Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Skifahren
5670 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wichteln 2013

*********me137 Frau
22 Beiträge
Päckchen
Hallo zusammen,
wo ist den jetzt mein Päckchen angekommen?
Blicks grad net...
Liebe grüßle

Lisa
An alle Wichtelmänner und Wichtelinen
Danke dass es auch dieses Jahr wieder so schön geklappt hat mit dem Wichteln!Ich wünsche euch allen wunderschöne und sinnliche Weihnachten und tolle und aufregende 12 Nächte! Und vielleicht das nächste Jahr wieder ? Wäre schön...( Das tolle Lavendelöl mit Licht-Yum ist schon im Gebrauch und es tut meiner Haut wirklich gut - besonders der empfindlichen Augenpartie... )
Herzliche Grüße an alle
von Löwenliebe! *hexhex*
Und vielleicht das nächste Jahr wieder ? Wäre schön...

*dafuer*
der wichtel hat eine "sofa" :))))
****ca Mann
6.140 Beiträge
http://www.joyclub.de/my/2037301.ungarin52.html *spitze* ein toller Platz für den kleinen Wichtel ... *herz2*
****ha Frau
6.252 Beiträge
Irgendwie ist das Wichteln total an mir vorbei gegangen.
Das Thema hat sich auf "unbeobachtet" gestellt. *traurig*

Nächstes Jahr bin ich aber ganz sicher dabei und hier nachträglich zu lesen, wie toll auch in diesem Forum das Wichteln gewesen ist und wie viel Freude es bereit hat, freut mich dann doch wieder sehr.

Ich gebe hier jetzt mal mein Wichtel an alle in Form eines Fotos ab. Für alle! *rotfl*
Der "Aggenstein" im Ostalläu
Blick fast bis nach Italien
****ca Mann
6.140 Beiträge
Der Aggenstein ...
Da gibt es auch noch eine Allgäuer Sage dazu:

"Hoch oben am Aggenstein, ein Stücklein unter der Nordwand, haben die Venediger ein wahres Märchenschloss. Der größte Teil ist zwar unterirdisch, aber ein Stück ragt doch über den Boden heraus. Alle sieben Jahre kann es ein Mensch sehen, und, wenn er Glück hat, sogar den Venedigerkönig dazu. Aber wenn dieser Mensch nicht ganze sieben Jahre darüber schweigen kann, muss er unfehlbar tot umfallen, sobald er auch nur ein Wörtlein darüber verlauten lässt. Das Schloss ist so herrlich, dass man es gar nicht beschreiben kann. Der König trägt keine Krone, sondern einen goldenen Kapuzenmantel; sein langer Bart ist ganz von Gold- und Silberfäden, und er wickelt ihn mehrmals um den Leib. Im Gebiet des Aggenstein und bis über den Breitenberg duldet aber der Venedigerkönig keinen Übeltäter, der seine Schuld noch nicht gesühnt hat.

Einmal hatte ein Pfrontener bei einem Kindsmord mitgetan und, um selber loszukommen, alles auf die Mutter des Kindes geschoben. Nun wollte er auf dem kürzesten Weg in Tannheimertal hinüber. Da aber hielten ihn in der Mulde zwischen dem Breitenberg und dem Aggenstein ganz plötzlich Kapuzenmännlein fest. Der Mann wollte sie abschütteln, aber das ging nicht. Er schlug nach ihnen, aber er traf sich selber. Die zwei Männle legten ihm eine Binde um die Augen und, er mochte wollen oder nicht, er musste mit ihnen gehen.

Als sie ihm die Binde abnahmen, sah er sich in einem Gerichtssaal vor dem Venedigerkönig und seinen Schöffen. Alle hatten die Kapuzen tief ins Gesicht gezogen. Vor dem Burschen aber stand ein Tisch, auf dem ein Spiegel lag; auf diesen Spiegel deutete der Richter. Schon beim ersten Blick merkte der Gefangene, um was es hier ging; aus dem silbrigen Glas schaute ein totes Kindlein. Der Mörder schlug die Augen nieder, aber eine Stimme rief: "Schau weiter, was du verschuldet hast!" So musste er im Spiegel ein Ereignis sehen, dem er vor Jahresfrist feige ausgewichen war; Die Henker führten ein todbleiches Weib zum Richtblock. Der unselige Mensch erkannte es sogleich und vermochte kein Wort mehr hervor zu bringen. Er zitterte am ganzen Leib und hatte nicht mehr die Kraft, um Gnade zu flehen. Er wusste mit einem Male, was er verdient hatte, und sank tot zu Boden.

Die Männlein aber lassen keinen Unreinen in ihren Berg. Sie haben den Leichnam des Gerichteten zu Tal getragen und hinter die Kirchhofmauer gelegt. Erst sieben Jahre später erzählte der Mesner die Geschichte.
Er hatte es mit eigenen Augen gesehen, wie die Venediger mit dem Toten den Berg herabgekommen waren.

(aus Allgäuer Sagen - Hermann Endrös und Alfred Weitnauer)
*****cca Frau
8.190 Beiträge
*freu2*

ich freu mich wohl am meisten liebe Cashala, mein *love3* Lieblingsberg, mein Lieblingsblick mein Fernblick nach....*freu**freu2**yo*


danke von uns allen!

Ricca
******Hex Frau
609 Beiträge
Danke mein Liebes Wichtel ;-)
Das Packet ist schon anfang Dezember angekommen *freu**freu2*
hab es aber erst Heilig Abend aufgemacht *geschenk*
von meinem Lieben Wichtel
*****cca Frau
8.190 Beiträge
Vielen vielen Dank für die schöne Zeit die wir mit dem Wichteln verbracht haben ! Ich freu mich schon auf das nächste Jahr !*freu*
Habt Ihr erraten wer der Wichel für Euch war! Ich freu mich, dass ihr so zahlreich mitgemacht habt.. Johanna und mir, hat es unglaublich Spass gemacht und immer wieder fragt sie, was ihr bekommen habt.. sogar die Farbe der Pakete ist ihr wichtig...

Es war wunderschön! Danke an alle teilnehmenden Wichtel

und noch schöne Raunächte *huhu*


Lg. Ricca
****ca Mann
6.140 Beiträge
Ein ganz *herz2* liches Dankeschön an dich liebe RICCA !!!



*knutsch*
aprica
ein toller Platz für den kleinen Wichtel ...
wichtelkuschelsofa *lach*
die zusammengewachsenen buckel-trameten (pilze) hat mir Bubi,der liebenswerte gnom,zur wintersonnenwende '14 geschenkt *herz3*

La_ricca ich möchte dir und johanna auch aus *herz2* *herz2* danken.
wenn möglich zeig' ihr die fotos vom wichtel.teelichter und handgemachte beinwellcreme habe auch bekommen *freu*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.