Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Home, Holiday and Swing
910 Mitglieder
zur Gruppe
Swing BNB Übernachtung
681 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Vermietung Finca und Ferienwohnung legal

***an Frau
11.000 Beiträge
Themenersteller 
Vermietung Finca und Ferienwohnung legal
Nicht, dass ich das nutze, aber vielleicht ist das von Interesse hier für Mietsuchende damit sie nicht einen Reinfall erleben


https://www.mallorcazeitung.es/boulevard/travel/2023/02/08/leserfragen-ferienwohnung-urlaub-legal-82372019.html

https://www.mallorcazeitung.es/wirtschaft-tourismus/2023/02/08/verbot-ferienvermietung-palma-rechtens-82651964.html
Die App, die in dem ersten Artikel genannt wurde, konnte ich leider nicht finden. Das Verbot der Vermietung von Wohnungen in Mehrfamilienhäusern als Ferienwohnungen scheint jedoch mit der Vermietung von Fincas nichts zu tun zu haben, soweit ich das den Zeitungsartikeln entnehmen konnte, schöne Frau!

Trotzdem hab ich immer ein komisches Gefühl, wenn ich z.B. über airbnb etwas miete. Da weiß man nie so richtig, ob das alles mit rechten Dingen zu geht. Aber bisher hat alles ganz gut geklappt.
***an Frau
11.000 Beiträge
Themenersteller 
Wenn ich über Google die App eingebe werden einige Hinweise gegeben auf diese.

Hier ist noch ein Hinweis darauf

https://mallorca-heute.es/offizielle-app-fuer-legale-ferienapartments/

Wenn ich den Artikel richtig verstanden haben, geht es nicht um das Verbot der Vermietung sondern, dass das Mietobjekt bei der spanischen Behörde als legal angemeldet ist.
****966 Mann
57 Beiträge
Ist eigentlich ganz simpel die ETV („estancia turística en vivienda“) Nummer, d.h. Die Genehmigungsnummer für Ferienvermietung muss doch in jeder Anzeige angegeben sein.
Also keine ETV = grundsätzlich illegal

Ob man dann ohne Genehmigung mit den dann verbundenen Risiken mietet bleibt jedem selbst überlassen ( z.B. das mieten von Freunden und guten Bekannten die sonst nicht professionell vermieten)

Letztes Jahr gingen einige fake Vermietungen durch die Presse, das Problem sehe ich hierbei eher in der Geiz ist Geil Mentalität und dem damit verbundenen Ausschalten des Hirns verknüpft.

Fazit
Über seriöse, eingesessene Agentur buchen bedeutet meist keine Probleme

Gruß aus Felanitx
Ich denke, es geht darum, generell die Vermietung von Mietwohnungen als Ferienwohnungen zu verbieten, so wie das inzwischen selbst in deutschen Großstädten wie Berlin und München gern gemacht wird. Dadurch stehen die Wohnungen den Einheimischen nicht mehr als Mietwohungen zur Verfügung und die Eigentümer können Mehreinnahmen generieren, was letztlich auch zur Verteuerung der restlichen Mietwohnungen führt. Eine traurige Entwicklung. Ich selbst habe in Italien schon über airbnb Zimmer in Wohnungen gemietet, ohne zu wissen, ob es legal oder illegal vermietet wird. Für die Mieter der Ferienwohnungen dürfte dies jedoch nicht das Problem, allerdings für die Vermieter, wenn sie erwischt werden. Leider besitze ich keine Mietwohnung in Palma de Mallorca oder sonstwo. Aber wenn ich dort legaler Mieter oder Eigentümer einer Mietwohnung wäre, würde ich mich hüten, meine Wohnung als Ferienwohnung zu vermieten, denn das könnte nun teuer werden.
********reja Paar
34 Beiträge
Einfach die App ..... Verificador alquiler turistico des Consell Insular..... aufs Handy laden. Wenn man sein Mietobjekt dort findet hat man ein legales Objekt gemietet.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.