TantraConnection

45128 Essen
TantraConnection
Wellness & Tantra

TantraConnection

Die TantraMassage-Ausbildung

--------------- Offizieller Ausbilder des Tantramassage-Verbandes e.V. ---------------


Wirst Du berührt?
Darfst Du berühren?
Lebst Du Dich... in Deinem Körper?

Unsere Seminare sind nicht nur eine wunderbare Möglichkeit die tantrische Massage zu lernen, sondern auch Dich wirklich berühren zu lassen und Dir selbst und anderen Menschen wahrhaftig zu begegnen!


„Massage ist eine der subtilsten Künste - es ist nicht nur eine Sache der Kunstfertigkeit - es ist mehr eine Sache der Liebe.“ (Osho)



Was genau ist eigentlich eine Tantramassage?
------------------------------------------------------------------------
Die Tantramassage nimmt eine Sonderstellung in dem breiten Angebot der sog. Wellnessmassagen ein: Sie ist die einzige Massage, die den ganzen Körper einbezieht und Sinnlichkeit und lustvollen Gefühlen einen Raum gibt. Sie verfolgt dabei einen ganzheitlichen und integrativen Ansatz, was sie von den erotischen Massagen unterscheidet, mit denen sie vordergründig oft verwechselt wird.

Die Tantramassage ist ein Ritual zur Verehrung des Menschen in seiner Ganzheit, Natürlichkeit und individuellen Einzigartigkeit und geht somit weit über eine übliche Massage-Behandlung hinaus. Sie führt zu tiefer Entspannung und wirkt gleichzeitig sehr belebend und energetisierend. Sie lädt ein zum Genießen und Wohlfühlen, kann aber auch das Bedürfnis nach liebevoller und achtsamer Berührung stillen helfen.

Viele Menschen erleben im Rahmen eines tantrischen Massagerituals eine große Stille oder Glückseligkeit, manche eine tiefe Berührtheit, das Gefühl, ganz angenommen zu sein oder gar die Eröffnung spiritueller Räume. Die Nähe, die in der Massage entstehen kann, wird getragen von der souveränen Führung des/r Massierenden und den klaren Grenzen des Rituals.

Zumeist beinhaltet die Tantramassage auch eine ausführliche und differenzierte Intimmassage, die Lingammassage für den Mann bzw. die Yonimassage für die Frau. Dies kann einen völlig neuen Zugang zur eigenen Sexualität erschließen und dort neue, vorher nicht gekannte Erlebnisräume eröffnen. Die Tantramassage entspricht damit dem Bedürfnis vieler Menschen, Entspannung, wohltuende Berührung auf körperlicher und seelischer Ebene, Sinnlichkeit, Sexualität und Spiritualität miteinander zu verbinden. In manchen Fällen kann sie auch darin unterstützen, sexuelle Probleme und Blockierungen zu lösen.



Inhalte der Tantramassage-Ausbildung
------------------------------------------------------------------
Du lernst in 4 aufeinander aufbauenden Seminar-Modulen:

- die Schaffung eines rituellen Rahmens für die Massage
- das Geben einer ca. 2 - 2,5-stündigen Massage unter Einbeziehung des gesamten Körpers
- Massage- und Berührungstechniken mit und ohne Öl für alle Körperteile und für den Körper als Ganzes
- grundlegende Entspannungstechniken sowie Methoden, um die Sinne zu erwecken,
die Körperwahrnehmung zu stärken und den Fluss der Lebensenergie zu unterstützen
- den gezielten, angemessenen und stimmigen Einsatz von (nicht nur körperlicher) Nähe
- theoretische Hintergründe der Tantramassage
- Grundlagen der tantrischen und taoistischen Energielehre des Körpers
- Anatomie und Reflexzonen des Intimbereiches

Wir legen jedoch nicht nur Wert auf das Erlernen von Techniken und Methoden, sondern auch auf das Erwerben der nötigen inneren Haltung, der persönlichen Qualifikation. Denn nur so kann Wachstum und Ganzwerdung für dich selbst geschehen und für die Menschen, die du berührst. Wir unterstützen dich daher im Rahmen der Ausbildung darin, folgende Kompetenzen zu entwickeln bzw. zu stärken:

- eine wertschätzende Haltung anderen Menschen gegenüber
- einen leichten und spielerischen Umgang mit Nacktheit,
Sinnlichkeit und sexueller Energie
- die liebevolle Annahme deines eigenen Körpers
- ein Bewusstsein für deine Bedürfnisse und Wünsche, aber
auch für die persönlichen Herausforderungen, die im
Rahmen von Übungen und Massagen auftauchen können;
sowie die Fähigkeit, dies alles in angemessener Weise zu
integrieren
- die Fähigkeit zu offener und authentischer Kommunikation in
Rederunden und Massage-Feedback
- den Mut, kleinere Wagnisse eingehen und Grenzen setzen zu
können
- die Freude am Geben und am Empfangen
- die Präsenz im Hier und Jetzt
- die Verbindung des (nur scheinbaren) Gegensatzes von
„Geben" und „bei sich sein“
- die Fähigkeit, dich wirklich berühren zu lassen und mehr
„mit dem Herzen zu sehen“

Die Massagen in den Seminaren werden überwiegend gegengeschlechtlich, in Einzelfällen auch gleichgeschlechtlich durchgeführt. Für diejenigen, die die Ausbildung mit einem Zertifikat nach den Richtlinien des TMV abschließen möchten, ist gleichgeschlechtlicher Massage-Austausch obligatorischer Bestandteil (v.a. bei den Probe- und Supervisionsmassagen, z.T. auch in den Seminaren).

Das Modul 1 vom 9.-16. Juli 2016 kann auch einzeln gebucht werden. Bitte PN bei Interesse.

Wir bieten zudem auch Wochenendseminare, Einzel- und Paarworkshops und natürlich Tantramassagen an! *g*

Wir freuen uns auf DICH!

Weitere Einträge findest du hier:

Wellness & Tantra - Verzeichnis

Ganzkörpermassage
Ja
Yoni-Massage
Ja
Lingam-Massage
Ja
Anal- und Prostatamassage
Ja
Paarmassage
Ja
Partnermassage
Ja
Kurse und Workshops
Ja

TantraConnection

Karte anzeigen
Zindelstrasse 9
45128 Essen
Entfernung

Bilder von TantraConnection

Öffnungszeiten

MoDiMiDoFrSaSo
10:00-
21:00
10:00-
21:00
10:00-
21:00
10:00-
21:00
10:00-
21:00
10:00-
21:00
10:00-
21:00

Hinweis: Inhalte basieren auf Angaben des Betreibers ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit.

TantraConnection
Wellness & Tantra
geprüftes Mitglied
persönlich bestätigt
Wellness & Tantra
1604 Besucher