Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Sauna Baden Württemberg
2000 Mitglieder
zum Thema
Sauna-Party oder Erotik-Sauna gesucht15
Wir waren noch nie in einem Club oder ähnlichem und trauen uns…
zum Thema
Aktiv = dominant?33
Kann "Sie" dominant, und passiv zugleich sein? Also so dass Sie die…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Aktiv in der Sauna?

****12 Mann
59 Beiträge
Themenersteller 
Aktiv in der Sauna?
Hallo zusammen,
für mich ist die Sauna primär ein Ort zum Erholen und Entspannen.
Der Weg über intensivere Blickkontakte hat auch schon zu ersten Berührungen geführt. Fortgesetzt wurden diese wenn außerhalb der Sauna.

Da es für mich etwas fern ist würde mich interessieren inwieweit ihr schon in der Sauna aktiv wurdet?
*****_82 Frau
13 Beiträge
Nur asoziale Menschen treiben es in der Sauna!!!

Dafür gibt es Saunaclubs.
*****ara Frau
4.722 Beiträge
Aktiv, ja. Aber immer so, dass niemand Unbeteiligtes sich gestört oder belästigt fühlt und stets mit einem Auge oder Ohr Richtung Tür. Möglichkeiten gibt es fast überall (Dampfbad, Umkleide, Solarium, abgelegener Ruheraum / Außensauna etc. GV nein, aber fummeln / oral ja.

Den Schuh der Vorschreiberin zieh ich mir übrigens nicht an 😉
*********rious Frau
59 Beiträge
Öffentliche Sauna dient zur Entspannung und Erholung, wie Du TM3412 sagst *g*

Sexuelle Handlungen sollten, meiner Meinung nach, dort nicht stattfinden, ich möchte ja gerne nochmal in meine Lieblingssauna gehen.

Bisserl fummeln sollte aber schonmal gehen, kommt halt darauf an wo *sauna*
*********erfly Frau
27 Beiträge
Ich melde mich wirklich selten zu Wort. Als Frau möchte ich ausdrücklich betonen das ein aktiv werden eigentlich immer unerwünscht ist. Vorallem wen sich zwei Personen nicht kennen.

Ich erinnere mich gut an einige Male wo sich mir gegen über, völlig fremde Männer sichtlich erregt, gezeigt haben. Mir trotz leerer Sauna zu nah waren oder mich über mehrer saunagänge verfolgt haben. Solche Situationen sind äußerst unangenehm. Ich habe schon mehr als einmal die Sauna verlassen, weil Männer zu aufdringlich waren und ich bin wirklich nicht empfindlich.

Ich wünsche mir als Frau, das Männer ihre ersten Versuche bekleidet oder bedeckt wagen. Erst um Erlaubnis/Interesse fragen, dann sich anschließend verabreden.
*******_069 Mann
64 Beiträge
Ich habe als Mann in der Taunus Therme auch schon miterlebt, wie 2 Damen von einer Männertraube verfolgt wurden und habe daraufhin den Leiter des Saunabereichs darauf aufmerksam gemacht.

Nach kurzer Rücksprache mit den beiden Frauen wurden die Herren dann nach draußen begleitet
****4me Frau
6.096 Beiträge
Zitat von *********erfly:
Ich melde mich wirklich selten zu Wort. Als Frau möchte ich ausdrücklich betonen das ein aktiv werden eigentlich immer unerwünscht ist. Vorallem wen sich zwei Personen nicht kennen.

Ich erinnere mich gut an einige Male wo sich mir gegen über, völlig fremde Männer sichtlich erregt, gezeigt haben. Mir trotz leerer Sauna zu nah waren oder mich über mehrer saunagänge verfolgt haben. Solche Situationen sind äußerst unangenehm. Ich habe schon mehr als einmal die Sauna verlassen, weil Männer zu aufdringlich waren und ich bin wirklich nicht empfindlich.

Ich wünsche mir als Frau, das Männer ihre ersten Versuche bekleidet oder bedeckt wagen. Erst um Erlaubnis/Interesse fragen, dann sich anschließend verabreden.

Da würde ich nicht die Sauna verlassen, sondern die Mitarbeiter informieren und dann meinen Tag genießen, nachdem dieser Typ entfernt wurde.

Ich habe früher nebenberuflich auch ne zeitlang in der Sauna gearbeitet. Als Frau habe ich da sicherlich ein anderes Auge für als meine männlichen Kollegen, aber ich habe mehr als einmal einen Gast des Hauses verwiesen.
******ird Frau
112 Beiträge
Danke @*********erfly

Das sehe ich genau so. Auch wenn ich meine Begleitung bereits länger kenne kann man mit allen möglichen Handlungen warten, bis man die Öffentloche Sauna verlassen hat.

Ich gehe aus den von @*********erfly daher auch meistens nur noch in die Sauna an Frauentagen.

Wenn man unbedingt Sauna mit Sex verbinden möchte kann man sich bitte in einen dafür ausgelegten Club gehen.
****4me Frau
6.096 Beiträge
Zitat von *******_069:
Ich habe als Mann in der Taunus Therme auch schon miterlebt, wie 2 Damen von einer Männertraube verfolgt wurden und habe daraufhin den Leiter des Saunabereichs darauf aufmerksam gemacht.

Nach kurzer Rücksprache mit den beiden Frauen wurden die Herren dann nach draußen begleitet

Ja, d in der Taunus Therme wird da sehr drauf geachtet. Ein netter älterer Herr hat auch mal jemanden entfernen lassen, weil er mitbekommen hat, dass mich der Typ im Whirlpool betatscht hat (damals war ich 18 oder 19 und unsicher, ob ich übertrieben handel wenn ich den MA was sage)
****12 Mann
59 Beiträge
Themenersteller 
Ich denke über den Grundsatz in einer öffentlichen Sauna herrscht hier Konsens.

Das was @*********erfly oder @****4me beschreiben ist leider nichts Unbekanntes. Eine gute Freundin arbeitet in einer Sauna und hat hier leider regelmäßig Kontaktpunkte zu unerwünschten Saunagängern.
--> Diese vermiesen leider allen das Entspannen und gehören entsprechend verwiesen.

Hier ist auch das Thema "Empfindlichkeit" meines Erachtens fehl am Platz, da unangenehm immer unangenehm bleibt.
****12 Mann
59 Beiträge
Themenersteller 
Nun gibt es hier ja aber auch Dates oder Paarbesuche die Erfahrungen miteinander machen/gemacht haben. Bspw. @*****ara
Sei es im entsprechenden Saunaclub, privat oder eben öffentlich ohne die Belästigung Dritter.

Da sich meine Verwendung der Sauna nicht mit diesen deckt zielt dieser Thread auf eben genau diese Erfahrungen ab.
*****ara Frau
4.722 Beiträge
Zitat von ****12:
Nun gibt es hier ja aber auch Dates oder Paarbesuche die Erfahrungen miteinander machen/gemacht haben. Bspw. @*****ara
Sei es im entsprechenden Saunaclub, privat oder eben öffentlich ohne die Belästigung Dritter.

Da sich meine Verwendung der Sauna nicht mit diesen deckt zielt dieser Thread auf eben genau diese Erfahrungen ab.

Dito hab ich dort auch andere Prioritäten. Aber manchmal... Zumindest hab ich noch nirgends öffentliches Ärgernis erregt oder wurde rausbegleitet und ich gehe NICHT mit dem Ziel "Erotik" saunieren.
*******sch Mann
117 Beiträge
Zitat von *****_82:
Nur asoziale Menschen treiben es in der Sauna!!!

Dafür gibt es Saunaclubs.
Kommt doch aufs selbe hinaus. Auch Saunaclubs haben Saunen, die Frage wurde dafür nicht gut genug dafür definiert. In der Therme (öffentlicher Ort) ist nicht die richtige Wahl. Private Sauna ist wohl in Ordnung.

Zitat von *********erfly:
Ich melde mich wirklich selten zu Wort. Als Frau möchte ich ausdrücklich betonen das ein aktiv werden eigentlich immer unerwünscht ist. Vorallem wen sich zwei Personen nicht kennen.

Ich erinnere mich gut an einige Male wo sich mir gegen über, völlig fremde Männer sichtlich erregt, gezeigt haben. Mir trotz leerer Sauna zu nah waren oder mich über mehrer saunagänge verfolgt haben. Solche Situationen sind äußerst unangenehm. Ich habe schon mehr als einmal die Sauna verlassen, weil Männer zu aufdringlich waren und ich bin wirklich nicht empfindlich.

Ich wünsche mir als Frau, das Männer ihre ersten Versuche bekleidet oder bedeckt wagen. Erst um Erlaubnis/Interesse fragen, dann sich anschließend verabreden.
Ganz wichtig zu erwähnen.. das ist kein Einzelfall nur bei Frauen! Auch ich als junger Mann wurde in öffentlichen Thermen/Saunen schon verfolgt und bedrängt, warscheinlich von anderen schwulen Männern. Das ist echt gruselig.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.