Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Individuelles Cuckolding
618 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Als Cuckold "Außen vor"?

*******love Mann
86 Beiträge
Zitat von *******e_35:
Zitat von *******rnds:
Wir haben bisher keine Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt. Momentan streben wir nicht aktiv häufige Partnerwechsel an, sondern vielmehr in der Zukunft eine langfristige Freundschaft mit einem sympathischen Mann an. Falls sich die Gelegenheit ergibt, können beide Parteien natürlich miteinander kommunizieren und telefonieren. Alleinige Unternehmungen ohne meine Einbeziehung würde ich vorerst nicht akzeptieren. Unser Fokus liegt zunächst darauf, die Erfahrungen anderer Paare hier kennenzulernen, ohne aktiv zu suchen.

*nachdenk* ...wenn Ihr keine Erfahrung habt würden wir an Eurer Stelle echt vorsichtig mit solch einer "Dreiecksbeziehung" sein, zumindest am Anfang - das geht mit Sicherheit schief wenn ihr gleich so anfangt.

Erst mal im Club gemeinsam, dann die Lady im Club allein mit ihrem Lover wobei er noch mit im Club ist, dann evtl. ein Barbesuch der Lady allein mit ihrem Lover - dann werdet Ihr sehen ob und was funktioniert.

In Theorie und im Kopfkino läuft vieles anders ab als in der Realität.

Kann euch da nur zustimmen. Ich habe einmal als Bull miterlebt, wie eine Beziehung deshalb zerbrochen ist
*******l_Sn Mann
427 Beiträge
Ich denke das endscheidene ist, dass man nur soweit gehen sollte, wie sich der Cucki in seiner Rolle auch wohl fühlt.
Das ist aber eine Absprache des Paares.
Jedoch sollte der Lover auch ein Auge auf den Cucki haben, wo es evtl. zuviel werden kann.
Nur die Frau vögeln kann jeder.
Der"schwach geglaubte" Cucki ist an sich der, der es seiner Frau gestattet.
Der Cucki sollte nicht ohne Absprache übergangen werden.
********reue Paar
3.628 Beiträge
Ich denke nicht, dass man sich aufgrund einzelner Beiträge hier zum Beziehungsrstgeber machen sollte.
*****975 Paar
532 Beiträge
Wir lieben es, wenn auch neben dem Bett auch Kontakt besteht. Für uns ist das gesamt wichtig. Nicht nur Sex, auch das man so ein Freundschaftliches Verhältnis hat.
********dude Mann
52 Beiträge
In meiner letzten Cuckold-Beziehung war es selbstverständlich, dass meine damalige Partnerin auch Kontakt zum Lover pflegt. Ihr war es wichtig auch außerhalb der Sexkiste Gespräche führen zu können und ich habe das auch vollumfänglich respektiert.

Welche Frau will denn dauerhaft mit einem Lover Sex haben mit dem sie sich ausschließlich nur auf einer Ebene versteht.

Finde ich befremdlich.
*********_0805 Paar
512 Beiträge
Also ich,als Hotwife möchte sicher auch einen guten offenen Kontakt zum lover der sich auch außerhalb ,der berühmten Bettkante abspielt
Allerdings beziehe ich da meinen Cuckie immer mit ein!
Für mich eine Frage des gegenseitigen Vertrauens,eben auch wie wir das ganze Leben und es triggert den Cuckie !
Was uns auch sehr viel Freude macht auch wenn nichts mit dem lover läuft außer reden!
*******e_35 Paar
173 Beiträge
Ich, Mina
Zitat von ********dude:

Welche Frau will denn dauerhaft mit einem Lover Sex haben mit dem sie sich ausschließlich nur auf einer Ebene verstehn

Mein Cucki Ralf ist im Leben außerhalb des Bettes der perfekte Gentleman, beruflich außerordentlich erfolgreich - hat Personalverantwortung im Beruf und der Traummann jeder Frau.

Warum also sollte ich mich mit einem Deppen abgeben welcher nichts anderes hat als von Natur aus gut bestückt zu sein und mich deshalb richtig ausgefüllt und die Natur ihm einen Sixpack geschenkt hat...

Übrigens komme ich öfter wenn mein Cucki mich oral verwöhnt als wenn ein gut bestückter Typ das rein und raus Spiel spielt...

Zitat von ********dude:
In meiner letzten Cuckold-Beziehung war es selbstverständlich, dass meine damalige Partnerin auch Kontakt zum Lover pflegt.

*nachdenk* wen wundert es das die Beziehung in der Vergangenheit liegt *frage*
*********_0805 Paar
512 Beiträge
Also generell bezeichnen wir lover Bull usw nicht als deppen
Wenn es nicht passt ,passt es nicht
Ich persönlich ,muss und möchte mich auch auf anderen Ebenen mit dem Komplizen verstehen !
Das kann und soll aber jeder für sich selbst so halten wie er möchte !
********reue Paar
3.628 Beiträge
Paar_Sie_35

Es wäre total toll, wenn Ihr uns einfach mal nicht mit Euren materiellen Lebensweisheiten beglücken würdet.
****one Frau
3.674 Beiträge
Bei mir bzw uns spielt vieles eine Rolle bei der Auswahl des Lovers, aber garantiert nicht, wieviel er verdient, ob er Haus, Auto, Boot vorweisen kann.
Da geht es uns um ganz andere Dinge, die absolut nicht materieller Natur sind. Für unser Geld sorgen wir selbst. Er braucht mich auch nicht zu irgendwelchen Reisen usw einzuladen.
********dude Mann
52 Beiträge
@*******e_35
*nachdenk* wen wundert es das die Beziehung in der Vergangenheit liegt *frage*

Du hast im Übrigen den ersten zitierten Abschnitt ebenfalls nicht verstanden und wiederholst genau das, was ich bereits umschrieben habe.

Zu dem hier oben zitierten Teil:

Das was du insunierst, könnte nicht weiter weg sein von dem was tatsächlich passiert ist.

Wenn du die wahren Gründe kennen würdest, dann würdest du dich selbst dafür schämen.

Ekelhaft
********dude Mann
52 Beiträge
Zitat von ********reue:
Paar_Sie_35

Es wäre total toll, wenn Ihr uns einfach mal nicht mit Euren materiellen Lebensweisheiten beglücken würdet.

Ich tippe darauf, dass Ralf selbst schreibt.

Total affektierter Mist
********reue Paar
3.628 Beiträge
Paar_Sie_35

Wären wir alle hier wie Ihr und würden Euer Profil kommentieren und ausdrücken, wonach es aussieht, dann würden Eure Beiträge zwar maßlos lächerlich wirken jedoch auch verständlicher.

Es wäre einfach schön, wenn Ihr auch Anderen entsprechend respektvoll begegnen würdet.
****69 Mann
19 Beiträge
Ich der Cucki bin da außen vor, ganz klar!
Puh, ich wäre froh, wenn sich die Frage bei uns überhaupt regelmäßig stellen würde. Für mich (m) ist es sehr reizvoll, wenn sie mit ihm auch alleine chattet, sich beide gegenseitig anheitzen und ich in der Regel außen vor bin...sie teast mich dann mal mit einem Auszug...
Das ist schon ein Luxus, wenn das mal funktioniert - bei vielen Herren ist die Kommunikation dermaßen holprig und inkonsistent - da merkt man schon, wo bei denen der Fokus liegt. Leider eher beim sportlichen Aspekt. Ich wäre froh, diese reizvolle Eifersucht mal wieder spüren zu dürfen, das ist doch Sinn und Teil des Cuckoldings. Wenn ich das dazu nötige Vertrauen schon nicht habe, würde ich es lieber ganz lassen.
Aus meiner Sicht-w- das ist reine Vertrauenssache, ich habe mich auch schon ab und zu mit meinem Lover auf einen Kaffee oder auf ein Sex Date getroffen, es gab mit dem Cucki nie Probleme, denn für ihn relevantes habe ich ihm sofort mitgeteilt..
*********r_nrw Paar
317 Beiträge
Für mich kommt nur mehr eine Zweitbeziehung in Frage, in der ich mit dem anderen Mann natürlich alles mache, was man mit seinem Partner so macht.
Findet sich nur leider Niemand hier....
LG
Gabi
******ove Paar
55 Beiträge
Auch wir handhaben es so, dass wir eine Gruppe zu dritt eröffnen wo alle beteiligten Mitglieder sind.

Ich als Wifesharer/Cucki habe die Gruppe so eingestellt, dass:
• Die Gruppe komplett auf Stumm ist, oder
• ich per Pushmitteilung sehe wenn Nachrichten eingehen, aber keinen Inhalt erkenne (XYZ hat eine Nachricht an die Gruppe gesendet).

Weiterhin darf ich jederzeit in der Gruppe lesen. Meist mache ich das, je nach Lust und Laune. Über einen bestimmten Zeitraum nicht zu wissen was meine Hotwife und der Hausfreund/Lover schreiben steigert meine Lust und Erregung.
Es gibt jedoch auch die Zeiten, in denen mir meine Hotwife verbietet in der Gruppe zu lesen.
Dann stelle ich die Gruppe auch komplett auf Stumm und erst wenn Sie es mir erlaubt, lese ich dann alles nach.
Es erwartet mich dann ein sehr heißer Austausch zwischen Hotwife und Lover vom letzten, z.B. wie sie ihm vorschwärmt und ihm damit wie geil er sie gefickt hat etc. Aber auch das ein oder andere Bild oder Video könnte mal dabei sein zur Überraschung für mich.
********dude Mann
52 Beiträge
Zitat von ******ove:
Auch wir handhaben es so, dass wir eine Gruppe zu dritt eröffnen wo alle beteiligten Mitglieder sind.

So hatten wir das auch gehandhabt. Transparent für alle und natürlich auch geil, wenn beim Cucky durch das Sexting das Kopfkino befeuert wird 👍
******ove Paar
55 Beiträge
Zitat von ********dude:

Transparent für alle und natürlich auch geil, wenn beim Cucky durch das Sexting das Kopfkino befeuert wird 👍

Ohhh ja vor allem letzteres, die Beteuerung des Kopfkino durch das Sexting. 😍🔥🥵🤤
*********gCuck Mann
1 Beitrag
Für mich ist es als Cucki selbstverständlich dass mein Hotwife und ihre Liebhaber(n) auch einfach so schreiben, letztendlich haben die beiden außerhalb das Sex auch ein Art Beziehung. Mit meiner letzte Partnerin war es so erwünscht dass Gefühle entstehen, was ohne regelmäßige Kontakt nicht möglich ist. Mit meiner zukünftiger Partner würde ich das ähnlich vorstellen.

Ich kann aber durchaus verstehen dass man sich außen vor fühlt und dass eventuell Vertrauensprobleme mit ins Spiel kommen. Dafür finde ich eine Whatsapp Gruppe zu dritt tatsächlich eine gute Lösung, um den Cucki informiert zu halten und um ihn gute Kopfkino zu geben.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.