ProfilbildProfilbildProfilbild

Live-Talk über PURE - die Kink Dokumentation

Live-Talk über PURE - die Kink Dokumentation

Freitag, 17. Dezember 2021 - ab 20:00
Europe/Berlin (System-Zeitzone)
Veranstalter: PURE Kink Documentary

642 Personen angemeldet

72 mal vorgemerkt

5002 Aufrufe

Jetzt anmelden Event merken
Pünktlich zum Erscheinen unserer ersten Folge "Dedita - Submissive" wollen wir mit euch ins Gespräch kommen. Die Macher der Doku plaudern aus dem Nähkästchen und beantworten eure Fragen.
---
Alles was ihr über das Projekt wissen wollt...

...erzählen wir euch bei diesem Live-Talk. Die Macher*innen @**********alvor , @*********_PIC und @*******Mind sprechen über ihre Erfahrungen und Erlebnisse mit dem Projekt, teilen Hintergrundgeschichten und beantworten eure Fragen.

Ihr könnt uns gern vorab Fragen via ClubMail zuschicken oder sie einfach bequem im Chat stellen.


Über PURE

Die Idee für PURE - die Kink Dokumentation wurde im August 2020 geboren. Was als kleine Idee begann wächst nach und nach zu einem immer größer werdenden Projekt heran. Nun nach 1,5 Jahren stehen wir kurz vor der Fertigstellung der ersten drei Folgen, die ab dem 10. Dezember 2021 in der JOYclub Mediathek zu erwerben sind.

Die Idee des Projekts ist es die Geschichten und Hintergründe von Menschen zu zeigen, die sich im Bereich Kink, BDSM oder Sexpositivität engagieren bzw. ausleben. Dabei möchten wir diese Personen und ihr inneres Empfinden für sich selbst sprechen lassen, um Einblick in ihre Realität und ihr Erleben zu geben.

In unseren Folgen porträtieren wir jeweils einen oder mehrere Protagonist*innen und begleiten sie bei Live-Sessions vor unserer Kamera. Ergänzend stellen sie sich und ihre Neigungen in Interviews vor und reflektieren ihre Gefühle und Erlebnisse in der Session. So bekommen die Zuschauer einen Einblick ins Innenleben der Protagonisten und können den Stellenwert und die Bedeutung der Neigung besser nachvollziehen. Die Filme haben das Ziel die Protagonisten „nahbar“ zu machen, d.h. eine Identifikation mit ihnen zu ermöglichen. Damit unterscheiden sie sich von anderen BDSM-Dokumentationen, die sich oftmals eher an extremen Praktiken und Sensationen, als am emotionalen und menschlichen Erleben orientieren.


Teilnahme am Stream

Am Livestream kann jeder mit einem JOYclub-Profil teilnehmen (egal ob Basis, Plus oder Premium). Mit Beginn der Veranstaltung erscheint hier auf der Veranstaltungsseite ein Button über den man beitreten kann. Dafür muss man für die Veranstaltung angemeldet sein (dies ist auch anonym möglich, wenn man nicht möchte, dass das Event im Profil erscheint).

Wir werden an diesem Abend die Teamstream-Funktion nutzen. Um den zweiten Bildschirm sehen zu können müsst ihr uns einmal ein Goodie von 100 Herzen zukommen lassen (die Freischaltung bleibt dann dauerhaft für alle künftigen Teamstreams die wir machen). Ihr könnt aber auch ohne Goodie den zweiten Channel akustisch verfolgen.

Zielgruppe

Alle die am Projekt interessiert sind und gern mehr erfahren möchten.

Dresscode

Come as you are.

Preise

Für alle GästeFür Premium-
Mitglieder
Frau:kostenloskostenlos
Mann:kostenloskostenlos
Paar:kostenloskostenlos
Am Livestream kann jeder mit einem JOYclub-Profil teilnehmen (egal ob Basis, Plus oder Premium). Mit Beginn der Veranstaltung erscheint hier auf der Veranstaltungsseite ein Button über den man beitreten kann. Dafür muss man für die Veranstaltung angemeldet sein (dies ist auch anonym möglich, wenn man nicht möchte, dass das Event im Profil erscheint).

Wir werden an diesem Abend die [b]Teamstream-Funktion[/b] nutzen. Um den zweiten Bildschirm sehen zu können müsst ihr uns einmal ein Goodie von [b]100 Herzen[/b] zukommen lassen (die Freischaltung bleibt dann dauerhaft für alle künftigen Teamstreams die wir machen). Ihr könnt aber auch ohne Goodie den zweiten Channel akustisch verfolgen.
Der Anmeldeschluss ist vorbei. Es sind keine weiteren Anmeldungen möglich.
Gästeliste (642)

HINWEIS: Für die Veranstaltung ist alleine der jeweilige Veranstalter verantwortlich. Daten und Inhalte basieren auf Angaben des Veranstalters ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Für die vollumfängliche Nutzung aller Services können Zusatzkosten entstehen.

Inhalt melden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Neugierig, wer noch dabei ist?

Als JOYclub-Mitglied siehst du auf der Gästeliste gleich, wer bei dieser Veranstaltung noch am Start ist.

Also schnell Profil anlegen, beim Event anmelden und los geht's!

Jetzt kostenlos Mitglied werden

Kommentare

ProfilbildProfilbild
****_KD
2 Beiträge
Themenersteller 
Special Guest
Auch unsere Protagonistin, die wunderbare @****ta , wird heute Abend live dabei sein. Sie wird uns die ganze Zeit über im Chat beiwohnen und zwischendurch auch mal live in den Stream geschaltet. So kann sie eure Fragen, die ihr an sie habt direkt beantworten.

Wir möchten außerdem noch einmal darauf hinweisen, dass wir heute Abend die Teamstream-Funktion nutzen werden. Um den zweiten Bildschirm sehen zu können müsst ihr uns einmal ein Goodie von 100 Herzen zukommen lassen (die Freischaltung bleibt dann dauerhaft für alle künftigen Teamstreams die wir machen). Den Ton beider Bildschirme könnt ihr aber unabhängig davon die ganze Zeit hören.
*******Mind Frau
479 Beiträge
Stellt uns eure Fragen
Liebe alle,

im Stream sind wir voll uns ganz für eure Fragen und Anregungen zum Projekt da und plaudern natürlich ein bisschen aus dem Nähkästchen. Wenn es Fragen und Themen gibt, die euch besonders interessieren, könnt ihr sie uns gern vorab via Clubmail zuschicken oder hier auf der Pinnwand posten.

Oder sie dann natürlich einfach spontan im Chat stellen.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Abend!

Swen, Sebastian & Sandra
ProfilbildProfilbild
****_KD
2 Beiträge
Themenersteller 
Live-Talk über PURE - die Kink Dokumentation - Deutschland (17.12.2021)
Geschichten & Hintergründe zu unsrerem Projekt
[h4]Alles was ihr über das Projekt wissen wollt...[/h4]

...erzählen wir euch bei diesem Live-Talk. Die Macher*innen @**********alvor , @*********_PIC und @*******Mind sprechen über ihre Erfahrungen und Erlebnisse mit dem Projekt, teilen Hintergrundgeschichten und beantworten eure Fragen.

Ihr könnt uns gern vorab Fragen via ClubMail zuschicken oder sie einfach bequem im Chat stellen.


[h4]Über PURE [/h4]

Die Idee für PURE - die Kink Dokumentation wurde im August 2020 geboren. Was als kleine Idee begann wächst nach und nach zu einem immer größer werdenden Projekt heran. Nun nach 1,5 Jahren stehen wir kurz vor der Fertigstellung der ersten drei Folgen, die ab dem 10. Dezember 2021 in der JOYclub Mediathek zu erwerben sind.

Die Idee des Projekts ist es die Geschichten und Hintergründe von Menschen zu zeigen, die sich im Bereich Kink, BDSM oder Sexpositivität engagieren bzw. ausleben. Dabei möchten wir diese Personen und ihr inneres Empfinden für sich selbst sprechen lassen, um Einblick in ihre Realität und ihr Erleben zu geben.

In unseren Folgen porträtieren wir jeweils einen oder mehrere Protagonist*innen und begleiten sie bei Live-Sessions vor unserer Kamera. Ergänzend stellen sie sich und ihre Neigungen in Interviews vor und reflektieren ihre Gefühle und Erlebnisse in der Session. So bekommen die Zuschauer einen Einblick ins Innenleben der Protagonisten und können den Stellenwert und die Bedeutung der Neigung besser nachvollziehen. Die Filme haben das Ziel die Protagonisten „nahbar“ zu machen, d.h. eine Identifikation mit ihnen zu ermöglichen. Damit unterscheiden sie sich von anderen BDSM-Dokumentationen, die sich oftmals eher an extremen Praktiken und Sensationen, als am emotionalen und menschlichen Erleben orientieren.


[h4]Teilnahme am Stream[/h4]

Am Livestream kann jeder mit einem JOYclub-Profil teilnehmen (egal ob Basis, Plus oder Premium). Mit Beginn der Veranstaltung erscheint hier auf der Veranstaltungsseite ein Button über den man beitreten kann. Dafür muss man für die Veranstaltung angemeldet sein (dies ist auch anonym möglich, wenn man nicht möchte, dass das Event im Profil erscheint).

Wir werden an diesem Abend die Teamstream-Funktion nutzen. Um den zweiten Bildschirm sehen zu können müsst ihr uns einmal ein Goodie von 100 Herzen zukommen lassen (die Freischaltung bleibt dann dauerhaft für alle künftigen Teamstreams die wir machen). Ihr könnt aber auch ohne Goodie den zweiten Channel akustisch verfolgen.


Live-Talk über PURE - die Kink Dokumentation
Geschichten & Hintergründe zu unsrerem Projekt

Deutschland
17.12.2021

Live-Talk über PURE - die Kink Dokumentation



Jetzt anmelden
Live-Talk über PURE - die Kink DokumentationLive-Talk über PURE - die Kink Dokumentation
4.7 von 5
13 Bewertungen in den letzten zwei Jahren
9
69% abgeschlossen
4
31% abgeschlossen
0
0% abgeschlossen
0
0% abgeschlossen
0
0% abgeschlossen
JohnMarlin 19. Dezember 2021
sehr schön und sehr informativ.
Ralli65 19. Dezember 2021
Hat mir sehr gut gefallen....war sehr interessant und sollte unbedingt fortgesetzt werden....🍀👍
Atmo_Pragana 18. Dezember 2021
Sehr interessante Einblicke, danke dafür. *g*
Ishidaki 18. Dezember 2021
Spannender Making-of-Einblick
Snoozing_Sloth 18. Dezember 2021
Es war ein sehr schöner stream mit tollen Charakteren - und natürlich auch sehr informativ.
MaximeMcKean 18. Dezember 2021
Ich fand das ganz wunderbar. Und das Projekt ist eine ganz großartige Idee.
Als Newbie im BDSM finde ich das super, weil man so mal eine gewisse Bandbreite an Kinks quasi live muterleben darf und so vielleicht auch den einen odrr anderen Move auf dem eigenen Weg gehr, den man sonst aus Unsicherheit/Scheu nicht gegangen wäre.
Ich finds mega! 😊🌺
Funny_isses 18. Dezember 2021
Hab nur kurz reingehört, ob es interessant für mich ist.
Ralleluja 18. Dezember 2021
Sehr interessante Einblicke in das Umfeld von BDSM Praktizierenden, die sich der Videoproduktion zuwenden. Deshalb treten immer neue Aspekte in den Blickpunkt, die es zu einzuplanen gilt. Je mehr Personen beteiligt sind, müssen deren Befindlichkeiten und Einstellungen berücksichtigt werden.
Dies wurde umfassend in den Gesprächen dargestellt.

Vielleicht hätten von der Moderatorin einige wenige Schrift- und Bildtafeln vorbereitet ein können, die hin und wieder ins Bild hochgehalten werden.
(Bearbeitet)
mariannegerd 18. Dezember 2021
schön weiter so
GinaBlonde 18. Dezember 2021
sympathisch
Bondman_93437 18. Dezember 2021
Danke war sehr interessant.
Noncolor 18. Dezember 2021
Sehr gut moderiert... ein interessantes Projekt, bin gespannt wie es weitergeht.
laralynn67 18. Dezember 2021
Es hat mir gefallen
Teilen