Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Online Rollenspiele
415 Mitglieder
zum Thema
Dating ohne Alkohol: nüchternes Kennenlernen737
Ich bin Marry und ich trinke seit 9 Jahren gar kein Alkohol.
zum Thema
Flirten: Ein längerer Blick, ein Lächeln und... dann?134
Flirten beginnt mit dem Wahrnehmen der anderen Person, dem Wahrnehmen…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Blind date mal anders

*******nge Mann
93 Beiträge
Themenersteller 
Blind date mal anders
Ich tummle mich mal wieder auf einem Dating-Portal. Klicks nach links, Klicks nach rechts. Vielfach keine Reaktion, doch dann plötzlich ein Match! Wow, denke ich mir. Das hätte ich jetzt mich gedacht. Was für eine Frau, und sie hat mich auch geliked. Na da muss ich gleich mal schreiben. Und nochmal ein wow. Kaum hab ich die Nachricht abgesandt, schon kommt eine Nachricht zurück. Und wie respektvoll. Aber so, wie man in den Wald reinschreit, so kommt es auch zurück. Dafür kann ich mich in meiner nächsten Nachricht gleich wieder bedanken. Jetzt kenne ich ihren Namen - CORDULA! Es entwickelt sich ein reger Schriftwechsel. Nach ein paar Nachrichten fragt mich Cordula, ob ich mich mit ihr in der Sauna treffen will. Wow, denke ich mir im Stillen, da das absolut außergewöhnlich ist!

Gesagt getan. Ein Tag ist schnell gefunden und vereinbart.

Am Tag des Treffens bin ich schon früh wach. Um 11 Uhr bin ich da und Cordula auch. Kurze Begrüßung und schon verabreden wir uns im Eingangsbereich der Sauna. Minuten später sehen wir uns wieder mit Badetüchern umhüllt. Das Kopfkino bei beiden ist angesprungen. Und so gehen wir lächelnd nebeneinander Richtung einer der 11 Saunen, wo es auch schon einen Aufguss gibt und hier einiges an Andrang herrscht. Am Eingangsbereich ist es soweit, wir entfernen unsere Badetücher von unseren Körpern. Flüchtig schauen wir uns mit einem Lächeln an, um dann in die Sauna zu entschwinden. Nebeneinander haben wir Platz genommen. Wenn Cordula mal woanders hinschaut, gucke ich natürlich, was von der Seite etwas schwierig ist. Aber ja, so einen groben Überblick habe ich mir verschafft. Umgekehrt gebe ich auch Cordula die Gelegenheit. Ob sie die Chance nutzt, bekomme ich leider nicht mit. Und los geht´s. Acht gefühlt lange Minuten dauert der Aufguss und manchmal war ich geneigt, aufzustehen und rauszugehen. Aber Cordula neben mir scheint es gut auszuhalten. Also, dachte ich mir - sei ein Mann und halte durch. Dann verabschiedet sich der Aufgießer und alle strömen nach außen. Wir auch und unterhalten uns noch über die Aromen...! An eine der Duschen gibt es wieder für uns beide eine weitere Gelegenheit, unsere Körper anzuschauen. Huh, kalt, aber tut gut...

Ein paar Minuten später sind wir wieder in die Badetücher eingehüllt und suchen uns ein Plätzchen zum Entspannen. Eine ruhige Ecke ist schnell gefunden, da heute nicht all zu viel los ist. Es ist ja schließlich unter der Woche. So können wir uns ungestört unterhalten. Wir lachen auch viel und haben Freude an unserem Kennenlernen der anderen Art.

Nach 25 Minuten in der ruhigen Ecke beschließen wir, mal in eine andere Sauna zu gehen und erkunden das riesige Areal. Über eine Brücke gelangen wir auf einem Zwischenstock in eine komplett leere Sauna. Badetücher runter und nackt in die Sauna. Kaum zu glauben, aber wir sind alleine. Wir sitzen über Eck und quasseln. Jetzt schaut aber Cordula nicht mehr so schüchtern, sondern geschickt während der Unterhaltung senkt sie ihren Blick, als würde sie in die Runde schauen. Aber das Ziel ihres Blickes ist klar - sie schaut mir auf den Schwanz. Sie selbst hat aber ihre Beine übereinander geschlagen. So kann ich nur ihre Brüste, Bauch und die ihre Beine anschauen kann. Plötzlich stellt mir Cordula ganz persönliche Fragen zu meinem Schwanz. Das führt in der Folge gleich zu einer Reaktion, die ihr nicht verborgen bleiben. Immer mehr richtet sich mein Schwanz auf und Cordula freut sich sichtlich über das Schauspiel, da ich auf sie reagiere. Ein "hihi" kommt über ihre Lippen. Etwas peinlich berührt frage ich, ob es ihr unangenehm ist. Ein klares Nein entgegnet sie mir. So führen wir ein sehr erregendes Gespräch, bei dem auch Cordula mir so manchen Blick gewährt. Irgendwann schnappt sich Cordula meinen Schwanz. Zwei Finger greifen an die Eichel und umschließen sie dann. Langsam und dann immer schneller werdend fängt Cordula an, meinen Schwanz zu wichsen, der sich zuckend ihr entgegen streckt. Uhh, ist das heiß. Immer schneller und meinen Atem beobachtend wichst sie mich. Und dann... ahhhh, ah, ah, ah... umschließt sie mit ihrer Hand die Eichel. So kann ich ohne etwas zu versauen, in ihrer Hand kommen. Cordula schaut mir dabei wechselnd in die Augen und dann wieder auf den Schwanz, der pulsierend in ihrer Hand spritzt. Sie genießt förmlich, wie mein Körper zuckt. Wow, war das eine Erfahrung. Mit geschlossener Hand begibt sich Cordula an den Ausgang der Sauna und ich folge ihr mit begeisterter Mine. Was für ein Blind date...

Wir gehen nach der Dusche in den Bereich, wo wir noch was trinken und weiter prickelnd uns näher kommen. Nach drei wunderschönen Stunden verlassen wir die Sauna und beschließen, uns auf jeden Fall wiederzusehen.

Wo unser nächstes baldiges Wiedersehen stattfindet, besprechen wir in der Folge über einen Messengerservice.
*******er58 Mann
912 Beiträge
Du hast uns eine sehr schöne Beschreibung einer erotischen Situation gegönnt! Danke!
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.