Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Glory Hole
2023 Mitglieder
zum Thema
Glory Hole für ersten Besuch gesucht4
Ich würde gern mit meiner Partnerin ein glory hole besuchen und ihr…
zum Thema
Gloryholes im PK: Fragen vor dem ersten Besuch3
Viele von euch kennen es bestimmt schon und andere haben genauso wie…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Glory Holes und französischer Gang

****dka Paar
13 Beiträge
Themenersteller 
Glory Holes und französischer Gang
Bei unserem letzten Besuch im Schloss mussten wir enttäuscht feststellen, dass die Sehschlitze über den Glory Holes im französischen Gang verschlossen wurden. Wir fanden es immer sehr spannend, von oben in die Krabbelkiste sehen zu können , die Aktivität an den Holes zu beobachten...wie viele knisternde Begegnungen durften wir hier schon erleben . Vielleicht macht man sich ja Gedanken, diese wieder zu öffnen oder eine Möglichkeit zu schaffen, diese von innen öffnen zu können. Das Schloss hatte wirklich das beste Glory Hole im Osten....jetzt nicht mehr! Schade, sehr schade!
*******lin Frau
2.186 Beiträge
Geht mir genauso.
Ich habe den französischen Gang zwar nicht oft genutzt, aber wenn, dann um hineinzuschauen, was drinnen passiert. Z.B. was eine Person drinnen mit dem Geschlecht meines Begleiters (draußen) anstellte... *schleck*
Jetzt kann ich das blöderweise nicht mehr sehen, also lassen wir es lieber ganz bleiben...
Wir sind entsetzt!
Wir konnten in letzter Zeit aus beruflichen Gründen leider nicht im Schloss sein. Aber das sind die schlechtesten Nachrichten, die wir uns vorstellen können! Wir sind Fans des Schlosses wegen des Publikums, der Atmosphäre und der erstklassigen Gloryholes. Sollten die Sehschlitze wirklich verschlossen sein, wäre das die SCHLECHTESTE IDEE, die die Betreiber je hatten! Das nimmt doch einem Paar den ganzen Spaß! Natürlich will man als Mann sehen, wie die Freundin/Frau den eigenen UND die anderen Schwänze bedient! Wir bitten sehr nachdrücklich darum, diese Entscheidung rückgängig zu machen!
********HIER Paar
188 Beiträge
Gruppen-Mod 
Zur Erläuterung
Ein freundliches "Hallo" in die Runde.

Zur Erläuterung des Themas hier ein paar Zeilen:

Die Sehschlitze wurden zu gemacht, weil ein Großteil der Gäste die Schloßbetreiber darauf aufmerksam gemacht hat, dass diese Sehschlitze dem eigentlichen Sinn eines Glory Holes entgegenstehen: es geht dort schließlich um das anonyme bearbeiten eines Penis (siehe auch Wikipedia).

Insbesondere im Zusammenhang bi-sexueller Neigungen. Ein Mann möchte meist nicht beim Blasen durch einen Sehschlitz von seinem Gegenüber beobachtet werden.

Viele Frauen wollen das übrigens auch nicht.

Und wenn ein Mann seiner Frau beim Blasen zuschauen möchte, soll er sich neben seine Frau begeben. Dort kann er doch am besten beobachten.

Lange Rede kurzer Sinn: Die Einen sagen so und die anderen sagen so!

In diesem Falle hat sich Schloss Milkersdorf als traditioneller Club an die ursprüngliche Idee des Glory Holes gehalten, nämlich der Möglichkeit, anonym einen Schwanz zu blasen.

Wer anderen bei dieser Praktik zuschauen möchte, geht entweder selbst auf diese Seite der Spielwiese wo geblasen wird bzw. nutzt jede andere Vergnügungssuite im Schloss.
Gelegenheiten hierzu sind ja ausreichend vorhanden.

In diesem Sinne, allen Gästen dennoch auch künftig einen lustvollen Aufenthalt im Schloß gewünscht.

Viele Grüße
WIR_aus_HIER
*wink*
Wir finden es zum K...!
Was für eine unweise Entscheidung! Warum zugunsten der einen und nicht der anderen? Warum kein Kompromiss mit aufklappbaren Sehschlitzen? Wir haben für diese Entscheidung nicht das geringste Verständnis. Tut uns Leid. Wir sind angepisst!
Nachtrag
Die Gloryholes in Milkersdorf waren immer eher als französische Wand gedacht und nicht als ein Loch in der Klowand oder der Videokabine eines Pornoladens wie bei einem Gloryhole. In französischen Wänden befinden sich aber Löcher in Augenhöhe. Weil der Franzose weiß, was erotisch ist. Im Gegensatz zu den Entscheidern in Milkersdorf, wie es scheint.

Sorry, aber wir sind wirklich frustriert und enttäuscht!
Annette und Stefan
********HIER Paar
188 Beiträge
Gruppen-Mod 
Nochmal zum Thema
An sich gehört sich für jeden ein angemessener Umgangston

Man kann etwas gut finden oder auch nicht. Letztlich entscheiden die Betreiber, und dies wohl aufgrund der Wünsche der Mehrheit der Gäste.

Wenn man hier jetzt etwas "zum Kotzen" findet und "angepisst" ist, ist das keine zum Schloss passende Umgangsform und bringt eine Diskussion auch nicht wirklich in der Sache weiter.

Mit solchen Ausdrucksformen wird eine konstruktive Debatte unmöglich gemacht.

Höfliches und respektvolles Miteinander sollte man schon erwarten können *zwinker*

Wir haben auch unsere eigene Meinung zu den Sehschlitzen, aber diese muss ja nicht zwingend die Richtige sein.

By the way .... man hat einen Kompromiss gefunden hat, der allen Beteiligten gerecht wird... Lasst Euch überraschen

WIR_aus_HIER
*wink*
WIR_aus_HIER hat Recht
Wir entschuldigen uns hiermit zerknirscht und in aller Form für unseren Ton. Da haben wir wohl einen schlechten Tag erwischt. Sorry!

*autsch*
********HIER Paar
188 Beiträge
Gruppen-Mod 
....
Alles gut ... wir möchten gar nicht „Recht haben“, sondern nur, dass sich hier alle gut verstehen.

Konstruktive Kritik ist gut und notwendig, damit manche Dinge an eventuell geänderte Umstände angepasst werden, denn Stillstand ist nie gut.

*wink*
****dka Paar
13 Beiträge
Themenersteller 
Schön...
...dass wir mit unserem Beitrag vielleicht ein bisschen zu neuen Ideen anstoßen konnten. Wir sind auf die angedeutete Kompromisslösung gespannt! LG von den jaundka's
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.