dann auf einen regen Austausch auf dieser und
den vielen nächsten Seiten!

Und um das vielleicht noch einmal zu verdeutlichen:

Gemessen an der Größe unseres wunderschönen Landes *schleswig*
zwischen den Meeren, haben wir eine ungeheure sprachliche Vielfalt!

Hier wird

Hochdeutsch
Niederdeutsch (Plattdeutsch)
Nordfriesisch
Dänisch (Reichsdänisch, meist als Sydslesvigdansk)
Südjütisch (Plattdänisch, Sønderjysk)
Romanes (Romani)


gesprochen

Leider nur noch ganz wenige sprechen

Petuh oder Jiddisch


Wenn das keine Vielfalt ist?!


Und ganz wichtig:

Gut 90 Prozent der Bevölkerung Schleswig-Holsteins versteht neben
Hochdeutsch zumindest eine der anderen Sprachen (vor allem Niederdeutsch)
und spricht Missingsch.

Also - Wir haben hier KEIN spezielles Thema!

Vielleicht „sprecht“ ihr ja auch eine der anderen Sprachen
oder Dialekte und findet hier jemanden der Antworten kann.

Dann man los *tipp* *danke*
de Düür steiht open!
*******ave Frau
9.274 Beiträge
*oha*, ich kann hier schreiben!
Ich bin begeistert von dieser Idee. Geboren in Schleswig Holstein, sehr, sehr lange fort aus der Heimat, freue ich mich, wenn hier auf platt geschrieben wird. Ein Stückchen Heimat! *love5*
*******ien Mann
2.718 Beiträge
Gruppen-Mod 
@*******ave

Zitat von *******ave:
*oha*, ich kann hier schreiben!

JEPP - so können auch "Heimatvertrieben" *zwinker* sich äußern.

Dieser Thread ist OFFEN für alle!
******t64 Mann
77 Beiträge
wenn ick wus datt de wuss an wussbum wus dann heff ick wuss in överfluss
*********er_sh Mann
107 Beiträge
Ik har under meen Schuppendach (Heid dat so?) seeten un die goode Luft geneeten.
*******ien Mann
2.718 Beiträge
Gruppen-Mod 
Leev Lüüd,

ut uns Hauptstadt Kiel @*********er_sh ik glöv daarto mööt wi weeten
wat dat för eener is.
Wendt een för dien Motorkutse is, denn heet dat Remiesdack.
Is dat een is wo allens rin geiht, denn heet dat bloot Schüündack *zwinker*
*******ien Mann
2.718 Beiträge
Gruppen-Mod 
Hochdüütsch geiht nümmers to alle Tieden.

Vörjohr, Summer, Harvst un Winter. Plattdüütsch is de Spraak för elk Johrstied. Kanns jümmers bruuken, kanns allns mit moken.

Dat müss du denn wohl noch studeern.
*******ien Mann
2.718 Beiträge
Gruppen-Mod 
Utbillen dat speelt een hilden Rull

*******ien Mann
2.718 Beiträge
Gruppen-Mod 
Dat mööt dien Leevsten höörn

********el75 Mann
1.907 Beiträge
In der Schule habe ich noch am "Plattdeutschen-Lesewettbewerb" teilgenommen. Mehr Platt gab das nicht in der Schule.
Aber man schnappt so einiges im Dorfleben auf.
*******ien Mann
2.718 Beiträge
Gruppen-Mod 

*********er_sh Mann
107 Beiträge
Super Video
*********le69 Frau
1.370 Beiträge
Ich bin mit Platt groß geworden. Mein Großvater hat es gesprochen und mein Vater kann es auch. Noch heute rezitiert jedes Jahr zu Weihnachten Das Gedicht: Wiehnachen abend

Aber die schönsten Erinnerungen habe ich an Platt wenn ich an meine vielen Ferien auf dem Bauernhof einer befreundeten Familie denke. Sie wohnten in Stade, wir in Lübeck.

Da wurde Platt gelebt. Als Stadtkind angesehen wurde in der guten Stube mitten im Satz auf Hochdeutsch gewechselt, sobald der Blick in meine Richtung ging oder ich angesprochen wurde.

Erst als ich irgendwann sagte ich könnte alles verstehen ließen sie es und sprachen mich auch auf Platt an. Ich weiß heute noch das ich sehr stolz drauf war und mich erst das richtig verwoben gefühlt habe.

Leider kann ich alles verstehen und auch einigermaßen sprechen und gut lesen, aber schreiben lasse ich lieber. 😁😁
*******ien Mann
2.718 Beiträge
Gruppen-Mod 
Ick glöv ..
,
,

... hier an düsse Stell mööt we uns lütt beten tosamenrieten
so dat hier wedder en Füür in de Stuuv rinkamen deit.

Dat is hier jo dodenstill in.

In Gang kamen geiht good mit Musik! *zwinker*

Wat to'n smustergrienen:


*******ien Mann
2.718 Beiträge
Gruppen-Mod 
Der kurze Plausch
..
mit "den Nachbarn" über den Zaun hinweg.

Ich wollte noch einmal an die Möglichkeit erinnern, das hier ein
"offener Thread" für alles Mögliche offen steht!
**********her63 Mann
210 Beiträge
Plattdeutsche Lieder
Moin zusammen ,
mir ist letztens ein Lied in den Sinn gekommen das ich als kleiner Junge bei meiner Großmutter gehört hatte . Ja das ist schon einige Tage her . Ich kann mich noch erinnern an : Mit dem Pfeil dem Bogen
schührt min Mudder de Trepp
kriegt mi bien Krogen
schmiet mi in de Eck.

Kennt das jemand und weiß wie es weiter geht ?
*******ien Mann
2.718 Beiträge
Gruppen-Mod 
Da wurde wohl improvisiert
.
Zitat von ***********her63:
Plattdeutsche LiederMoin zusammen ,
mir ist letztens ein Lied in den Sinn gekommen das ich als kleiner Junge bei meiner Großmutter gehört hatte .

... von deiner Großmutter, denn was ich kenne, das ist ein altes Volkslied
mit dem Text von Friedrich Schiller:

Mit dem Pfeil, dem Bogen,
Durch Gebirg und Tal,
Kommt der Schütz gezogen
Früh im Morgenstrahl.
Lalala, lalala…

Wie im Reich der Lüfte
König ist der Weih,
So im Reich der Klüfte
Herrscht der Schütze frei.
Lalala, lalala…

Ihm gehört die Weite:
Was sein Pfeil erreicht,
Das ist seine Beute,
Was da kreucht und fleucht.
Lalala, lalala…


Musik: Bernhard Anselm Weber (1804)
aus “ Wilhelm Tell “ – aufgeführt zuerst in Weimar am 17. März 1804
*******ien Mann
2.718 Beiträge
Gruppen-Mod 
Was wohl sehr viele kennen
.
das ist wohl diese Lied:

Dat du min Leevsten büst
dat du woll weeß
Kumm bi de Nacht
kumm bi de Nacht
segg wo du heeßt

Kumm du um Middernacht
kumm du Klock een
Vader slöpt, Moder slöpt,
ick slap alleen

Klopp an de Kammerdör
fat an de Klink
Vader meent, Moder meent,
dat deit de Wind

Kumm denn de Morgenstund,
kreiht de ol Hahn.
Leevster min, Leevster min,
denn mößt du gahn.

In meiner Schulzeit tauchte es immer wieder auf.
**********her63 Mann
210 Beiträge
Für Improvisation war Oma unter anderem ein Naturtalent . *essen* *koch* *herz*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.