Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Swinger Mitteldeutschland
397 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Annahmerichtlinien & Hinweise für diese Gruppe

*******geur Mann
21.332 Beiträge
Themenersteller 
Annahmerichtlinien & Hinweise für diese Gruppe
Du möchtest unserer Gruppe beitreten? Das freut uns natürlich *freu*

Doch bevor du dich endgültig bewirbst, solltest du noch Folgendes wissen:

Wir nehmen nur Joy-Mitglieder auf, die eine Echtheitsverifizierung durchlaufen haben, sprich: Die ein weisses Häkchen haben.
Wenn du noch kein Häkchen hast, so kannst du dir das hier schnell und einfach besorgen: Freiwillige Echtheitsprüfung

Du solltest dich im Spannungsfeld zwischen Karriere und Lust bewegen, (angehender) Akademiker sein oder dich im akademischen Umfeld bewegen.

Vor allem sollte Niveau für dich kein Fremdwort sein.

Deine Begründung, warum du der Gruppe beitreten möchtest, sollte mehr als eine Zeile enthalten. Ein "Ich bin Akademiker und will dabei sein" ist uns definitiv zu wenig. *zwinker*

Besonderen Wert legen wir auf ein respektvolles Miteinander und höfliche Umgangsformen.

*achtung* Wir behalten uns vor, Mitglieder, die unsere Gruppe länger als drei Monate nicht mal besucht haben, als Mitglieder aus dieser Gruppe zu entfernen.
(Wir reden hier nicht davon, dass Beiträge geschrieben werden müssen, sondern davon, dass innerhalb eines Vierteljahres wenigstens die Gruppe einmal angeklickt werden sollte)

Du hast noch mehr Fragen? Unter folgendem Link findest du unsere FAQ, die dir wahrscheinlich weiterhelfen werden.
Akademiker: Support

Und jetzt freuen wir uns auf deine Bewerbung,
das Mod-Team
*******geur Mann
21.332 Beiträge
Themenersteller 
Fragen zur Gruppe / FAQ
Bevor du einen der Gruppenmoderatoren anschreibst, findest du vielleicht in diesen FAQs zur Gruppe schnell eine Antwort.

Wie kann ich mich für diese Gruppe bewerben?
Klicke einfach auf folgenden Link: Akademiker: Der Gruppe beitreten

Gibt es bestimmte Bedingungen, die ich für eine Aufnahme erfüllen muss?
Ja. Du musst das "Echtheitshäkchen" haben (geprüftes Mitglied sein) und deine Bewerbung sollte aussagekräftig sein.
Die kompletten Annahmerichtlinien findest du hier: Akademiker: Annahmerichtlinien & Hinweise für diese Gruppe

Gibt es etwas, auf dass ich als Mitglied in der Gruppe besonders achten sollte?
Ja. Wir legen sehr viel Wert auf ein respektvolles Miteinander. Deshalb vermeide bitte persönliche Beleidigungen, Angriffe und Provokationen. Sowohl direkt, wie auch indirekt.
Auch liegt uns eine gewisse Threadkultur am Herzen. Wenn dir zu einem Thema nichts Sinnvolles einfällt, so ist es meist besser zu schweigen, als irgendetwas zu schreiben. Wir behalten uns vor, themenfremde Beiträge oder absolut sinnlose Postings in den Threads zu entfernen.

Was ist definitv verboten?
Absolut verboten ist:
• das Veröffentlichen von CMs oder Mails anderer User,
• die Weitergabe von Inhalten aus auf "Privat" gestellten Threads an Nicht-Gruppenmitglieder.
• direkte oder indirekte Beleidigungen, Provokationen
• das Posten urheberrechtlich geschützten Materials (Bild & Text)
• das Verlinken auf gewerbliche Websites oder Shops / alle Pornoseiten und Websites mit FSK18-Inhalten / Webcam- und Amateur-Seiten / Websites mit angeschlossenem Mitgliederbereich / andere Communities, worin die Gruppen-Mitglieder abgeworben werden sollen / Profilseiten in anderen Communities/Portalen

Warum wurde mein Beitrag editiert oder gar gelöscht?
In der Regel wird kein Beitrag editiert oder gelöscht, der durch das Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt ist.
Wenn ein Beitrag editiert worden ist, enthielt der editierte Teil Inhalte, die eben nicht mehr unter das Recht auf freie Meinungsäußerung fallen; oder dazu beigetragen hätten, den Gruppenfrieden empfindlich zu stören.
Wurde ein Beitrag sogar ganz gelöscht, so fiel der gesamte Beitrag aus dem Rahmen und wurde im Sinne des Gruppenfriedens gelöscht.
(Übrigens werden editierte und gelöschte Beiträge "archiviert", sodass der Joy-Support jederzeit Entscheidungen der Gruppen-Moderatoren nachvollziehen kann.)

Wer kann meine Beiträge lesen und/oder beantworten?
Grundsätzlich kann jeder die Threads und Beiträge in der Gruppe lesen, aber nur Gruppenmitglieder können sie beantworten.
Wenn du möchtest, dass auch andere JoyClubber auf dein Thema eingehen können, so bitte einen der Moderatoren deinen Thread auf "öffentlich" zu setzen.
Willst du allerdings, dass NUR Gruppenmitglieder deinen Thread lesen und beantworten können, lasse ihn von einem der Moderatoren auf "privat" setzen.

Ich war schon mal Mitglied in dieser Gruppe, bin aber irgendwie "rausgeflogen"?
Das kann schon mal passieren. Um Karteileichen und ein unnötiges "Aufblähen" der Gruppe zu vermeiden, löschen wir regelmäßig DIE Mitglieder, die unsere Gruppe drei Monate lang nicht besucht haben.
Das ist NICHT abhängig davon, ob du einen Beitrag geschrieben hast, sondern davon, ob du in den letzten drei Monaten die Gruppe überhaupt einmal besucht (angeklickt) hast.
Natürlich kannst du dich, wenn dir das einmal passiert ist, gerne wieder bewerben.

Ich bin mit der Entscheidung eines oder mehreren Moderators/Moderatoren nicht einverstanden.
Was kann ich tun?

• Wenn du dich von einem Moderator ungerecht behandelt fühlst, kannst du dich an einen anderen Mod wenden.
• Wenn du eine Entscheidung aller Mods in Frage stellst, so wende dich nötigenfalls mit einer Links nur für Mitglieder an das Joy-Team.
• Für allgemeine Kritik an der Gruppe und/oder der Gruppenführung gibt es auch noch den Thread Akademiker: Lob, Kritik und Anregungen rund um die Gruppe IV Auch hier können solche Fragen oftmals schnell und unbürokratisch behandelt werden.

Und zum Schluss noch ein paar Tipps:
• Wenn du dich von einem anderen User angegriffen fühlen solltest, ist es oftmals besser, nicht direkt zu reagieren, sondern einen der Moderatoren anzusprechen. Diese(r) wird dann schnell vermittelnd eingreifen.
• Vermeide in Beiträgen nach Möglichkeit eine excessive Nutzung von Smilies
• Bitte nicht den kompletten Beitrag kursiv oder fett schreiben
• Bediene dich bitte nur der deutschen Sprache
• Bei der Eröffnung neuer Themen erstmal schauen, ob es das Thema nicht schon gibt

Hast du noch Fragen, die wir hier nicht behandelt haben? Dann schreibe uns einfach an, wir versuchen dir zeitnah zu helfen!
ClubMail an Un_voyageur , ClubMail an etrangere und ClubMail an Kamelienschenke
*******geur Mann
21.332 Beiträge
Themenersteller 
Aus aktuellem Anlass = Private Threads
Hallo liebe Gruppenmitglieder,

seit kurzer Zeit ist es ja möglich, dass der User, der einen Thread eröffnet, selber voreinstellen kann, ob dieser Thread "normal" (Jeder kann lesen - Nur Gruppenmitglieder können antworten) oder "privat" (Nur Gruppenmitglieder können lesen und schreiben) veröffentlicht werden soll.
(Dropdown-Menü unter der Texteingabemaske)

Wir Mods haben jedoch auch noch nachträglich die Möglichkeit, "private" Themen auf "normale" Themen umzusetzen.

Ich möchte euch nun bitten, vor dem Wählen der Einstellung "privat" genau zu überlegen, ob das wirklich nötig ist.
Denn es steht einer Gruppe nur ein relativ knapp bemessenes Kontingent an "privaten" Threads zu Verfügung.

Dementsprechend müssen wir dann bei Threads, bei denen der "private" Charakter nicht sofort in's Auge fällt, immer beim Verfasser nachfragen.

Vielen Dank,
Frank, Gruppenhäuptling
*******geur Mann
21.332 Beiträge
Themenersteller 
Ergänzung 14.11.2013
Streitigkeiten führt bitte per CM, provozierende und beleidigende Postings (auch subtiler Art) unterlasst bitte.
Beiträge, die nichts mit den jeweiligen Themen zu tun haben, schreibt bitte dort, wo sie besser platziert sind.

Ansonsten werden wir Gruppenmoderatoren die entsprechenden Threads ohne weitere Hinweise oder Ankündigungen schliessen, bzw. entsprechende Postings ohne weitere Hinweise wieso-weshalb-warum aus dem entsprechenden Thread entfernen.

Und das bezieht sich auf alle aktuell laufenden Threads. Und natürlich auch auf zukünftige und vergangene *zwinker*

Frank, Mod-Team
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.