Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Gay Pornos
332 Mitglieder
zum Thema
Corona, wie haltet ihr es zur Zeit mit MMF-Sextreffen?63
Wie haltet ihr es in dieser Zeit mit sextreffen MMF
zum Thema
Corona-Frisur - Zeig uns deine Haarpracht!46
Dir Frisör-Läden sind geschlossen - Wir stehen in der Woche drei des…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wie war das? Pornodrehs während Corona

Pjotr X
****rX Mann
92 Beiträge
Themenersteller 
Wie war das? Pornodrehs während Corona
Die Zeit verfliegt, über Corona ist ja fast nur noch in Geschichtsbüchern etwas zu lesen.

Weiß jemand möglichst genau, welche Verbote es wann und wo für die Produzenten bei Drehs gab?
Aus dem Gedächtnis meine ich, dass es recht schnell in 2020 weltweit Verbote gab, es 2021 aber bereits wieder losging, zumindest in einigen Ländern. Wobei ich mir Sicher bin, dass in Tschechien 2021 neues Erschienen ist, also dann auch vermutlich gedreht wurde.
.
**********lFoto Mann
317 Beiträge
Jetzt haben wir glaube 2023 und somit ist es egal was 1800 war *lol*
I
*****129 Mann
61 Beiträge
Ich weiß das noch sehr genau, weil ich mitten in laufenden Produktionen war. Anfang März 2020 wurde es zunehmend schwerer, Darstellerinnen einzufliegen. Nicht weil sie nicht durften, sondern weil sie Angst hatten vor den vielen Fremden im Flughafen und Flugzeug. Die Flüge wurden sehr teuer, weil sehr viel weniger geflogen wurde. Mitte März wurden dann die Grenzen geschlossen. Eine meiner Darstellerinnen hatte es gerade noch zurück geschaft, aber dann alle Anschlussdrehs verloren. Ein direktes Drehverbot gab es nie. Aber körpernahe Arbeiten waren verboten in Deutschland. Also fiel die Makeup Artistin weg und die Mädels mussten sich selbst schminken. In Tschechien habe ich ab April 2020 keine Einschränkung erfahren. Es wurde etwas weniger produziert, weil ausländische Produzenten seltener eingereist sind. Man musste zum Grenzübertritt einen tagesaktuellen PCR Test haben und die Reise musste berufliche Gründe haben. Es gab Vordrucke, in die man seinen Arbeitsort und Auftraggeber eintragen musste. Kontrollen gab es aber keine. Darum hat man im Endeffekt weder PCR noch Formulare gebraucht. Die Porn industrie hatte sich aber darauf geeinigt, nur mit negativem PCR des gesamten Teams zu arbeiten. Ich meine, nicht älter als vier Tage. Spätestens August 2020 wurde wieder viel produziert, weil die Nachfrage ganz enorm gestiegen war.
Ich war am 14.03.2020 bei einer Gangbang-Produktion, wo wir uns schon alle nicht so sicher waren ob es eine gute Idee war, aber nun ja... Location und alles gebucht, man zieht durch. Wir hatten aber echt Angst, dass mittendrin ein bundesweiter Lockdown ausgerufen wird und wir dann Leuten erklären müssen, warum wir zusammen mit einer Horde Männer im Swingerclub festsitzen *lol*
Glücklicherweise lief das ganze meines Wissens nach coronafrei, wir sind auch gesund nach hause gekommen und zwei Tage später war alles dicht.


Ansonsten drehe ich das meiste ja ohne fremde Produzenten und sonstige Dienstleister und im kleinen Kreis (mein Mann, 1-2 Darsteller und ich) ging es ja ganz gut. Aber Gangbang war eine ganze Weile nicht ohne weiteres möglich, leider...
I
*****129 Mann
61 Beiträge
Ein paar Dokumente aus der Zeit und Chats mit relevanten Personen der Pornoindustrie könnte ich dir zur Verfügung stellen für deine Recherche. Aber nicht hier öffentlich.
Pjotr X
****rX Mann
92 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von **29:
Ein paar Dokumente aus der Zeit und Chats mit relevanten Personen der Pornoindustrie könnte ich dir zur Verfügung stellen für deine Recherche. Aber nicht hier öffentlich.
Cool!
Das wäre ja mal was.
Mit deiner vorherigen Antwort hast mir im Prinzip schon ausreichend geholfen.
Ich schreibe dich die nächsten Tage mal an *zwinker*
Pjotr X
****rX Mann
92 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *******ange:

Ansonsten drehe ich das meiste ja ohne fremde Produzenten und sonstige Dienstleister und im kleinen Kreis (mein Mann, 1-2 Darsteller und ich) ging es ja ganz gut. Aber Gangbang war eine ganze Weile nicht ohne weiteres möglich, leider...

Innerhalb Deutschland war dann wahrscheinlich das Reisen und Übernachten das größere Problem?

Für Sachen wie MyDirtyHobby und vergleichbares konnte vermutlich wie gehabt eingestellt werden?
(Sex an sich war zum Glück ja nie verboten *mrgreen* )
I
*****129 Mann
61 Beiträge
Reisen und Übernachten war super. Die Hotels waren für Privatpersonen gesperrt also gab es viel Platz für berufliche Reisen. Einige Hotels haben aber auch komplett geschlossen, in dieser Zeit. Bar und Restaurant war überall geschlossen.
Zitat von ****rX:

Für Sachen wie MyDirtyHobby und vergleichbares konnte vermutlich wie gehabt eingestellt werden?
(Sex an sich war zum Glück ja nie verboten *mrgreen* )
Ja, das ging ohne Probleme. Die wollten nur keine Videos in denen Covid erwähnt wird, mein "Gangbang fällt wegen Corona aus, dann ficken wir halt zu zweit" wurde abgelehnt. Ansonsten lief da alles ganz normal.
*******ret Mann
319 Beiträge
"Gangbang fällt wegen Corona aus, dann ficken wir halt zu zweit" wurde abgelehnt.
*haumichwech*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.