Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Bisexuelle Wifesharer
1490 Mitglieder
zum Thema
Analverkehr beim Mann. Geht das so einfach?67
Analverkehr beim Mann. Geht das so einfach oder muss das trainiert…
zum Thema
Analverkehr aus Sicht der Frauen334
Ich habe bisher noch bei keiner meiner Partnerinnen analen…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Gesundheitliche "Risiken" für den Mann

******420 Mann
313 Beiträge
Zitat von ********dler:
*nono* - ein Problem, das sich mir als Beschnittenem nicht stellt. *freu*

Das ist halt auch einfach falsch und nicht wirklich eine schlaue Einstellung...
Erinnert mich schwer an die Werbeaktionen der Beschneidungsindustrie in Afrika, da gibt es einen ähnlichen Ansatz zu Geschlechtskrankheiten/Infektionen/etc. - bitte nicht so einen Unfug verbreiten. Das einzige was wirklich zuverlässig schützt sind Kondome. Eine ordentliche Hygiene ist aber trotzdem wichtig.

Ich selber habe nie Probleme mit Infektionen gehabt.
*********sion Paar
229 Beiträge
Jetzt wird hier mit Kondomen vorgeschlagen , was auch eine Alternative sein kann .... aber, dann sollte man auch eine intim Folie benutzen wenn man vaginal und anal leckt

Wenn schon dann muss es auch hundertprozentig und konsequent durchgeführt werden . Jedesmal diese Kondomalternstive . Die die mit Kondom f***** dann aber spritzen sie lecken sie und teilweise pissen sie überall hin

Sind gefährlicher f die pers. Gesundheit und Allgemeinheit als diejenigen die Prep einnehmen . Diese Doppelmoral habe ich anfänglich nicht verstanden-- heute weiß ich, dass es eine gesellschaftliche informationslücke gibt und eine intellektuelle Frage sein kann
*******ver Mann
1.710 Beiträge
Zitat von *********sion:
Jetzt wird hier mit Kondomen vorgeschlagen , was auch eine Alternative sein kann .... aber, dann sollte man auch eine intim Folie benutzen wenn man vaginal und anal leckt

Wenn schon dann muss es auch hundertprozentig und konsequent durchgeführt werden . Jedesmal diese Kondomalternstive . Die die mit Kondom f***** dann aber spritzen sie lecken sie und teilweise pissen sie überall hin

Sind gefährlicher f die pers. Gesundheit und Allgemeinheit als diejenigen die Prep einnehmen . Diese Doppelmoral habe ich anfänglich nicht verstanden-- heute weiß ich, dass es eine gesellschaftliche informationslücke gibt und eine intellektuelle Frage sein kann


Was zum bitte ist Prep ???
******019 Frau
2.977 Beiträge
Ne Pille gegen HIV,damit man ohne Kondome kann,...
*******ver Mann
1.710 Beiträge
Zitat von ******019:
Ne Pille gegen HIV,damit man ohne Kondome kann,...

*gruebel* bringt aber ja nix gegen Bakterielle Entzündungen oder Viren oder Anderen Geschlechtskrankheiten, das ist ja praktisch wie Alkoholfreies Bier , schaut gut aus , schmeckt vielleicht aber bringt aber wirklich nix
********Paar Paar
3.518 Beiträge
Zitat von *********sion:
Die Gefahr sich bakteriell etwas zu holen ist in der Vagina größer als im Anus, denn der wird vorher gespült ...
Dazu kommt dass es im Darm eine natürliche Schmierfilm Schicht gibt die sehr antibakteriell ist denn da kommt ja normalerweise etwas anderes raus und kleinste Risse können auch beim Drücken passieren und so verhindert der Körper das Infektion entstehen diese Schicht ist 30 mal toxischer als die Flora eine Vagina Punkt ...

Im Darm wimmelt es nur so von Bakterien, denn die sind für die Verdauung extrem wichtig!

gesundheitsinformation.de: Weitere wichtige Aufgaben des Dickdarms sind die Aufnahme und Produktion von Vitaminen. Dazu wird die sogenannte Darmflora benötigt. Sie besteht aus Milliarden von Bakterien, die unter anderem von den unverdaulichen Bestandteilen der Nahrung leben. Dabei produzieren sie die lebenswichtigen Vitamine B und K. Außerdem schützt die Darmflora davor, dass sich andere, schädliche Bakterien im Darm ansiedeln und vermehren.

netdoktor.de zum Thema Darmflora: Was ist die Darmflora?
Die Darmflora ist die Gesamtheit aller Darmbakterien, die Teile des menschlichen Dickdarms besiedeln (in geringer Menge auch den Enddarm). Der Begriff Darmflora geht auf die frühere Annahme zurück, dass diese Ansammlung von Mikroorganismen zum Pflanzenreich gehört (Flora = Pflanzenwelt). Da aber die Bakterien in ein eigenständiges Reich (Protista) gehören, ist der Begriff Darmbakterien, intestinales Mikrobiom oder intestinale Mikrobiota die bessere Bezeichnung.

Der Großteil der Darmflora - 500 bis 1000 verschiedene Darmbakterien-Arten - lebt im Dickdarm (an der Darmwand). Ihre Anzahl wird auf etwa 10 Billionen geschätzt, ihr Gesamtgewicht auf ungefähr eineinhalb Kilogramm.
...
Welche Probleme kann die Darmflora verursachen?
Solange die Darmflora-Bakterien im Darm bleiben, sind sie im Allgemeinen harmlos. Wenn sie jedoch von dort in andere Organe gelangen (etwa ins Blut oder bei Frauen in die Scheide), können sie Krankheiten hervorrufen.

Von toxisch ist nirgendwo die Rede, denn eine toxische Umgebung wäre kontraproduktiv und würde alles ins Chaos stürzen.

Wo hast Du deine Infos bitte her?
Ohne Verweise und Links, ist deine Aussage absolut nichtssagend!
******udi Paar
493 Beiträge
Hallo, *nein*Nein noch nicht passiert
*********sion Paar
229 Beiträge
Natürlich der untere Darm, - ungefähr 20- 25 cm. er hat eine andere Flora, muss er auch haben ... so wie auch eine vagine vorne Mitte und ganz hinten andere Floren haben ...
Und beweisen muss ich hier keiner was !!!! Das ist Allgemeinbildung da nützt auch keine ellenlange Zeilen über die ganze Länge des Darms !
Aber Hauptsache dagegen 😉
********Paar Paar
3.518 Beiträge
Das hat nichts mit dagegen zu tun, Du erzählst hier nur unbewiesene Sachen.
Ich habe dagegen Infos von Fachseiten zitiert, die deine Aussage widerlegen und Du hältst weiter an deiner Aussage fest.

Naja glaub, was Du glauben möchtest, wir halten uns lieber an Fakten.
Und solange Du hier nichts belegen kannst (willst), ist deine Aussage weiterhin unbrauchbar.

Schönen Tag noch.
*********sion Paar
229 Beiträge
Ich muss dir gar nichts belegen !! Wir redeten über den unteren Ende des Darms ... Mach das mit deinem Mann weiter.
LG
Profilbild
**********einer Frau
1.072 Beiträge
Leute, seid lieb zueinander ...
Analsex nur safe und vorher richtig spülen. Hände desinfizieren und überhaupt waschen.
******063 Mann
91 Beiträge
Zitat von *********ncer:
Analsex nur safe und vorher richtig spülen. Hände desinfizieren und überhaupt waschen.

Spülen am besten mit Desinfektionsmttel und Hände waschen, Mundschutz tragen, Kondom benutzen... Am besten noch einen Helm aufsetzen...

Man kann aber auch einfach immer auf den Dienstag in der dritten Woche im Monat verlegen. Da ist die Infektionsgefahr am geringsten..

Man kann sich auch einfach in Frischhaltefolie einpacken... soll geil sein und schützt gegen alles.. auch gegen Luft...

Boah... wenn ich hier lese was einige so von sich geben ...

Hygiene und gut ist... Bisher noch nie ein Problem gehabt und ich hab schon ein paar Jahre Sex *zwinker*
*********2009 Mann
360 Beiträge
Ersten, Wer meint Prep schützt, der Irrt sich, Prep schützt vor HIV doch nicht den ganzen anderen Erkrankungen die man sonst noch drucxh Anal/Vaginalverkehr bekommen kann. Zu lesen auf der seite der Aidshilfe. Wenn ich schon mit dingen um mich haue was ja vilee machen, nur weil sie Prep nehmen sind sie geschützt, der glaubt auch an den Osterhasen. Viele meinen mit Prep haben sie den Freibrief, für Ficken ohne Gummi. Wer das meint, hat schonmal die Faust ins Gesicht verdient.

Zum Zweiten, immer wieder lese ich hier oder auch in anderen Foren das wenn man sich Spült sauberer ist, der glaubt genauso an Osterhasen, geht doch mal zum Proktologen und Enddarmspezialisten. Die werden euch was dazu erzählen, ich weiß garnicht was dieser Spülwahnsinn bedeutet. Der Darm ist ständig voll mit Bakterien, ob nun Vorne oder weiter drin. Der Darm ist nach dem Spülen Trotzdem noch überfüllt mit Bakterien, was raus ist ist der Stuhl. Versucht ist er trotzdem. Nicht der Stuhl macht die Entzündungen, sondern die darin enthaltenen Bakterien und die hat man Im DARM und STUHL. Sauberer wirst du vom Spülen nicht. Das ist wie mit den Querdenkern. Die behaupten auch das und jenes gibt es nicht, obwohl es ja nicht so ist, und so verhält es sich auch mit den ganzen Spülfanatikern.
*****r77 Mann
3.677 Beiträge
Es tun sich Abgründe auf *kopfklatsch*
Hände desinfizieren..... sind wir im Krankenhaus? Es geht um analsex. Soll der schwanz auch desinfiziert werden *nachdenk*?
Hygiene ja, aber man kanns echt übertrieben, sorry
Und letztendlich kann ich mich @******063 anschließen
*****r77 Mann
3.677 Beiträge
@********dler
ein Problem, das sich mir als Beschnittenem nicht stellt.
Das ist jetzt bitte nicht dein ernst, oder? *hae* *ko* *kopfklatsch*
*********n123 Paar
999 Beiträge
Bein ungespühltem AV hatte ich direkt nach dem Verkehr schon ein brennen an der Harnröhre.
Schlammschieben im Lehm ist nicht so unser Ding.
Nein hatte ich bisher auch nicht, ich denke Sauberkeit ist das Keywort.
*****r77 Mann
3.677 Beiträge
Sauberkeit schützt trotzdem nicht vor möglichen Infektionen. Kommt auch auf das immunsystem an und wie anfällig man ist
********Paar Paar
3.518 Beiträge
Zitat von *********sion:
Ich muss dir gar nichts belegen !! Wir redeten über den unteren Ende des Darms ... Mach das mit deinem Mann weiter.
LG

Due verbreitest hier brandgefährliche Halbwahrheiten.
Preb schützt bitte vor was?
Wenn Du HIV hast, dann schützt es davor, aber vor sonst gar nichts!

Und das Du nichts belegen willst, sagt nur eines aus, dass Du es nicht kannst, denn damit würdest Du deine eigenen Aussagen Ad Absurdum führen.
Und wie wir dass sehen, denken hier viele genauso wie wir.

Der einzig wirklich Schutz wird durch Kondome geliefert.
Aber auch da ist Vorsicht angesagt, denn wenn man beim Analverkehr das falsche Gleitmittel in Verbindung mit dem Kondom bringt, kann es reißen und dann ist der Schutz auch futsch.

Wie gesagt, glaub was Du glauben willst, wir halten uns an belegbare Fakten.

Schönen Abend noch.

Uns damit haben wir fertig, denn wir haben irgendwie keine Lust, uns ständig zui wiederholen, weil es bei dem jungen Mann nicht in den Kopf will!
Wir wollen, wie all die anderen hier, lieber die Lust am geilen Analsex genießen! *sabber*

Lieben Gruß...
Zitat von ********Paar:
Zitat von *********sion:
Ich muss dir gar nichts belegen !! Wir redeten über den unteren Ende des Darms ... Mach das mit deinem Mann weiter.
LG

Due verbreitest hier brandgefährliche Halbwahrheiten.
Preb schützt bitte vor was?
Wenn Du HIV hast, dann schützt es davor, aber vor sonst gar nichts!

Und das Du nichts belegen willst, sagt nur eines aus, dass Du es nicht kannst, denn damit würdest Du deine eigenen Aussagen Ad Absurdum führen.
Und wie wir dass sehen, denken hier viele genauso wie wir.

Der einzig wirklich Schutz wird durch Kondome geliefert.
Aber auch da ist Vorsicht angesagt, denn wenn man beim Analverkehr das falsche Gleitmittel in Verbindung mit dem Kondom bringt, kann es reißen und dann ist der Schutz auch futsch.

Wie gesagt, glaub was Du glauben willst, wir halten uns an belegbare Fakten.

Schönen Abend noch.

Uns damit haben wir fertig, denn wir haben irgendwie keine Lust, uns ständig zui wiederholen, weil es bei dem jungen Mann nicht in den Kopf will!
Wir wollen, wie all die anderen hier, lieber die Lust am geilen Analsex genießen! *sabber*

Lieben Gruß...

Danke für den Beitrag.
***er Mann
30 Beiträge
Hi, ich praktiziere seit 30 Jahren AV mit meinen Partnerinnen. In dieser Zeit nie was abgekriegt und nur zwei- und dreimal im „Lehm „ gestochert.
Eine einzige Frau davon hat sich zuvor einer Analdusche unterzogen.
Keine Ahnung ob es häufiger zu Problemen kommt, bei mir jedenfalls nicht.
LG Ogier
*******ston Mann
47 Beiträge
*haumichwech*

Sorry, Leute ... Bin neu in der Gruppe und sag jetzt halt hier mal Hallo : )

Es ist unglaublich wie nahe hier konstruktive Fakten und völliger Stuss beieinander liegen.

Ich glaube es wurde schon erwähnt ... das hier ist kein Kindergarten und zum wahren Meister aller Klassen wird auch keiner gekrönt ... oder ?

*werderwachsen* *offtopic* *zumthema*


my5cent
*****tto Mann
3.705 Beiträge
Ob mit oder ohne Spülung, bei mir gab es nie ein Problem.

Vermutlich weiss mein Immunsystem was es im Fall der Fälle zu tun hat.

Mag sein daß atm auch eine Rolle dabei gespielt hat, denn das gehört
für mich immer dazu, zwischendurch und natürlich auch am Ende.
Es wundert mich schon sehr daß es hier keine atm-Gruppe gibt.

Vorausgesetzt beide sind gesund sollten in Partnerschaften dadurch
eigentlich keine unerwünschten Nebenwirkungen auftreten.

Ich glaube nicht daß die Natur es vorgesehen hat daß wir davon krank werden,
es gibt ja auch Leute die in der Hinsicht noch extremere Dinge treiben.

Gehört und gelesen habe ich allerdings auch daß man bei Wunden aufpassen
muss, daß in der Blutbahn Darmbakterien zu ernsthaften Problemen führen.
*******s_bw Mann
4.374 Beiträge
Ich hatte schon einmal eine Harnwegsinfektion und habe meinen Arzt gefragt, ob es durch Analverkehr ohne Kondom kommen kann.

Seine Antwort war, dass es passieren kann, aber sehr unwahrscheinlich. Viel wahrscheinlicher kommt es von anderen Ursachen. Er hat es als Ursache bei mir noch nicht einmal in Betracht gezogen.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.