Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Hoteldates Österreich
398 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Amsterdam - What's hot & not - Resident Update

******202 Mann
116 Beiträge
Themenersteller 
Amsterdam - What's hot & not - Resident Update
What's Hot-What's Not-Resident Update-Amsterdam unusuall-trendy Hotels to stay

Hi all - looking for NOT your run-of-the-mill Amsterdam hotels to stay ?
Here are 3+1 samples:

Hotel Not Hotel
an ultrahip, art-filled boutique hotel with wow-inducing quirky touches. It’s a mid-priced hotel which is everything but run-of-the-mill. In fact, the exceptionally rated Hotel Not Hotel is probably one the most playful hotels in Amsterdam, which given the competition is quite an accolade!
Located in an increasingly trendy area in Amsterdam-West (1 km from the 19th-century Vondelpark and 3 km from Anne Frank’s House), here guests can eschew boring rooms and stay in ‘cottages’ designed and decorated by up-and-coming young artists instead.
Choose from an ultra-cute gingerbread house, an antique Dutch tram carriage, a Thailand Tuk Tuk, a Spanish-inspired villa, a study tucked behind a secret door in the library or even a 2-D printed cottage complete with 2-D TV and chairs, yes seriously…

nHow Hotel
one of the most Instagrammable hotels in Amsterdam perfect for partying Millennials and GenZ’s.It is a new social and multicultural hub where they’ve mixed contemporary art, design, gastronomy, and cultural expressions. With 24 floors and 650 rooms, all with floor-to-ceiling windows offering stunning views of Amsterdam, and a gourmet restaurant on the 17th floor, it makes complete sense.
However, designed by leading architect Reinier de Graaf, the gorgeously decorated hotel is sure to be loved by tourists and Amsterdam locals alike.
The creative Amsterdam hotel has six different room designs, each inspired by the six cardinal directions of the hotel: North, East, South, South West, South East, and North West. The designs have influence from all over the world, making each room filled with inspiration and creativity.
Benefit further from the added amenities that can be found in hip cool hotel such as bike hire to tour the city like a local, three pocket gyms, and a Nespresso machine in each room.

Hotel Arena
a beautiful and unique boutique hotel which mixes nostalgia with modern touches.
This wonderful unique 4-star hotel enjoys a prestigious location in the popular neighbourhood of Amsterdam East, just around the corner of the city centre and with the green and leafy Oosterpark at its feet. It also has an intriguing past.
Over the years this elegant, redbrick early 20th-century building once housed orphans, then elderly adults, and eventually young hostellers. Now respectfully renovated by a group of acclaimed designers, the end result at the highly-rated Hotel Arena is a unique and fabulous combination of contemporary Dutch design juxtaposed with historical character features.
Light wooden floors, high ceilings, whitewashed walls, and a clever use of space are the hallmark of every guest room and the glossy bathrooms are no less unique with open showers and larger than average bathtubs which are usually made into a beautiful room feature. Also make sure you pay a visit to their original restored onsite chapel which is adorned with wow-inducing stained glass windows.

Hotel De Hallen
a trendy and unique high-concept hotel located in a former train depot
A former 1902 tram depot from turned modern industrial design hotel, the wonderful and exceptionally rated 4-star Hotel De Hallen (located in Amsterdam’s Oud-West section, only a short distance from the upscale shopping and dining of the Jordaan district), is now one of Amsterdam’s finest industrial heritage sites.
Renowned architect Andre van Stigt painstakingly restored the listed building to its former glory keeping the original glass ceiling, exposed brickwork, metal walkways and concrete flooring and then decorating it with an eclectic mishmash of quirky details.
The result is a very trendy contemporary design hotel in a post-industrial setting. Located in a hip and up-and-coming part of town, the trendsetting Amsterdam accommodation also part of the 2,700-square-metre complex which handily features a library, cinema, boutique shops and an even indoor food market, all on the hotel’s doorstep.
******202 Mann
116 Beiträge
Themenersteller 
Amsterdam - What's hot & not - Resident Update aussergewohnlich hippe Hotels fuer euren naechsten Aufenthalt:

Hallo zusammen - Hier sind 3+1 Empfehlungen:

Hotel De Hallen
ein trendiges und einzigartiges High-Concept-Hotel in einem ehemaligen Zugdepot
Das wunderbare und außergewöhnlich bewertete 4-Sterne-Hotel De Hallen (in Amsterdams Oud-West-Viertel, nur eine kurze Entfernung von den gehobenen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants des Jordaan-Viertels entfernt) ist ein ehemaliges Straßenbahndepot aus dem Jahr 1902, das in ein modernes Industriedesign-Hotel umgewandelt wurde eine der schönsten Stätten des industriellen Erbes Amsterdams.
Der renommierte Architekt Andre van Stigt restaurierte das denkmalgeschützte Gebäude sorgfältig zu seinem früheren Glanz, wobei die ursprüngliche Glasdecke, freigelegtes Mauerwerk, Metallstege und Betonböden erhalten blieben und es dann mit einem vielseitigen Mischmasch aus skurrilen Details dekoriert wurde.
Das Ergebnis ist ein sehr trendiges zeitgenössisches Designhotel in einer postindustriellen Umgebung. Die zukunftsweisende Unterkunft in Amsterdam liegt in einem angesagten und aufstrebenden Teil der Stadt und ist auch Teil des 2.700 Quadratmeter großen Komplexes, der praktischerweise eine Bibliothek, ein Kino, Boutiquen und sogar einen Indoor-Lebensmittelmarkt bietet, alles direkt vor der Haustür des Hotels .

Hotel Not Hotel,
ein ultrahippes, kunstvolles Boutiquehotel, das mit seinen schrulligen Details für Aufsehen sorgt. Es ist ein Hotel der mittleren Preisklasse, das alles andere als gewöhnlich ist. In der Tat ist das außergewöhnlich bewertete Hotel Not Hotel wahrscheinlich eines der verspieltesten Hotels in Amsterdam, was angesichts der Konkurrenz eine ziemliche Auszeichnung ist! Das Hotel liegt in einem zunehmend angesagten Viertel in Amsterdam-West (1 km vom Vondelpark aus dem 19. Jahrhundert und 3 km vom Anne-Frank-Haus entfernt) und bietet seinen Gästen keine langweiligen Zimmer, sondern von jungen, aufstrebenden Künstlern gestaltete und dekorierte "Cottages". Zur Auswahl stehen ein ultrasüßes Lebkuchenhaus, ein antiker holländischer Straßenbahnwagen, ein thailändisches Tuk Tuk, eine spanisch inspirierte Villa, ein hinter einer Geheimtür in der Bibliothek verstecktes Arbeitszimmer oder sogar ein Cottage mit 2D-Drucken, komplett mit 2D-Fernseher und Stühlen, ja, im Ernst...

Das nHow Hotel
ist eines der Instagram-tauglichsten Hotels in Amsterdam und perfekt für feierwütige Millennials und GenZs. Es ist ein neues soziales und multikulturelles Zentrum, in dem sich zeitgenössische Kunst, Design, Gastronomie und kulturelle Ausdrucksformen vermischen. Mit 24 Stockwerken und 650 Zimmern, die alle mit raumhohen Fenstern ausgestattet sind und einen atemberaubenden Blick auf Amsterdam bieten, und einem Gourmetrestaurant im 17. Das vom führenden Architekten Reinier de Graaf entworfene, prächtig dekorierte Hotel wird von Touristen und Einheimischen gleichermaßen geliebt werden. Das kreative Amsterdamer Hotel verfügt über sechs verschiedene Zimmerdesigns, die jeweils von den sechs Himmelsrichtungen des Hotels inspiriert sind: Nord, Ost, Süd, Südwest, Südost und Nordwest. Das Design hat Einflüsse aus der ganzen Welt, so dass jedes Zimmer voller Inspiration und Kreativität ist. Profitieren Sie außerdem von den zusätzlichen Annehmlichkeiten, die in einem hippen, coolen Hotel zu finden sind, wie z. B. einem Fahrradverleih, um die Stadt wie ein Einheimischer zu erkunden, drei Pocket-Fitnessstudios und einer Nespresso-Maschine in jedem Zimmer.

Das Hotel Arena
ist ein wunderschönes und einzigartiges Boutique-Hotel, das Nostalgie mit modernen Elementen verbindet. Dieses wunderbare, einzigartige 4-Sterne-Hotel genießt eine prestigeträchtige Lage im beliebten Viertel Amsterdam-Ost, gleich um die Ecke des Stadtzentrums und mit dem grünen und begrünten Oosterpark zu seinen Füßen. Es hat auch eine faszinierende Vergangenheit. Im Laufe der Jahre beherbergte dieses elegante Gebäude aus rotem Backstein aus dem frühen 20. Jahrhundert zunächst Waisenkinder, dann ältere Erwachsene und schließlich junge Herbergsgäste. Jetzt wurde es von einer Gruppe renommierter Designer respektvoll renoviert. Das Endergebnis im hochgeschätzten Hotel Arena ist eine einzigartige und fabelhafte Kombination aus zeitgenössischem niederländischem Design und historischem Charakter. Helle Holzböden, hohe Decken, weiß getünchte Wände und eine clevere Raumnutzung sind das Markenzeichen jedes Gästezimmers, und die glänzenden Badezimmer sind nicht weniger einzigartig mit offenen Duschen und überdurchschnittlich großen Badewannen, die in der Regel zu einem schönen Raumelement werden.
******202 Mann
116 Beiträge
Themenersteller 
Amsterdam - What's hot & not - Resident update - Kunst und Kultur - Vermeer Ausstellung

Einfach ein einmaliges Muss fuer Kunstliebhaber...

Das Rijksmuseum widmet dem Delfter Maler Johannes Vermeer ab dem 10. Februar 2023 eine Übersichtsschau. Mit Leihgaben aus aller Welt wird dies die bislang größte Vermeer-Ausstellung: Mindestens 28 Werke des großen Meisters des holländischen Barock sind bis zum 4. Juni in Amsterdam zu sehen. Nach heutiger Kenntnis umfasst Vermeers Werk lediglich um die 37 Gemälde. Die Ausstellung ist eine Zusammenarbeit von Rijksmuseum Amsterdam und Mauritshuis Den Haag.
Im Moment schwierig Karten zu kriegen - selbst fuer uns Niederlaender...aber im April solls nochmals einen Schub neuer Tickets geben...Viel Glueck also....
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.