Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Sexualtherapie
194 Mitglieder
zum Thema
Erfahrungen mit Paar-/Sexualtherapie?11
Wir sind jetzt einige Jahre ein Paar, allerdings haben wir seit…
zum Thema
Die etwas andere Paartherapie Teil 152
Die etwas andere Paartherapie Teil 1 © Franny13 2010 Wir, meine Frau…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Traumasensible Paartherapie

******_SP Mann
1.285 Beiträge
Themenersteller 
Traumasensible Paartherapie
Meine Ausbildung in Traumasensibler Paartherapie geht langsam dem Ende entgegen.

Katharina Klees veröffentlicht immer wieder interessante Videos, die Zusammenhänge von Konflikten offenlegen.

Ganz aktuell ein Erklärvideo, wie sich der Umgang der Mutter auf das spätere Leben in der Partnerschaft auswirken kann.



Die Traumasensible Paar- und Sexualtherapie hat in meinen Augen den Vorteil, dass Krisenpaare recht schnell die Zusammenhänge zwischen eigener Biografie und immer wieder auftretenden Konflikten erkennen. Nicht das Verhalten des Partners/ der Partnerin steht im Fokus, sondern die eigenen Fallen, in die wir immer wieder geraten.

Durch die Erkenntnis wird es leichter, Streit zu vermeiden. Statt Probleme zu diskutieren sucht das Paar gemeinsam nach Lösungen, mit denen beide gut leben können. Dadurch kommt das Paar ins Wachstum und in eine Aufeinanderzubewegung.

Klingt das interessant?
******_SP Mann
1.285 Beiträge
Themenersteller 
Hier noch ein Video von Katharina Klees, in dem sie erklärt, wie sich Traumata in der Beziehung auswirken.

******e_2 Frau
113 Beiträge
Schön, das Du Deine Ausbildung bald fertig hast. Dann wünsche ich Dir viel Erfolg in der Anwendung!
Traumatherapie empfinde ich als sehr schön und erfüllend.
Meine Patienten können sich endlich verstehen und lehnen sich und andere so weniger ab.
Ich hätte diese Methoden und Zusammenhänge gerne schon früher gekannt.

Liebe Grüße! Tanja
******_SP Mann
1.285 Beiträge
Themenersteller 
Ja, auch ich hätte gerne schon früher die Zusammenhänge erfahren. Die meisten Absolventen finden den Weg dahin über eigene Betroffenheit - so wie ich selbst auch.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.