Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Sklavenmarkt
4148 Mitglieder
zum Thema
Günstige Venus 2000 - Erfahrungsaustausch
Liebe Community, ich hatte/habe starkes Interesse an…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wir helfen einander......

ich mal wieder *zwinker*

mal so in den Quasselbereich, irgendwie fehlt mir grad so eine Quasselecke
einfach zum *kaffee* oder *tee* irgendwelches Gebrabbel gibt es ja teils in den "Fred"Bereichen
können wir dafür einfach doch hier einen Bereich bieten *liebguck*

so nach dem Motto
*regenbogen* oder welches Zeug hab ich nicht genommen *fiesgrins*
*******Sara Frau
5.174 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Wir haben doch eine Quasselecke:

Alleinerziehende: Kaffeeklatsch


...nur die rosawiese fehlt noch *lol*
*anmach* stimmt *liebguck* die hab ich gar nicht mehr uff´m Schirm gehabt

*hi5*
*******Sara Frau
5.174 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
Kein Problem, ich helfe doch immer gerne *smile*
Tagesmutter
Wie in meiner Vorstellung erwähnt, hab ich ein 7 Monate altes Kind, doch da ich Vollzeit arbeite, wollte ich fragen (da mir elternzeit verwehrt bleibt) ob Ihre Euch mit Tagesmütter oder Kinderhorten auskennt...
Also, worauf sollte ich achten? (Empfehlung kann hier aus der Regio bestimmt keiner geben)

Über Tipps würde ich mich freuen!
Tagesmutter gibt es zBs über die Diakonie, Kinderschutzbung, Jugendamt
einfach dort direkt anfragen
auch Tagesplätze werden oft von dort koordiniert
*******nep Frau
15.359 Beiträge
NOTFALL
hallo ihr lieben.

hab jetzt bei meiner großen 2 mal shampoo gegen läuse drauf gemacht. ich bin mir nicht sicher alle draußen zu haben, da meine große sehr dicke haare hat. bin total verzweifelt.
wie geschrieben, sie hat dicke haare, zudem auch dunkel, so das ich auch nichts sehe; bin auch mit dem läusekamm durch, habe aber bedenken, das diese an das untere haar gehen, wenn ich die haare durch kämme.....

wie macht ihr es immer so?
*********rd65 Frau
4.563 Beiträge
die heutigen läuse sind gegen die mittel oftmals immun.

schau mal ob du ein altes shampoon,spülung, sprühkur o.ä. findest die silikone enthalten.
eigentlich sind sie ja vom markt aber manchmal noch zu finden. die verkleben bei den läusen die atemwege ... auch die nissen werden davon bedeckt.
der nebeneffekt wäre du kannst bei ner spülung die haare gut durchkämmen *zwinker*

beim durchkämmen ... zöpfe machen ... stück für stück. leider eine sauarbeit und mühe *zwinker*
wünsche dir viel erfolg *g*
*******fter Mann
1.323 Beiträge
Das hatte ich bei meiner Tochter auch drei Mal(!). Und die hat auch wirklich sehr dicke und sehr viele Haare. Ich habe aus der Apotheke "Pedicul Jacutin" geholt – und ja, ich weiß, dass das nicht ganz ohne ist – und sie dann mühsam ca. 1,5 Stunden mit dem Läusekamm durchkämmt. Wenn man das Kämmen wirklich sorgfältig macht, kann man wahrscheinlich auf eine zweite Behandlung verzichten, wobei das natürlich die Kontrolle nicht ersetzt. Das Kämmen selbst war echt furchtbar, für mich und für meine Lütte natürlich auch. Es gibt schöneres, aber das überlebt man.
*******nep Frau
15.359 Beiträge
so lang zum zusammen flechten sind sie noch nicht; sie hatte einst einen stufenhaarschnitt.

ich hoffe, ich hab jetzt ALLES richtig durch gekämmt. hab das ein oder andere noch heraus bekommen. spülung hab ich auch drüber, so das sich die haare leichter kämmen lassen. und nun einmal trocken föhnen und dann mit glätteeisen drüber *zwinker* dann kann sie auch endlich ins bett. zur sicherheit lass ich die kids morgen auch zu hause, ist der letzte schultag vor den herbstferien.

kann man die kinder nicht irgendwie schützen???????? ich verzweifel, einmal im jahr haben sie die mit sicherheit!!!!!!!!!!!!!!!!
An uns ist der Kelch vorübergegangen. Was aber sehr gut funktionieren soll und dabei ohne chemische Keule ist eine Trockenhaube und 60 min Wärme. Das trocknet die Biester aus. Nach dem Haarewaschen immer Spülung ins Haar und mit einem feinen Kamm durchkämmen. Dadurch können sich keine Nissen mehr festhalten. Alles Gute!
*******fter Mann
1.323 Beiträge
Schützen? Klar, entferne die Kinder der Idioten, die wissentlich ihren Nachwuchs mit Läusen in die Schule schicken… mir hätte das zwei von drei Malen die Prozedur erspart.
Ich schätze, das gehört wie Magen-Darm-Viren und Durchfall einfach dazu seufz
*******nep Frau
15.359 Beiträge
ich danke euch für euer offenes ohr, für eure hilfe usw.
ja, da darf man echt die kinder niergendwo mehr hin schicken!!!!!! jedes kleine jucken und ich hab schon angst, das wieder was ankommt.
*******nep Frau
15.359 Beiträge
Nach einer Woche habe ich nun uns alle 3 nochmal behandelt. Und habe immer noch nissen gefunden, die ich mit dem minikamm nicht mal ab bekommen habe..... Da wächst jetzt aber hoffentlich nichts mehr raus, oder???? Ich bin mir ja nicht 1000% sicher alle nissen raus zu haben!!??
*******fter Mann
1.323 Beiträge
Wer ist sich schon wirklich sicher? Einfach alle paar Tage kontrollieren und notfalls das Ganze noch einmal von vorne durchexerzieren. Kuscheltiere, Bettwäsche usw. hast du sicherlich auch mit Frosten oder Erhitzen bedacht, nehme ich mal an.
*******nep Frau
15.359 Beiträge
Klar. Leider. Seufz.
Ich hab jetzt zwar nem Link gefunden der recht hilfreich zu sein scheint. Oft hört man auch das man groß Wäsche machen heute nicht mehr machen muss. Aber ich geh IMMER auf Nummer sicher.
Ich glaub, ich wasch denen jetzt einmal die Woche die haare mit so nem Mittel um sicher zu gehen und mach auch so ne teebaumölmischung für die haare.

Ich kann mir keine regelmäßige Behandlung mit dem scheiss leisten. Hab beim auswaschen immer extrem Haarausfall!!!! Schlimm.
*******fter Mann
1.323 Beiträge
Bei einem selbst geht's ja meistens besser – also zumindest bei mir *grins*
Eine Zeit lang auf Abstand zum verlausten Nachwuchs zu gehen und sie von der heiligen Schlafkoje fernhalten, ist sicher eine ganz gute Prävention.
*******nep Frau
15.359 Beiträge
Ja. Leider bei mir nicht machbar.
******_79 Frau
1.268 Beiträge
Irgendwo hab ich mal gelesen das alles was mehr als ein cm von der Kopfhaut weg ist als geschlüpft/kaputt gilt, da die Nissen direkt an der Kopfhaut gelegt werden dauert das mit dem cm ja ein bisschen.

Und evt die Haare einölen damit die Atemlöcher verstopft werden und das dann am Besten über Nacht in den Haaren lassen. Ich weiß nicht wie schlimm das auswaschen bei dem Lausemittel ist, denk zu deinen Haaren wäre das Öl definitiv netter *zwinker*

Drück euch die Daumen das es bald vorbei ist!!
*******nep Frau
15.359 Beiträge
Danke dir.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.