Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Frivol Ausgehen
5771 Mitglieder
zum Thema
Slipless oder in sexy Outfits unterwegs...210
In den verschiedenen Unterforen gibt es einige Beiträge zum Thema…
zum Thema
Kinky-Outfits für den "normalen" Mann4
Ich habe leider nichts gefunden wo dieses Thema sonst ins Forum…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Inspiration des Outfits

An welchem Outfit orientiert Ihr Euch, wenn Ihr an der frischen Luft, z.B. in der Stadt, unterwegs seid?

Dauerhafte Umfrage
******_TV Mann
1.309 Beiträge
Themenersteller 
Inspiration des Outfits
Hallo zusammen,

mich würde einmal interessieren, welche Outfits Euch inspirieren, wenn ihr an der frischen Luft unterwegs seid.

Deshalb habe ich auch mal eine Umfrage angehängt.

Viele Grüße
Sylvia
*****e64 Mann
24 Beiträge
Enger Rock, Nahtstrümpfe und Heels - sieht man leider viel zu selten
*****_35 Frau
223 Beiträge
Es fehlt der Punkt mit Outfits die man selbst gerne öfter draußen sehen würde 😀
****ja Frau
318 Beiträge
Das einzige , was meine Kleidung bestimmt , ist mein persönliches Empfinden .
*****al6 Mann
545 Beiträge
Ich orientiere mich daran wie ich mich gerade fühle oder auch wie ich mein Befinden durch das richtige Outfit verbessern kann. Weiterhin spielt das jeweils vorherrschende Wetter eine Rolle.
Was ich mir kaufe muss meinem Stil entsprechen, die Kleidung soll auch in Teilen meine Persönlichkeit widerspiegeln.
*****Bln
84 Beiträge
Ich orientiere mich an keinen der in der Auswahl genannten Punkte. Für mich ist es wichtig, das es zur jeweiligen Aktivität, Wetter und Laune passt.
Im Alltag bevorzuge ich für mich eher den sportlichen Stil, wobei ich auch gern die Grenzen zwischen Stilen vermische (z.b Minkleid und Boots, oder auxh Heels und Hose).
*****555 Mann
648 Beiträge
Mini Rock / Strümpfe / Pumps oder Stiefel
*********tute Frau
809 Beiträge
Frau ist ja nicht immer als nutte unterwegs. Normale Frauen laufen ja auch nicht ständig bestrapst in hogh heels rum... also darf es auch mal der Knie lange Rock sein...
*******lion Mann
1.098 Beiträge
Bisher bin ich noch kein "Freigänger" was das Crossdressing angeht, aber kann trotzdem sagen, dass mein "Outfit" weder von dies, das noch jenem geprägt ist.
Mal möchte ich nur ein bequemes Strickkleid und Leggings, mal möchte ich elegant (Abendkleid, Ballkleid, ...) aussehen, mal möchte ich sexy (mit möglichst viel Spitze) wirken.
Es kommt einfach auf meine Stimmung und Laune an.
*********8_bw Frau
334 Beiträge
Gruppen-Mod 
Es kommt immer auf den jeweiligen Anlass an (Shoppen, Cafe, Restaurant, Theater, Kino, Park etc.).
Nuttig geht in diesen Fällen gar nicht. Gerne modisch gekleidet und / oder elegant (wobei da jeder etwas anderes darunter versteht). Es muss auch bis zu einem gewissen Grad zweckmäßig sein - das hängt vom Wetter und der Temperatur ab. Wenn ich z.B. vorhabe längere Strecken zu laufen, sind High Heels eher unpraktisch, da darf es auch einmal ein kleinerer Absatz sein.
Da es bei mir unvermeidlich ist, dass ich auffalle (schon von der Größe her), dann versuche ich wenigstens positiv aufzufallen.
Aber das Allerwichtigste ist, dass ich mich in der jeweiligen Situation wohl fühle, so wie ich gerade gekleidet bin. Das können auch mal Jeans und Sneakers sein.
*****555 Mann
648 Beiträge
Ich so, finde es nicht nuttig
*****l07 Mann
52 Beiträge
Mein Outfit wird auch bestimmt durch mein Gefühl. Ist mir kalt Trag ich auch mal ne Hose oder leggings und Pulli. Ist es sehr warm wird auch die Kleidung lockerer.
Fühl ich mich gut dann.kleide ich mich dementsprechend
*****see Paar
202 Beiträge
Outfits dir zu mir passen und mir gefallen. Vorzugsweise halt Metal/Punk/Goth *augenzu*
Ich habe genauso ein Ausgeh outfit, wie auch ein ich putze heute nur die wohnung outfit und ein ich will kerle aufreissen outfit, aber halt auch einfach welche die stinknormal alltagstauglich sind *ggg*

Die Kleidung, welche die meisten tragen, sind mir schlichtweg einfach zu Mainstream oder langweilig 😅
Also grundsätzlich einfach was mit steht und zu mir passt egal was die anderen davon halten.
Aktzeptiert mich wie ich bin oder lasst mich einfach in Ruhe ist da mein Motto *xd*
******a_B Frau
112 Beiträge
Ich mag es, auch einfach mal ne Jeans/jeansjacke und sneakers anzuziehen..
***TV Frau
38 Beiträge
Ich würde sagen, ich habe meinen eigenen Stil und wenn ich im Laden was schönes sehe, werde ich es auch irgendwann tragen…
Je nach Auftragsjob geht es mal im Mini, oder in Zimmermannshose. Zum Wandern werden es wohl keine Heels, zum Essen gehen, keine Turnschuhe. Ich würde sagen passend zum Anlass aber es ist völlig egal was andere anziehen..
Mein Outfit orientiert sich an Anlaß, Umfeld, Klima und persönlicher Befindlichkeit.
Es ist mir wichtig, daß ich durch mein Outfit mit stilvoller Eleganz "strahle" aber nicht "auffalle".
*******_77 Mann
263 Beiträge
Bis jetzt bin ich (fast) nur im Fasching als Frau in der Öffentlichkeit gewesen- da darf es ruhig etwas "schlampiger" sein!
*******878 Mann
446 Beiträge
Sexyyy😍😍😍👍
*****see Paar
202 Beiträge
Also das sind 2 outfits die ich auch so immer gerne anziehe *happy*
********emme Mann
157 Beiträge
Hi,

die Frage finde ich super. Bei mir ist es so, dass ich mich im Alltag inspirieren lasse um Ideen zu bekommen.
Aber auch die Outfit Ideen, die es bei manchen onlineshops gibt, bspw bei about you, nutze ich viel um zu schauen, was gut zusammen passt.

Ich liebe es, mir vorzustellen wie die Outfits an mir aussehen würden.
Ich schaue aber auch viel auf Passform Berater, denn nicht alles was ich schön finde, ist auch wirklich für mich geeignet.

Kisses
Luna💋💋💋
*******_xo Mann
24 Beiträge
Hey,

muss @********emme da Recht geben, Inspiration kann man sich ja wirklich überall holen, die entscheidende Frage ist ja anschließend, ob es es zu einem selbst und dem eigenen Typ passt?

Ich schätze das ist der Grund, weshalb Online-Shops sich so viel mit Retouren herumschlagen müssen... *lol*

Susi
*******_77 Mann
263 Beiträge
@*******_xo :
Ich habe meinerseits eher Probleme mit den Größen- was die Retouren betrifft...
******chi Mann
152 Beiträge
Bei mir ist es ganz gemischt. Einmal sind Online Shops eine große Bereicherung, andererseits das Streben danach attraktiv zu sein und das ist halt zuerst mal das eigene Ego und das Feedback des Gegenübers. Aber auch die Aussage einer Verkäuferin kann da ganz schön puschen, aber das eigentliche passiert im Kopf geprägt aus Wünschen, Erfahrungen und Leidenschaft.
*******lion Mann
1.098 Beiträge
Bei uns stellt sich die Frage, wer sich von wem inspirieren lässt.

Als ich meine heutige Frau kennenlernte, trug sie nur Pullover, Jeanshosen und Turnschuhe.
Ihre Unterwäsche war eher "praktikabel" statt schick.
Für besondere Anlässe hatte sie ein Kleid und zwei, drei FSH im Schrank.
Sie hatte auch zwei Negligees, die sie aber noch nie getragen hatte.

Durch mich hat sie festgestellt, dass ein Mann in einem Kleid, einem sexy Spitzen-Body oder einer hautengen Leggings gut aussehen kann, also sollte sie es als Frau doch möglicherweise auch.
Und so kaufte sie sich nach und nach das ein oder andere Kleid, mehrere sexy Dessous (BHs, Slips, Bodies, Catsuits, Negligees, ...) und verschiedene Leggings, die sie alle auch regelmäßig und gerne anzieht.

Wir gehen beide gerne gemeinsam in den Dessous-Fachgeschäften sowie den Damenabteilungen bei den Kleidern stöbern und haben festgestellt, dass wir einen sehr ähnlichen Geschmack haben.
******tch
1.363 Beiträge
Ich für meinen Teil muss mich selbst erstmal in diesem Bereich finden. Mein Augenmerk liegt dabei mehr darauf das das Outfit auch tatsächlich zu mir und meinem Körper passt. Auch wenn es viele schöne Kombinationen und Stücke gibt passt dennoch nicht alles zusammen.

Daher habe ich erstmal nach Bildern gesucht um ungefähr zu schauen was bei meiner Figur eventuell auch wirklich aussehen würde. Schlussendlich habe ich dieses Bild entdeckt und kann mich etwas darin wieder erkennen. Dementsprechend werde ich mich dann erstmal etwas ausstatten um zu schauen wie es dann wirklich an mir aussieht und wie wohl ich mich fühle.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.