Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Naturprodukte
688 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Kräuter, Wildkräuter und essbare Blüten

*****ree Frau
21.427 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Kräuter, Wildkräuter und essbare Blüten
Inspiriert durch einen anderen Thread dachte ich mir, das könnte auch ein Thema für uns sein.

Im Frühling und Sommer sprießen in Gärten, Wäldern und auf Wiesen zahlreiche Wildkräuter. Was für manchen Gartenbesitzer ein Ärgernis ist, bedeutet für andere eine kulinarische Bereicherung. Denn ob als Tee, würziges Pesto, Smoothie oder zarte Gemüsebeilage: Wildkräuter lassen sich in der Küche auf vielfältige Weise verwenden. Viele sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen und haben außerdem heilsame Wirkungen.

Welche Ideen und Rezepte habt ihr dazu. Wir freuen uns auf viele interessante und leckere Anregungen.
*******xe58 Frau
3.644 Beiträge
das würde mich auch interessieren. außer Kapuzinerkresse auf dem Balkon, kenn ich nicht wirklich was.
****e20 Paar
20 Beiträge
wilder Linsenbrotaufstrich
Mit allen essbaren Wildkräutern aber auch Gartenkräuter kann ein ganz einfacher Brotaufstrich hergestellt werden:
200g gelbe oder rote Linsen.
350ml Wasser
1Tl Salz
1 große handvoll essbare Wildkräuter
5 Eßl Olivenöl

Salz und Linsen ins Wasser geben mind. 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
In der Zwischenzeit Kräuter hacken
In den abgekühlten Linsenbrei das Olivenöl geben und umrühren, Kräuter dazugeben und alles pürieren.
In kleine Gläser füllen.
hält sich max 1 Woche im Kühlschrank.
Ihr könnt die Gläser auch einfrieren
*******d18 Frau
6.200 Beiträge
Löwenzahnblütenhonig: mit Wasser und Zucker angesetzt, stundenlang eingekocht.

Hält ca. ein Jahr, bevor er auskristallisiert.
Bitterstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe. Stoffwechselanregend, besonders für die Leber.
Aber sehr, sehr harntreibend.
*********frau Frau
9.269 Beiträge
Ich habe gestern Kräuterbutter gemacht mit selbst gesammelten Wildkräutern:

Wilder Schnittlauch
Wilder Kerbel
Löwenzahn
Braunelle
Sauerampfer

Dill, Petersilie und Minze gekauft.
Plus Zitronensaft umd Abrieb von Zitronenschale.

War lecker.
*****ree Frau
21.427 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Wo findet man den wilden Schnittlauch?
*********frau Frau
9.269 Beiträge
Am Waldrand.
Den jetzt habe ich an den Oderhängen bei Lebus gefunden. Aber auch sonst so finde ich an Wiesen- und Waldrändern oft wilden Schnittlauch. Der schmeckt ein bisschen intensiver nach Knonlauch als der kultivierte.
*****ree Frau
21.427 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Ok, wusste nicht das es den gibt.

Danke 🙏
*********nesse Frau
1.909 Beiträge
Wir werden demnächst mal an einer Wildkräuterwanderung teilnehmen.
Als Landei und mit Bio-LK, bei dem die Lehrerin uns viel draußen in der Natur unterrichtet hat, kenne ich zwar schon einiges, aber da kommt sicher viel interessantes hinzu.
Eine Freundin hat bereits teilgenommen, und ist sehr angetan:
https://www.wildschytz.com/
*********frau Frau
9.269 Beiträge
Vielleicht sollte ich so was auch mal anbieten hier in der Gegend...
*****261 Frau
150 Beiträge
Gänseblümchen sind jedenfalls auch essbar. Sind geschmacklich vielleicht nicht so der Renner, sehen aber besonders hübsch als Deko aus.
*********nesse Frau
1.909 Beiträge
Zitat von *****261:
Gänseblümchen sind jedenfalls auch essbar. Sind geschmacklich vielleicht nicht so der Renner, sehen aber besonders hübsch als Deko aus.
Da sollen die noch komplett geschlossenen Knospen als falsche kapern sehr lecker sein
Leider wohne ich in der Stadt, und wüsste nicht, wo ich noch keine kontaminierten *hund* Knospen kriege
*******dDay Frau
4.631 Beiträge
Zitat von *****ree:
Wo findet man den wilden Schnittlauch?

Wir haben hier einen Grünzug quer durch den Stadtteil, da wächst er.

Er ist auch etwas "stabiler" als Gartenschnittlauch. Er lässt sich sehr gut geschnitten einfrieren und klebt dabei nicht total zusammen, wie es Gartenschnittlauch leicht tut.

Das auf dem Foto ist eine der drei Stellen, die ich bei uns kenne.
****ah Mann
1.105 Beiträge
...öfter mal was neues
Knusprige Hähnchenbrust an
Wildkräutersalat mit Möhre,Tomate,Pilzen, Petersilie u. cross gebratenen Auberginenwürfeln
Dressing: etwas Sweet Chiliesoße
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.