Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
FKK in NRW
1823 Mitglieder
zur Gruppe
Single-Urlaub
3982 Mitglieder
zum Thema
FKK, ruppensexparty - Niederlande (26.07.2019)1
FKK Gruppensex Party füraktieve Paare & Singles Eine FKK Party für…
zum Thema
FKK, Gruppensexparty - Niederlande (19.04.2019)2
FKK Gruppensex Party für Paare & Singles Eine FKK Party für Paare und…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

FKK als Single?

******y_2 Frau
11 Beiträge
Themenersteller 
FKK als Single?
Gern würde ich wieder FKK-Urlaub machen. Nur bin ich jetzt Single und etwas unsicher, ob das eine gute Idee wäre *zwinker* ich möchte mich sicher fühlen und andererseits auch mal nette Leute treffen. Bevorzugen würde ich Ziele innerhalb Deutschlands.
****190 Frau
345 Beiträge
über fkk plätze in deutschland kann ich dir leider nichts sagen. aber warum nicht als frau alleine fkk machen. ich mache es schon jahrelang. ebenso wie urlaub (auch ohne fkk) alleine auf der ganzen welt. man lernt überall liebe und nette leute kennen man muss nur auf die menschen zugehen.
habe beim fkk in kroatien nette menschen getroffen und auch das eine oder andere geile date gehabt. trau dich ruhig, wenn es dir zuviel wird es gibt immer eine rückzugsmöglichkeit. ich wünsche dir viel spaß dabei lg rosa
*******ht_6 Paar
36 Beiträge
Fkk
Ja trau dich nur ,,die Fkkler sind ganz nette Leute ,nur Mut
*******die Frau
334 Beiträge
Ich wollte auch schon alleine zum FKK Camping, da steht das man wenn man alleine unterwegs ist einen Nudisten Ausweis braucht bzw Mitglied in einem Verein sein sollte. Keine Ahnung wieso man als allein reisende Person so was braucht, bei Männern ist wahrscheinlich noch des, das er Spanner sein könnte im Hinterkopf von vielen Betreibern. Was ich in diesem Fall diskriminierend finde.
*******cer Mann
105 Beiträge
Ja!!!
Die Frau gilt ja im allgemeinen als das schwächere Geschlecht... FKKler sind zu >95% sehr nett.
Im Vorfeld sich vielleicht ein wenig über den Ort informieren. Außerhalb des FKK gibt es Treffs, bei denen mehr als nur FKK gewünscht ist.
****190 Frau
345 Beiträge
@xxlBlondie
ich kann jetzt nur von valalta und von koversada in kroatien sprechen dort brauchte ich definitiv als frau keinen nudisten ausweis, hab ja nicht mal einen
*********en66 Frau
1.215 Beiträge
Wieso nicht als Single - Frau zum FKK?
Wer sich nicht benehmen kann, kriegt die entsprechende Ansage. Ansonsten kommt man doch in Kontakt wenn Frau es will. Auch ohne Hintergedanken.
********er74 Mann
77 Beiträge
Am Rosenfelder Strand brauchst du auch keine Nutisten Ausweis. Ich war selber schon da und werde im August wieder hin fahren. Wenn eine Frau Lust hat mit zu kommen die kann sich gern melden bei mir.
Lg Enrico.
******015 Mann
703 Beiträge
An einem "normalen" Fkk Strand oder Platz benehmen sich die Leute genau so wie an einem Textilstrand. Nur sie sind halt nackt, frei und unverklemmt.
Wir sind schon so viele Jahre überzeugte Fkk'ler, schade für jedes Jahr, wo wir es noch nicht waren.
Wir waren schon an vielen verschiedenen Fkk Plätzen, nach so einem Ausweis hat uns noch jemand gefragt.
Wir können nur jeden ermundern, traut euch, es so wunderschön, nackt und frei zu sein.
Ok, erotischer ist es schon, wie im Badeanzug, aber da profitieren ja alle davon.
********vate Mann
879 Beiträge
Das ist in den meisten Fällen kein Problem!
Ich habe eine Reihe von Freundinnen und Bekannten bundesweit, die alleine FKK machen - sowohl an ausgewiesenen FKK Zonen (wie dem Unterbacher See in Düsseldorf) aber genauso an "wilden" Stellen wie Baggerseen (Angermunder Baggersee in Düsseldorf). Dort hat es noch nie Probleme gegeben, weil es auch andere Menschen dort gab, die FKK gemacht haben. Das sind alles natürliche und nette Menschen.

Im Ausland im Urlaub habe ich auch schon eine Reihe von alleinreisenden Frauen erlebt, die dort unbehelligt Urlaub gemacht haben (z.B. Camping le Ran du Chabrier).

Ich kann daher nur sagen, dass die Erfahrungen, die ich von den Frauen gespiegelt bekomme, rundweg positiv sind.
Problematisch würde ich nur die FKK Stellen finden, die evtl nicht bekannt und damit nicht voll sind. Keine Ahnung, ob man in einer solchen Umgebung dann nicht "Begehrlichkeiten" weckt oder es zu einer Missinterpretation kommt. Denn FKK ist ja eigentlich gänzlich unsexuell, auch wenn es hier im JC immer mal wieder zu Vermischungen der Ansätze kommt.
*******love Paar
35 Beiträge
FKK Segeln
Versuchs doch mal mit FKK Segeln, da sin auch nicht gleich so viele. Mit segeln hats seinen besonderen Reiz.
*******lin Frau
1.653 Beiträge
Ich bin auch viel als Frau alleine zu FKK-Plätzen gefahren.
Ich würde sagen: Einfach machen!

Zitat von XXLBlondie:
Ich wollte auch schon alleine zum FKK Camping, da steht das man wenn man alleine unterwegs ist einen Nudisten Ausweis braucht bzw Mitglied in einem Verein sein sollte. Keine Ahnung wieso man als allein reisende Person so was braucht, bei Männern ist wahrscheinlich noch des, das er Spanner sein könnte im Hinterkopf von vielen Betreibern. Was ich in diesem Fall diskriminierend finde.

Bis vor 20 - 30 Jahren haben so gut wie alle FKK-Plätze von allen Besucher/innen einen INF-Ausweis verlangt. Mittlerweile verlangt ca. die Hälfte das nicht mehr. Einige verlangen ihn nur noch von Einzelmännern.
Das kannst du natürlich diskriminierend finden, basiert aber auf Erfahrungswerte. Ich gehe mein Leben lang schon mehrere Male im Jahr zu irgendwelchen FKK-Plätzen im In- und Ausland und habe auch jahrelang auf FKK-Plätzen gearbeitet. Überall gibt es hin und wieder Spanner/Nerver/Wichser/Grabscher, auf kleinen Vereinsplätzen weniger als auf den großen kommerziellen Campings, in Deutschland und Frankreich weniger als in Italien oder Kroatien, auf manchen Plätzen nur ein Mal im Monat, auf anderen Plätzen mehrere Male in der Woche.
Aber immer (!) waren die Störer Single Männer und fast immer welche ohne INF-Ausweis...
******e73 Mann
169 Beiträge
Ich war......
...... letzten Sommer als Single am Rosenfelder Strand, hatte überhaupt keine Probleme und brauchte auch keinen Ausweis. War völlig entspannt
****
glaube
du solltest es einfach wagen*gg*
*******die Frau
334 Beiträge
Am einfachen FKK Strand hab ich des mit dem Ausweis nie gesehen, aber bei geschlossenen FKK Plätzen, als Paar braucht man dann keinen Ausweis mehr und die "Notgeilen" FKK ler gibt es leider an den freien Plätzen immer wieder mal.
Vor einigen Jahren war ich mit meinem Ex zusammen beim Hillsbachcamping, zu zweit hatten wir auch kein Ausweis gebraucht, aber ich als alleinige Camperin oder Tagesgast würde dort wieder einen Ausweis brauchen.
*******er69 Mann
1.115 Beiträge
XXLBlondie
Ich hab noch keinen offiziellen FKK Platz oder Camp gesehen, wo Frauen einen Ausweis für FKK benötigen.
Bei Männern ist das was anderes ?? Da wird für einen Single schon nach einem offiziellen FKK Clubausweis gefragt. Teilweise kommen Solo Männer nicht z.b. Valalta in das Camp.
hmm, warum nur ? *g*

Also kein Problem für Frauen auf oder in FKK Camps ! Denke im Gegenteil, da bist sogar sicherer.
*********ichy Paar
6.526 Beiträge
An Nord- und Ostsee kann man auch als Single Frau bedenkenlos FKK Urlaub machen. An deutschen Stränden ist, außer es ist ausdrücklich untersagt, FKK erlaubt, solange man kein Unbehagen bei anderen erzeugt. Auch gibt es viele nicht so stark frequentierte Strandabschnitte wo sich niemand darum schert oder es auch ausdrücklich erlaubt ist.
Eines mußt man als Frau aber einpacken, es ist das wichtige und konsequent ausgesprochene NEIN, wenn doch mal wer zu dicht rankommt.

Viel Spaß
********kind Frau
64 Beiträge
Sei frei...
Auch ich hab vor Jahren ein wenig Angst gehabt das erste Mal allein zum FKK zu fahren. Darum hab ich ein Date eingestellt um Kontakte zu finden - einfach um nicht allein zu sein. Und es war toll! Inzwischen habe ich ne Menge Kontakte und allein zum FKK ist eine absolute feine Sache! Du musst Dich nur trauen... Und dann wünsche ich Dir viel Spaß und genieße es... *happy*
Iris
*******lin Frau
1.653 Beiträge
Zitat von brunobaer69:
XXLBlondie
Ich hab noch keinen offiziellen FKK Platz oder Camp gesehen, wo Frauen einen Ausweis für FKK benötigen.

Die gibt es aber sehr wohl, zum größten Teil sind das die kleineren (französischen und deutschen) Vereinsplätze.
Am besten kurz vorher anrufen, dann weißt du Bescheid, ob du einen brauchst.

Oder gleich einen INF-Ausweis anschaffen, kostet glaub ich ca. 30 Euro im Jahr, damit unterstützt du auch politisch und finanziell die Internationale Naturisten Föderation, z.B. bei Prozessen gegen Leute, die ein Bußgeld bekommen haben, weil sie irgendwo nackt waren.
Es ist zu einem sehr großen Teil der INF zu verdanken, dass es jetzt so viele Plätze und Strände gibt, wo FKK offiziell erlaubt ist.

Ich bin seit 30 Jahren Mitglied und mache das nicht nur für den Ausweis an sich, sondern vor allem wg. deren politischen Arbeit.
*****ism Mann
75 Beiträge
Es ist ein Unterschied ob du einfach nur Urlaub machen möchtest wo es FKK Möglichkeiten gibt...also z.B. einen Strandabschnitt oder einen See...oder ob du einen reinen FKK Campingplatz aufsuchst...bei der ersten Möglichkeit hast du vielleicht mehr "Freiheit" und bist nicht irgendwo eingezäunt...allerdings ist dort das Risiko sehr viel höher dass du als Solofrau wenig Ruhe hast und ständig angequatscht oder zum Teil auch belästigt wirst...ich würde dir tatsächlich einen FKK Campingplatz empfehlen wenn alleine unterwegs bist...da bist du sicher aufgehoben und triffst vermehrt auf Leute die FKK als das ansehen was es ist und nicht die Schmuddelversion die in vielen Köpfen leider vorhanden ist...ich persönlich konnte nie was mit Vereinen und Vereinsleben was anfangen...seit letzten Sommer hab ich es dann doch gemacht und bin einem FKK Verein beigetreten...ab dem Moment der Vertragsunterzeichnung hatten wir gefühlt bis Oktober jeden Tag Sonne satt...ob es da wohl einen Zusammenhang gab *zwinker* ...nee...will sagen...hab es nicht bereut...könnte ich dir auch jederzeit empfehlen...have fun...lg Naturism
********nn67 Mann
241 Beiträge
Jochen
Hallo, als Singel lege ich mich gerne in die Nähe von Paaren, da ich mir denke das sich eine Frau die alleine am Strand liegt sich belästigt fühlt wenn ich mich da in die Nähe lege.
********mart Paar
1.491 Beiträge
Also wir oder besser Er charter regelmäßig Boote in Griechenland und bietet hier auf der Plattform die freien Kojen an, zum Mitsegeln.

An Bord ist FKK wer möchte, so wird auch im Meer geschwommen oder am einsamen Strand gebadet.

Mitsegler sind auch allein reisende Frauen und da gab es noch nie Probleme. Wenn du Segeln verträgt, finde eine solche Reise und du wirst sehen, wie leicht deine Bedenken zerstreut werden. Einen Sauna Besuch kannst du doch auch allein antreten, oder?

ER geht wieder Segeln Ende August/Anfang September 2 Wochen.
****54 Paar
88 Beiträge
Audem FKK Arnaoutchot haben wir schon Frauen die alleine gesehen , und ohne Probleme. Hingegen auf den René Oltra und dessen Strand, eine Frau die alleine ist wird dauern direkt oder indirekt belästigt.
FKK bedeutet nicht gleich gute und erzogene Menschen.
*******lin Frau
1.653 Beiträge
Zitat von fun954:
Audem FKK Arnaoutchot haben wir schon Frauen die alleine gesehen , und ohne Probleme. Hingegen auf den René Oltra und dessen Strand, eine Frau die alleine ist wird dauern direkt oder indirekt belästigt.
FKK bedeutet nicht gleich gute und erzogene Menschen.

Ich habe da andere Erfahrungen. Seit vielen Jahren komme ich auf René Oltra (Campingplatz in Cap d'Agde) und da wirst du als Frau selten belästigt, oder besser gesagt: nicht häufiger als woanders auch.

Am Swingerstrand von CdA ist die Situation eine ganz andere; da trifft sich die Swingergemeinde, die nicht einfach FKK machen will, sondern die Kontakte knüpfen möchte. Deshalb wird dort davon ausgegangen, dass die Leute, die dahinkommen, auf Kontakt mit anderen aus sind.

Am "normalen" (also: nicht-Swinger-) FKK-Strand in Cap d'Agde ist das nicht der Fall, da wirst du genau so viel oder genauso wenig belästigt wie an anderen (FKK-) Orten auch.
****54 Paar
88 Beiträge
Na ja! wir haben eine ganz andere Meinung und Erfahrung . Nach unseren letzten Besuch 2018..........nie wieder Cap d Agde.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.