Die Veranstaltung ist leider schon ausverkauft.

Dungeon of Berserker in Dortmund

BDSM & Fetisch Party
+ play und fuck the slaves + (Konzeptanpassung)

Dungeon of Berserker in Dortmund

+ play und fuck the slaves + (Konzeptanpassung)

Samstag, 18.02.2017
ab 17:30 Uhr
Veranstalter:

Oberste-Wilms-Straße 33, 44309 Dortmund, NRW - Nordrhein Westfalen

Echtheitsprüfung
vor Ort möglich

82 Personen angemeldet

43 noch nicht bestätigt

180 mal vorgemerkt

5982 Aufrufe

Im Rahmen dieser Eventreihe ermögliche ich Damen und Herren die aktive oder passive Teilnahme an einer BDSM-Veranstaltung der ganz besonderen Art.

*beep* Bitte beachten Sie die Konzeptanpassung für die Eventreihe "play und fuck the slaves"

⇛ Dieser Event ist auch für BDSM Einsteiger und Zuschauer geeignet! ⇚



Ich lade Sie ein in eine ausgesuchte und für dieses Event ideal geeignete SM-Location, ins Sadasia nach Dortmund.

Hier verbringen Sie den Abend unter ausgewählten Gästen und das edle Ambiente des Sadasias bietet Ihnen eine Atmosphäre der besonderen Art. Sie verbindet die bizarren Elemente des BDSM mit den eleganten Stilelementen des Barocks zu einer Symbiose der Extreme.

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

Die Entstehung:

Es ist für uns alle kein Geheimnis, dass sich zahlreiche Mädchen und Männer nach konsequenter Dominanz, maßvoller Erniedrigung, gezielter Demütigung und nach abgesprochener sexueller Benutzung und Freigabe ihrer Körper sehnen. Genau diesem ungestillten Verlangen möchte ich im Rahmen dieser Veranstaltung Befriedigung verschaffen!

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

Das Konzept:

Die Veranstaltung versteht sich als eine moderierte, für Zuschauer und passive Gäste zwangfreie, SM-Party.
Zur Unterhaltung dienen öffentliche Sessions, gewünschte Vorführungen sowie kontrollierte Benutzungsüberlassungen unartiger Mädchen, tabuloser Damen und freigegebener weiblicher und männlicher Subs und Sklaven.

Submissive Mädchen und Männer dürfen sich im Vorfeld vertrauensvoll an mich zu wenden, um sich im Rahmen dieser moderierten und durchdachten Veranstaltungsreihe auch extremste sexuelle Wünsche erfüllen zu lassen.

Den Abend werde ich detailliert und exakt auf die Protagonisten und ihre Bedürfnisse abstimmen. In persönlichen, sehr diskreten Vorgesprächen, werden bereits im Vorfeld alle Einzelheiten des Ablaufs (Tabus und Vorlieben) ausführlich besprochen und festgehalten, damit nichts dem ungewissen Zufall überlassen wird und auch wirklich jeder seine ganz persönliche Befriedigung erfährt.

Nichts ist mir dabei zu ausgefallen, zu versaut, zu pervers oder zu demütigend! Und das meine ich wie ich es schreibe!

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

Der Rahmen:

Meine Arrangements üben niemals Druck auf die Teilnehmer und Zuschauer aus. Die Teilnahme und alle Handlungen wurden vorher besprochen und geschehen einvernehmlich und unter strikter Achtung der Tabus und Abneigungen der Protagonisten.

Mindestens ein „Master“ (in diesem Fall Sir Aurys) führt die Protagonisten, Teilnehmer und Zuschauer durch den moderierten Abend.

Präsentation und Vorführung, Begutachtung und Abgreifen, Erniedrigung und Demütigung, Zwang und Strafe stehen hier im Vordergrund. Einem unartigen "Schulmädchen" den Po zu versohlen, ihr Klammern an den Nippeln zu befestigen, sie an den Haaren durch den Raum zu ziehen, festzubinden, auszupeitschen oder gar tabulos zu benutzen, genau das ermögliche ich Ihnen.

Und auch die dominanten Damen sollen nicht zu kurz kommen. Gerne organisiere ich im Rahmen dieser Veranstaltung die Präsentation, Vorführung und Benutzung eurer männlichen Subs, wenn gewünscht auch durch Einbindung interessierter Gäste bzw. durch TOPs die ihre Mädchen hierfür autorisieren und abordnen.

Jeder zugelassene Gast hat dabei die Möglichkeit nur genussvoll zuzuschauen oder, nach persönlicher Autorisierung durch die jeweiligen TOPs, selbst aktiv mitzuwirken und in Handlungen einzugreifen.

Die aktive Mitwirkung kann sich auf die sexuelle Benutzung und/oder auf die "Bespielung" der Protagonisten beschränken, je nach Belieben und Stimmung am Abend.

Nach der Eröffnung und Einleitung in den Abend stehen jedem Teilnehmer alle Räume und Spielgeräte zur Verfügung und das ab Beginn der Veranstaltung. (Es muss sich also niemand genötigt fühlen, meinen Aktivitäten oder der Moderation zu folgen.)

*beep* Darüber hinaus konnte ich unseren langjährigen Wegbegleiter und Kooperationspartner und sein Team der etablierten Edelstahlschmiede Metall Geyer als Aussteller gewinnen.
Mone und Michael werden - und da bin ich überzeugt - viele altbewährte und neue interessante Produkte am Stand haben. Lasst euch überraschen!

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

Die Bedingungen:

DOMINANTE Teilnehmer
... sind grundsätzlich und ausnahmslos SCHWARZ gekleidet.
Schwarze Schuhe, schwarze lange Hosen und schwarze Hemden sind bei der Garderobe der Herren zu bevorzugen. DOMINANTE Damen erwarte ich im klassischen Stil schwarz gekleidet, im schwarzen Abendkleid oder in frivolen Outfits.

DEVOTE Teilnehmer
... erscheinen, klar erkennbar, im Fetisch-Outfit bzw. ihrer Stellung nach gekleidet!
Sklavinnen und Sklaven dürfen nackt, mit Halsband versehen, erscheinen.

Die Wahl der Garderobe sagt nichts über die Aktivität der Teilnehmer aus. Sie symbolisiert lediglich die Neigung, sprich, ob die Teilnehmer dominant oder eher devot veranlagt sind.

Turnschuhe, Badelatschen bzw. normale Freizeitkleidung sind unerwünscht und führen zum Ausschluss.

Einvernehmlichkeit und Konsensualität sind vorausgesetzt.
Brutalität und extreme Blutspiele sind tabu.
Diskretion ist oberstes Gebot.

Der Moderator Sir Aurys und persönlich autorisierte "Master of Confidence" führen - wenn gewünscht - alle aktiven Teilnehmer unter Gewährleistung eines "achtsamen Umgangs" und "Sicherheit am Abend", unter strikter Einhaltung der Tabulisten aller Protagonisten.

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

Der Veranstaltungsort:

An diesem Abend freue ich mich, meine Gäste - zum dritten Mal - in den Räumlichkeiten des Sadasia in Dortmund empfangen zu dürfen. Das edle Ambiente des Sadasias bietet Ihnen eine Atmosphäre der besonderen Art, und verbindet die bizarren Elemente des BDSM mit den eleganten Stilelementen des Barocks zu einer Symbiose der Extreme.

Im Preis inbegriffen sind:

• ein reichhaltiges kalt/warmes Buffet. Die Köchin des Hauses berücksichtigt auch vegetarische und vegane Wünsche und geht darüber hinaus auch auf Lebensmittelintoleranzen der Gäste ein (bitte bei Anmeldung mitteilen!)

• eine umfangreiche alkoholfreie Getränkeauswahl. Der Club verzichtet auf den Ausschank jeglicher alkoholischer Getränke, bietet jedoch eine Vielzahl alkoholfreier Köstlichkeiten wie Softdrinks, Säfte, Sekt, Wein, Cocktails, Mixgetränke & Longdrinks oder Kaffeespezialitäten & Tee an. (Für mich als Veranstalter eine besondere Freude!)

• eine große Auswahl an Hygieneartikeln und Handtüchern zur freien Nutzung

• zwei Umkleidebereiche mit geräumigen abschließbaren Spinden und 3 Duschen

*beep* Zu jeder weiteren Veranstaltung benenne ich den aktuellen Ort. Ich plane auch in 2017 Events in abgesperrten Waldgebieten, Bunkeranlagen, privaten Lofts und exklusiven Clubs. Daher bitte ich, um ein gründliches und aufmerksames Lesen der jeweiligen Eventbeschreibungen, da diese sich - auch elementar - in Bezug auf die regionalen Interessen dar Gäste und den besonderen Gegebenheiten der Locations unterscheiden.

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

Anmeldung:

• Vorkassen per Banküberweisung können nur bis 16.02.2017 berücksichtigt werden. Maßgeblich ist hier der Zahlungseingang.

• Der Kauf eines Tickets im Vorverkauf erfolgt anonymisiert per Email.

• Die Veranstaltung ist hinsichtlich der Teilnehmeranzahl auf maximal 70 Personen limitiert (Ausschließlich Gäste, die ein Ticket im Ticketshop erworben haben).

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

*beep* ACHTUNG *beep*

• Der Einlass zur Veranstaltung ist ausschließlich nur mit einem externen Ticket von Sir Aurys möglich.

• Das JOYclub-Ticket, welches nach der Bestätigung ausdruckbar ist, hat keine Gültigkeit, kann aber als Ersatzbeleg am Einlass vorgezeigt werden!

✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠ ✠

© 2011 Sir Aurys Homepage "IMPRESSUM" von SirAurys

Bitte beachten Sie die Homepage "AGB" von SirAurys und die Homepage "Datenschutzerklärung" von SirAurys

Bitte beachtet Sie die Bild und Textrechte und die Hinweise im Homepage "IMPRESSUM" von SirAurys

(Das hier veröffentlichte Werk und dessen Inhalte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers bzw. Autors.)

Zielgruppe

BDSM-Erfahrene und -Interessierte, auch SM-Anfänger, Herrinnen/Herren, Sklavinnen/Sklaven, devote Mädchen, devote Herren, Zofen und Pets, mit dem vorrangigen Interesse an BDSM-Inszenierungen, Präsentationen, Vorführungen und moderierten Veranstaltungen.

Unerfahrene SMler und SMler in der Findungsphase sind ausdrücklich willkommen, zuzuschauen und vielleicht auch ihre ersten Erfahrungen zu sammeln.

Dresscode

DOMINANTE Teilnehmer
... sind grundsätzlich und ausnahmslos SCHWARZ gekleidet.
Schwarze Schuhe, schwarze lange Hosen und schwarze Hemden sind bei der Garderobe der Herren zu bevorzugen. DOMINANTE Damen erwarte ich im klassischen Stil schwarz gekleidet, im schwarzen Abendkleid oder in frivolen Outfits.

DEVOTE Teilnehmer
... erscheinen, klar erkennbar, im Fetisch-Outfit bzw. ihrer Stellung nach gekleidet!
Sklavinnen und Sklaven dürfen nackt, mit Halsband versehen, erscheinen.

Die Wahl der Garderobe sagt nichts über die Aktivität der Teilnehmer aus. Sie symbolisiert lediglich die Neigung, sprich, ob die Teilnehmer dominant oder eher devot veranlagt sind.

Turnschuhe, Badelatschen bzw. normale Freizeitkleidung sind unerwünscht und führen zum Ausschluss.

Preise

Anmeldungen werden einzeln durch den Veranstalter freigeschaltet.
Für alle GästeFür Premium-
Mitglieder
Frau:50€
(AK: 80€)
50€
(Abendkasse: 70€)
Mann:80€
(AK: 110€)
80€
(Abendkasse: 100€)
Paar:90€
(AK: 120€)
90€
(Abendkasse: 110€)
Bitte unbedingt im Anmeldefenster eine Email Adresse und ggf. Vor- oder Szenenamen hinterlassen!

Die Abwicklung der Anmeldung erfolgt ausschließlich über einen externen Ticketshop.
Ohne Email Adresse erfolgt keine Freischaltung und eine Teilnahme ist ausgeschlossen!

Im Preis sind die Teilnahme sowie alle Getränke und Speisen enthalten.
(Der Club verzichtet auf den Ausschank jeglicher alkoholischer Getränke)

Vorkasse-Tickets sind nach Freischaltung und Buchung sofort zur Zahlung fällig.
Abendkasse-Tickets müssen auch über den Shop gebucht werden und werden als verbindliche Bestellungen behandelt.

HINWEIS: Für die Veranstaltung ist alleine der jeweilige Veranstalter verantwortlich. Daten und Inhalte basieren auf Angaben des Veranstalters ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Der Service dieser Website beschränkt sich auf die Weiterleitung der Anmeldung an den Veranstalter.

Veranstaltung melden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Kommentare

Themenersteller
SirAurys Themenersteller
2. Jun 17

Dungeon of Berserker in Dortmund - Dortmund (03.06.2017)
Verehrte interessierte Gäste,

es gibt noch 2 Paare-Plätze für die anstehende Veranstaltung am kommenden Samstag, dem 03.06.2017.

Kurzentschlossene klicken bitte hier:

Dungeon of Berserker in Dortmund

Beste Grüße
Sir Aurys
22. Feb 17

"Die Sklavin schreibt *zwinker*
Es ist unsere dritte DoB und schon der herzliche Empfang alleine durch die zauberhafte Trixie lässt einen bei Freunden ankommen *roseschenk*


Die Eröffnung des Abends und die Vorstellung und Vorführung der Submissiven durch Sir Aug... Aurys war wie immer bisher sehr informativ und lehrreich (welch wundervolle Verwendungsmöglichkeiten es für Kochlöffel doch gibt) und bisweilen ein absoluter Augenschmaus.
Zu meinem Leidwesen habe ich seitdem immer wieder einen Ohrwurm... 'Oh, du lieber Aug...' Ob es an den lauten Schlägen des Kochlöffels lag, die mir aufs Gehör schlugen oder ... ach, lassen wir das*undwech*

Ein ganz besonderes Danke gilt meinem Herrn*love2* Danke, dass du mir immer wieder die Ehre gibst mich vorzuführen und vorführen zu lassen und ich mich trotz gefühlter 15 Herzinfarkte durch deinen auf mir ruhenden Blick immer sicher fühle und gefühlt habe!

Danke an Sir Aurys für die 'geschmack'volle 'tat'kräftige Umsetzung*knicks* Da war es auch gar nicht weiter schlimm, dass die Punkte zum Schluss irgendwie gar nicht mehr vorhanden waren *nixweiss**gg*
Im Gegenteil - die Ausführung der 'Strafe' war es allemal wert *peitsche*

Danke an die beiden mit mir anwesenden Zauberwesen - es war mir eine helle Freude euch schmecken und fühlen und MIT euch fühlen zu dürfen (ich hoffe, ihr habt jetzt keine Zungenphobie *schleck*)!

Der weitere Abend war gesellig und es wurde auch die eine oder andere sehr nette Konversation geführt. Das vermissen wir leider oft.


Die Anzahl der Gäste war fast schon ein wenig zu hoch .


Fazit: Wir freuen uns sehr auf das DoB in Nossen und die "hardliner" Variante


Herr Frank
mit Sklavin No.8 " Bella"
20. Feb 17

Unsere 1. DoB wird nicht die letzte sein
Für uns war es die erste DoB, bei der wir dabei waren und sind sichtlich angetan von dieser durchdachten und sehr repräsentativen Veranstaltung. Der charmant, sadistische und ebenso humorvollen Art von Sir Aurys, in seinem wunderbaren Dialekt, hörte man aufmerksam und gerne zu. Man spürte den Genuss der Subs, die sich in seine Fänge begeben hatten bzw. begeben mussten und war umhüllt von einer prickelnde Atmosphäre, die dazu angehalten hat, selbst aktiv zu werden.

Wer das erste Mal diese Veranstaltung besucht, sollte auf jeden Fall die Einführung in das Event mitmachen. Es ist nicht nur informativ und bereitet auf den Abend vor, sondern es ist herrlich mit anzusehen, mit was für eine Freude Sir Aurys seine Veranstaltung an dem Abend zelebrieren wird.

Es war uns ein Vergnügen zuzuschauen, sofern wir nicht selbst im Spiel verwickelt waren.

Alles in einem ein sehr gelungenes Event, was einfach nach einer Wiederholung schreit und wir hoffen, dass bald wieder eine DoB im Sadasia stattfinden wird. Das Sadasia bietet dafür einen ganz besonderen Rahmen. Ansonsten würden wir aber auch mal eine weitere Anreise einplanen, um die Vorzüge der sächsischen verbalen BDSM-Welt mal hautnah zu erleben. *zwinker*

Auf jeden Fall werden wir die Augen aufhalten, damit wir nicht die nächste DoB verpassen.

Sir Ralph & seine Sub Aspasia
PaarNRW46 
PaarNRW46 
20. Feb 17

Schlicht und ergreifend "DANKE"
Danke an Sir Aurys und sein Team für diesen wundervollen Abend,
danke an das Sadasia Team für alles drumherum,
danke an alle Anwesenden.

Dieser Abend wird uns in besonderer Erinnerung bleiben,
da meine Sub die Stockpeitsche von Sir Aurys spüren durfte.

herzlichste Grüße *g*
19. Feb 17

Danke
Wir bedanken uns schlicht:

bei Sir Aurys. Vorallem für die Begleitung vor und während der Vorstellung.

Biggi und dem Sadasia mit Team. Für den jederzeit tollen Service.

Den anderen Gästen und Mitspielern.

Wir sind um ein besonderes Erlebnis bereichert!

Und ein richtig g..... Stahlhalsband für Sally gab es auch noch!

Sir Robin mit Sally
Jetzt anmelden
16. Mai 2017Akkarin_Kyralia
Wieder alle Erwartungen erfüllt. Definitiv unser Lieblingsevent.
27. Februar 2017Sir_Martinet
Tolle Subs und zum Teil wtziger Veranstalter.Schöne Sessions,neuenPeitsch,Schlag und Erotikspielzeuge kennengelernt.Zur Stimmung passende Musik,feines Essen und nettes Personal,Service super.Ein schöner,unvergesslicher Abend den ich jetzt noch in Erinnerunghabe.
21. Februar 2017picasso007
Die Veranstaltung war eigentlich gut. Aber mehr für weibliche Subbis.
20. Februar 2017MasterShy00nrw
Rundum gelungener Abend.
20. Februar 2017MetallGeyer
20. Februar 2017smu22
19. Februar 2017Gelöschtes Mitglied
Ein sehr amüsanter süffisanter intensiver Abend im Kreise netter Gleichgesinnter Menschen. Wir sind gerne wieder dabei und können diesen Veranstalter mit seinen gut geführten Events sehr empfehlen.
Jo&Anna
19. Februar 2017Sir_Nik
alles in allem ein gelungener Abend
19. Februar 2017Gelöschtes Mitglied
Eine gelungene Veranstaltung.
19. Februar 2017Gelöschtes Mitglied
Geil, ein aufregend anregender, nee eigentlich eher erregend schöner Spielabend/Nacht!
19. Februar 2017HypnoticDesire
19. Februar 2017inge2013
Ambiente war wunderschön bis edel. Personal sehr zuvorkommend und behilflich. Sehr wichtig war für mich die Einführungsrunde. Die Vorführung der Mädchen verlief anders als erwartet, aber nicht minder interessant. Meine Fantasien konnten Gestalt annehmen und ich danke, dass ich diesen Abend erleben durfte.
19. Februar 2017MrDriveMsKralla
19. Februar 2017DBSS
19. Februar 2017secret2011
19. Februar 2017PerverseDelight
19. Februar 2017Galaxy_42
19. Februar 2017Freya_und_ER
19. Februar 2017steffka27
19. Februar 2017FinallyArrived
Alle Bewertungen anzeigen
Impressum