Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Kleine Brüste
1424 Mitglieder
zum Thema
professionelle domina aber bedenken!!48
Hey ihr da! naja was man schreiben, ich würde gern mal diese dienste…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

SUP und gesundheitliche Aspekte

*******n10 Frau
16.137 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
SUP und gesundheitliche Aspekte
Hallo,

habt ihr gemerkt, ob das Paddeln bei euch gesundheitlich etwas verändert hat?
Wenn ja, wo konntet ihr es feststellen?

LG das engelein *engel*
Hi, glaube fast schon…zumindest von der Muskulatur

Liebe Grüße
*******a74 Frau
418 Beiträge
Ich denke vom Gleichgewichtstraining auch nicht zu unterschätzen 😊
*****975 Mann
107 Beiträge
Hallo in die Runde.
Ich muß sagen, dass ich ja erst nach der Bandscheiben-OP und der Reha so richtig auf den Geschmack vom SUP gekommen bin.
Aber es tut mir und meinem Körper gut, so richtig viele Muskelgruppen dabei zu beanspruchen. Vom Gleichgewichtssinn mal ganz abgesehen. Die Rücken-, Bauch- und Beinmuskulatur werden meiner Meinung nach perfekt unterstützt... *g*
ich lieb es für beinahe alles: für gleichgewicht, rücken, und vor allem für kraft im oberkörper. als ausgleich vor allem für ausdauerleute wie mich, rennrad + mtb, und es ist sicher schonender als joggen.😉 und man muß weniger grundfitness als für mtb und joggen mitbringen. leider geil🙋‍♂️
und den noch: wenn ihr slim fit klamotten herbst/ winters tragt, spätestens im frühsonmer habt ihr bei häufigem paddeln kleine dreiecke links und rechts vom hals.
oder schultermuskeln zucken im bett. geht vorbei, einfach mal den alternativen sport machen, oder NIX, soweit meine erfahrung. so long, der ammerseewolf.
*****o83 Mann
729 Beiträge
Hallo
Also bei stelle ich fest, dass ich nach einem Tag auf dem SUP meine Skoliose Beschwerden nicht mehr merke und es geht mir seelisch total gut. Vor allem auf dem Wasser hab ich das Gefühl das alle Sorgen und Dinge über die ich mir zu viel Gedanken mache plötzlich nichtig sind und nicht ins Gewicht fallen.
*********echt Mann
63 Beiträge
Für mich als relativ großem Mann, 194 cm, ist es eine Rücken schonende und stärkende Art der Bewegung an der frischen Luft und man kommt schnell mit Gleichgesinnten in Kontakt, was alles der Psyche gut tut
*********eart Frau
1.064 Beiträge
Zitat von *****o83:
Hallo
Also bei stelle ich fest, dass ich nach einem Tag auf dem SUP meine Skoliose Beschwerden nicht mehr merke und es geht mir seelisch total gut. Vor allem auf dem Wasser hab ich das Gefühl das alle Sorgen und Dinge über die ich mir zu viel Gedanken mache plötzlich nichtig sind und nicht ins Gewicht fallen.

Das habe ich im Sommer auch festgestellt; das paddeln entspannt mich auch sehr.
Die Sache mit den Rückenbeschwerden ist mir ebenfalls aufgefallen - daher versuche ich im Winter auch 1-2x in der Woche auf meinem Balanceboard zu trainieren.
Ich habe den Eindruck, dass dies auch ein sehr gutes zusätzliches Ganzkörper-Training ist (zu Fitnessstudio und Pilates/Yoga).
Hoffe, das im Sommer auf dem SUP auch wieder zu merken. 😉
Auf jeden Fall: SU paddeln ist eine angenehme Auszeit mit mir selber.
*******2000 Mann
32 Beiträge
Warum auf den Sommer warten, solange kein schwer Eisgang auf dem Wasser ist, paddelt es sich jetzt besonders angenehm.
*********eart Frau
1.064 Beiträge
Ich bin kein Winterfreund; ist mir einfach zu kalt... 🤣
Jedem das Seine!
*******2000 Mann
32 Beiträge
25°C & Shorts sind mir auch angenehmer, als z.Z. 9°C & Neoprenanzug. Aber solange es nicht unwettert, ist Outdoor alle mal besser als indoor *winterdienst*
*********eart Frau
1.064 Beiträge
Zitat von *******2000:
25°C & Shorts sind mir auch angenehmer, als z.Z. 9°C & Neoprenanzug. Aber solange es nicht unwettert, ist Outdoor alle mal besser als indoor *winterdienst*

Definitiv - und Outdoor gibt's ja noch genug andere Sportarten.

Aber, das ist hier nicht das Thema. 😉
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.