Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Telefonsex
415 Mitglieder
zum Thema
Die Tasche mit dem „Großen“
1. Brat Mein Herr hat mir einen Teil meiner Spielzeugtasche…
zum Thema
Der Damenclub
Nur wenig ist so langweilig wie geschäftliche Reisen.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

***Ein ansprechendes Telefonat zur Mittagszeit - (Part: I)**

*********mann Mann
866 Beiträge
Themenersteller 
***Ein ansprechendes Telefonat zur Mittagszeit - (Part: I)**
Es war ein schlichter Donnerstag, eigentlich nicht wirklich erwähnenswert, die Kunden ließen mich in Ruhe, mein Chef sowieso in Urlaub, und meine Gedanken schweiften in einen wundervollen & spontanen Tagtraum ab…

…mein Telefon klingelte, ich schreckte zunächst auf, da ich mich zudem gerade mit einer recht schwierigen Kundenproblematik beschäftigte,…“hallo mein Schatz“, hörte ich meine Süße freudig sagen „…ich wollte dich einfach mal eben hören“…

“Oh, das ist doch mal was, an diesem echt langweiligen Tag“, antwortete ich ihr ebenso erfreut durch diese „sonnige Ablenkung“…“mir sind gerade meine beiden Nachmittagstermine „geplatzt“ und werde wohl noch einiges von zu Hause aufarbeiten, auf jeden Fall fahre ich jetzt heimwärts, und bei dir?“ Ein spontaner Gedanke durchfuhr mich, ich begann schelmig zu schmunzeln. Ich hätte jetzt eher LUST auf etwas ganz anderes, Sweety“, hört ich mich grinsend ins Telefon sagen.

“Na denn sollten nicht nur unsere Gedanken sich daten, denn MIR ergeht es gerade wohl recht ähnlich“, schmunzelte sie mir an mein Ohr, “hattest du mir nicht heute Morgen noch von einem „überaus-wichtigen-Kundentermin-am-Nachmittag“ erzählt…??“ Ich grinste, und hörte mich „auf-ihren-„Vorschlag“-eingehend“ sagen. “Stimmt, ich muss gegen 14h zu
Dr. von XYZ, er interessiert sich doch für einen neuen Gerätemessplatz, da will ich ihm kurz das Angebot rein reichen, und besprechen. Er hat doch die neue Praxis hier im Parkhotel, wie wäre es, wenn wir uns dort gegen 15h im Cafe´ treffen, und uns den Rest des Tages etwas „versüßen“, *hmmm ??“

“Eine sehr gute Idee, ich hatte gehofft, dass du so etwas in der Art vorschlägst“, hörte ich nun sie *schmunzeln*. “Ich werde mich auch für dich noch etwas aufhübschen, wenn du magst?“, und das schmunzeln nahm noch an Intensität zu.

“Aber gerne doch, sehr gerne sogar, du weißt doch, was ich ganz besonders an dir mag, *hmmm??“. “Natürlich weiß ich das, ich habe da auch bereits einen entsprechenden Gedanken, VERTRAU mir einfach, und lass dich überraschen. Also bis später denn, ich muss nun noch kurz nach Haus´ und einiges „regeln“.“

Die Zeit verlief nun sehr äußerst schnell, ich machte mich auf zu meinem Kunden, und stand denn auch um 15h in besagtem Hotelcafe´. Ich schaute mich um, und sah sie auch recht schnell draußen auf der Terrasse sitzen, aber (??), mit wem unterhielt sie sich da gerade so überaus angeregt?

*wow*, wie geil sie ausschaut, durchfuhr es mich, und ich setzte mich spontan etwas abseits vom Terrasseneingang hinter eine größere Pflanze, um die Situation näher zu beobachten. Sie trug ihr neues, absolut chices schwarzes Business-Kostüm, mit dem engen, kurzen Rock, passend dazu ihre neuen, zwar schlicht-schwarzen, aber absolut eleganten 12cm-Pumps. Nur WER ist der jüngere Kerl dort bei ihr, der sie sowas von bewundernd anschaut,…?? Modische Jeans, zu ebenfalls elegant-braunen Business Slippern, dunkelblaues Sakko, darunter ein weißes, am Kragen offenes Hemd.

Sie beugte sich gerade etwas vor, um an ihren zu Cafe´ kommen, als ich für einen Moment seine Augen „aufblitzen“ sah, warum konnte ich noch nicht direkt erkennen, aber es hing wohl mit ihrem Outfit zusammen, denn „die irre Beule“ in seiner Hose war unübersehbar. Ich überlegte gerade aufzustehen, mich zu den Beiden zu begeben, als noch ein Zweiter, ebenfalls jüngerer Mann sich dem Tisch näherte, fragend schaute, und sich auf ihr überaus freudiges, „Hallooo, du musst Sebastian sein?!“ mit an den Tisch setzte, ihr ebenfalls gegenüber, jedoch auf ihrer linken Seite.

Eine Weile unterhielten sich die Drei jetzt schon, recht angenehm wohl, ja sogar teilweise heftig flirtend, wie ich fand, aber wer zum Teufel waren die Beiden nur?? Überraschend stand sie jetzt auf, ging wohl, um sich frisch machen zu wollen, in Richtung Toilette. Die hinterher schauenden Blicke der Beiden sagten bereits mehr als genug, und in mir kochte ein leises Gefühl der Eifersucht hoch. Es dauerte ca. 10 Minuten, bis ich sie wiederkommen sah, sie setzte sich mit einem Blick wohl-wissend-schmunzelnd wieder zu den Jungs und schlug dabei die Beine übereinander. Dabei rutschte ihr enger Rock recht hoch, und…“ooops“, am rechten Bein war nun der breite Spitzenrand ihrer Nylons, nebst dem äußeren Strumpfband sichtbar. Die Jungs (wohl Ende 20, Anfang 30…) warfen sich gegenseitig wissende Blicke zu, während sie sich überraschend vorbeugte, und ihr, wie ICH aus meiner Position deutlich erkennen konnte, überaus einladendes Dekollete´ mit den vollen Brüsten, den Beiden regelrecht einladend zeigte. Die Beulen in den Hosen von beiden waren ebenfalls nicht zu übersehen, beide mussten auch ordentlich etwas vorzuweisen haben, nach der Dicke der Beule zu urteilen.

Ich war mittlerweile absolut neugierig, was sie nun mit den Beiden vorhatte, denn dass Sie selbst mittlerweile mega-heiß war, zeigten die roten Flecken auf ihren Wangen nur allzu gut. “Scheinbar gefällt euch, was ihr seht?“, hörte ich sie feststellend sagen.
„Scheinbar gefällt auch dir, was du siehst“, konterte der wohl etwas forschere „Rechte“, nahm spontan ihre rechte Hand, und legte selbige auf seine Beule.
„Jaaa, ich denke schon“, sagte sie nun schelmisch, und legte ihre linke Hand nun auf die Beule des „Linken“,

In mir stiegen unglaubliche Gefühle empor, wechselten sich ab, zwischen Eifersucht, Neid, aber auch purer Neugier, wusste ich doch um ihr Faible für ansprechende sportlich-attraktive Kerle, sowie für möglichst dicke Schwänze.
Ich konnte kaum den Blick von den Dreien lassen, hörte sie jetzt sagen,…
“Ich gefalle euch also, habt ihr denn auch Lust mich gemeinsam zu vernaschen??“, während ihre Hände über die beiden Beulen strichen, sie sich erneut vorbeugte und diesmal mehr als nur ihr Dekollete´ zeigte, dabei in ihre Tasche griff, einen Zimmerschlüssel hervorzog, die beiden fragend anschaute?
“Na denn sollten wir einfach mal schauen, ob wir beide denn das auch live darstellen können, was du dir wohl bereits virtuell vorstellst?“, sagte der Rechte, stand auf, und nahm ihre Hand, “hmm??“
„Sebastian, der Linke“ grinste nur noch, stand ebenfalls auf, ergriff ihre linke Hand, und meinte schmunzelnd, “Wir sollten dies wirklich einfach mal herausfinden, es sei denn dich verlässt gerade dein Mut, *hmmm??“

Sie stand ebenfalls auf, gab beiden einen Bussi, während ich noch hörte wie sie sprach, “Strengt euch an Jungs, ich will absolut Alles“, schaute die beiden abwechselnd an, spielte noch kurz mit dem Schlüssel, und sagte nur „17“, bis gleich. Die beiden schauten ihr noch kurz auf ihren klackernden Absätzen hinterher, warteten noch Etwas, legten dann noch jeder einen 10er auf den Tisch, und machten sich ebenfalls auf den Weg.

Ich beschloss ebenfalls zu folgen, überwog doch mittlerweile ein Mischgefühl aus Neugier & Geilheit meine leichte Eifersucht, und ich wollte einfach nur noch wissen, was diese Frau alles vorhatte.
*********mann Mann
866 Beiträge
Themenersteller 
Dieser Beitrag wurde als FSK18 eingestuft.
Zur Freischaltung

*****was Paar
5 Beiträge
Danke schön, normalerweise wichse ich niemals vor neun😅
*********mann Mann
866 Beiträge
Themenersteller 
***Der Waagemann*** - ein *HERZliches* DANKE schön...
*top* ...ich bin absolut überwältigt... *top2*
*top* ...vor noch nicht einmal 18h ging die Geschichte *online*, bereits *15-Likes*...
*top* ...ich möchte mich für diese/eure Zustimmung dafür "bedanken"... "DANKE"...

*top* ...durchaus erfahren im Umgang mit Cuckold-, wie auch WS-Paaren,...
*top* ...kam mir vor einiger Zeit, in Abwandlung eines realen Erlebnisses,...
*top* ...der Gedanke zu dieser Kurzgeschichte... *zwinker**zwinker*

...der Gentle-Waage-Mann...
********sure Paar
50 Beiträge
Vielen Dank...das ist eine tolle Story, die das Kopfkino auf Hochtouren bringt *g*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.