Magazin

Das große Sex- und Erotik-Magazin mit vielen Anregungen, Tipps und Tricks wird dein Sex-Leben bereichern und aufregender machen. Immer wieder neu und aktuell!

gif
©

Reporter für den Münchner "Schabernackt" gesucht!

Erzähle uns, wie der frivole Faschingsball war!
13. Februar 2019

Freizügig und hoch erotisch – so geht es am 23. Februar 2019 wieder auf dem Münchner "Schabernackt" zu, dem wohl frivolsten Faschingsball in Deutschland. Du willst mit dabei sein? Wir schenken dir zwei Freikarten UND ein Jahr kostenfreie Premium-Mitgliedschaft im JOYclub! Einzige Voraussetzung: Du erzählst uns danach, wie es war!

Die Ausschreibung ist beendet

Vielen Dank für eure tollen Bewerbungen! Wir freuen uns darauf, dass unsere JOYclub-Mitglieder AnnDemo Mitte März an dieser Stelle vom "Schabernackt" 2019 berichten werden.

Der "Schabernackt": Frivoler Faschingsball mit Tradition

Reporter für den Münchner "Schabernackt" gesucht!
©

Legendäres Format, neue Location: Die 41. Auflage des Münchner "Schabernackts" findet dieses Jahr erstmalig im Paulaner Nockherberg statt. Unter dem Motto "Kommen’s so oder so, aber mit’m bisserl was o" gilt: Jedes sexy Kostüm ist erlaubt, nur die Scham muss bedeckt sein.

Dich erwartet ein Abend voller Spannung: Zu den traditionellen Highlights gehören neben der Party-Musik von Live-Band und Live-DJ und kulinarischen Köstlichkeiten auch die "Schabernackt"-Gogo-Tänzerinnen und -Tänzer mit ihrer Show sowie viele kleinere und größere Überraschungen.

Achtung: Die Sitzplätze sind bereits ausverkauft, aber es können nach wie vor die sogenannten "Flanierkarten" erworben werden!

  • Wann: Samstag, 23.02.2019, ab 20:00 Uhr
  • Wo: Paulaner Nockherberg, München

Alle Infos zum Schabernackt 2019

Berichte für uns vom Münchner "Schabernackt"!

Wir verschenken zwei Freikarten für den "Schabernackt" – für dich und deine Begleitung. Du bewirbst dich bei uns als JOYclub-Partyreporter und kommst kostenlos auf den "Schabernackt. Wir freuen uns im Gegenzug auf einen ausführlichen, sachlichen und möglichst bebilderten Erfahrungsbericht!

☆ Die Bewerbung

Partyreporter kann jedes Mitglied werden, das

  • wortgewandt seine Erfahrungen ausdrücken kann,
  • kein Problem damit hat, selbst auf den Fotos abgebildet zu sein (ggf. auch mit Maske) und
  • zuverlässig ist.

☆ Der Partybericht

Der Partyrepoter erhält

  • kostenfreien Eintritt zum Event für sich und seine Begleitung (Flanierkarten) sowie
  • eine Vergütung in Form einer einjährigen Premium-Mitgliedschaft im JOYclub.

Alle Absprachen mit dem Veranstalter übernimmt die JOYclub-Redaktion. Du kannst dich also ganz entspannt auf diesen Abend freuen und ihn vor Ort genießen. Im Gegenzug erwarten wir spätestens zwei Wochen nach Besuch der Party einen inhaltlich sachlichen und bebilderten Erfahrungsbericht (ein Beispiel eines Partyberichts findest du hier: Zu Besuch bei einer Youngster-Party).

Eventuelle Anfahrts- und Übernachtungskosten sind selbst zu tragen. Ausführliche Informationen zum Erstellen des Berichts etc. erhält der ausgewählte Partyreporter von einem Redakteur des JOYclub-Magazins.

☆ Was gehört in deine Bewerbung

  • Warum eignest du dich als Partyreporter für den Schabernackt 2019?
  • Welche Motivideen zur Bebilderung des Berichts schweben dir vor? (Achtung: Es ist nicht erlaubt, direkt bei der Veranstaltung zu fotografieren. Vor Ort wird ein Event-Fotograf sein, der eventuell dich und deine Begleitung shooten kann).

 

Hast du schon ein JOYclub-Profil?

Um Partyreporter im JOYclub zu werden, ist ein Mitgliedsprofil erforderlich. Nur angemeldete Mitglieder sehen den Link zum Bewerbungsformular.

Jetzt kostenlos anmelden

Teilnahmezeitraum: 13.02.2019 bis 17.02.2019, 23:59 Uhr.