Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Paare Deutschland
288 Mitglieder
zur Gruppe
Dampfen in Deutschland
269 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Sicherheit vom MedizinproduktenVerbrauchsmat in Deutschland

**********uhe_7 Mann
Themenersteller 
Sicherheit vom MedizinproduktenVerbrauchsmat in Deutschland
Hallo
Ich Möchte das thema
Sicherheit vom Medizinprodukten und Verbrauchsmaterial in Deutschland ???
Diskutieren!
können wir uns zu 100% Sicher sein das die Medizinprodukten und Verbrauchsmaterialien?
Das von den kein Gefahr für unser Leben und Gesundheit ausgeht ?
oder beim Arbeiten mit Medizineschen Verbrauchsmaterial wi davon Krank werden oder unser gesundheit dadurch gefährdet ist ?

Da ja Fast nichts mehr in Deutschland an Medizineschen Verbrauchsmaterial oder und Medizinprodukten und auch Medizintechnik in Deutschland Produziert wird?
es fast alles nur von Hersteller aus Fernost ,Indiana,usw oder oder sehr viel Hersteller uns den USA
die Paten haben von ihren Produkten!
und da gezwungen ist genau dies Produkte aus USA zu Kaufen

und wenige Hersteller aus der EU !

die noch Medizintechnik und Herstellung von Medizineschen Verbrauchsmaterial in der EU Produzirern !

es nur noch ganz wenige Hersteller noch 100% Made in Germany Herstellen !

im Bereich der Medizintechnik und Herstellung von Medizineschen Verbrauchsmaterial !







wer von euch hat den Beitrag gesehen die Doku auf netflix gesehen ?
Was sind euer Meinungen zu der Doku?


The Bleeding Edge – Das Geschäft mit der Gesundheit
2018 16 1 Std. 40 Min.

Diese Dokumentation über die boomende Medizingerätebranche zeigt, wie der hohe Innovationsdruck verheerende Konsequenzen für Patienten haben kann.
quelle
Links nur für Mitglieder
****tim Paar
Also in D haben wir schon ein sehr sicheres Netz!
Regelmäßige Warnungen über defekte und falsche Produkte, Chargen Rückrufe bis hin zu Rote Hand Briefe...
Ich kenne diese "Doku" nicht, jedoch scheinen Titel und Plattform keinen hochgradig empirischen Hintergrund zu versprechen.
**********uhe_7 Mann
Themenersteller 
Sicherheit vom MedizinproduktenVerbrauchsmat in Deutschland
jeantim:
Also in D haben wir schon ein sehr sicheres Netz!
Regelmäßige Warnungen über defekte und falsche Produkte, Chargen Rückrufe bis hin zu Rote Hand Briefe...
Ich kenne diese "Doku" nicht, jedoch scheinen Titel und Plattform keinen hochgradig empirischen Hintergrund zu versprechen.

Also in D haben wir schon ein sehr sicheres Netz!
findest du ?
Regelmäßige Warnungen über defekte und falsche Produkte,
Das kommt fast jeden Tag for das Verbrauchsmaterial zurückgerufen wirt !
Chargen Rückrufe bis hin zu Rote Hand Briefe...
Ich kenne diese "Doku" nicht, jedoch scheinen Titel und Plattform keinen hochgradig empirischen Hintergrund zu versprechen.

Findest du das ?
*****a_3 Mann
Ich hätte da mal eine grundsätzliche Frage, wenn ich mir alle Themen und Fragen des TE ansehe:
Bist du überhaupt im medizinischen Bereich tätig oder lebst du nur deine medizinischen Phantasien aus und unterfütterst die mit so wie es mir ab und an vorkommt, mit teils obskuren, teils skurrilen Fragen?
Also ich finde unser System in D wie auch in CH und AUT sehr sicher und ich halte da schon lange nicht mehr die patriotische Flagge bei Medizinprodukten hoch, denn es ist nun mal eine Folge der Globslisierung, dass die Produktionen verlagert wurden die Global Player den Markt bestimmen. So lange die Qualität und der Preis stimmen, verwende ich das Zeug gern, es muss taugen, den Patienten nicht gefährden und halten, das ist es, worauf es mir ankommt.
*********gen72 Paar
Also ich verkaufe medizinisches Verbrauchsmaterial und Geräte. Klar kommen auch dort Fehler und defekte vor, aber sehr selten. Gerade da alles mit Chargen Nummern versehen ist, lässt es sich gut nachvollziehen wenn Fehler auftauchen. Also, hab keine Angst
**********uhe_7 Mann
Themenersteller 
Sicherheit vom MedizinproduktenVerbrauchsmat in Deutschland
DieSmartigen72:
Also ich verkaufe medizinisches Verbrauchsmaterial und Geräte. Klar kommen auch dort Fehler und defekte vor, aber sehr selten. Gerade da alles mit Chargen Nummern versehen ist, lässt es sich gut nachvollziehen wenn Fehler auftauchen. Also, hab keine Angst

Also ich verkaufe medizinisches Verbrauchsmaterial und Geräte.
OK da musst du dich ja mit alledem auskennen?


Klar kommen auch dort Fehler und defekte vor, aber sehr selten.
das kommt öfters mal for al man denkt !

Gerade da alles mit Chargen Nummern versehen ist, lässt es sich gut nachvollziehen wenn Fehler auftauchen.
kann das auch sicher alle Garantieren ?
Also, hab keine Angst[

mir ging es allgemein medizinisches Verbrauchsmaterial und Geräte um Meinungsaustausch!
*********ender Mann
Und jeder von uns weiß wie dicht normale Handschuh sind^^

Ansonsten sicher kommt es zu unglaublichen, aber die Masse ist sicher... (Siehe den Fall mit den Zytostatica )
****tim Paar
Lieber OP_Handschuhe_7, als Themenersteller und Mitschreiber, könntest Du bitte "lesbar" zitieren?

Deine Posts sind inhaltlich schon schwer zu verstehen - durch die "eigenwillige" Zitierweise wird das schwerer, als eine nicht-empirische Facharbeit mit 20-40 Zitaten pro Seite, zu lesen und zu verstehen...

Ja, Handschuhe sind manchmal nicht wirklich dicht...
*********ainz Mann
Alleine die ganzen Linksschreibfehler... Also , da mag ich mich gar nicht mit befassen, sorry, den Krempel durchzulesen und dann noch die Mühe machen, etwas konkret-sinnvolles zu antworten... Also nicht bös gemeint, aber irgendwie trashig zum Teil die Beiträge auch in der Vergangenheit!!
*****kua Frau
Sturmreitender:
Und jeder von uns weiß wie dicht normale Handschuh sind^^

Gilt offenbar doch nicht ausnahmslos *angsthab*
**********uhe_7 Mann
Themenersteller 
Sicherheit vom MedizinproduktenVerbrauchsmat in Deutschland
Sturmreitender:
Und jeder von uns weiß wie dicht normale Handschuh sind^^

Ansonsten sicher kommt es zu unglaublichen, aber die Masse ist sicher... (Siehe den Fall mit den Zytostatica )

Und jeder von uns weiß wie dicht normale Handschuh sind^^

Einmalhandschuhe Untersuchungshandschuhe sind nicht zu 100% dicht
das ist bekanntlich bewiesen !
bei Preisgünstige Hersteller von Nitril Handschuhe Kommt schon beim Überstreifen schon rissen und Löcher im Handschuhe ob wohl neu aus der Packung kommen !

Dann müsste Mann ja den AQL generell auf 0,65 hochschrauben für Einmalhandschuhe Untersuchungshandschuhe ??
Bei Operation Handschuhe ist ja AQL schon sehr hoch angesetzt bis zu 0,65 AQL !
das ist aber nur bei wenige Hersteller der Fall !

was ist euer Meinung dazu ?
und am ende Macht es sich beim Preis bemerkbar !!



Ansonsten sicher kommt es zu unglaublichen, aber die Masse ist sicher...




Siehe den Fall mit den Zytostatika

Beim arbeiten mit Zytostatika werden Speziale Handschuhe verwendet die Chemikalien Beständig sind
und es werde 2 Paar Handschuhe getragen um sich for Zytostatika zu Schützen !
**********uhe_7 Mann
Themenersteller 
Sicherheit vom MedizinproduktenVerbrauchsmat in Deutschland
ImapUkua:
Sturmreitender:
Und jeder von uns weiß wie dicht normale Handschuh sind^^

Gilt offenbar doch nicht ausnahmslos *angsthab*

bei Chirurgischen eingriffen in Japan werden die Operationshandschuhe bevor sie dem Chirurg übergestreift werden durch die OP-Schwester in die aus der Sterilen Verpackung entnommen Operationshandschuhe Lupft eindrückt um festzustellen ob im Operationshandschuhe Löcher drinnen sind !
*******a65 Frau
Akasha_3:
Ich hätte da mal eine grundsätzliche Frage, wenn ich mir alle Themen und Fragen des TE ansehe:
Bist du überhaupt im medizinischen Bereich tätig oder lebst du nur deine medizinischen Phantasien aus und unterfütterst die mit so wie es mir ab und an vorkommt, mit teils obskuren, teils skurrilen Fragen?


Diese Frage stelle ich mir nicht zum ersten Mal *gruebel* Der Sinn solcher „Diskussionen“ hier ergibt sich mir auch nicht wirklich...


Jeder hat halt so seinen eigenen Fetisch *fiesgrins*


Euch allen einen entspannten Sonntag

Cara *blume*
*********ender Mann
@Imapukua

Habe leider zur Zeit kein Premium mehr daher hier.
Wenn du wirklich nicht weißt worauf ich anspielte (ich erkenne sowas nicht immer):

Normale Handschuhe haben minimalste Löcher, darum soll man sie auch zu Feuchtarbeiten nicht anziehen ^^ Das wir damit in allen möglichen Körpersäften "baden" ist da egal;)
****rna Frau
Gruppen-Mod 
Wir gehen hier bitte nicht aufeinander los, auch wenn es bei 40°C im Schatten zugegebenermaßen schwerfällt.

Das unser werter Herr TE so schreibt, wie er schreibt, hat seine Gründe.
An der Zitierfunktion muss er halt noch arbeiten.

*modda*

*sonne* igste Grüße
Dalarna/Mod.
*******eler Paar
Gruppenname --> fachliche Ebene?
Hallo zusammen,

Diskutieren auf fachlicher Ebene ist ja ok.

Aber teilweise entsteht bei mir der Eindruck, dass diese Threads dem Ersteller als Fort- oder gar Ausbildungsforum genutzt wird...

Ich bin davon ausgegangen, dass man eine medizinische Ausbildung braucht um dieser Gruppe bei zu treten.

Mir ist klar, dass das nicht geprüft werden kann.
Ist nur schade wenn die echten Profis dann die Gruppe verlassen...

Einige Themen sind ja auch sehr interessant und lassen fachliche Vorbildung erkennen.

Es gibt ja auch noch andere Gruppen zu dem Thema Medizin

Eigentlich geht es hier im JC ja um andere Sachen... *zwinker*

Viele Grüße
****rna Frau
Gruppen-Mod 
Da wir uns als Moderatoren noch nicht ganz schlüssig sind, wir wir weiterhin verfahren sollen, wird dieser Thread (nebst anderen) bis auf weiteres geschlossen.

Die Moderatorenschaft bittet um Verständnis, für Fragen stehen wir zur Verfügung.

Verbindlichsten Dank
Dalarna/Mod.
Dalarna
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.