Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
BDSM Adventure
360 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Advent, Weihnachten 2022 & Neujahr

******012 Frau
10.187 Beiträge
Ich wünsche Euch eine wunderschöne Weihnachtszeit mit leckeren Plätzchen, Glühwein und Lebkuchen, tollen Geschenken und Kerzenschein, einen riesigen Weihnachtsbraten und einen glitzernden Weihnachtsbaum.....
Vor allem viel Liebe und Harmonie
...und ganz viel Glück im neuen Jahr!
*******bw1 Frau
3.638 Beiträge
Zitat von ******012:
Ich wünsche Euch eine wunderschöne Weihnachtszeit mit leckeren Plätzchen, Glühwein und Lebkuchen, tollen Geschenken und Kerzenschein, einen riesigen Weihnachtsbraten und einen glitzernden Weihnachtsbaum.....
Vor allem viel Liebe und Harmonie
...und ganz viel Glück im neuen Jahr!

Wünsche Dir dasselbe *knuddel*
*******bw1 Frau
3.638 Beiträge
Frohe Weihnacht allerseits
*****ena Frau
3.422 Beiträge
Ich wünsche euch besinnliche Feiertage.
****e57 Frau
28.158 Beiträge
Gruppen-Mod 
Heiliger Abend 2021
Weihnachten, die wichtigsten Feiertage des Jahres, hat sich von einem rein christilichen Anlass zu einem Fest entwickelt, das auf der ganzen Welt von vielen Menschen gefeiert wird, auch wenn sie einer anderen Religion angehören. Manche Christen bedauern das, aber ist das nicht ein Anlass zur Freude?

Es ist ein Fest der Toleranz und Nächstenliebe geworden, das wir doch gerne mit Moslems, Buddhisten und anderen teilen.

Achtsamkeit kann auch hier den Weg weisen zu einem guten Miteinander - egal, welcher Weltanschauung, Religion oder Hautfarbe der andere hat.

Wenn wir immer daran denken, dass wir alle Menschen sind, wird der Flüchling einfach zum Nachbarn.

Ich wünsche Euch allen einen besinnlichen und mit vielen *herz*lichen Momenten erfüllten Heiligen Abend *kuss*
*******mour Paar
215 Beiträge
Weihnachtsgrüße
Hallo Ihr Lieben,
So.. Es ist endlich soweit! ...es ist Weihnachten 🎅🎄 und uns stehen tolle Tage mit der Familie bevor!👪
Wir wünschen Euch und Euren Lieben ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest⭐🎄, mit tollen Geschenken und viel Freude 🎉🎁❣

Lasst Euch reich beschenken!🎀

Viele liebe Grüße Sugar und Amour 😊😊😊
*******an68 Frau
270 Beiträge
Auch von mir schöne Weihnachten und eine entspannte Zeit🎅🎅🎅
**********silon
5.771 Beiträge
Frohes Fest
"Werte Festgäste, fresst feste!", hätte mein damals trinkfester Onkel gesagt. Doch ich glaube, heute ist das etwas anders? ^^

Die Zeiten sind andere. Sie stellen uns vor kleine und große Herausforderungen. Niemand weiß, wie lange noch ... Und jeder hofft für sich auf ein Stückchen Normalität.

Familienzusammenhalte sind irgendwie hochgradig? wichtig geworden? Also ich meine, bei uns war das schon immer so, aber jetzt gerade ganz besonders.? Und je älter man wird, weiß Mensch auch nie, wie lange man sich einander noch hat.

Ala: Lebe so, als sei es dein letzter Tag.!. Genieße das Leben! In vollen Zügen.

In meinem Leben sind es die vielen kleinen Dinge geworden. Kleine Gesten, nicht materielle Dinge, Postkarten von Freunden, selbst gemachtes, Kreatives, auch mal ein Honig oder oder oder ...

Wie oft bist du dieser Tage glücklich? Wie oft schenkst du deinen Mitmenschen ein Lächeln? Wie oft dir selbst, wenn du dich im Spiegel betrachtest?

Ich erlebe diese Tage als ganz besonders. Es ist die Zeit der Raunächte, der Einkehr, der besonderen Energien. Aber auch der Familie, des traditionellen Festes, ...

Und ich habe mir meine Gedanken darüber gemacht, was ich mir fürs neue Jahr wünschen würde.

Mein Fugenmörtel

Kennst du das? Du sitzt in einer ruhigen Minute oder vielleicht auch in zweien oder gar dreien in einer deiner Wohlfühlecken deiner behaglichen Behausung, hörst leise deine Herzensmusik und quillst über vor Glückseligkeit, weißt aber nicht, wo diese genau herkommt?
Währenddessen ist es überall kerzenheimelig und dufträucherig. Und wenn draußen der frühe Morgen noch schläft und zarte Eisblumen auf den Pfützen vor dem Haus zu erahnen sind, sinnierst du darüber nach, was du dir für das neue Jahr wünschen mögest.
Überall glitzern Kristalle im Laternenlicht deiner Straße, sogar am Fenster deiner Wohnung. Und du überlegst dir, was du dir fürs neue Jahr vornimmst. Ganz fest oder vielleicht auch nur eventuell.
Der Spiegel an der Schrankwand neben dir ist schon ganz verrußt vor lauter Überlegungen, ob du dir nun lieber endlich mal ein Surface zulegen solltet im neuen Jahr oder vielleicht lieber doch ein Zeichentablett von Wacom oder gar die Skelettuhr von neulich?
Doch dann stellst du erheitert fest, dass das ja alles nichtige Nice-To-Haves sind gegenüber deiner derzeitigen lichten Ausgefülltheit, und du könntest dafür die ganze Welt oder aber einfach nur dich selbst umarmen.
Jedoch, was sind denn nun deine Wünsche fürs kommende Jahr? 13 an der Zahl sollen es nach altem Brauch der Raunächte sein. Aber wie bekommt man das in Worte gefasst, wenn man augenblicklich so allumfassend zufrieden ist?

Tja wie, das frage ich mich heute allen Ernstes und spiele gedankenverloren mit den noch leeren Wunschzetteln in meinen Händen, während ich auf die alte Bonboniere voller Ostseesteine schaue, die ich vor Jahren péu a péu angesammelt habe. Im Prinzip seit meinen frühen Kindertagen bis ins junge Erwachsenenalter hinein und irgendwann dann immer seltener bis gar nicht mehr.
Dabei fällt mir auf, dass all die Hühnergötter, bunten Kiesel und Versteinerungen über die Zeit hinweg immer mehr in mir verblasst sind, bis ich gar nicht mehr gewusst habe, welche Schätze in der Vitrine meines Wohnzimmerschrankes ruhen. Und selbst jetzt bin ich mir nicht sicher, was sie mir heutzutage noch bedeuten können, außer vielleicht schönes Material für meine nächste Mosaikarbeit.? Denn schon seit Jahren trage ich eine mehr oder minder verschwommene Idee mit mir spazieren …

Was wäre denn, wenn jede Handvoll dieser Kiesel für einen meiner nicht in Worte zu fassenden Wünsche stehen würde? Was wäre, wenn ich in diese Kiesel die Gefühlsbilder meiner Gedanken dazu und zu dieser besonderen Zeit hineinschreiben würde, um sie dann in einem ewigen Mosaik zu verarbeiten?

Ich glaube, ich finde diese Idee gut.

Und die Wunschzettel? Tja, die werden verbrannt und erbeben eine gute Ingredienz für den Fugenmörtel meiner Zeit.

© CRK, LE, 12/2020

Ich wünsche euch ein gesegnetes Fest und geruhsame Tage mit der Familie, mit Freunden, mit euch selbst, mit den Nachbarn, mit ...
*******963 Mann
30 Beiträge
Hallo ihr Lieben.
Ich wünsche euch allen eine fröhliche Weihnachtszeit 🎄🥂, besinnliche Erlebnisse , zahlreiche Herzen Begegnungen und zärtliche Momente.
Ich freue mich sehr , dass es diese Gruppe gibt. Danke dafür .
Auf meinen Wohnzimmer Boden liegt ein Puzzle mit 1000 Teilen .. 10% sind fertig
Das ist wie Meditation mit schöner Musik.
Herzliche Grüße
****eva Frau
81 Beiträge
Mein ganz persönliches Winterwonderland zu Hause…. wir sind so viel daheim gerade, da muss man es sich eben zu Hause schön machen!
****a_2 Frau
34 Beiträge
Schöne Weihnachten
Bleibt alle gesund und genießt die ruhige Zeit
****e57 Frau
28.158 Beiträge
Gruppen-Mod 
Gedanken zur Weihnacht
Was ist Weihnacht?
Das Fest der Heiligen Nacht?
Eine Stunde in der Kirche sitzen,
die Gans, die muss im Ofen schwitzen, der Tisch ist auf Weihnacht toll getrimmt,
damit auch ja das Umfeld stimmt.

Die Kinder schauen auf die Uhr,
von Andacht ist da keine Spur,
hoffentlich geht alles klar,
was an Wünschen offen war,
Papa´s Weihnachtsgeld war eingeplant, er hat nichts davon geahnt.

Die Predigt geht an uns vorüber,
Geschenke sind uns allemal viel lieber.

Was interessiert uns „Brot für die Welt?“

Wir haben alles Brot, Wurst und Geld.
Von uns werden sie genug noch kriegen, wenn wir nächstes Jahr in die „DOMREP“ fliegen.

Die Stunde ist nun langsam um,
der Pastor dreht sich zu uns herum,
er will uns seinen Segen geben,
dafür sollen wir für „Brot für die Welt“ was geben.

Was kümmert uns die dritte Welt,
dafür haben wir kein Geld.

Wir haben schließlich andere Sorgen
und können nicht für Fremde sorgen,
wir lassen die Kollekte an uns vorüber gehen, vielleicht klappt es im nächsten Jahr, wir werden sehen.

Endlich ist die Kirche aus,
ab in´s Auto und nach Haus.

Weihnachten, wie es früher einmal war, daran zu denken, wie Maria unsern Herrn gebar, am Weihnachtsbaum ein Lied zu singen
dem Herrn ein Dankgebet zu bringen?

Früher hatten wir ja Zeit, nur kein Geld, heute ist es anders rum bestellt.

Wir sollten uns doch wirklich fragen,
gerade an weihnachtlichen Tagen,
ob es so viel besser ist, wenn man Andere vergisst, Weihnacht ist das Fest der Welt, für alle Menschen, auch die, in der dritten Welt.

Autor: Rolf Robens
****eva Frau
81 Beiträge
Auch von mir vom Bodensee einen wunderbaren Advent und morgen ersten Advendsonntag
*******ngel Frau
1.606 Beiträge
allen einen wundervollen friedlichen und vor allem gesunden 1. Advent

und für die die Schnee mögen hier ein kleiner Rückblick als hier im Zittauer Gebirge es noch einen richtig schönen Winter mit viel Schnee gab

GLG vom Rubens*engel*
Winter in der Oberlausitz / Zittauer Gebirge
Winter 2017
****62 Frau
2.777 Beiträge
Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt in Berlin
Wünsche allen eine entspannte und wunderschöne Vorweihnachtszeit.
******012 Frau
10.187 Beiträge
Mein "Baum" ist bereits geschmückt und steht vor dem Fenster... *g*

Ich wünsche allen eine schöne und gemütliche Adventszeit!
*engel2* *nikolaus*
******ier Frau
36.568 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Oh vielen Dank, ihr Lieben, für eure Worte und die bezaubernden Bilder! *wow*
**********silon
5.771 Beiträge
Cool. Aber der erste advent ist am sonntag und morgen ist doch erst samstag?!
*********u1960 Frau
776 Beiträge
Wir sind ja in den Startlöchern. Die erste Kerze brennt ja noch nicht
Nur ein bisschen vorleuchten
******012 Frau
10.187 Beiträge
@**********silon

Hast du ein Problem damit? *hae*
**********silon
5.771 Beiträge
Nein, ihr habt mich nur etwas verwirrt. *lol*
*********u1960 Frau
776 Beiträge
😉😚 das kann passieren.
****e19 Frau
9.139 Beiträge
Bei mir ist noch kein Adventsfeeling irgendwie. Muss am Umzug liegen.
*******er66 Mann
2.915 Beiträge
Zitat von ****e19:
Bei mir ist noch kein Adventsfeeling irgendwie. Muss am Umzug liegen.

Ich fliege morgen für eine Woche nach Gran Canaria. So weihnachtlich ist mir auch noch nicht *zwinker*
**********rfrau Frau
588 Beiträge
Zitat von **********silon:
Nein, ihr habt mich nur etwas verwirrt. *lol*

Mir ging das gerade auch so - mich hat die erste brennende Kerze zutiefst irritiert...
• bis ich das Jahr der jeweiligen Postings gesehen habe *mrgreen*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.