Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Club TraumPalais
3026 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

PROJECT YOUNG @ LIFE-Club - Gescher (08.03.2024)

......
*****NRW
2.137 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
PROJECT YOUNG @ LIFE-Club - Gescher (08.03.2024)
ANMELDE-BUTTON GESPERRT - EVENT AUSVERKAUFT - KEINE ANMELDUNG ODER WARTELISTE MEHR MÖGLICH!!!


PROJECT YOUNG *alarm* EVENT MIT ALTERSBESCHRÄNKUNG - BITTE BEACHTEN!!! *alarm* PROJECT YOUNG


Am heutigen Freitag öffnet der LIFE-Club seine sündige Pforte, ausschließlich für attraktive junge Paare und Ladys, zum Start in ein hammergeiles Wochenende und präsentiert Euch die größte YOUNG-PARTY in NRW, mit der

PROJECT YOUNG @ LIFE-CLUB


Der LIFE-Club bietet Euch an diesem Abend, bis tief in die Nacht, ein irres und hochwertiges Cluberlebnis. Erlebt einen exklusiven Abend und eine lustvolle Nacht bei der PROJECT YOUNG im LIFE-Club, und macht Euren Swingerclub-Besuch, zu einem wahren LIFEstyle-Erlebnis!!!


DER LIFE-CLUB

Im LIFE-Club erwarten Euch nicht nur originale Markengetränke, bunte Cocktails und ein Buffet der Spitzenklasse, als All inklusive-Angebot, sondern wir bieten Euch den lustvollen Rahmen, für ein absolut irres Club-Erlebnis auf fast 1000qm Indoor-Fläche. Dazu gehört auch ein hygienisch einwandfreier und sauberer Club.

Freud Euch auf eine absolut stylische Location und eine moderne, erotische Erlebnis-Welt über 2,5 Etagen, mit 16 phantasievoll eingerichteten Playrooms, inkl. 3 Einzel-Separees. Zeitgleich erwartet Euch eine lustvolle Wellness-Grotte mit Whirlpool, sowie eine Sauna, die ebenso zur Einrichtung des LIFE-Clubs gehört.

In den Sommermonaten von Mai - September, dürft Ihr euch zusätzlich auf einen karibisch angelegten Outdoor-Bereich, auf über 2000 Quadratmetern freuen, der nicht nur unzählige Playmöglichkeiten unter freiem Himmel bietet, sondern mit Karibik-Bar, Outdoor-Pool, Love-Lounges, Outdoor-Whirlpool, Sauna und Beach-Area, lustvolles Urlaubsfeeling aufkommen lässt.

Der LIFE-Club bietet somit jedem Gast, die Erfüllung seiner erotischen Träume, die hier zur Wirklichkeit werden können.

NEULINGE in der SWINGER-SZENE

Die PROJECT YOUNG ist absolut für junge Paare & Ladys, die in die erotische Party-Szene abtauchen möchten, um einen prickelnden, erotischen Abend zu erleben, geeignet. Im Vorfeld beantworten wir Euch gerne alle Fragen und geben Euch den ein oder anderen hilfreichen Tipp, so dass Ihr eine lustvolle Nacht erleben könnt.

Alle Gäste können sich im LIFE-Club völlig frei und offen bewegen, frei nach dem Motto:

"ALLES KANN, NICHTS MUSS" - ob Ihr unter Euch bleiben möchtet oder ein anderes gleichgesinntes Pärchen sucht, bis hin zur Orgie ist alles möglich und läßt jeder Phantasie, seinen Freiraum - solange die Grenzen anderer Gäste berücksichtig werden.

DRESSCODE

Wir verweisen explizit auf die Dresscode-Vorschriften des LIFE-Clubs und setzen voraus, dass diese ohne wenn und aber zum Event eingehalten werden!!!

Sollte ein erotischer Dresscode nicht umgesetzt sein, werden wir Euch einmal bitten den Dresscode sofort zu wechseln oder ggf. den Life-Club zu verlassen.

Wer den Dresscode nicht einhalten kann oder möchte ist ganz klar im falschen Club.

TREUE-KARTE mit BONUS-STEMPEL

Alle Gäste erhalten im LIFE-Club eine TREUE-KARTE und bei jedem LIFE-Club-Besuch einen BONUS-STEMPEL. Bei 10 Bonus-Stempeln auf eurer TREUE-KARTE, dürft Ihr einen FREI-EINTRITT im LIFE-Club genießen!

CLUBFÜHRUNG FÜR ERST-BESUCHER

Gäste die den LIFE-Club zum ersten Mal besuchen, erhalten auf Wunsch am Veranstaltung-Abend eine Clubführung, in der Zeit von 20.00 Uhr - 21.30 Uhr. Meldet Euch einfach an der Club-Bar, dass Ihr eine Führung durch den LIFE-Club wünscht.

Der LIFE-Club bietet Euch zusätzlich, Clubführungen außerhalb der Öffnungszeiten an. Ruft uns einfach an und sprecht einen Termin mit uns ab. Ihr habt während der Führung die Möglichkeit alle offnen Fragen mit uns zu klären.


ALTERSBESCHRÄNKUNG zur PROJECT YOUNG

Der LIFE-Club hält die 3 Varianten zur Altersbeschränkung exakt ein und macht bei der Anmeldebestätigung keinerlei Ausnahmen oder verteilt "Wildcarts", da wir bei dieser Event-Reihe, den Altersdurchschnitt von ca. 28 Jahren, nicht aufweichen möchten.

EINLASS ZUR PROJECT YOUNG ERHALTEN:

Variante 1 - alle Paare die zusammengerechnet nicht älter 80 Jahre alt sind!
(Keine Freischaltung für Solo-Mann-Profile, die sich als Paar anmelden, und über 50 Jahre alt sind!)

Variante 2 - Paare bei denen ein "Paarteil" nicht älter als 38 Jahre alt ist, somit darf der Partner auch älter sein. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass die Begleitperson das Alter von 48 Jahren nicht überschreiten darf.

Variante 3 - Einzel-Frauen bzw. weibliche Trio-Begleitungen dürfen ebenfalls nicht älter als 40 Jahre sein!!!

Der LIFE-Club behält sich eine eventuelle Alterskontrolle per Ausweiss-Dokument am Einlass vor.

TRIOS & EINZEL-FRAUEN zur PROJECT YOUNG

Zur PROJECT YOUNG erhalten nur Trio-Konstellationen Frau-Frau-Mann den Einlass in den LIFE-Club. Die Trio-Partnerin ist vom jeweiligen Paar mit anzumelden und diese zahlt einen Eintritt von 62,50€. Die Trio-Partnerin darf ebenfalls nicht älter als 40 Jahre sein.


DER LIFE-CLUB-DJ

Für einen hammergeilen Musik-Mix an unserem Dance-Floor, der von großen Love-Lounges eingerahmt ist, sorgt heute bis in die frühen Morgenstunden

*dj* DJ PATRIX

der wie alle LIFE-DJ´s zu den Besten seiner Branche zählt und durch einen exzellenten Musikgeschmack bestechen kann. Freut Euch auf einen coolen Musik-Mix aus den Charts & Dance-Bereich.
(Musikwünsche werden entgegen genommen und passend umgesetzt!)


DER LIFE-CLUB-SERVICE

An der gemütlichen und großen LIFE-Club-Bar die in sanftes Licht getaucht ist, verwöhnen wir Euch mit

*beep* leckeren bunten und fruchtigen Cocktails

*beep* kühlen unalkohlischen Marken-Getränken, vom Apfel-Saft bis hin zum originalen RED BULL

*beep* einer großen Auswahl von Marken-Spirituosen, die wir gerne für Euch zum Long-Drink mixen

*beep* dem frisch gezapftem Bier

*beep* einer namhaften Auswahl verschiedener Sekt-Sorten, Scavi & Ray Prosecco und Hugo

*beep* Kaffee-Bar mit verschiedenen Kaffee-Spezialitäten.

Zusätzlich findet Ihr in der ersten Etage mit Galerie-Blick auf den Dance-Floor, unsere frivole Sekt-Bar, die von 21.30 Uhr - 01.00 Uhr geöffnet ist.

In dieser Wohlfühl-Atmosfähre werdet ihr sicherlich schnell mit den anderen Gästen ins Gespräch kommen und den Startschuss für einen herrlich frivolen Abend abgeben.


Im LIFE-Restaurant, dass durch eine Flügeltür vom Bar-Bereich getrennt ist, erwartet Euch ein auswahlreiches und exklusives kalt/warm Buffet, dass von unserer hauseigenen Club-Küche immer frisch und schmackhaft zubereitet wird. Euch erwartet zu jedem Club-Abend

*beep* unterschiedliche warme Hauptgerichte mit frischen Gemüsebeilagen und knackigen Salaten

*beep* herrlich angerichtete Platten mit einer großen Auswahl an Fleisch, Fisch, Antipasti, Sushi, Käse u.v.m.

*beep* sündhaft leckere Nachspeisen und frische Früchte.

Bei herrlichem Wetter sind wir in der Lage das Restaurant in eine mediterrane Terrasse zu verwandeln, in dem wir die komplette Fensterfront nach oben fahren können.


DER LIFE-CLUB-EROTIK-BEREICH

Für lustvolle Momente steht Euch eine erotische Erlebnis-Welt mit 16 Motto- und Play-Räumen über drei Etagen zur Verfügung. Diese unterschiedlichen Play- und Motto-Räume, die nicht nur liebevoll und stylisch eingerichtet wurden, lassen erotische Phantasien zur Wirklichkeit werden. Egal ob Ihr euch alleine in ein schönes Separee zurückziehen möchtet oder eure Lust mit anderen gleichgesinnten Gästen bis hin zur Orgie teilen möchtet, im Erotik-Bereich des LIFE-Clubs kommt jeder Gast auf seine Kosten.

Zusätzlich verfügt die erotische Erlebnis-Welt über

*beep* eine Wellness-Grotte mit Whirlpool

*beep* zwei Gyn-Stühle, davon einer elektrisch verstellbar

*beep* eine Liebesschaukeln

*beep* frivole Sekt-Bar

und jeder Menge anderer Playmöglichkeiten.


DER OUTDOOR-BEREICH DES LIFE-CLUB´s - MAI - SEPTEMBER

In den Sommer-Monaten, schönes Wetter vorausgesetzt, steht Euch ein großer und uneinsehbarer Outdoor-Bereich mit großer überdachter Terrasse, vielen gemütlichen Sitzecken, Karibik-Bar, Love-Lounges, Outdoor-Spielflächen, Sonnenliegen, Whirlpool, Sauna, Beach-Area und Chill-Lounges uneingeschränkt zur Verfügung!!!


Wer eine Nacht im LIFE-Club erlebt hat, wird schnell herausfinden, dass dieser moderne Swinger-Club alternativlos ist. Hier wurde eine erotische Erlebnis-Welt geschaffen, die mit einem gutem Musik-Mix, einem qualitativ hohen Anspruch an Speisen und Getränken, sowie seinem Gäste-Service, jeden Gast beeindrucken wird und ein neues Kapitell vom Erleben eines Swinger-Clubs aufschlägt.

Erlebt auch Ihr den LIFE-Club - und fühle die Nacht!!!

Wir freuen uns auf Euren Besuch,

das LIFE-Club-Team


PROJECT YOUNG @ LIFE-Club

Gescher, Nordrhein-Westfalen
08.03.2024

PROJECT YOUNG @ LIFE-Club



*******uli Paar
1 Beitrag
Warum sind so viele Personen angemeldet?
Hi, bei dem Project Young Event am 02.02. steht in den Kommentaren, dass maximal 350 Gäste kommen können. Wie ist es möglich, dass hier dann fast 500 Leute angemeldet sind? Wir sind neu hier auf Joyclub und dementsprechend noch nicht so vertraut mit der Plattform.
Lg
****aar Paar
1 Beitrag
Zitat von *******uli:
Warum sind so viele Personen angemeldet?
Hi, bei dem Project Young Event am 02.02. steht in den Kommentaren, dass maximal 350 Gäste kommen können. Wie ist es möglich, dass hier dann fast 500 Leute angemeldet sind? Wir sind neu hier auf Joyclub und dementsprechend noch nicht so vertraut mit der Plattform.
Lg
Das ist wie beim überbuchen eines Flugzeuges. Ein Teil der angemeldeten erscheint am Veranstaltungstag nicht und außerdem operiert das Life per Vorkasse. Somit schrumpft die Gästeliste kurz vorher nochmal ordentlich zusammen und der Veranstalter stellt sicher, dass die Party trotzdem gut besucht ist. Die haben da schon ihre Erfahrungswerte.
......
*****NRW
2.137 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Antwort: Warum sind so viele Personen angemeldet?
Hallo in die Runde,

das Anmeldeverhalten bei erotischen Events ist dann doch eine Wissenschaft für sich, bei dem so ziemlich alle Clubbetreiber & Veranstalter ihren eigenen Weg finden müssen. Hierbei geht es stetig und wie in jedem Unternehmen um die Deckung von Kosten. Da jedes Unternehmen auf dieser Welt, auch der LIFE-Club, nicht nur seine Kosten decken muss, sondern auch eine Gewinnerzielung beabsichtigt.

Ich habe keine Ahnung, wie oft wir schon mit unseren Kollegen aus NRW oder in Leipzig mit der gesamtdeutschen Betreiber- und Veranstalter-Szene, unter Beteiligung des JOYclubs zusammengesessen haben, um dieses Thema zu diskutieren. Die Meinung hierzu ist so umfangreich und niemals so, dass man alle Veranstalter von erotischen Events "unter einen Hut" bekommt. Die Ausrichtung der Events, Clubs bzw. Locations ist auch zu unterschiedlich.

Da wir nicht für andere Clubs, Veranstalter oder Betreiber sprechen können, kann ich hier nur unseren Weg erklären, den aber dennoch, einige Kollegen ähnlich sehen und auch so umsetzen, wie wir es im LIFE-Club tun:

Wir im LIFE-Club stellen unsere Events sehr frühzeitig online. In der Regel kann der JOYclub-User schon am Anfang eines jeden Jahres den kompletten und aktuellen Jahres-Kalender des LIFE-Clubs, mit allen Events einsehen und diese buchen:

Veranstaltungen von Life - Club für Paare

Wer heute ein Sommer-Event im Juli 2024, oder die PROJECT YOUNG CHRISTMAS-CELEBRATION im Dez. 2024 bucht, hat vielleicht seinen Sommer- oder Ski-Urlaub noch nicht gebucht oder muss vielleicht im Dezember zur Weihnachtsfeier der Firma.

Zudem haben wir im LIFE-Club innerhalb von 10 Jahren unsere Erfahrung gemacht, bei welcher Personenzahl die Kapazität des Clubs ausgelastet ist und sich der Gast auch noch wohlfühlt. Zeitgleich ist es für uns total wichtig, dass wir als Club in der Lage sind, unseren Qualitätsanspruch, den wir selber an uns haben, einhalten und umsetzen können.

Chris und ich planen unsere Events immer so, als wenn wir selber Gast wären. Daraus resultiert unser Qualitätsgedanke. Wir sind selber seit zig Jahren in der erotischen Szene fest verwurzelt und haben einen gewissen Anspruch, so dass wir unserem Gast bei den Getränken ausschließlich Markenware anbieten und bei der Buffet-Gestaltung auch auf eine hochwertige und frische Umsetzung, durch unsere eigene Küche bestehen und setzen. Hinzu kommt der Anspruch bei Sauberkeit und Hygiene, sowie die Bereitstellung von genügend Handtücher.

Dieser Qualitätsanspruch produziert Woche für Woche hohe Kosten, die gedeckt werden müssen und sich im Eintrittspreis niederschlagen. Da wo der Gast ein Recht auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis hat, hat auch der Unternehmer das Recht, mit seiner Unternehmung nicht nur die Kosten zu decken, sondern auch einen Gewinn aus seiner Unternehmung zu erzielen und versteuern zu können.

Viel zu lange hat die Betreiber-Szene, durch falsches Mitbewerber-Verhalten dem Gast durch "GEIZ IST GEIL" vorgegaukelt, dass man für einen Paar-Preis von 60,00€, ein absolutes Qualitäts-Produkt - den Besuch eines Swinger-Clubs genießen kann.

Bei 60,00€ Eintritt, werden 19% USt. an den Staat fällig - bleiben noch ca. 50,00€ über, pro Person 25,00€. Mit diesen 25,00€ p. P., soll dann nun dem Gast ein hygienisch einwandfreier Club, genügend saubere Handtücher, Kondome, Deo, usw., ein Voll-Buffet und die Getränke präsentiert werden. Strom, Heizung, Personalkosten, usw., kommen noch oben drauf.

Wie das geht, keine Ahnung? Für den Betrag von 25,00€ kann man noch nicht einmal ein Kino, mit Popcorn und einem Getränk besuchen, aber Swinger-Club soll für Stunde bei Vollverpflegung möglich sein - Harry Potter läßt grüßen - unsere Antwort war immer, bringt dem Betreiber einen Strauß Blumen mit und sagt: "Danke für die Einladung"!!!

Dennoch macht jeder Betrieb seine Kalkulation, und somit seinen Preis selber, der Gast entscheidet.

Wir dürften aufgrund der Clubfläche des LIFE-Clubs - 699 Personen den Einlass gewähren, so die blanke Zahl in unserer Konzession. Diese festgesetzte behördliche Obergrenze der Besucherzahl hat aber nichts damit zu tun, ob der Gast sich dann auch noch wohl fühlt und einen coolen Abend genießen kann. Hier werden schlichtweg Quadratmeter, die mit Auflagen verbunden sind, zu Grunde gelegt.

Unsere eigenen Besucher-Grenze, aus dem Erfahrungswert, liegt:
• in der kalten Jahreszeit - Club + Wintergarten geöffnet, bei 350 Pers.
• im Sommer - Club + Outdoor-Bereich geöffnet, bei 450 Pers.
• spezielle Sonder-Events - Club + Outdoor-Bereich + Event-Halle geöffnet, bei 550 Pers.

Genau so viele Spinde könnten wir unseren Gästen, in unserer eigenen Besucher-Obergrenze auch zur Verfügung stellen.

Wir als Club sehen z.B. in der Anmeldeverwaltung, gekennzeichnet durch ein *achtung* zu jedem Event, ob ein Gast am selben Tag eine Doppelanmeldung führt. Also nicht nur im LIFE-Club am gleichen Tag, zur gleichen Zeit angemeldet ist, sondern auch noch eine Anmeldung bei einem Kollegen, am gleichen Tag zur gleichen Zeit führt. Hierbei ist es egal, ob ein Gast anonym angemeldet ist, oder sichtbar. Selbst wenn wir ein Storno bekommen und der Gast schreibt uns zu seiner Stornierung, "da wir krank sind, stornieren wir die Anmeldung", und plötzlich das *achtung* in der stornierten Anmeldung erscheint, ist es schon lustig. *zwinker*

Eine Anmeldung mit einem *achtung* in der Anmeldeverwaltung, Überbuchen wir immer!!! Wir halten es aber auch für völlig legitim, dass sich ein Gast auf das Jahr gesehen nicht festlegen möchte und seine Auswahl trifft, welches Event interessant sein könnte.

Bei einer realen Gästeliste von 350 Gästen, wie z.B. am 02.02.2024 zur PROJECT YOUNG, ist die Liste der stornierten Anmeldungen ebenso mit 350 Gästen auf dieser Seite gefüllt. Also benötigt man als Club, tatsächlich insgesamt 700 (Personen) Gästeanmeldungen, um auf 350 reale Gäste zu kommen - diese Zahl ist ein Fakt!!!

Wir müssten also, ohne das wir die Vorkasse verlangen würden, zu jedem Event so verfahren, dass wir unsere Gästelisten mit Anmeldungen über den JOYclub, unserer eigenen Homepage und telefonischen Anmeldungen so füllen, dass wir die angestrebten 350 Personen am Event-Abend erreichen. Das würde aber dazu führen, dass der ein oder andere angemeldete Gast schon beim Anblick der Gästeliste, Platzangst bekommt und seine Anmeldung wieder storniert.

Solche Anmeldelisten sind oder wären für uns nicht wirklich planbar. Es geht beim Parkplatz vor dem LIFE-Club los und endet bei der Bereitstellung von Handtüchern. Dazwischen hängt die Planung der Einkäufe bei Getränken und frischen Lebensmitteln, dass ordern des Personals usw.

Unser Küchen-Chef verlangt jeden Mittwoch/Donnerstag, von uns eine verlässliche Zahl für das Wochenende um angemessen kochen zu können. Niemals werdet Ihr im LIFE-Club erleben, das Chris oder ich sagen muss - das ist leider alle. Auf der anderen Seite möchten wir keine Lebensmittel vernichten und bares Geld in die Mülltonne schmeißen.

Durch verlangen der Vorkasse, grenzen wir halt das unternehmerische Risiko erheblich ein. Nicht anders macht es jeder andere Event-Veranstalter auf dieser Welt. Egal ob Fußball-Stadion - Schalke gegen Dortmund möchten 500.000 Besucher LIVE im Stadion sehen, es gibt aber nur 65.000 Tickets, oder das Musik-Konzert - what ever, man benötigt ein Ticket. Warum sollte die LIFEstyle-Szene hier ein Novum sein?

Wenn wir auf der Gästeliste zum 08.März 2024 momentan 500 Personen zugelassen haben, haben genau diese 500 Personen die Möglichkeit, die Vorkasse, so wie in der Bestätigung hinterlegt, zu entrichten. Wir geben durch Beitrag im Forum, oder per Newsletter immer bekannt, wieviele "Tickets" bereits im VK bezahlt wurden. Somit hat es eigentlich jeder Gast selber in Hand, die Zahlung zu entrichten und sich somit sein Ticket zu sichern und einer der 350 Teilnehmer zu sein.

Es liegt nicht in unserem Interesse, wenn die ausgewiesene Personenzahl (350 Personen) erreicht ist, noch mehr Gäste in den LIFE-Club zuzulassen. Klar würden wir den Umsatz erhöhen, aber zu Kosten eines Qualitätsverlustes, der den Gast bestraft, der sein Ticket rechtzeitig gekauft hat.

Wir wissen was wir können. Bei 350 Personen im Club sind die Abläufe für unsere Mitarbeiter an den Theken zu händeln. Zeitgleich befinden wir uns im All Inklusive-Modus. Chris & ich möchten nicht, dass ein Gast 10 Minuten vor der Theke auf seine Getränkebestellung warten muss. Im Schnitt wartet ein Gast nicht länger als 2 Minuten, von der Bestellung seines Drinks, bis man seine Bestellung in der Hand hält.

Dennoch wird es immer so sein, wer sich zu einem Event mit 350 Personen anmeldet, sieht zum einen die reale Gästeliste und weiß, dass man ein ausverkauftes und somit volles Event besucht. Wer an dem Abend aber eher ein ruhiges Event besucht hätte, kann uns dann keinen Vorwurf machen.

Wir wissen, dass wir im LIFE-Club eine Dusch- und WC-Anlage mehr gebrauchen könnten, dass ist in der kalten Jahreszeit ein Manko, da die Außenanlage nicht nutzbar ist. Dennoch sind und werden wir immer bemüht sein, für unseren Gast das bestmögliche zu optimieren. Siehe den neuen Spind-Bereich 2, jahrelang ein nutzbares Provisorium, ist seit einigen Monaten beliebter, als Spind-Bereich 1 geworden. Wir werden auch noch eine Lösung für die Dusch- und WC-Anlagen finden, dass wir diese erweitern können.

Die Vorkasse bietet aber einen erheblichen Vorteil, der nicht wegzudiskutieren ist. Der Einlass kann irre schnell abgewickelt werden, da es keinen Zahlungsvorgang mehr gibt. In einer guten halben Stunden - Öffnung bei Vorkasse 19.30 Uhr, sind um 20.00 Uhr, 300 Personen im LIFE.

Na gut, es wird kuschelig in der Umkleide, dafür öffnen wir aber schon eine halbe Stunde vor dem Event-Beginn die LIFE-Club-Pforte und kommen Euch so entgegen. Niemand muss stundenlang, vielleicht noch im Regen vor der Clubtüre auf den Einlass warten.

Chris und ich, und da schließe ich auch unser gesamtes Team mit ein, werden immer bemüht und engagiert sein, unserem Gast ein tolles Erlebnis im LIFE-Club zu bieten, so dass jeder lachend nach Hause fahren kann. Und die meisten Gäste tun dies auch.

Mhhhhh.... jetzt war mal wieder viel mehr erklärt, als nur die hohe Zahl der Gästeliste vor einem Event. Der Blick auf die Gästeliste am 02.02.24 zeigt aber, dass bis gestern noch fast 550 angemeldet waren und mit erreichen der 350 Personen, die sich Ihr Ticket per VK gesichert haben, nun die reale Gästeliste aktiv ist.

...und das ist doch ein ein riesengroßer Mehrwert für den Gast, dass man sehen kann, wer ist wirklich alles im LIFE-Club und wer mag, ein reales Date für den Abend absprechen kann.

LG aus Gescher
Markus
*******5_95 Paar
48 Beiträge
Wir sind schon echt super gespannt auf die Party!! 🎉
Wird unser erster Besuch im Life werden und hoffen auf einen super geilen Abend mit euch allen 😜

Gruß D&L ✌️
**********tment
4 Beiträge
Loft in Gescher wieder frei
Nach einer Stornierung ist das Loft wieder frei
Bis zu 4 Personen
Es sind 2 Betten auf 2 Ebenen zur Verfügung
......
*****NRW
2.137 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Spind-Bereich 1 ausverkauft!!!
Hallo Ihr Lieben,

nach dem Newsletter am Anfang der Woche, mit den Informationen zur Vorkasse, ist der Spind-Bereich 1 dann sehr schnell ausverkauft gewesen. Die ersten 10 Spinde im Spind-Bereich 2 sind dann auch schon vergeben worden.

Somit reduzieren sich die freien Tickets auf 150 Personen, (72 Paare und 6 Solo-Frauen), die sich noch ein Ticket sichern können, dann sind alle Tickets und somit auch die Spinde für die PROJECT YOUNG am 08.03. vergeben.

Gruß
Markus
****yM Frau
30 Beiträge
Bin so gespannt auf den Club 👌
***87 Frau
5 Beiträge
Zitat von ****yM:
Bin so gespannt auf den Club 👌

Du wirst ihn lieben 😋😉
********otik Mann
333 Beiträge
Da kann ich nur Bev87 beipflichten. Ein Club, der keine Wünsche offen läßt.
*********mble Paar
1 Beitrag
Wir freuen uns auch bereits auf unseren ersten Abend im Club, auf die Menschen, das Essen, die Getränke und das Ambiente.
Die Vorkasse können wir sehr gut nachvollziehen und schätzen diese Weitsicht sehr. *g*
Jetzt nur Daumen drücken, dass wir alle gesund bleiben und fit und mit Lust und Laune in den Abend starten können.
****99 Paar
5 Beiträge
Hallo,

Wir freuen uns auch darauf, dabei zu sein. Haben jetzt auch bereits überwiesen.

Bekommen wir dahingehend denn Eine Rückmeldung, ob alles geklappt hat ?

Sind da etwas unsicher.

LG
******477 Paar
241 Beiträge
Zitat von ****99:
Hallo,

Wir freuen uns auch darauf, dabei zu sein. Haben jetzt auch bereits überwiesen.

Bekommen wir dahingehend denn Eine Rückmeldung, ob alles geklappt hat ?

Sind da etwas unsicher.

LG


Ja ihr erhaltet eine Bestätigung vom Life 😉
......
*****NRW
2.137 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Bestätigung über den Geldeingang
Hallo Ihr Lieben,

sobald der Betrag auf unserem Konto gutgeschrieben wurde, haken wir die Anmeldung in der Gästeverwaltung als bezahlt ab. Zeitgleich wird dann die Bestätigung über den Geldeingang, den Ihr per Club-Mail erhaltet, ausgelöst.

Dann tragen wir die Spind-Nr. ein, die wir Euch per persönlicher Club-Mail, spätestens 24 Std. vor dem Event mitteilen. Somit ist dann auch der Spind reserviert.

Jeder Gast kann seinen Status zur Anmeldung immer selber verfolgen, in dem man unter den Event-Text scrollt. Hier findet man dann die Historie von: wann angemeldet, wann bestätigt, Event als bezahlt markiert usw.

Gruß
Markus
*****NRW Paar
4 Beiträge
Wir freuen uns auch schon wieder da zu sein.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.