Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Motorradfahrer S/LB/HN/WN
196 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Oldie-Motorräder

*******lia Frau
97 Beiträge
Themenersteller 
Oldie-Motorräder
Alles zum Thema Motorräder der älterne Generation.

Halli hallo,

ich finde hier hauptsächlich nur Oldie-Autos, gibt es hier Interessierte an Old- & Young-Timer-Motorrädern?

Ich selbst habe eine BMW R 100 Rs von 1979. Sie hat natürlich schon Gebrauchsspuren ... und etliche Macken im Lack. Aber solange sie kleppert, fährt sie! *zwinker*
motorrad, find ich gutes thema
die letzten jahre hab ich mich fast nur noch mit old.- und youngtimer motorräder beschäftigt. für autos hab ich keinen platz mehr und da sind restaurationen auch immer etwas zeitaufweniger.
zur zeit fahr ich eine xt 500 (bj 78) und mach eine total restauration an meiner triumph bonneville t120r ( bj 71). dann bin ich noch dabei eine triumph bonneville bj 64, ein wenig auf fodermann zu bringen und bei einer xt die elektrik zu richten (au mann, auf was hab ich mich da wieder eingelassen).
über die jahre hatte ich auch schon eingige alte motorräder, norton, nsu max, zündapp, dkw... und konnte da einiges an erfahrung sammeln.

früh mich über eine regen austausch hier.

viele grüsse arka
ach übrigens, mein bruder hat auch ne 100rs und ich war mit der auch schon ein paar mal unterwegs. find ich ein super motorrad. allerdings ist dem seine auf rennerle umgebaut, mit halbschale und höcker sitzbank, stummellenker...
*******lia Frau
97 Beiträge
Themenersteller 
ich hatte ...
auch mal eine Triumph. Eine 650er Tiger von 1969. Ich habe sie verkauft HEUL!!!
Aber naja, ich hatte einen Motor-Total-Schaden! ... und die Händler verlangten schweine-Preise für einen Motor in Teilen (4000.- DM) oder einen von den Amis angeblich überholten Motor (2500.- DM) Phuu, das fand ich zu heftig!
XT find' ich klasse, die bin ich auch schon gefahren. Mir hat aber die XR von Honda besser gefallen, die war höher.
die triumph bin ich fast 10 jahre gefahren und jetzt ists mal wirklich überall nötig was zu tun, drum hab ich die wirklich bis auf die letzte schraube zerlegt. zur zeit bin ich grad am teile lackieren . poarrrrrrrrr war das zeug dreckig und öllig.
motor muss ich dann auch noch machen. nen zweiten (oder vielleicht gerrichteten) kaufen hab ich mir auch schon gedacht. da mein gehäuse auch nicht mehr ast rein. das überhole mach ich selber. lass aber auch ein paar sachen, die kurbelwelle feinwuchten und richten zylinderschleifen....

bei engländern ist mir schon aufgefallen, dass wenn die laufen dann laufen se und die kaputt gehn dann ists meist gleich ne katasrophe :(, so einfach mal ne kleinigkeit ists da eher selten. bei der norton commando die ich hatte, ist ne ventielführung gerissen, das stück ist in den brennraum gefallen und hat den kopf zylinder kolben zu brei geschlagen *snief* hat man nichtmal viel gehört vom motor her, die ist halt auf einen schalg nur noch auf einem zylinder glaufen, hmmm ok der auspuff ist da bisle laut. gekauft hab ich die mit nehm getriebeschaden, da war die nebenwelle gerissen, die hauptwelle verbogen und das zahnrad vom ersten gang hat ein loch ins gehäuse geschliffen gehabt. erst wollt ichs noch richten aber dann hab ich mir ein komplettes getriebe gekauft.

der commando heul ich auch noch nach *heul*, find die super zum fahren und ging super ab von unten raus.

gruß arka
.
*******lia Frau
97 Beiträge
Themenersteller 
Hm, ja Nortons sind ja auch sehr schöne Moppeds.
Jaja, bei meiner Triumpf riss die Schraube am Schwungrad ab, klemmte sich ganz fieß zwischen Pleuel und Schwungrad, Pleuel riss ... Kolben mit Pleuel waren noch kräftig in Bewegung und zerhackten das Gehäuse zu allen Seiten. ... Ich wusste nicht, ob ich lachen oder weinen sollte - ich tat beides und schob meine Truimph nach Hause.
... aaach und dann das ganze Zollwerkzeug ... ich hatte zwar etliches aber zum nen Motor zerlegen (ich hatte mir in den USA einen gekauft) fehlt dann doch immernoch was. Hast ne eigene Werkstatt?
werkstatt wär übertrieben. ich schraub in meiner garage und im keller. ein freund von mir hat ne zum glück eine kfzwerkstatt die ich benutzen kann und ein anderer hat ne für ein hobbsschrauber super eingerichtete motorradwerkstatt, mit allen spezialwerkzeugen was man für triumph braucht. da komm ich schon klar.

ich hab mir auch zollwerkzeug bei den amis gekauft. ich hab da ne zeitlang gewohnt und dort auch die norton gefahren, als ich nach deutschland kam hab ich se mit samt werkzeug mitgebracht.

und wie ist das jetzt mit der bmw. ist die nicht bisle langweilig für dich??? da zerreists ja nichmal den motor unter volllast *ggg*
*******lia Frau
97 Beiträge
Themenersteller 
die BMW ist klasse .... einfach draufsitzen und faaaaaaaaaaaahhhhhh'n. ... und wie schon geschrieben: solange es kleppert fährt's! Jippieh.
nee, mal im ernst ich habe grade keine werkstatt, gut ich könnt bei freunden mit rein, aber ich hab keine zeit. von dem her bin ich meiner gummikuh sehr dankbar. *zwinker*
doch da bist sicher gut bedient mit der gummikuh *zwinker* bisle was zum schrauben gibts da auch, aber kein vergleich so so ner englischen lady wo man schon immer gut dabei bleiben muss.
*******lia Frau
97 Beiträge
Themenersteller 
aaaachjaaa, aber die triumph hatte einfach nen tollen sound. ich hatte sie in ohio gekauft von nem schrauber (dirty but bikers-club)
hm, da ist schon bei der fahrt zur feier das gehäuse gerissen. das hätte mich eigentlich schon stutzig machen müssen.

huch, schon so spät ... muss kurz wech ...
*oh* war da die kette zu stark gespannt??

ich hab in oregon gewohnt und da gabs auch ne menge vincent fahrer. hmmmmm so eine hät ich auch mal gern.

sollt auch mal was tun hier.... ich check gerade in ebay ....

sound ist super bei triumph *ja*aber im vergleich zu neuen mopeds ist die bmw auch nicht schlecht.
*******lia Frau
97 Beiträge
Themenersteller 
nee, das war vorne wo das gehäuse zusammengeschraubt war. ein kumpel von denen hat es dann geschweißt. naja, und die gewinde der rockerboxen waren auch hinüber. die amis drehen halt einfach eine schraube mit 'ner anderen steigung in das schraubenloch, wenn die originale schraube durchdreht. (nach ganz fest kommt ja bekanntlich ganz lose) *zwinker*
ja meine alte bmw hat doch noch nen schönen sound.
aber letzthin bin ich mit einer freundin und ihrem männe ne kleine runde gefahren, der hat ne harley ... ich hab mein mopped nicht mehr gehört, hihi.
jepp, sind teilweise schon superpfuscher da drüben. hab da die geilesten selbstgeschweissten rahmenumbauten gesehn :)))) chopper ohne vorderbremse....., da hät ich mich mit den meisten gar nicht fahren trauen. allerdings hab ich auch ein paar richtig gute schrauber kennengelernt. teile hab ich in protland gekauft bei so nehm opa und der hatte echt was drauf was engländer angeht. der hat zwei grosse hallen mit englischen mopeds gehortet und wollt immer ein schweine geld dafür. das waren ein paar hundert. der hatte teilweise von verschieden baujahren alle modelle und alle arten von orginallackierungen von bsa triumph norton ajs matchless.....seine frau nahm mich mal auf die seite und meinte ich soll kommen wenn ihr mann nicht da ist dann verkauft sie mir eins zu nehm normalen preis. ihr mann könne sich nicht von den mopeds trennen. die teile hat auch die frau verkauft und die waren eher günstig.

der hat mir die t100 empfolen ( 500 twin von triumph) und meinte das wär das beste was je in england gebaut wurde was die zuverlässigkeit angeht. ich kenn auch einen der so eine fährt und der hatte auch noch nie probleme mit dem ding. hmmm bisle langsamer ist se wie meine aber sonst find ich die auch schön.

was mich an den bmws immer wieder verwundert ist wie handlich und gut die zu fahren sind. an sich eine schwere karre, aber da machts glaub der boxer mit niederm schwerpunkt. der sound passt schon, die lauten harleys müssen echt acht geben. da kennt sich die polente langsam aus mit. schade das die harly typen immer alles umbauen müssen, gerade die alten find ich orginal echt schick.
*******lia Frau
97 Beiträge
Themenersteller 
wie lange hast denn in USA gewohnt?
was-hast-n-da-gemacht?
ich war 1x komplett von west nach ost. erst mal an der westküste entlang fast bis portland, dann wieder zurück in die nähe von frisco und dann etliche canyons natürlich und danach quer durchs land nach new york.
das zweite mal nur nochmal den westen und die nächsten drei/viermal nur noch las vegas meine freundin besuchen.

ich habe auf meiner bmw den kurzen (stummel)lenker, nicht den hohen und sitze eher in rennposition, hähä.
aber ja die bmw ist echt sehr wendig. sind mal das (ich glaube) stilfzer-joch hoch und waren schneller als die mit den neuen motorrädern, haaahaaaaa.
und ... sie hält sich gut auf der straße. wenn dir mal das hinterrad wegrutscht fängt sie sich auch gleich wieder.
bei den amis war ich so drei jahre lang ungefähr, erst hab ich da als gätner in ner baumschule gearbeitet, dann bin ich viel moped gefahren und hab bilder gemalt. meist landschaften. die hat ein mädel in l.a. verkauft... bin da ziemlich rumgekommen aber im osten war ich da nicht sehr lang , nur ein paar tage und im süden haben se mich nicht wirklich so gern gehabt. hmmmm könnt sein das das an meiner frisur und meinem alten moped gelegen hat, oder an meinen freunden die mich da begleitet haben. hmmmm ist das nun an meinen freunden gelgen, die mit mir rumgefahren sind oder war das doch wegen meiner frisur und meinem tod schicken moped. am besten hat mir der nordwesten und british columbia gefallen. las vegas hat auch was *ja* aber in l.a hab ichs nie länger wie 3 wochen ausgehalten, das war mir zu heftig.

das mit stilfzer - joch glaub ich dir. hier gibts auch ne gut kurvige strecke , da sind noch nichtmal bergeund im gebirge ists mir auch schon so gegangen. komischerweise bin ich mit der xt schneller als die meisten. ich glaub die fürchten sich vor ihren eigenen motorrädern. was da an dingern rumfahren, die müssten uns doch sofort und ohne probleme überholen, kann doch nicht sein das ich da mit einer alten 500 nur die geringste an chance habe gegen gsxr 1000 oder was in der art. auch von den bremsen her kann ich zumindest nieeeeeeeeeee mithalten, du mit deiner bmw schoin bisle mehr aber auch nicht wirklich. denk bei vielen gehts halt drum was das ding laufen KÖNNTE wenn se sich trauen würden *ggg*. das mit dem fangen ist mir auch schon aufgefallen. mit der triumph sind se dann immme rüber erschrocken weil die so laut war beim überholen *lol*.
die neuen kommen auf eine schlag und die wieder zu fangen ist nicht einfach. bei vielen alten motorrädern darf man keine angst kriegen und nieeeeee vom gas gehn. xt kommt immer erst so "ruckartig" na eben nicht auf eine schlag., da kannst auch mit drifeten noch viel machen.
hui, sehr schon dein motorrad. gefällt mir super!!!!

gruß arka
*******lia Frau
97 Beiträge
Themenersteller 
hei super mopped
die sieht ja klasse aus. *zwinker*
... und ein mords gebastel. hmm, dass de da tüv bekommen hast. cool.
frei nach dem motto geduld und spucke. aber da sieht man, dass es halt immer auch den jeweiligen prüfer und die umgebung ankommt.
da habt ihr beiden auf alle fälle recht. mit ner werkstatt zusammen die umbauten macht und den tüv-mensch von vorn herein fragen was geht ... dann klappt das schon.
auch mit dem sloperrahmen aus den 20gern, hast du ne gute wahl getroffen, so viel ich weis sind da nicht mal licher notwendig bei so alten rahmen. hab mal eine gesehn ohen und der typ hat sogar das eingetragen gekriegt. wie stand da. den lichtverhältnissen entsprechen .... (obwohl ich schon auf ein licht steh *g* da stresst mich immer schon die xt mit 6v bei nacht. weis nicht früher hat mir so was gar nichts ausgemacht. fühl mich aber teilweise echt nicht mehr sicher. wenns dann noch regnet und nacht ist, wirds zum richtigen blindflug.

viele grüße, arka
*******lia Frau
97 Beiträge
Themenersteller 
ach jeh, ja. die 6v-lichtanlage, das bin ich gar nicht mehr gewohnt. früher sagte ich immer: ein teelicht ist heller!

ehrlich gesagt reicht mir meine 12v-funzel aber als auch nicht so des nächtens. hm, ... un' wenn ma nix sieht, isch ma wie blind!

ja, das verunsichert beim fahren und man eiert irgenwie in der gegend herum. *zwinker*
hier mal bilder von meinen mopeds
hier mit meinem freund seiner tt
auch ja meine kumpels haben mir ein bildenzeichen geschenkt wegen der 6v.
*******lia Frau
97 Beiträge
Themenersteller 
boah, schöne triumph.

die ist ja eher die gelände-ausführung, gell?

... und die xt sieht aus wie neu. hm, ich meine auch mal ein bisserl erneuern. aber ist es angenehm zum schrauben, dann ist's auch angenehm zum fahren, hihi. nunja, sie ist schließlich ein alltags-fahrzeug und kein schönwettermopped. bei schönem wetter kann jede/r.
ich sag immer: nächsten winter ... und schwoppdich is' schon wieder warm.

... aber nen blindenstock haste noch nicht, grins *zwinker*
xt ist echt ein jeden tag fahrzeug und wird immer gefahren sommer wie winter. wieviel km weis ich da auch nicht mehr aber so zwischen 250 - 300 000km. hmmmmm bin da langsam an der letzen übergrösse und meine kumpels sagen das ist schon lang keine 500ter mehr. deine rs allvitalia, ist super um in urlaub zu fahren, aber wenn man da ist sollt man se zu ner xt schrumpfen können *ggg*. bei touren in der sahara oder auch in süd spanien in der siera nevada, marokko.... ist die super. wenn mal was nicht passt ist se unkopliziert und ich weis was zu tun ist aber da hinkommen ist manchmal schon bisle hart.
komisch ich kenn so nen yahama laden und machte sicher die letzen 15 jahre mit jeder neuen xt oder tt ne testfahrt, dieses jahr hat der verkäufer gesagt," neeeeeeeeeeeeeeeee ich räum nicht alle bikes auf die seite damit du ne stunde mit der neuen rumfährst, weil eins ist sicher kaufen tust du die eh nicht *oh* jedes jahr das gleiche mit dir, wenn du zurück kommst sagst du , ochhhhh meine tuts mit noch" *ggg* mal im ernst ich bin jetzt ein paar mal die tt im gelände gefahren und das sind schon welten.

mit der triumph habt ihr vollkommen recht, entweder man liebt die oder man lässt da besser die finger weg. das ist ne sache wo das herz und nicht der verstand zählt*lol*
ICH LIEB MEINE
geht dir mit deiner enbsa sicher gleich failustig. die haben einfach ne seele und wenn man sich verliebt.... was soll man da machen.

viele grüße, arkadasch
ach ja, das will ich euch nicht vorenthalten. ich hab ein bild gemalt wie ich meine bonni lackiernen will und wie se werden soll...
oder doch lieber blau lackieren ????
*******lia Frau
97 Beiträge
Themenersteller 
@**ka
ja, manchmal wär mir so 'ne xt recht. als stadthüpferl eben. aber die bmw ist ja auch schön wendig. und geländegängig ist sie auch ... -wie ein traktor, hihi.
ja, die neuen motorräder sind auuch schön zu fahren aber unsere LEBEN noch! *zwinker* straßenfeeling pur!
ich habe ja schon etliche motorräder gefahren ... die einarmschwingen GS von bmw zb. da sitzt du wie auf'm sofa und die haben echt ne super straßenlage. aber selbst eine haben, ach jaaaa, nöööö. da ist mir meine "alte" doch lieber. hihi. da gehts mir wie dir, ja.

@******tig
hast du da im hintergrund noch nen alten r4 stehen? geiiiiiil. fährt der noch?
hast du die teile für dein mopped dann in england besorgt oder auf der veterama?
hm, ich war schon lange nicht mehr, da ich ja das ganze geraffel verkauft hatte. (immernochheul) naja, das war ein zu großer berg für mich *snief*

du kennst doch bestimmt auch den ... ach-wie-heißt-er? ... der engländerhändler in der pfalz?

grüßle conny
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.