Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Grillen
551 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Karfreitag- Fisch!

**********aften Frau
7.935 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Karfreitag- Fisch!
An Karfreitag kommt traditionell fisch auf den Tisch- bei Euch auch?

Welchen Fisch und welches Gericht habt Ihr ausgesucht?
**********aften Frau
7.935 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Ich habe heute zwei wunderbar frische Saiblinge bekommen und filettiert.

Sie werden gebeitzt - einer klassisch mit Dill, der zweite mit Koriander- und ziehen jetzt im Kühlschrank durch.
Morgen Abend gibt es den ersten Teil: den Dillsaibling mit einer schwedischen Senf-Dill-Soße, zum Koriandersaibling plane ich Creme Fraiche mit Zitrone. Dazu kleine Pellkartoffeln.

Am Sonntag kommt dann der zweite Teil auf den Tisch zum Osterbrunch mit der Familie.
Filettiert, mit einer Mischung aus Salz und braunem Zucker und Gewürzen eingerieben
Gehackter Koriander dazu und dann die beiden Hälften zusammengelegt und in Klarsichtfolie eingewickelt
Und jetzt beginnt die Wartezeit im Kühlschrank. Beschwert mit einem Brett und Gewichten
******74w Frau
3.030 Beiträge
Sieht wirklich toll aus, leiser mag ich weder Dill, noch Koriander *augenzu*
**********Magic Mann
19.122 Beiträge
Zitat von ******74w:
Sieht wirklich toll aus, leiser mag ich weder Dill, noch Koriander *augenzu*

Ersetzen mit Petersilie und Zitrone! *idee*
******r54 Mann
14.319 Beiträge
absolut lecker ............ nur leider etwas weit weg
******r54 Mann
14.319 Beiträge
Ich denke, ich mache mir Nudeln mit Scampi!!!
*****xe4 Frau
828 Beiträge
Bei mir gibt es Pasta mit Garnelen und zum Vesper mache ich uns einen Aufstrich aus geräuchertem Lachs, geräuchertem Forellenfilet, Brunch, Zirone und Gewürzen *schleck*
*********frau Frau
9.258 Beiträge
Ich habe gestern eine leckere Fischsuppe gekocht mit Rotbarsch und Kabeljau. Und Safran.
Davon nehme ich mir jetzt was mit zur Arbeit
******r54 Mann
14.319 Beiträge
Habe ein paar Nudeln drunter gepackt
**********er669 Mann
338 Beiträge
Ich habe heute ein pochiertes Skreifilet mit einer Bärlauchsoße, Petersilienkartoffeln und gedünsteten Brokkoli gemacht.... Leicht und absolut lecker....
*****xe4 Frau
828 Beiträge
Unser Essen
Spaghetti mit Garnelen, Paprika und Zucchini zum Mittagessen. Und meine "Fischpastete" auf Brot zum Vesper.
*****ree Frau
21.443 Beiträge
Gruppen-Mod 
Doradenfilets mediterran mit Polenta und Tomaten
leider ohne *knips*
*********1902 Mann
266 Beiträge
Ich war Freitag wandern und daher gab es „nur“ Matjes, Bratksrtoffeln und Salat

Der eigentliche Kochtag wird Ostermontag sein - wie es sich gehört mit Lamm:

Navarin d‘Agneau - ein klassisches Frühjahrsgeeicht aus der Provence, wo Lamm und verschiedene Rüben im Zentrum stehen. Dazu ein Rosé aus der Provence
***an Mann
86 Beiträge
Von den beiden Kar-Tagen
Lachsfilet mit Dijon-Honig-Senf & Dill auf Reis und Gemüse
Seelachsfilet mit Estragon-Senf-Soße
******r54 Mann
14.319 Beiträge
Da ich noch nie angepasst war, gab es heute auch Fisch:
Lachsfilet mit Bratkartoffeln und einem Paprika-Gurke-Salat.
*********iele Frau
909 Beiträge
nachdem die meere leergefischt sind kommt bei mir ausnahmeslos nur mehr inländischer süßwasserfisch auf den teller. ich bin ein großer von des bayern tv-senders und da besonders unter andem die kochsendungen am frühen sonntag abend:

bei mir gab es am karfreitag des nachfolgende rezept von bachmeier und ich bin begeistert (ich habe fertige fischsuppe aus dem glas aus zeitgründen genommen) und
bioshrimps statt krebse mit zander als einlage:

https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/bachmeier/einfach-gut-bachmeier-rezept-bayerische-bouillabaes-s13-e05-100.html
*******963 Mann
80 Beiträge
Bei mir gab es Carina's Fish Gryta, wie jedes Jahr mindestens einmal. Wenigstens an Karfreitag.

Ein Rezept, dass ich aus Schweden mitgebracht habe. Habe damals der Kollegin Carina über die Schulter geschaut und das Rezept aus der Erinnerung aufgeschrieben.

Zwiebeln und Knoblauch anlassen. Tomaten aus der Dose, Creme Fraiche und Sahne und Safran und Fischbouillon oder Weisswein.
Dann in Würfel geschnittene Kartoffeln zufügen und darin fast gar kochen und Fenchel Stücke dazu geben.
Zum Schluss in Würfel geschnittenen Fisch (Lachs, Rotbarsch, oder,,,) hinzugeben und kurz gar ziehen lassen. Zum Schluss geschälte Krabben unterheben.
Mit Dill serviert genießen.

Einfach nur köstlich.
*********frau Frau
9.258 Beiträge
Fast genau das gleiche habe ich auch gemacht zum Karfreitag, ein bisschen abgewandelt. Ich benutze immer Gemüse/Tomaten-Saft. Da hat man alle Aromen des Gemüses schon drin. Sahne habe ich weggelassen, dafür Safran und Noilly Prat dazugegeben. Zum Schluss das Fenchelgrün drüber. Krabben hatte ich allerdings leider nicht.

War "nach Schnauze", also ohne Rezept ...
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.