Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Reale Treffen 40+
5666 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Times are changing: Der Macintosh wird 40

***an Frau
10.999 Beiträge
Themenersteller 
Times are changing: Der Macintosh wird 40
Ich fand den Artikel total interessant, spannend und für mich auch eine Zeitreise von der Schreibmaschine ins Computer Zeitalter. Selber hatte ich beruflich nie einen Macintosh als Arbeitsgerät da für Büroangestellt zu teuer, aber meine Chefs hatten alle ein Apple Gerät. Ganz besonders ist mir da der iMac mit seinem bunten Gehäuse in Erinnerung.
Schmunzeln musste ich schon beim Lesen wenn ich an das Gefummel denke mit den 5,25 Zoll Disketten und späteren Floppys und ihren doch geringen Speicherkapazitäten.

Vielleicht ist dieser Artikel auch für jüngere Apple Nutzer interessant, die sich ein Leben ohne Apple nicht vorstellen können

Bei Youtube habe ich sogar den Macintosh Spot gefunden der erstmals in der Werbepause beim Super Bowl 1984 gezeigt wurde. Wobei 1984 als eine Metapher zur Orwells 1984 galt und hinwies zu der Innovation von Apple.

https://www.heise.de/hintergrund/Times-are-changing-Der-Macintosh-wird-40-9604814.html?seite=all
.

Profilbild
**********f_toy
238 Beiträge
Das Poster ist sehr gefragt
“ Nachdruck mit freundlicher Genehmigung der Firma Apple Computer GmbH Limitierte Auflage ”
******aar Paar
552 Beiträge
Kleine Korrektur vom Klugscheisser ( *zwinker* );

Floppy Disks waren die 5 1/4" Disketten, weil die so biegsam waren - eben "floppy". Bei den deutlich stabileren 3,5" Disketten wurde der Begriff dann zwar größtenteils auch übernommen, aber eher deswegen, weil es sich in der Nicht-Fachwelt einfach so eingewöhnt hat.

Für die, die sowas interessiert (Computer-History)
******aar Paar
552 Beiträge
Und sogar das stimmt nur halb, der Begriff kommt von den 5 1/4"-Vorgängern, den 8" Disketten.

Die waren so richtig "floppy", das wurde bei den 5ern übernommen (weil die immer noch die gleiche wabbelige Hülle drumherum hatten ...
v.l.n.r.: 8", 5 1/4", 3,5"
****ath Mann
995 Beiträge
Oh Gott, 40 Jahre und ich bin seit 1988 dabei...
Der erste Mac, an dem ich saß, war ein Macintosh IIx, dann IIci, IIcx und IIfx.
Mein erster eigener war ein Classic II.

Aber der allererste Computer, an dem ich saß, war ein Apple IIe (noch kein Macintosh) in der Schule.
*********lzend Mann
1.061 Beiträge
eine Metapher zur Orwells 1984

Und ein Hinweis darauf, dass es damals nur einen einzigen dominierenden Beherrscher der Grossrechner-Computer-Scene gab -IBM- auch bekannt als Big Blue.

Die Vorstellung von einem bezahlbaren, einfach zu bedienenden (persönlichen) Computer für zu Hause war wirklich neu.


(Mein erster war ein 660AV)
C'est moi...
*******piel Mann
175 Beiträge
Habe noch einen Macintosh 128k im Schrank stehen, allerdings war mein erster ebenfalls ein Classic II. Wenn man sich vorstellt, daß die Teile damals 128KB RAM hatten... heutzutage hat eine leere Word-Datei schon 2 MB! *ggg*
****ath Mann
995 Beiträge
Und zum Classic II, mit 1 bit Farbtiefe, hatte ich noch Phototshop 1 oder 2. Und trotzdem konnte ich anhand vom Histogramm Schwarzweiß Bilder für den Druck vorbereiten *zwinker*

https://www.instagram.com/p/C3ksZRuLF-E/?igsh=cml5NXdzNGk0dzdl
Profilbild
**********f_toy
238 Beiträge
Mackintosch von 1984
Da mein Macintosh schon lange nicht mehr benutzt wir hab ich ihn zerlegt.
Zusehen ist das Mainboard von Macintosh und teile von der Maus -Tastatur.
Die Kleien Festplatte von 40Mb hat damals ein Vermögen gekostet.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.