"Zeche Bizarre"by Angels & Devils-Ausverkauft

BDSM meets Glamour - mit Star DJ Phil Fuldner

Die Veranstaltung ist leider schon ausverkauft.

"Zeche Bizarre"by Angels & Devils-Ausverkauft

BDSM meets Glamour - mit Star DJ Phil Fuldner

Samstag, 27.02.2016
ab 21:00 Uhr
Veranstalter:
Zeche Bizarre

wird noch mitgeteilt, 45128 Essen, NRW - Nordrhein Westfalen

Echtheitsprüfung
vor Ort möglich

798 Personen angemeldet

102 noch nicht bestätigt

397 mal vorgemerkt

19867 Aufrufe

*alarm* Ausverkauft *alarm*

Für alle die es nicht auf die Gästeliste geschafft haben, oder sich nicht auf die Warteliste verlassen möchten: "Zeche Bizarre Reloaded" by Angels & Devils

Nichts weniger als neue Maßstäbe für BDSM-Parties, wollen wir mit der „neuen“ Angels & Devils-Reihe setzen.

Glamour gepaart mit Dekadenz. Phantastische Locations mit atemberaubenden hedonistischen Akzenten. Die neueste Generation an BDSM-Möbeln uvm.

Es erwartet Euch u.a.:

*Alarm*Ein Industriedenkmal mit über 2000 qm als einzigartige Location
*alarm*600 qm „Spielfläche“ mit noch nie gesehenen BDSM-Möbeln
*alarm*400 qm Dance-Area mit dem internationalen Top-DJ „Phil Fuldner“
*alarm*Sexy Walking Acts und spektakuläres Programm
*alarm*offene Küche mit Spitzenköchen
*alarm*Ein unerreichtes Gastronomieangebot mit z.B. 40 verschiedenen Gin-Sorten
*alarm*Riesige Verlosung
*alarm*Frühbucherrabatt
*alarm*Geld-Zurück-Garantie
Exclusivität: Denn DIESE Veranstaltung in DER Location mit DEM Programm findet nur einmal statt.

und natürlich das wofür die Angels&Devils bisher wie kaum eine andere Veranstaltung stand und steht: Toleranz, Hedonismus und BDSM mit Herz. Wo interessierte Neulinge auf alte Hasen treffen. Wo niemand schief angeguckt wird für die Art wie er spielt, oder ob er überhaupt spielt. Wo Niveau, Offenheit und Glamour zuhause sind.

***Die Location***:

Eine unter Denkmalschutz stehende Zeche im Herzen Essens. Zwei miteinander verbundene Hallen, die traditionelle Backsteinoptik mit modernen Elementen verbindet. Erste Halle als „Dance Area“ mit Tanzfläche, Bar und „Spielmöglichkeiten“.
Zweite Halle mit Spielmöglichkeiten , Kontaktbereich, riesiger Bar mit nicht minder riesigem Angebot, offener Küche, Kamin etc.
Die genaue Adresse teilen wir Euch eine Woche vor der Veranstaltung mit. Eine Hotelliste gibt es auf Wunsch natürlich vorher schon.

***Dj's/Musik***:

Absoluter Stargast des Abends ist *alarm* Phil Fuldner *alarm*, der zuvor zwar weltweit aufgelegt hat - jedoch auf der „Zeche Bizarre“ seine Premiere auf einer erotischen Veranstaltung feiert. All seine Referenzen, Erfolge und Stationen aufzuzählen, würde hier den Rahmen sprengen. Wer Ihn tatsächlich nicht kennt: unbedingt googeln!
Außerdem - und für uns nicht weniger gut - Unser Resident: Mr_Hightower – Wir lieben „den Langen“ einfach *zwinker*


***Walking Acts***:

Von der frivolen Violinistin, über schaukelnde Grazien bis hin zu wilden Tresenshows- Um nur einige wenige Highlights zu nennen.

***Angels & Devils Collection***:

Eine noch nicht dagewesene Art der BDSM-Möbel und „Spielzeuge“ warten an diesem Abend auf ihre Premiere. Fünf erfahrene BDSMler arbeiten z.Zt. unter Einsatz modernster Technik an der Umsetzung großartiger Ideen. Um Nachahmer nicht zu ermuntern, wird an dieser Stelle noch nicht mehr verraten.

***Verlosung***:

Wir verlosen unter den ersten 250 im Joyclub angemeldeten Personen Preise im Gesamtwert von fast 2000,- €

1. Preis: 500,- € Gutschein für die Angels & Devils Collection
2. Preis: 250,- € Gutschein für die Angels & Devils Collection
3. Preis: 1 Übernachtung in der Suite Bizarre
4. - 10. Preis: je 2 Eintrittskarten für die Angels & Devils
10. - 25. Preis: „Spielsachen“ aus der Angels & Devils Collection

Also: Nicht merken-Anmelden!


***Gastronomieangebot***:

Ihr erhaltet eine reichhaltige Auswahl an alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken und Cocktails zu gastronomieüblichen Preisen. In der offenen Küche, bereitet ein Spitzenkoch mit seinem Team von der Currywurst, über Pizza bis hin zum Rinderfilet – für jeden Geschmack und Geldbeutel alles frisch und a la carte zu.

***Vorverkauf***:

Wer eine Karte im Vorverkauf erwirbt - zahlt nur 22,50 € statt später bis zu 28,- € pro Person. Außerdem erhaltet Ihr, wie alle die Ihre Karten im Vorverkauf erwerben, bereits ab 20.00 Uhr Einlass zur Veranstaltung.

***Geld-Zurück-Garantie***:

Wir sind so von unserer Veranstaltung überzeugt, dass jeder dessen Erwartung nicht erfüllt wird und der bis 21:30 Uhr die Location wieder verlässt- Ohne „wenn und aber“ sein Eíntrittsgeld zurück erhält.

Außerdem erstatten wir allen, die Ihre Karten im Vorverkauf erwerben bei Stornierung bis zum 22.02.2016 Ihr bereits gezahltes Geld anstandslos zurück.

***Dresscode***:

Das Motto des Abends ist – BDSM trifft Glamour. Styled Euch! Putzt Euch raus! Was strikt nicht erwünscht ist, sind Jeans, Straßenkleidung und die Unterwäsche der Großeltern. Und für die Herren der Schöpfung gilt – Wer sich traut im Swinger-Outfit der 80er zu erscheinen (schwarzes T-Shirt, schwarze Boxer-Shorts und Flip-Flops), hat dann nur noch die Wahl zwischen dem Heimweg oder dem Keller ; -)

DER DRESSCODE WIRD STRIKT UMGESETZT! Wir stehen allen Interessierten im Vorfeld, per Clubmail oder Telefon, für Fragen diesbezüglich zur Verfügung.


***Soloherren***:

Wir achten streng darauf, dass die Soloherren auf unseren Veranstaltungen Gentleman und keine W****-wichtel sind. Onanierende und zudringliche Herren werden sofort der Veranstaltung verwiesen. Außerdem lassen wir nur so viele Einzelherren zu wie auch Solo-Damen gemeldet sind.

In diesem Sinne

Seid gespannt!
Seid gewillt!
Seid pervers!

Zielgruppe

Erfahrene BDSMler und interessierte Neulinge. Leute die gerne das Tanzbein und/oder die Peitsche schwingen.

Dresscode

Das Motto des Abends ist – BDSM trifft Glamour. Styled Euch! Putzt Euch raus! Was strikt nicht erwünscht ist, sind Jeans, Straßenkleidung und die Unterwäsche der Großeltern. Und für die Herren der Schöpfung gilt – Wer sich traut im Swinger-Outfit der 80er zu erscheinen (schwarzes T-Shirt, schwarze Boxer-Shorts und Flip-Flops), hat dann nur noch die Wahl zwischen dem Heimweg oder dem Keller ; -)

DER DRESSCODE WIRD STRIKT UMGESETZT! Wir stehen allen Interessierten im Vorfeld, per Clubmail oder Telefon, für Fragen diesbezüglich zur Verfügung.

Unsere Community

Events Bizarre

Events Bizarre

Celebrate your Lifestyle: Die "Angels&Devils" Hier geht es zum Austausch...

1053 Mitglieder

Preise

Anmeldungen werden einzeln durch den Veranstalter freigeschaltet.
Für alle GästeFür Premium-
Mitglieder
Frau:22,50€
(AK: 28€)
22,50€
(AK: 25€)
Mann:22,50€
(AK: 28€)
22,50€
(AK: 25€)
Paar:45€
(AK: 28€)
45€
(AK: 25€)
Im Eintrittspreis enthalten: Nutzung aller Spielgeräte und Programm

HINWEIS: Für die Veranstaltung ist alleine der jeweilige Veranstalter verantwortlich. Daten und Inhalte basieren auf Angaben des Veranstalters ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Der Service dieser Website beschränkt sich auf die Weiterleitung der Anmeldung an den Veranstalter.

Veranstaltung melden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Kommentare

 
 
28. Feb 16

Ent-schuldigen
Nimmt einem die Schuld und schiebt sie wo anders hin.

Davon bin ich kein Freund.

Wir haben uns noch nicht zu Wort gemeldet und das hat seinen Grund. Gewisse Dinge wurden schon aufgegriffen, gewisse Dinge müssen wir noch diskutieren. Allerdings find ich es unterste Schublade den Frust komplett ungefiltert und unreflektiert rauszulassen. Zeit wächst nicht auf Bäumen und Geld ebenfalls nicht. Jedoch hieß es im Beitrag der Veranstalter sie werden es durchdiskutieren und es war ihr erstes Statment. Jeder weiß wie wenig Schlaf und wie viel Arbeit so ein Ebent davor danach und dabei macht. Insofern finde ich es gerade einfach nur lächerlich nun direkt zu erwarten dass sie alles schön reden und sich denen die nicht zufrieden waren vor die Füße schmeißen.

Das mag nun von mir bissig sein, es so zu formulieren, aber der Post von yin_yang13 ist der erste, den ich als mehr als nur destruktiv empfinde. Und nun steinigt mich, ich bin eh Maso auch. ich bin alles andere als schützend dem Veranstalter gegenüber, denn auch ich erwarte mir beim nächsten Mal mehr. Ansonsten entscheide ich für mich, dass ich dann doch wieder eine andere Veranstaltung besuche.

So und nun sollte jeder für sich entscheiden, ob er dem ganzen eine weitere Chance gibt oder frustriert zur nächsten zieht.

So Long Proserpina (die auch schneller als geplant war, gegangen ist)
 
 
28. Feb 16

Wegen Überfüllung geschlossen
Dieses Thema hat die maximale Länge erreicht und wurde daher automatisch geschlossen.

*geschlossen*


Wir möchten uns an dieser Stelle für die rege Beteiligung bedanken.
 
 
28. Feb 16

So dann will
ich auch mal kurz mein Statement abgeben. Auch mir war es schon bewusst von vorn herein das es sich hier wohl nicht um eine Play Party handeln wird denn wenn ich sehe das sowohl Party Pikant wie auch Kinky Beats und Schwarz ebenfalls vertreten sind dann ist es wohl von vornherein klar das es auch in die Richtung Dance Party gehen soll und dies auch von vorn herein so beabsichtigt war.

ebenfalls ist es doch sehr verwunderlich das ein Herr Jacksparrow sich auf einer BDSM Play Party anmeldet und dort erscheint obwohl dies ja nun gar nicht seins ist *haumichwech*

also von daher sollte man auch so ehrlich sein und auch zugeben das man wohl ganz gezielt handelt und den Leuten nicht versuchen sollte etwas vor zu gaukeln sondern dann auch dazu stehen in dem Sinne

einen schönen Sonntag noch ...
 
 
28. Feb 16

@Events_Bizarre
Wenn unsere Hinweise zur Sprache kommen, dann ist doch schon vieles auf einem guten Weg.

Nur, ob Euer Konzept zwischen den Stühlen klappt, wagen wir zu bezweifeln. Da treffen zwei doch sehr gegensätzliche Interessenpakete aufeinander. Wenn ich spielen will, sollte das Umfeld stimmen - ob eine benachbarte Danceparty da das richtige ist, wagen wir mal leise anzuzweifeln ...

Umgekehrt glauben wir
auch nicht, dass jeder eingefleischte Dancepartybesucher die BDSM Welt versteht - auch wenn beide Gruppen ähnliche Fetischkleidung tragen. Da gibt es schon noch mehr ...

Aber das nur mal noch als Denkanstoß.
 
 
28. Feb 16

Hmmm...ein Statement ohne eine einzige Entschuldigung für die Punkte, die nachweislich nicht erfüllt wurden... Wir haben zu dritt fast 80 Euro Eintritt und einen seltenen freien Samstagabend investiert, um nach einanhalb Stunden wieder zu gehen, nur weil wir dem angepriesenen geglaubt haben. Und ja, es war eine Fetish-Dance-Party mit Dekorationen.
Jetzt anmelden

Es gibt leider noch keine Bewertungen zu dieser Veranstaltung.