Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Mitwohnzentrale
1023 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Trails in Neuseeland

*******0807 Frau
14 Beiträge
Themenersteller 
Trails in Neuseeland
Hallo Ihr Lieben,
hat jemand Tipps für Trails zum Wandern in Neuseeland?
War bislang immer nur im dortigen Winter da, was die Auswahl einschränkte. Nun klappts endlich mal im Sommer und ich plane gerade meine Route.
Die Trails können von kurz bis mehrere Tage lang sein, nur nach Möglichkeit nicht mehr als 1000hm pro Tag (Tongariro, Kepler, Abel Tasman haben schon einen Haken ;-)).
Vielen Dank schon mal!!
*********ar_50 Paar
85 Beiträge
Hallo,
aus eigener Erfahrung können wir dir Wanderungen im neuesten und 2. größten NP, dem Kahurangi Park empfehlen. Du kannst mit dem Auto von verschieden Seiten aus in diesen Park fahren. Wir nehmen meistens die Graham Valley Road, die zu einem Parkplatz in ca. 1000 m Höhe führt. Haben die schon mit PKW befahren, besser ist aber 4WD. Von dort aus kannst du sehr schöne, ein bis mehrtägige Wanderungen machen, und da du schon mal auf 1000 m ü.N.N. bist, sind manche der Wanderungen auch ziemlich easy. *g*
Sehr empfohlen wurde uns die "Old Ghost Road", eine 5-tägige, offensichtlich sehr schöne Wanderung. Auch die Wanderung zur Angelus Hut muss sehr schön sein. Beide Wanderungen haben wir selbst noch nicht gemacht, waren dafür aber schon oft im Abel Tasman Park, der zwar schön, mittlerweile aber ziemlich überlaufen ist. Ausserdem kennst du ihn ja schon.
LG und viel Spass in unserer Heimat
********nkey Mann
767 Beiträge
...ist schon lange her.
Ich kenne im Fjordland den Hollyford und den Routeburn Trail.
Der erste war nass, d.h. jeden Nachmittag Regen und endete an der Küste mit einer Robbenkolonie. Zurück konnte ich ein Flugzeug erwischen, sonst hätte ich laufen müssen.
Beide lohnen sich.
Danach bin ich von Queenstown nach Jackson Bay über den Rabbit Pass gelaufen... 10 Tage tw. weglos. Ein echtes Abenteuer. NIcht ungefährlich.
Danach Copland Track bis zur Douglas Rock Hut. Warme Quellen in Welcome Flat. Wegen Regen bin ich nicht zum Pass mit Blick auf den Mount Cook.
Zum Schluss noch Heaphy Track. Auch zeimlich nass...
****uel Paar
63 Beiträge
Hi Curvy,
Willst Du Deine Reise daran orientieren, wo gute Tracks sind, oder hast Du ein Ziel und Du suchst gute Tracks "in der Umgebung"? Und wie gut bist Du zu Fuß? *xd*
*********xx78 Mann
57 Beiträge
Die Tracks auf Stewart Island sind traumhaft schön. Wir haben damals eine 3-Tages-Tour gemacht, es gibt aber auch 10-Tages-Touren.
*****utz Mann
25 Beiträge
Durch den Abel Tasman Nationalpark gibt es coole mehrtägige Wanderungen sind aber meiner Erfahrung nach sehr gut besucht und die große 3-4 Tageswanderung um den Tongariro ist auch empfehlenswert
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.