Rhabia

Autorin · 53 Jahre
Heidelberg

Minnelieder

Unterm Lindenbaum

Ich ging im Mai im Morgengrau'n
in uns'ren alten Garten,
um unter einem Lindenbaum
den Liebsten zu erwarten.

Verlorener Traum, gestohlene Zeit
unterm Lindenbaum hab ich gefreit.

Zerbrechlich, wie ein Schmetterling
tanzt' ihm mein Herz entgegen,
selbst meine Seele wollt' ich ihm
zu Füßen niederlegen.

Verlorener Traum, gestohlene Zeit
unterm Lindenbaum hab ich gefreit.

Was ich ihm darbot, als Geschenk,
nahm er sich mit Gewalt.
Sein kaltes Lachen immer noch
in meinen Ohren hallt.

Verlorener Traum, gestohlene Zeit
unterm Lindenbaum hab ich bereut.

Die Wunden spüre ich nicht mehr,
vergangen ist der Schmerz.
Nur meine Seele ist jetzt leer
und kalt ist auch mein Herz.

Verlorener Traum, gestohlene Zeit
unterm Lindenbaum hab ich bereut.

So still, wie ein Novembertraum
ist's hier im alten Garten.
Bald lieg ich unter'm Lindenbaum
hier hat er mich verraten.

Verlorener Traum, gestohlene Zeit
unterm Lindenbaum hab ich gefreit.
Verlorener Traum, gestohlene Zeit
unterm Lindenbaum hab ich bereut.

(c) Rhabia 2006 - 2009

Komm, Geliebter!

Ein Lied auf die Melodie Ma Julieta Dama Anonymus 15. Jhdt.


Komm, Geliebter, komm nur in meinen Garten,
komm, Geliebter und sei auf immer mein!
Ich wart' auf dich schon viel zu lang.
Ich wart' auf dich schon viel zu lang.
Rosen flecht' ich in mein Haar,
Rosen aus meinem Garten.
Komm, Geliebter und sei auf immer mein!

Komm, Geliebter, komm nur in meinen Garten,
komm, Geliebter und sei auf immer mein!
Raute, Alraun und Rosmarin,
Raute, Alraun und Rosmarin,
bringt den Liebsten her zu mir,
bringt ihn in meinen Garten!
Komm, Geliebter und sei auf immer mein!

Komm, Geliebter, komm nur in meinen Garten,
komm, Geliebter und sei auf immer mein!
Ich warte unterm Haselstrauch,
ich warte unterm Haselstrauch.
Äpfel und Feigen reich' ich dir,
Äpfel aus meinem Garten.
Komm, Geliebter und sei auf immer mein!

Komm, Geliebter, komm nur in meinen Garten,
komm, Geliebter und sei auf immer mein!
Ich braue dir den Liebestrank,
ich braue dir den Liebestrank.
Leer den Becher bis zum Grund,
leer' ihn, ich kann nicht warten!
Komm, Geliebter und sei auf immer mein!


(c) Rhabia 14.08.2009

Für Liebelein
01181
Zurzeit nicht aktiv auf der Suche
Beziehungsstatus
Single

Gruppen

10

Gedichte und LyrikLeiter

117 Mitglieder

LebensglückLeiter

76 Mitglieder

Kurzgeschichten

97 Mitglieder

Hundewelt

1118 Mitglieder

Treffpunkt Gruppenleiter

1084 Mitglieder

Holland

551 Mitglieder

Alleinerziehende

427 Mitglieder

Stammtisch Heidelberg

620 Mitglieder

Tabu

148 Mitglieder

VIP

504 Mitglieder
Alle anzeigenWeniger anzeigen
geprüftes Mitglied
VIP
Autorin
22016 Forenbeiträge
18 Forenthemen
Angemeldet seit 10 Jahren