Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Golf
1991 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Ernsthaffte Fraagen die die die Welt bewegen

*******mcat Mann
3.221 Beiträge
Themenersteller 
Ernsthaffte Fraagen die die die Welt bewegen
Hier sollen wirklich wichtige Fragen gestellt und mit dem Schwammwissen unserer Gruppe beantwortet werden.

Ich fange mal an:

Treffen sich drei Herren ohne Frau in einem Hotelzimmer zu einer Party.
Ist das nun bereits eine HÜ-Party ?
Bitte mathematisch beweisen !
******l23 Mann
1.338 Beiträge
Der Schwamm hat alle Antworten wegewischt, da die "fielen" a's im Wort das Gleichgewicht einseitig verändert haben
*****ara Frau
7.421 Beiträge
Gruppen-Mod 
Die vorliegenden Daten reichen für eine eindeutige Antwort nicht aus (Isaac Asimov lässt grüßen) *grins*
*******dler Mann
297 Beiträge
Die mathematische Antwort heißt fraglos 42.
Die Logik hingegen fragt nach den Ü und dessen Bezugsgröße. Die Antwort heißt hier eindeutig 1 und nicht 0.
Die Semantik jedoch beschäftigt sich mit dem Begriff "Party" und findet stattdessen "Frust" korrekter.
*****ara Frau
7.421 Beiträge
Gruppen-Mod 
Nunja, wenn die drei Herren einander sehr zugetan sind, wird es wohl doch bei P bleiben und F hoffentlich gegen 0 tendieren.

Sollte allerdings im Laufe der Party das Hotelzimmer mit weiteren Personen bevölkert werden, so ist es möglich, dass aus HÜ plötzlich ein 0-GB wird, weil die Polizistinnen im Dienst mit mitspielen dürfen. Ein 0-GB wäre es ebenfalls, wenn es Polizisten wären. Dann aber wäre weiterhin HÜ gegeben, aber es wäre keine Party mehr.
Ziehen die zusätzlichen Personen wieder ab, käme vielleicht nochmal eine P in Schwung. Wahrscheinlicher ist aber, dass F überwiegt. Oder dass alle 3 Männer das Hotelzimmer verlassen müssten. Dann wäre es kein HÜ, keine Party mehr, aber viel F.

Das Problem hat viele Variablen.
*******fter Mann
1.300 Beiträge
Mir deucht, es fehlt eine wichtige Information, um überhaupt einen Denkansatz zu dieser Fragestellung erheischen zu können. Nicht unerheblich erscheint mir in diesem Zusammenhage, ob die Männer dem anderen Geschlecht zugeneigt sind oder sich lieber unter Ihresgleichen liebkosen.
*****ara Frau
7.421 Beiträge
Gruppen-Mod 
Und welcherart die Party ist. Aus diversen Filmen weiß zumindest ich, dass es da mehrere Möglichkeiten gibt.

Es könnten etwa 3 Musiker sein, die zusammen proben oder jammen.

Ohne eine gscheite Variablendeklaration werden wir nicht weiterkommen.
*****ius Mann
1.286 Beiträge
*kopfklatsch*
*****itt Frau
1.393 Beiträge
Natürlich ist das eine HÜ-Party. Da reicht ganz simple Mathematik:

Wenn am Ende des Monats noch Geld auf meinem Konto ist, der Kontostand also > 0 ist, dann befindet sich auf meinem Konto ein Überschuss. Daraus folgt: Wenn die Anzahl der Männer im Hotelzimmer > 0 ist, befindet sich im Hotelzimmer ein Herrenüberschuss. Befindet sich im Hotelzimmer nur ein einzelner Mann, der sich selbst einen runterholt, dann findet in diesem Hotelzimmer gerade Herrenüberschusssex statt.

Wenn ich allein zu Hause bin, die Musik aufdrehe und mir eine Chipstüte öffne, ist das demzufolge eine Frauenüberschussparty. Jeder, der behauptet, in der Realität gäbe es praktisch keine Frauenüberschusspartys, liegt also falsch.

q.e.d.
*******mcat Mann
3.221 Beiträge
Themenersteller 
Also, gesetzt den Fall: Wenn ein einzelner Herr sich alleine in einem Hotelzimmer befindend einen runterholt und danach fix und alle ist. Dann war das ne heftige HÜ-Party.

Sodann gehen zwei aus dem Zimmer raus.

Jetzt die Zusatzfrage:

Wieviele dürfen dann maximal wieder reingehen und weiter machen, damit es gerade eine Party, aber gerade eben KEINE HÜ-Party ist.

Anzahl der Herren sei N aus der Menge der ganzen Zahlen einschließlich der "Entity" Null.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.