25.02.2011

Parkplatztreff
Die Lust am Parkplatzsex

Magazin

Das große Sex- und Erotik-Magazin mit vielen Anregungen, Tipps und Tricks wird dein Sex-Leben bereichern und aufregender machen. Immer wieder neu und aktuell!

Beim Parkplatztreff finden zwei oder mehr Menschen auf einem öffentlichen Parkplatz oder Rastplatz zusammen, um Sex zu haben. Den dabei ausgelebten Neigungen und Sexpraktiken sind im Prinzip keine Grenzen gesetzt.

Häufig tummeln sich beim Parkplatztreff exhibitionistisch und voyeuristisch veranlagte Menschen. Die Beteiligten vergnügen sich sowohl in oder auf Fahrzeugen als auch in angrenzenden Arealen wie Waldstücken.

Beim Parkplatztreff geht es meist um unbefangenen spontanen Sex.
Beim Parkplatztreff geht es meist um unbefangenen spontanen Sex.
 

Schneller Sex und der Reiz der Anonymität

Parkplatzsex findet häufig zwischen Menschen statt, die ansonsten keine intime Beziehung miteinander haben und die sich nur flüchtig oder gar nicht bekannt sind. Die Kontakte werden oft in entsprechenden Chats und Internetforen geknüpft. Im Fall bekannter Locations kommt es auch zu völlig spontanem Sex, nachdem die potentiellen Teilnehmer sich gesehen und ihr gegenseitiges Gefallen festgestellt haben.

Der Fokus auf die reine Lustbefriedigung ohne weitergehende Kontakte, stellt, gepaart mit der Anonymität, für viele Liebhaber von Parkplatzsex den eigentlichen Reiz dar. In dieser Hinsicht ist Parkplatzsex das exakte Gegenteil eines romantischen Abends bei Kerzenschein.

Parkplatztreff: Ein Paradies für Exhibitionisten

Der öffentliche Charakter von Sex auf dem Parkplatz bringt es mit sich, dass er besonders auf exhibitionistisch veranlagte Menschen eine starke Anziehung ausübt. Die Lust der Exhibitionisten hat dabei viele Facetten. Dazu gehört das genussvolle Empfinden des Tabubruchs und die damit verbundene Entrüstung oder auch der Schock unbeteiligter und überraschter Parkplatzbenutzer.

Doch ebenso können die einfache Freude an der Präsentation des eigenen Körpers und der Stolz auf dessen Schönheit erregende Motive sein. Exhibitionismus kann mit der beim Parkplatzsex häufig dazugehörenden Anonymität einhergehen. Genauso gibt es aber Paare oder ganze Zirkel mit bekannten Mitgliedern, die dieser sexuellen Neigung frönen.

Sex auf dem Parkplatz: Magnet für Voyeure

Nicht nur die Lust am Zeigen wird bei einem Parkplatztreff befriedigt. Auch das erregte Zuschauen treibt einige, vor allem einzelne Männer, auf den Parkplatz. Für Voyeure erfüllt das Beobachten von Sex anderer Menschen in der Öffentlichkeit im Prinzip dieselbe Funktion wie das Ansehen von Pornofilmen.

Hinzu kommt allerdings häufig eine Art stimulierender Angst, ertappt zu werden. Typischerweise ist der Voyeur alleine und sein Voyeurismus wird von Masturbastion begleitet. Allerdings ist der Voyeur beim Parkplatztreff nicht immer auf die Anonymität angewiesen. Es ist ebenso üblich, dass sich Voyeure und exhibitionistische Paare oder Gruppen gezielt miteinander verabreden und so wechselseitig ihre Lust steigern.

Tipp: Parkplatztreffs in deiner Region

Du suchst einen Parkplatztreff in deiner Region? In der gleichnamigen Gruppe findest du Gleichgesinnte, die sich in ihrer Region auf entsprechenden Parkplätzen verabreden.

Parkplatztreffs in deiner Region