Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Dreamlight - Die Gruppe
3743 Mitglieder
zum Thema
Fragen zu offener Beziehung vs. Polyamorie20
Bin jetzt schon einige Jahre im Joyclub unterwegs, in dieser Zeit…
zum Thema
Joyclub trotz offener Beziehung & nicht besuchbar?378
Lautet, ob sich Joyclub lohnen würde, obwohl man in einer "offenen"…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Ein offener Brief

********ches Paar
78 Beiträge
Letztendlich ist doch alles freiwillig,
oder zwingt ihr neuerdings die Leute zu Veranstaltungen - "Geiz ist geil" ist doch ein anderes Unternehmen und die organisieren unseres Wissens keine Erotikveranstaltungen, aber ganz sicher werden dort elektronische Küchengeräte angeboten welche zum Sextoy umgebaut werden können. Das ist sicher preiswerter, setzt allerdings Geschick und Hirn voraus, woran es bei den Kritikern bestimmt auch wieder scheitern wird.

Anke und Lars - bitte bleibt euch treu - wir bleiben es Euch gegenüber auch.

Symbadische Grüsse Sigi und Swantje 💋
*********ndra Paar
23 Beiträge
Liebe Anke ,lieber Lars ....
....wir sind noch nicht lange in der Szene ,
daher waren wir leider erst einmal auf einer Party von euch ! ( Salzburg )

Diese Veranstaltung war der Hammer .
Wir lieben solche exclusiven Veranstaltungen und werden auch
in Zukunft ( sofern es unser Zeitplan zulässt ) eure Veranstaltungen besuchen.

• Leute Top
• essen sehr gut
• Getränke ,das Beste vom Besten
• Lokation der Wahnsinn

.... das ist uns doch hoffentlich was Wert .

Bitte macht weiter so

lg Romy u Tom
Wir müssen auch unseren Senf dazu geben
Kurz gesagt wer Qualität will kommt an Dream Events nicht vorbei .........
und was ist schon dabei etwas mehr Geld auszugeben wenn die Qualität passt.

Wir besuchen doch alle diese Events um etwas besonderes zu Erleben und es uns richtig gut gehen zu lassen. Dazu gehört auch das Rahmenprogramm, die Betreuung und natürlich die niveauvollen Gäste.

All dies bieten diese Events.

Wer einen Porsche will geht auch nicht ins Porsche Geschäft und jammert wegen dem Preis rum.
All jene die nur einen Skoda wollen (was ja auch kein schlechtes Auto ist) sollen ins Skoda Geschäft gehen und dorten jammern, dass der Porsche so teuer ist.

Wir glauben es gibt hier genug Mitglieder die bereit sind für eine außergewöhnliche Qualität auch einen
entsprechenden Preis zu zahlen ... auch glauben wir (ist nur unsere Meinung) dass sich hier eigentlich nur Männer über den Preis beschweren ... wir glauben nicht dass sich hier Frauen beschweren aber bitte belehrt uns eines besseren.

Also bitte so weitermachen und nicht unter kriegen lassen.

glg aus Salzburg
Wir
haben es aufgrund der Entfernung noch nicht auf eine eurer Partys geschafft...Haben es aber auf alle Fälle im Hinterkopf stehen...

Es ist immer schwer, wenn man Gäste im Vorfeld selektieren will...dann gibt es auch böse Worte, meist von abgelehnten Gästen...Eine eigene rot/gelb/grün Liste ist vielleicht für jeden Veranstalter interessant. Grün...bezahlt immer, erscheint immer...gelb....bezahlt verzögert, erscheint immer...rot....bezahlt nie, erscheint nie, reagiert nie...also raus aus kommenden Events...

Ich persönlich finde All In Eintritt auch besser, dann muss ich kein Geld mit mir rum schleppen. Und Geldwertkarten sind auch nicht so praktisch...dann braucht man mehr Personal, welche dann auch dementsprechend abhaken können. Andererseits könnte jeder das bezahlen, was er auch trinkt...und den Restwert der Karte evtl. wieder bei Verlassen der Party ausbezahlt bekommen...wieder Personal notwendig/Kontrolle/Bargeldkasse...
Auch wir trinken und essen recht wenig auf einer Party...aber wir freuen uns, tolle Leute zu treffen, Kontakte zu knüpfen, unseren Spaß zu haben, entweder nur mit uns oder mit anderen, je nachdem was sich ergibt...Trotzdem bezahlen wir gern einen höheren Preis....Denn auch damit kann sich ein Veranstalter gutes zuverlässiges Publikum auf eine Party holen....

Wir persönlich finden exclusive Partys auch sehr gut. Wir fiebern solchen Partys immer entgegen. Wir melden uns auch immer nach reiflicher Überlegung an. Ja, es kann immer was unvorhergesehenes passieren, Krankheit, Unfall ect. Aber dann bekommt man von den meisten Veranstaltern das Geld ja auch zurück...Oder fürs nächste Mal verrechnet. Ihr als Veranstalter mit Herz habt ne Menge um die Ohren vor, während, nach der Party...ihr wollt es allen Gästen so recht wie möglich machen, das kostet Energie, Kraft und Geld. Wenn ihr am Ende etwas für eure Leistung übrig habt, sei euch das gegönnt. Und die Gäste, die im Nachhinein zetern und meckern, es wäre nicht wie versprochen gewesen....da muss man sich fragen, was haben sie gemacht, um am Partyleben aktiv mitzumachen. Vielleicht haben sie dann keinen Kontakt knüpfen können, sind enttäuscht, dass sie quasi nicht zum Zug gekommen sind...What ever...Sind sie deshalb enttäuscht?

Partys im SC sind ja auch meist ein ganz anderes Niveau...und mit euren und anderen exklusivEvents nicht zu vergleichen. Ich bewundere Leute wie euch, die mit Herzblut und Freude die erotische Welt bereichern...Macht bitte weiter...Irgendwann schaffen wir es auch noch zu einer eurer Partys...

In diesem Sinne...bleibt wild, sexy und aktiv...
*********view Paar
159 Beiträge
You get what you pay for!
Liebe Anke, lieber Lars,
lieber Klasse statt Masse-bleibt eurer Linie treu, das Event in Naturns war wieder ein echtes Highlight 🙃✌🏼.
**********essin Paar
22 Beiträge
Qualität hat seinen Preis
Liebe Anke, lieber Lars,

wer "Geiz ist geil!" sucht wird bestimmt etwas billiges finden - und "billig" ist dann eben auch "billig".
Wir setzten auf Qualität - und die hat eben ihren Preis.
Die von uns besuchten Events auf Ibiza und in Nauders waren nicht gerade "billig" und deswegen einfach auch super gut!. Wir können uns "billiges" einfach nicht leisten!
Bitte macht weiter wie bisher und orientiert Euch an den positiven Feedbacks.
Liebe Grüße mit Vorfreude*freu* auf Italein von
Sibylle & Gerhard
********baer Paar
62 Beiträge
Hi Ihr 2,
Auch wir haben bis hierher alles gelesen und uns Gedanken gemacht.
Wir denken, dass sich das sogenannte Überangebot breit macht, soll heissen, dass es einfach zu viele Veranstaltungen gibt, ganz wertfrei gesehen ob es sich nun um eine "billige" oder hochpreisige Veranstaltung handelt.
Man sieht ja auch auf vielen Profilen, die an einem Tag auf 2 oder gar 3 Veranstaltungen gleichzeitig gemeldet sind.!!!!
Was kann man tun,? ganz klar, die Exklusivität beibehalten, aber weniger Event´s veranstalten. Dann werden diese Events auch wieder besser voll.
Wohlgemerkt, dass ist "nur"unsere Meinung.
Wir gehen immer gerne auf eure Veranstaltungen,da wir wissen, was wir dafür bekommen und zahlen auch gerne den Preis hierfür.
Wir lieben natürlich auch den Vorzug von "All Inclusive". Aber wirtschaftlich gesehen wäre ein Getränke bezahlen auf jedenfall besser. Dann würden die Gläser auch nicht "nur" halb getrunken und sofort ein neues bestellt werden.
Wir wünschen uns, dass Ihr weiterhin so tolle Events veranstaltet und werden sie auch immer gerne besuchen.
Für uns ist nicht der Preis ausschlaggebend, sondern vielmehr der Zeitpunkt und wenn der für uns passt kommen wir auch weiterhin sehr gerne zu euch.
LG Tom+Moni
dream-event
********nt_s
3.893 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
WOW,
mit so einem Feedback hätten wir jetzt wahrlich nicht gerechnet und Danken jedem einzelnen dafür *danke*

Viele User lesen immer und überall mit und lassen sich teilweise verleiten. Auch hier wird fleißig mitgelesen und was wir an den Postings am wichtigsten finden ist nicht das Ihr uns toll findet (das freut uns natürlich riesig) sondern vielmehr das von Euch Gästen ausgesprochen wird was auch wir eigentlich denken.

Wenn dies Teilnehmer/Gäste schreiben ist der "Wert" natürlich ein ganz anderer als wenn es ein Veranstalter schreibt *ja*

Wir hoffen somit das von vielen die noch nicht bei uns waren verstanden wird, das wir nicht "teuer" sind im Sinne des eigenen Aufschlages, sondern evtl. einen Tick teurer wie andere, weil unsere Veranstaltungen eben auch vielleicht etwas spezielleres an Locations oder Events bieten als sie es jedes Wochenende an jeder Ecke gibt.

Wir denken nichts zu versprechen, das wir später zum Event nicht einhalten, jedoch wird dies wohl nicht immer geglaubt.

Auf jeden Fall vielen Dank für die zahlreichen Meldungen die wir gerne weiter lesen, denn so bekommen vielleicht andere ein gewisses Gefühl um zu entscheiden doch einmal etwas tiefer in die Tasche zu greifen (wenn es generell möglich ist) und dafür aber auch etwas nicht alltägliches zu bekommen.

Natürlich machen Eure Zeilen auch weiterhin Mut den Weg zu gehen den wir seit nun fast 8 Jahren gehen und dafür eben Euch allen Dank.

Wir werden unserer Linie treu bleiben und hoffen dennoch dass sich in der Zukunft die Sichtweise vieler User wieder ein wenig in die wirklich vergleichbaren Bahnen lenken lässt.

Liebe Grüße, Eure Event`ler *knuddel*
Auch wir geben unseren Senf dazu !!
Da wir selber auch Partys Veranstaltet haben können wir es nachvollziehen das man einfach keine Lust mehr hat Partys zu organisieren! Manche melden sich bei 4 Partys an und entscheiden erst kurz davor wo die Reise hingeht ja nach Laune !! Und das die Qualität auch gestiegen ist und der Preis aber nach unten geht ist natürlich die Konsequenz daraus !! Und da könnten wir noch Seiten weiße schreiben !! Aber wir wünschen euch viel Kraft und viel tatenkraft und wir sind der Meinung nur die besten werden überleben und da gehört ihr dazu !!!Alles gute 😘😘❤️❤️
*******uga Mann
16 Beiträge
Es ist dies ein allgemeines Gesellschaftsproblem der heutigen Zeit und findet nicht nur hier im JC statt. Da die "Szene" ebenso wie die Gesmtbevölkerung, eine breite Bevölkerungsstruktur aufweist, lassen sich einige Parlellen feststellen. Viele werden immer oberflächlicher, egoistischer & hinterfragen nichts mehr. Dazu kommt noch die Unzufriedenheit mit dem eigenen Leben & Neid.
Ein Diskonter bewirbt ein Elektronikprodukt zu niedrigen Preis und schon Stunden vor der Shopöffnung stehen die Menschen an. Billig muss es sein und alles muss es können! Die Ernüchterung folgt meist danach.
Viele müssen immer das neueste Produkt haben. Alle paar Monate ein neues Handy usw. Nie zufrieden, mit dem was man hat, sondern sofort wieder auf der Suche nacht etwas "Besseren". Im Konsum ebenso, wie auf der partnerschaftlichen/sexuellen Ebene. Es herrscht eine generelle Unzufriedenheit.
Je lauter die Politiker der europäischen Rechtsparteien schreien und alles versprechen, desto mehr Wählerstimmen. Mitunter bemerkt man nach Wahlen, dass eben keine neuen Lösungen bzw. Konzepte vorhanden sind. Je mehr Populismus & Versprechungen, desto mehr Wähler.
Das 5**** All-Inklusive-Hotel in Ägypten um € 350,- inkl. Flug für eine Woche, wird dann eben auch gern gebucht und nicht immer findet man das Hotel, so wie in der Werbung beschrieben vor. Und eigentlich waren die Zimmer zu dunkel, die Betten zu wenig breit, das Wasser zu kalt, das Essen nicht gut. Der pure Luxus war dann nur spärlich vorhanden, bei dem Sonderangebot. Wobei, mit ein wenig Hausverstand, hätte man dies ja erwarten können.
Und so hat man diese Personen anteilsmässig eben auch im JC.
Einigen wird man es nie Recht machen können. Nimmt man rote Vorhänge, möchten sie Blaue. Nimmt man blaue Vorhänge, möchten sie Rote!
Andere, wiederum snd einfach nur neidisch auf die Veranstalter von tollen Events. "Der kann das und ich nicht!", also muss man es Schlechtreden um das eigene Gewissen(Unzulänglichkeit) zu beruhigen.
Manche wiederum möchten eben um € 30,- den Champagnerempfang zur Begrüssung haben, dann ein mehrgängies Menü mit Hummer, Kaviar & Austern. Und dann noch tolle Musik(DJ), nur willenlose Pärchen die man "benutzen" kann, Schloss Neuschwanstein als Location.....dann fällt mir noch ein das Mitternachtsbuffet und das Frühstück. Natürlich auch die Übernachtung. Getränke sollen frei sein. Immerhin, für € 30,- muss das drinnen sein ;). Geiz ist ja bekanntlich geil!
Das Problem daran ist, dass diese Minderheit lauter schreit und deswegen ein tolles Event, von einigen wenigen "schlechgeredet" werden kann. Es braucht nur einen, der beginnt viele folgen dann nach...
Die einzige Lösung ist eben, die Preise dementsprechend in die Höhe zu schrauben - natürlich mit passenden Preis-/Leistungsverhältnis - um eine gewisse Klientel davon fernzuhalten.
Einstein meinte mal,"Was nichts kostet, ist nichts Wert."
Das Klientel, welches bereit ist hohe Summen zu investieren, hat einen ganz anderen Zugang und weiss auch zu schätzen, was geboten wird. Diese Personen sind aber generell nicht unzufrieden und verstehen es besser sich zu amüsieren, anstatt auf Fehlersuche zu gehen, da sie mitunter etwas Spezielles erleben können.
Im Endeffekt wird man im "Luxus-Segment" länger überleben, als mit den "Diskontevents", denn die verschwinden so schnell, wie sie auftauchen. Einfach, durch schlechte Kritik dieser unzufriedenen Klientel.
"Sprich gut von anderen, dann sprichst du gut über dich selbst."
**********_Moon Paar
12 Beiträge
Qualität soll und muss ihren Preis haben
Hallo Anke und Lars,
Danke für euren offenen Brief.
Bleibt eurer Linie treu auch wenn es gelegentlich schwierig wird ..es kommen wieder
besser Zeiten.
Qualität wird sich auf Dauer durchsetzen.....und diese Qualität darf und soll
auch ihren Preise haben.
Porsche und Skoda Vergleich war sehr treffend.
lieben Gruß
Wir stehen zu Euch!
*********ger01 Paar
2.294 Beiträge
wir sind
immer total überrascht was ihr tolles auf die Beine stellt und somit wissen wir auch dass alles seinen Preis hat.
Wir sind wieder bei unserem Lieblingsthema
Was bin ich bereit zu zahlen und wieweit will ich fahren um etwas tolles zu erleben.

Wir sind immer gern bei euch auf Party und wenn wir es zeitlich schaffen dann sind wir dabei ohne wenn und aber.
Wir lieben Lokations die man so nicht oft besuchen kann und somit gibt es eigentlich kein Halten mehr.

Macht bitte weiter wie gehabt *party*

lg Schmusetiger01
*******oten Paar
2.520 Beiträge
viele Vorschreiber schrieben es schon
doch wir unterstreichen es nur mit anderen Worten.

Hallo Anke , hallo Lars

irgend wann hat so ein blöder Werbeslogan die ganze Welt verdreht
,,Geiz ist geil,, !

Das hat noch nie gestimmt und wird auch nie stimmen , aber leider auf die Szene abgefärbt.

Wir haben irgend wie das Gefühl die Szene spaltet sich in zwei Lager
Das reine Party-Volk das auf jeden Fall mit dabei sein will ( sehen und gesehen werden ) ,
Angst haben was zu versäumen, sich deshalb gleich auf verschiedenen Partys anmelden und am Schluss entscheiden.
So typisch deutsch mal schnell einen Platz reservieren und dann nicht erscheinen ,
Stellt doch mal Liegestühle auf und verkauft Handtücher wie am Strand , ihr werdet sehen jeder Stuhl ist besetzt.

Ja und dann die dran, drauf , drüber Fraktion die billiger als Im Puff poppen wollen.
Für die das Event selber keine Rolle spielt , Die nach dem Motto
,, Loch ist Loch und der Schwanz hat keine Augen ,, Ihre Auswahl treffen und dann feststellen dass Ihre Objekte der Begierde nicht oder wo anders angemeldet sind.

Der Sinn und das Auge für die Erotik ist bei vielen schon lange verloren gegangen .
Alle , oder sagen wir die Meisten gehen mit viel zu hohen Erwartungen heutzutage aus und wenn nur 1 % davon nicht eintrifft ist die Hölle los.
Wer nichts erwartet wird um so mehr mit unerwarteten belohnt.

Von dem Mehraufwand den ihr habt, um den genießenden Gästen diese Art von Erotik zu bieten
Den sieht die ,,Schnellficker- Fraktion ,, gar nicht und honoriert Ihn auch nicht.

Deshalb fehlt Ihnen auch die Entscheidungskraft , melden sich einfach mal hier und da an,
sie haben ja keinen Nachteil und es geschieht ihnen ja nichts ( denken Sie )

Die guten Gäste die Party und Erotik bis hin zum Sex gut mischen können merken das auch und orientieren sich dann halt mehr privat oder auf Events mit weniger, aber ausgesuchten Gästen weil man sich da mehr und intensiver den Schönheiten die dem Auge geboten werden in Ruhe widmen kann ohne dass man sich die unhöflichen Beischlafbettler vom Leib halten muss.

Manche Veranstaltungen in der Szene werden auch nur auf Gäste-Stückzahlrekorde getrimmt

Man sagt : weniger ist manchmal mehr , dies gilt für vieles doch hier ein passendes Gleichgewicht zu halten ist nicht einfach.... Wir beneiden Euch nicht Anke und Lars , erscheinen aber immer noch gern bei Partys wie dem Jailhouse auch wenn der Grundpreis teurer wird.( wenn die Termine sich nicht mit eigenen kreuzen )

Wir hoffen Ihr findet einen Weg

Liebe Grüße
Patrzia und Achim
*******814 Paar
669 Beiträge
Feedback
Liebe Anke und lieber Lars!

Wir hatten bis jetzt das Glück, dass wir einige Parties mit euch feiern durften! 😁

Jede einzelne war TOP und jeden Euro wert!

Für eure Events haben wir viel Zeit und viele hunderte Kilometer in kauf genommen!

Machen wir sofort wieder! Teilen uns das gerne ein und freuen uns schon lange im vorhinein!

Das Kozept passt und die Preise sind angemessen! Wir haben schon einiges gesehen, aber wir brauchen keine 1 EURO (übertrieben) Parties! Wir geben gerne jeden EURO aus, da wir wissen was uns erwartet!

Geiz ist gar nicht GEIL!!!

Liebe Grüße aus dem verschneiten Wien.

PS: wir wären sehr traurig, wenn Ihr aufgeben würdet (was zur Zeit nachvollziehbar ist) und es keine Parties mehr geben würde! 😱😭😪😥
**********iveau Paar
324 Beiträge
Hotelevent ja - Abends lieber spontan
Kein Zweifel, eure Veranstaltungen sind von hoechster Qualitaet. Wir lieben eure Hotelevents, da man da Ausspannen kann und gleichzeitig geile Tage und Abende gemeinsam erleben kann. Diese sind in wunderschoenen Wellnesshotels, gerne auch 2x im Jahr.
Eure 1-Abendveranstaltungen allerdings sind fuer uns nicht geeignet, da sie einfach zu spaet beginnen (Begrüßung um 22:00) und bis Mitternacht (wenn wir langsam wieder Richtung Bett zum Schlafen muessen, sonst schaffen wir die Arbeitswoche und Heimfahrt nicht) nur Partycharkter haben.
Uns ist nettes Plaudern ohne DJ und ohne aufwaendiges Essen und Trinken und wenn es passt dann gemeinsames "Kuscheln" an solchen Abenden wichtig, von 19.00 bis max 01:00, und dann wieder zurueck ins Hotel, damit wir am Sonntag dann wieder zeitig heim kommen.
Daher sind wir da nicht eure Zielgruppe.
Warum laesst ihr nicht auch bei den 1-Abendevents nur Vorkasse zu? Ist bei den Fullswapparties, die wir in Wien gerne besuchen, Standard. Diese sind gleich niveauvoll, aber eben für uns praktisch kurz und bündig 20:00 - 24:00.

Jedenfalls euch bei Allem, was ihr weiterhin für uns organisiert Alles Gute. Freuen uns schon auf ein Wiedersehen beim Entfliehen in den Zauber eines langen Wochenendes mit Euch.

Ulli und Otto
*******rFun Paar
539 Beiträge
Fast schon traurig, aber verständlich...
Hi Ihr beiden,
euer offener Brief hat uns schon etwas umgetrieben....

Eure beschriebene Entwicklung stellen wir, wenn auch noch grün hinter den Ohren auch fest.. es darf nix kosten, soll aber alles bieten....*nixweiss*
Naja- eine Entwicklung unserer Zeit im Moment und scheint von Aldi abzufärben ( nix gegen Aldi jetzt )...

Auf jeder Party von euch auf der wir waren, war ein Hochgenuss - in vielerlei Hinsicht lassen wir nichts über euch kommen, machen bei jeder Gelegenheit verbale Werbung für euch mit den gelungenen Partys und Events...denn sie sind wirklich immer das Highlight...*party**dance*

Vielleicht ist es ja auch das "All-in" und den damit verbundenen Mehrpreis...
Nachdem wir ja jetzt schon auch mal auf anderen Partys unterwegs waren -vorzugsweise in der Kölner/ Düsseldorfer Ecke (ihr wisst warum *zwinker*) können wir aber auch nur sagen, dass es da vergleichsweise "günstigere" und aber wirklich gleichwertige gute Partys gibt...aber eben nicht mit all in -
für Getränke bezahlt man eben nach Bedarf - zu humanen Preisen (Gin-Tonic 6.€,Bier 3,50€)...also im Rahmen...mit Kartensystem ohne Bargeld...
.und bitte auch nicht persönlich nehmen...du hast gefragt, dann musst du auch damit rechnen dass was (ehrliches)kommt...*liebguck*

Auch wenn es vielleicht mal kurz weh tut, aber zumindest einen Impuls setzt, mal darüber nachzudenken und vielleicht auch eine Lösung herbeizuführen.

Nochmal - deine Party's sind bis jetzt immer noch welche der Besten...gut - wir haben nun einen geringeren Erfahrungsschatz als manch andere hier, aber wir waren auch schon mehr unterwegs als viele andere...trotz der kurzen Zeit...auch viel mit euch...

Was wir völlig verstehe, ist deine Aussage zu den Locations - es ist ein Riesenaufwand das alles für einen Abend hinzuzaubern - wir denken jetzt in erster Linie an das Jailhouse...im Vergleich zum Bel Ami ist das eine ganz andere Nummer...nur als Beispiel...auch das, was ihr da immer auf die Beine stellt.
Dass München ein hochpreisiges Pflaster ist, ist uns schon auch klar...andererseits gibt es auch andere Ecken, die nicht ganz billig sind...
Kleines Beispiel - wir waren mal in Zürich zu einer Party - Location mitten im Herz der Stadt und das Ganze zu 185.-€ all in. Erwartungsgemäß von uns war da nicht viel drin - ein zweistöckiges Appartement mit großzügiger Dachterasse und ca. 200m² an einem der höchsten Feiertage im Jahr, brauchen wir dir nicht zu sagen, was da noch zum Essen und Trinken bleibt... *nachdenk*
Viele sind aber mit der Erwartungshaltung dahin, dass es die schönsten Dinge gibt und alles vom Feinsten.
Wenn man aber weiss, daß so ein Appartement mal locker für eine Nacht um die 8-9.000€ zum mieten kostet, ist alles andere eine Milchmädchen-Rechnung...
Aber das nur als Beispiel wie wir so etwas einschätzen...Eine Strandparty am Bodensee am öffentlichen Strand oder in einem Strandbad, die nur Aufräumpersonal kostet für 185.-€ - da wäre da unsere Erwartungshaltung eine andere...
Gut - viele wissen so etwas nicht einzuschätzen...
Wir glauben eben, dass viele eben mittlerweile auf mehrere "günstiger" Partys gehen und dafür lieber
öfters - du siehst es ja doch immer selbst - wer tanzt schon oder achtet auf die Musik des DJ's...die meisten haben anderes im Kopf und als Ziel für den Abend ...daher lieber öfters und eben nicht so qualitativ hochwertig...

Wir schätzen eben, dass alles bis 100-150.- öfters geht, aber danach fängt bei vielen die Überlegungen an...
Damit kommst du aber auch auf die Qualität deines Publikums und da trennt sich die Spreu wohl endgültig vom Weizen...und das wiederum führt zur Häufigkeit, wie oft man sich so eine "delikate" Party gönnt, auf der alles eben stimmt...Location, Drinks, Musik, usw...
Wir - für unseren Teil, der aus dem erotischen Niemandsland kommt - muss auch immer mal eine Übernachtung einplanen...und wenn man dann mal so rechnet, bist du bei zwei Party's pro Monat mal locker bei ca. 600.-€ los und dann hast du noch nichts gegessen und bist noch keinen Kilometer gefahren...*fahr**essen*
Uns ist mal ein Spruch hängen geblieben von einem Paar, das uns angeschrieben hat - "lass uns doch drei Fliegen mit einer Klappe schlagen und ein einen Club auf eine Party gehen - da gibt es etwas zu Essen,
wir können trinken was wir wollen bis zum Umfallen und können auch noch vögeln" - Irgendwie treffend bezeichnend zu eurem Thema...*zwinker*
Naja - wir wissen jetzt nicht, ob wir dich völlig zugetextet haben und "nothing in is for you" , aber für uns gilt immer noch eine feine Selektion, was wir uns "gönnen" und was nicht.. und da gehört ihr beiden mit euren Party's und vor allem den Events mit dazu*spitze**top**hochleb*

Viele Grüße und macht euch nicht zuuuuviel Kopf, wenn jetzt mal die Eine oder andere Party nicht so gefüllt waren, wie ihr es euch vorgestellt habt...dann schaltet einfach einen Gang runter und macht eine weniger...Qualität und nicht Quantität...*top*...und dann sind wieder alle glücklich*freu2*
Die richtigen und geilen Locations um Groß zu feiern hast du jetzt ja an der Hand....wobei wir das "alte" und "knuffige" Bel Ami jetzt schon vermissen..*heul*.aber es war ja auch dort unsere erste geile Party mit euch...

Bitte versteht das jetzt richtig und nur als Gedankenanstoß - außerdem das ist nur unsere subjektive und persönliche Meinung und die ist nicht unbedingt repräsentativ*taetschel**troest*
Wir hoffen ihr nehmt uns unsere ehrlich Meinung nicht krumm und wir jetzt immer noch gerne auf euren Party's von euch gesehen werden...

Liebe Grüße und macht bitte weiter so wie bisher mit den vielleicht geänderten Randbedingungen
Eure ReadyforFun's...*kuss2*
****orn Mann
11.971 Beiträge
Ganz feiner Beitrag, offener Brief, liebe Anke und Lars!
*spitze*
BF Society
**********etish
1.130 Beiträge
offene Meinung...
Ich finde es großartig das Ihr mal wieder Euren Gedanken, Sorgen und Ärger öffentlich macht und hier zu einem Diskurs einladet. Allein dafür habt Ihr wieder einmal meine Hochachtung. *top*

Ich habe eben eine großen Text geschrieben indem ich erklärt habe wie unglaublich schwer es ist in München Veranstaltungen genehmigt zu bekommen und welche großen Kosten dies beinhaltet.
Aber ich habe den Text wieder gelöscht, da ich Euch nicht mit Details langweilen möchte.

Ich möchte nur so viele erstmal sagen:
Lieber Lars lass Dich nicht durch einen Rückschlag und durch dumme Menschen davon abhalten weiter Veranstaltungen in München zu organisieren.
Aus professioneller als auch menschlicher Sicht gehört Ihr einfach zu den Besten die es in München gibt.
Mach also weiter ; denn ohne Euer Engagement wäre diese Stadt um einiges ärmer dran. *genau*

Liebe Grüße Carsten
*zwinker*
*********sPeel Paar
26 Beiträge
Parties und Weekends der Spitzenklasse...
Das sind eure Events, liebe Anke & lieber Lars - ein großes DANKESCHÖN für euer stetes Engagement, dies immer wieder auf hohem Niveau zu organisieren und durchzuführen.
Wir sind bekennende Fans und inzwischen süchtig nach euren Events, die einfach perfekt sind und damit auch ein Klasse-Publikum anziehen (und dies in der Regel auf Dauer halten).
Bitte haltet durch und lasst euch nicht von der All-in-low-price-Mentalität abschrecken oder anstecken. Ihr müsst euch damit nicht vergleichen und könnt euch auf ein Stammpublikum verlassen, das diese Mentalität weder schätzt noch lebt!

Wir stehen zu Euch, wertschätzen Euren Einsatz sehr und freuen uns aufs nächste Wiedersehen mit Euch und allen Dream-Event-Wiederholungstätern am Lago Maggiore!

Liebe Grüße von Katrin und Oliver
Profilbild
********hion
543 Beiträge
Liebe Anke & Lars,

wir möchten auch gerne hier auf euren „offenen Brief“ eingehen.

Letztes Jahr haben wir euch als Aussteller, auf der Jailhouse Party kennen lernen dürfen.
Als wir dort einen Abend früher eintrafen und uns die Location angesehen haben, waren wir schon überwältigt mit wie vielen Vorbereitungen ihr zu Gange ward.

Dieser Trubel ging dann bei euch am nächsten Tag weiter und ihr habt die Location mal eben umgekrempelt. *top*
Zwischendurch habt ihr euch auch noch die Zeit für uns um die Ohren geschlagen, dass auch an der Stelle wo wir Ausgestellt haben, alles perfekt war. Dafür noch einmal recht Herzlichen Dank.

Man kann wirklich sagen, dass ihr nur Vorort mit den Vorbereitungen 2 Tage beschäftigt ward! Ganz zu schweigen von den Vorbereitungen des gesamten Events und natürlich dann noch nach der Party…

Als die Party losging sah man keinerlei Erschöpfungszustände bei euch. Nein die ganze Nacht habt ihr gute Laune verbreitet und hattet auch immer wieder Zeit für eure Gäste.
Alle Achtung!!!

Da wir inzwischen selber als Veranstalter unterwegs sind, können wir nur im ganz kleinen Rahmen erahnen, was es für euch bedeutet so eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen.

Wir kommen 1 Stunde vorher in einen eingerichteten Swingerclub an, müssen nichts mehr umbauen oder einrichten, und können dann den Abend mit unseren Gästen genießen. Das kann man wirklich nicht mit eurem Aufwand vergleichen.

Wir möchten hier mal in Kurzform Ansprechen, womit alle Veranstalter und Betreiber zu kämpfen haben:

1. Die Planung eines tollen Events mit rundum Sorglos Paket
2. Absprachen mit dem Betreiber finden statt
3. Die Anmeldungen flattern hinein und man freut sich darüber
4. Leider sieht man immer wieder, dass einige auf mehreren Events angemeldet sind
5. Anreise, letzte Kontrollgänge und die Party geht los

Nun nach der Party von den Gästen:
1. Wir haben nicht die „passenden Räumlichkeiten“ gefunden
2. Die Auswahl beim Essen war nicht gut
3. Warum so viel Eintritt, wenn ich doch Autofahren muss und nichts Trinken kann
4. Die Musik war zu laut

Nach der Party für den Veranstalter und Betreiber:
1. Es haben bis zu 30 % der angemeldeten Leute nicht storniert
2. Essen wird weggeworfen
3. Zu viel Personal wurde Bestellt und muss bezahlt werden
4. Endlos viele Getränke wurden nur angetrunken und stehen gelassen, somit weggeschüttet

Liebe Gäste,
es kann nur eine super gelungene Party werden, wenn Ihr alle mitspielt!

Kein Veranstalter ist euch Böse, wenn Ihr storniert. Mit nur einem Klick hier im JC habt ihr euch von der Party abgemeldet. Ihr braucht euch nicht einmal dafür zu rechtfertigen!

Für all diejenigen, die sich auf mehreren Partys gleichzeitig Anmelden sei gesagt, es gibt neben der Anmeldung einen Button „merken“. Wenn ihr euch noch nicht für eine Parte entscheiden könnt, einfach einmal anklicken und ihr werdet frühzeitig vom JC daran erinnert.
Dann könnt Ihr euch ganz spontan entscheiden, zu welcher Party Ihr euch Anmeldet.

Wenn Ihr eine Party erwartet, wo alles im Detail geplant und vorbereitet ist, wo es Markengetränke und leckeres Essen gibt, dann müsst Ihr damit Leben dass es ein paar Euro Teurer wird!

Geht doch einen Abend zu zweit in ein ganz normales Restaurant, esst und trinkt etwas, dann noch ein kleiner Nachtisch und nun kommt die Rechnung…!

So und jetzt vergleicht das einmal mit einem durchgeplanten Event wo ihr Essen und Trinken könnt, so viel und so oft Ihr möchtet!

Resümee:
Wer eine super tolle Party erwartet, der kann nicht davon ausgehen das man es für Kleingeld bekommt! Ihr könnt mir glauben, unter dem Strich ist es nur Taschengeld was dem Veranstalter für so viele Stunden der Planung und Arbeit übrig bleibt.
Wir finden einen guten Veranstalter erkennt Ihr daran, wenn er es aus eigenem Antrieb und Spaß an der Sache macht.
Das ist zu 100 % bei Anke & Lars der Fall!

Macht mit eurem Konzept weiter wie bisher, denn nur dann könnt Ihr Niveauvolle Partys mit Leuten die es Wertschätzen veranstalten.

Liebe Grüße
Heidi & Rainer
dream-event
********nt_s
3.893 Beiträge
Themenersteller Gruppen-Mod 
So,
wir werden diesen Thread nun schliessen und Danken allen die darin mitgeschrieben haben oder mitgelesen haben (sind doch einige)

Wir haben ja erst kürzlich wieder eine "Klatsche" bekommen, da ein Hotelier eine Woche vor Beginn des eigentlichen Events mitgeteilt hat, der Event kann doch nicht stattfinden *haumichwech* (eigentlich nicht zum Lachen) und dennoch sehen wir in die Zukunft. Hierzu werden wir vielleicht auch noch etwas Posten, aber das wissen wir heute noch nicht.

Wir haben auf jeden Fall beschlossen in der Zukunft weiterhin mit unseren "gehobenen" Verantaltungen zu agieren, Hotel Events weiter anzutreiben und natürlich mit offenen Augen unterwegs sein.

Der Event "live your passion" wartet nur gepostet zu werden, jedoch müssen wir uns da noch ca. 2 Wochen gedulden bis das Hotel genau weis ob der geplante Neubau/Anbau in diesem Jahr noch beginnt oder nicht. Je nach dem werden wir dann auch wieder im März nach Naturns fahren oder ein paar Tage später.

Des Weiteren dürfen wir Euch verkünden das wir im August ein neues Hotel ansehen werden, welches ein Partnerhotel hat das wir dann ggfls. mit dazu nehmen werden *smile*

So viel sei verraten: Wir werden dann wahrscheinlich in den Wintermonaten diesen "NEUEN" Event abhalten und wenn es klappt wird es auch in Südtirol sein.

DAS GANZE DANN VIELLEICHT NOCH DIESES JAHR *wow*

Mehr möchten wir jedoch an dieser Stelle nicht verraten.



Abendpartys werden wir jetzt erst einmal sein lassen, denn den Wert müssen (sorry aber so sehen wir das) die Leute erst wieder lernen wertzuschätzen und somit werden wir bis auf die Sex in the City Party in Salzburg erst einmal keine weitere anbieten.

Selbst Sex in the City in München wird erst einmal auf "Halten" gestellt und keine weitere geplant.

Die einzige Abendparty die wir derzeit geben ist "Sex in the City" in Salzburg *hand* Und hier werden wir gerne in angenehmen Abständen öfter nach Salzburg fahren um zu feiern wenn es vom Publikum gewollt ist. Somit liegt das auch nur an den Gästen, Mitgliedern.

Wir sind heute an einem Punkt angekommen wo wir lieber als Gast für €200,- oder €300,- selbst auf eine Party gehen, als für einen Abend als Veranstalter etwas zu kreieren das keine Wertschätzung findet.

Billige Partys können & werden wir nicht machen und somit hat bei uns die Leistung einfach seinen Preis (Punkt)



Jeder der in Salzburg dabei war, weis das die Preis/Leistung zu 100% passt bzw. sogar darüber hinaus geht und jeder der sich überlegt vielleicht doch noch am 2. September mit nach Salzburg zu kommen, können wir nur sagen es lohnt sich auf jeden Fall. (Dafür stehen wir mit unserem Namen)

d-e SEX I.T.C (S) Vol.19

In diesem Sinne, liebe Grüße DreamEvent_s *wink*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.