Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Kochen mit Feuer & Glut
94 Mitglieder
zum Thema
Feuchte Hitze2
Der Tag vor der Nacht in der es geschah war aussergewöhnlich heiss…
zum Thema
Gänsehaut und kaltes Wasser...1
Ich kann mich nicht bewegen. Der Boden ist kalt unter meinem Gesicht…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Spätzle

*******_57 Mann
290 Beiträge
Themenersteller 
Spätzle
Ein muss in der Schwäbischen Küche sind
„Linsen mit Spätzle“
Für 2 Personen 150g Linsen (Tellerlinsen, Alblinsen oder Berglinsen)
½ Liter kaltes Wasser oder besser eine ungesalzene Gemüsebrühe
1 kleine Zwiebel gewürfelt
1 kleine Karotte klein gewürfelt
1 kleines Stück Wurzelsellerie klein gewürfelt
1 kleine Kartoffel klein gewürfelt oder 1 El Püree
etwas Butterschmalz oder Öl zum anschwitzen
einen guten Schuss Bier ( Weißbier oder Export )
1 El Estragon ( getrocknet ) oder 1 Tl frischen
1 Tl Liebstöckel (getr. ) oder 1 Blatt frischen
1 Blatt Lorbeer
zum Würzen
einen guten Schuss Apfelessig
Salz und Pfeffer gerne noch Muskat und Piment
Als Einlage sind klassisch die Seitenwurst ( Wiener )
und eine Scheibe gerauchten Bauch
Persönlich nehme ich lieber Debreziner
Die Linsen wenn möglich in kaltem Wasser einweichen, besser in einer ungesalzenen Gemüsebrühe.
Estragon, Liebstöckel, Lorbeer und die Kartoffelstücke am besten gleich mit quellen lassen.
Das Salz verzögert den Quell- und Garprozess
Die gewürfelte Zwiebel glasig anschwitzen, Karotten und Sellerie kurz dazugeben, mit einem Schuss Bier ablöschen und zu den Linsen geben. Bei mittlerer Hitze kochen bis die Linsen weich sind, aber noch nicht zerfallen. Achtung! Flüssigkeit kontrollieren, gegebenenfalls mit Wasser oder Bier Nachgiesen.
Die Kochzeit variiert je nach Sorte zwischen 15 – 20 Minuten bei eingeweichten, und bis zu einer Stunde ohne der Quellzeit.
Das Lorbeerblatt entfernen und mit Essig, Salz und Pfeffer würzen.
Bei Verwendung von Kartoffelpüree oder Kartoffelflocken kann nun eine fehlende Konsistenz nachgedickt werden.
Mit Spätzle uns Seitenwürste servieren.
Linsen zur Not auch mal mit Nudeln
*******_57 Mann
290 Beiträge
Themenersteller 
Heute mal Käsespätzle mit geschabten Allgäuer Knöpfe und Bergkäs. Darüber geschmelzte Zwiebeln.
Käsespätzle
*******a69 Paar
566 Beiträge
Der Spaätzleteig sollte Tropfenförmig vom Löffel Tropfen.
Das Wasser heiß aber nicht sprudeln. Die Presse beim pressen über dem Topf bewegen so das sich im Wasser keine Klumpen bilden können. Vorm einfüllen einmal in kochendes Wasser halten. Dann klebt der Teig nicht.
Wenn du mit einem Brett schabst, das Brett und Messer immer wieder ins heiße Wasser tunken.
Ist keine Kunst nur viel Übung und dem Schwaben in der Muttermilch übergeben worden. *zwinker*
*******meer Frau
800 Beiträge
Sehr lecker schmeckt der Teig auch, wenn man ihn mit Bier zubereitet!
Ein gelernter Koch meinte, mit Mineralwasser werden die Spätzle "luftiger".
*****xe4 Frau
830 Beiträge
Mit Bier im Teig mach ich meine Spätzle nicht mehr. Die wurden nix und das Kochwasser hat so geschäumt. Einmal und nie wieder, hatte das mal im Fernsehen gesehen und ausprobiert.
*******meer Frau
800 Beiträge
Meine gelangen tadellos.
****w2 Mann
58 Beiträge
Ich lasse das Wasser kochen , dann Spätzle Schaben kurz aufkochen lassen mit dem Schöpfer raus direkt kurz in kaltes Wasser dann bekommen die den richtigen Biss, und natürlich spätzlesmehl verwenden 😊
*******EISS Paar
1.689 Beiträge
..... und natürlich spätzlesmehl verwenden 😊.....

Welches ist es, das 550er oder 405?
****hup Mann
220 Beiträge
Dunst
*******meer Frau
800 Beiträge
Ich vergaß noch:
Eine Schuß Essig dazu und, wer die Spätzle goldgelb möchte, einen EL Grieß untermengen.
****w2 Mann
58 Beiträge
Das ist ein spezielles das ist griffiger
Spätzlesmehl
*****xe4 Frau
830 Beiträge
Vom Mehl her habe ich schon einiges probiert, geht auch gut mit 630er Dinkelmehl. Spezielles Spätzlemehl braucht es nicht unbedingt, aber natürlich kann jeder seine Spätzle so machen wie er/sie mag. Ich mach schon gar keinen Grieß mehr mit rein. Bin grade auch am Spätzle machen, für morgen, aus 1 kg Mehl mit vielen Eiern und saurem Sprudel (Mineralwasser). Bei mir kommt immer noch frisch geriebene Muskatnuss in den Teig
*******EISS Paar
1.689 Beiträge
Super, werde ich mir holen, wohne ja um Ecke.
Heute wird es leider nichts mehr, muss für meine Weinlesemanschaft heute noch ausc2 kg Mehl Spätzke machen. Morgen gibts als Belohnung zur Weinlese Gaisburger Marsch mit Spätzle. Das Rinder Fleisch istc2, 7 kg Tafelspitz. Kommt immer gut an.
Nehme heute das 550er und viel Eier.
****w2 Mann
58 Beiträge
Pro 100gr Mehl 1 Ei (L) und 50ml Wasser , etwas Salz dazu und fertig .
*****xe4 Frau
830 Beiträge
Als ich noch eigene Hühner hatte gab's oft auch Spätzle nur mit Eiern, ohne Wasser. Ganz aushausig *lol*
Die waren richtig gut
*******EISS Paar
1.689 Beiträge
Das machte ich auch schon öfters...wenn Eier weg mussten.... und wiegoldig dann die Spätzle waren......
****ira Frau
82 Beiträge
Bärlauchspätzle
Einfach lecker im Frühling.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.