Literaturfee
Autorin · 47 Jahre
Köln
Online vor wenigen Stunden
Ich suche
Mann
im Alter
ab 44 Jahre
Neigung
Hetero
Beziehungsstatus
Polyamor
Swinger
Nein
Online
vor wenigen Stunden
Bild zum Date
SCD – Shibari-Treffen mit InputworkshopAngemeldetMontag, 23.07.2018
Shibari-Club Düsseldorf
Montag, 23.07.2018

SCD – Shibari-Treffen mit Inputworkshop

Bild zum Date
Der Shibari-Club Düsseldorf bietet einen Treff für alle, die sich für die japanisch inspirierte Fesselkunst interessieren bzw. einen starken Bezug zu Shibari/Kinbaku haben.


Shibari-Club Düsseldorf 10 AnmeldungenDüsseldorf

Bild zum Date
Ausstellung RenateGeiter & ShibariPerformanceAngemeldetFreitag, 27.07.2018
Galerie in der Kölner Südstadt
Freitag, 27.07.2018

Ausstellung RenateGeiter & ShibariPerformance

Bild zum Date
Viele werden Renate Geiter schon kennen, denn sie hat einige Male auf der „Sapiosexuellen BondageLounge“ live gemalt und ihre Bilder ausgestellt. Nun ist sie in einer Galerie in der Südstadt zu sehen.


Galerie in der Kölner Südstadt 18 AnmeldungenKöln

Bild zum Date
SCD – Shibari-Treffen mit EinsteigeranleitungAngemeldetSonntag, 29.07.2018
Shibari-Club Düsseldorf
Sonntag, 29.07.2018

SCD – Shibari-Treffen mit Einsteigeranleitung

Bild zum Date
Der Shibari-Club Düsseldorf bietet einen Treff für alle, die sich für die japanisch inspirierte Fesselkunst interessieren bzw. einen starken Bezug zu Shibari/Kinbaku haben.


Shibari-Club Düsseldorf 8 AnmeldungenDüsseldorf

Bild zum Date
SCD – Shibari-Treffen mit InputworkshopAngemeldetMontag, 06.08.2018
Shibari-Club Düsseldorf
Montag, 06.08.2018

SCD – Shibari-Treffen mit Inputworkshop

Bild zum Date
Der Shibari-Club Düsseldorf bietet einen Treff für alle, die sich für die japanisch inspirierte Fesselkunst interessieren bzw. einen starken Bezug zu Shibari/Kinbaku haben.


Shibari-Club Düsseldorf 4 AnmeldungenDüsseldorf

Bild zum Date
Sapiosexuelle BondageLounge mit RopEmotionAngemeldetSamstag, 11.08.2018
Ort folgt...
Samstag, 11.08.2018

Sapiosexuelle BondageLounge mit RopEmotion

Bild zum Date
Ein Event für alle Seilfaszinierten, vom Profi bis zum Anfänger und alle die einfach neugierig sind die Seilkünstler zu erleben.


Ort folgt... 14 AnmeldungenKöln

Bild zum Date
Bondage Workshop „ropeMOTION“AngemeldetSamstag, 11.08.2018
Erfolgt nach Buchung
Samstag, 11.08.2018

Bondage Workshop „ropeMOTION“

Bild zum Date
„Bondage ist mehr als Seile an einem Körper anzubringen.“ „Bondage beginnt vor dem ersten Seil und Seile sind eine Verlängerung deiner Hände.“ Dies sind Sätze, die wir oft gehört haben.


Erfolgt nach Buchung 10 AnmeldungenKöln

Bild zum Date
SCD – Shibari-Treffen mit EinsteigeranleitungAngemeldetSonntag, 12.08.2018
Shibari-Club Düsseldorf
Sonntag, 12.08.2018

SCD – Shibari-Treffen mit Einsteigeranleitung

Bild zum Date
Der Shibari-Club Düsseldorf bietet einen Treff für alle, die sich für die japanisch inspirierte Fesselkunst interessieren bzw. einen starken Bezug zu Shibari/Kinbaku haben.


Shibari-Club Düsseldorf 5 AnmeldungenDüsseldorf

Bild zum Date
SCD – Shibari-Treffen mit InputworkshopAngemeldetMontag, 20.08.2018
Shibari-Club Düsseldorf
Montag, 20.08.2018

SCD – Shibari-Treffen mit Inputworkshop

Bild zum Date
Der Shibari-Club Düsseldorf bietet einen Treff für alle, die sich für die japanisch inspirierte Fesselkunst interessieren bzw. einen starken Bezug zu Shibari/Kinbaku haben.


Shibari-Club Düsseldorf 4 AnmeldungenDüsseldorf

Bild zum Date
SCD – Shibari-Treffen mit EinsteigeranleitungAngemeldetSonntag, 26.08.2018
Shibari-Club Düsseldorf
Sonntag, 26.08.2018

SCD – Shibari-Treffen mit Einsteigeranleitung

Bild zum Date
Der Shibari-Club Düsseldorf bietet einen Treff für alle, die sich für die japanisch inspirierte Fesselkunst interessieren bzw. einen starken Bezug zu Shibari/Kinbaku haben.


Shibari-Club Düsseldorf 4 AnmeldungenDüsseldorf

Bild zum Date
Seilzeit - Saturday EditionAngemeldetSamstag, 15.09.2018
Fourelements Kinbaku Lounge
Samstag, 15.09.2018

Seilzeit - Saturday Edition

Bild zum Date
In ruhiger und geschützter Atmosphäre bei leiser Musik fesseln, Euch zum Thema Seil austauschen, experimentieren, erste Erfahrungen sammeln oder einfach eine gute Zeit verbringen


Fourelements Kinbaku Lounge 6 AnmeldungenKönigswinter

Alle anzeigenWeniger anzeigen
Schenke deinen nackten Körper nur dem, der auch deine Seele liebt.C.Chaplin

Herzlich willkommen bei der lebenslustigen, verrückten, sapiosexuellen Wortfetischistin und völlig Seil und Shibari süchtigen Chaosfrau, die es liebt über Erlebtes und Phantasien auf ihrem Blog vielseitiges zu schreiben und dann noch eines Tages, vor über eineinhalb Jahren die Veranstaltung "Sapiosexuelle Bondage-Lounge" erfand, die einmal monatlich stattfindet und auf der sie auch manchmal ihre Blogtexte vorliest... Infos s.h. HP‘s, Blog, FB, etc.

Auf meinen Lebensreisen der letzten dreieinhalb Jahre, begann sich meine Kreativität eines Tages im Schreiben auszutoben. Ich mag es erotische Kontexte in spannungsreichen Worten erblühen zu lassen und so erschuf ich sogar eines Tages meinen Blog. Es begann damit, dass ich unglaublich schöne Erlebnisse im Schreiben archivieren wollte, die Lust am Wort mehr und mehr erblühte und mich immer wieder meine Lebensprovokationen zu noch mehr Worten verführten. Den Leser in Gefühltes hinein zu führen, ihn es miterleben zu lassen, sein Kopfkino anzutiggern, ihn träumen zu lassen, dass ist es, was ich gerne mit meinen Worten tue.

Ich freue mich sehr über Leser, Feedbacks und auch über kleine charmante, stilvolle Veranstaltungen im Raum NRW, die an Lesungen meiner erotischen Bloggeschichten interessiert sind.

Ich bin hier im Joy als Autorin und kleine Veranstalterin, ich freue mich immer auch über freundschaftliche/platonische spannende Begegnungen mit tiefsinnigen, humorvollen Menschen, denn ich schätze besonders den tiefen Austausch im Gespräch zu Themen wie Shibari, BDSM, Polyamor, etc. und was das mit uns im tiefsten Inneren so macht.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Charly Chaplin hat es einmal schön formuliert:
„Schenke deinen nackten Körper nur dem, der auch deine Seele liebt.“


Update April 2018

Ein guter Kumpel hat mir den Spitznamen Amazone verpasst. *smile* Für alle die es nicht wissen, Amazonen waren Damen aus der griechischen Antike die in den Krieg zogen und damit sie besser mit Pfeil und Bogen schießen konnten, amputierten sie sich eine Brust. *gruebel* OK, passt nicht ganz 100%, denn bei mir war es der Brustkrebs der das erforderlich machte, ich hatte auch nicht vor in den Krieg zu ziehen und meine „Waffe“ ist auch eher das Seil, bei dem eine zweite Brust nicht gestört hätte, aber das Leben spielt halt manchmal anders als man denkt. Aktuell habe ich drei Anfragen von Fotografen die ein einbusiges Fotoshooting mit mir wollen und einen Theaterregisseur, der mich auf seiner Bühne sehen will… Sehr witzig, die Welt ist doch völlig bekloppt! *wua* *aua* *kopfklatsch*

Na ja, ich ziehe jetzt erst mal in den „Kampf“ gegen den Krebs und versuche, nachdem ich die Hölle größtenteils hinter mir habe, mein Leben wieder zusammen zu bauen. Menschen, die mich dabei unterstützen wollen sind herzlich willkommen aber ich will nicht mehr endlos über das Thema reden, auch wenn ich mich viel damit befassen muss, gibt es weitaus schönere und wichtige Dinge im Leben!

Über Kontakte zu Menschen mit gesunden kreativen Kochkünsten, charmante Sport Motivationskünstler, Lachexperten, Entspannungsfetischisten, Loungehelfer, Künstler und Musiker mit verrückten Ideen für meine Lounge, Sonnenliebhaber, Sarkasmusfreaks und jemand der es schafft, mir das Rauchen charmant abzugewöhnen, Shibari-Rigger die auf Beinfesselungen spezialisiert sind, freue ich mich sehr. *wua* *blumenschenk*

Ach ja und ich habe mir einen Traum erfüllt, ich nehme jetzt Soul-Gesangsunterricht und suche aktuell Musiker die Bock haben mit dem mutigem verrückten Huhn Soul zu machen... bisschen Vorerfahrung habe ich und als ich auf meiner Lounge sang, meinten viele, ich soll unbedingt weiter machen. Meine Gesangslehrerin sagt, ich hätte irre Volumen und ne wahnsinnige Flexibilität in der Stimme... Keine Ahnung... ich liebe es Emotionen rüber zu bringen und mich darin auszutoben.


Und nun zu mir selbst und meiner Suche:

Ich bin verrückt, gefühlsintensiv, geborgenheitssüchtig gebend und nehmend, leidenschaftlich, sinnlich, unkonventionell, individuell, querdenkend, tiefsinnig, völlig seilsüchtig (Shibari aktiv & passiv) und provoziere manchmal das Leben, weil ich leben und genießen will... Ich bin ein Freigeist!

Ein Mann, den ich vor längerer Zeit liebte, sagte einmal zu mir ich sein Fee, Göttin, Hexe, Diva, Luder, Engel und Muse in einer Person, …das bin ich gerne, wenn man mein Herz berührt, ein intuitives tiefes Gefühl und die Leidenschaft steht bei mir immer auf Platz eins! Wenn das Gefühl stimmt, dann lassen sich auch erotische Schnittmengen finden, aber ohne tiefes Gefühl geht bei mir nichts!

Meine große Reise begann vor über dreieinhalb Jahren im D/S später Shibarikontext. Ich hatte zwei vorbildliche Herren, die mir halfen in meiner Entwicklung, mich mit Geborgenheit fütterten und große Lehrer waren und noch gute Freunde sind. Irgendwann begann meine dominante Seite mehr und mehr zu wachsen, es entwickelte sich der Wunsch zu schenken und ich lernte, dass Worte wie z.B. „Drecksau“ tatsächlich eines der größten Komplimente eines Mannes sein können. Ich weiß gerade nicht, ob ich noch eine devote Seite habe, auch wenn ich in meiner aktuellen Situation mit Sicherheit viel Halt, Geborgenheit und Seil brauche und auch ganz schwache Seiten habe, ich bin halt nur Mensch…

Meinen ersten Herrn fragte ich damals nach dem Unterschied zwischen einem Dom und einem Herrn. Er antwortete, ein Dom bezeichnet sich selbst als dominant, ein Herr oder eine Herrin wird von seiner/Ihrem Sklavin/en zu diesem ernannt, wenn diese/er es so fühlt. Ich begann die Welt der Paradoxen zu begreifen, das Leben ist unglaublich geheimnisvoll und ich lernte, dass es tausendfach tiefere Formen der Liebe und des Vertrauens gibt, als die die ich zuvor kannte.

Herrin zu sein, heißt heute mit meinen ersten Erfahrungen, eine Seele ganz tief berühren zu dürfen, sie ganz langsam zu erforschen, zu beobachten, vorsichtig zu experimentieren, ihr Geborgenheit zu schenken, Vertrauen wachsen zu lassen und Hingabe, Liebe und Vertrauen als eines der höchsten Geschenke für meine Fürsorge zu schätzen… es ist schon eine wirklich skurrile Welt der Paradoxen.

Der Wunsch meine Hand zu küssen, muss aus deinem tiefsten Inneren kommen, denn sonst ist er nichts wert für mich, ich würde dies nie befehlen. Die Sehnsucht mir dienen zu dürfen, mich zu beglücken, mich zum Lachen zu bringen, mich zu verwöhnen, mich zu bekochen, liebend gerne frech aber auch gehorsam zu sein, muss dein authentischer gefühlter Wunsch sein, sonst ist er für mich nichts wert.

Von dem Wort „Spielbeziehung“ halte ich so gar nichts, denn die Tiefe von D/S kann und will ich nur mit tiefsten Gefühl leben. Auf völlig gehorsame und extrem devote Männer stehe ich nicht, ich mag selbstbewusste Persönlichkeiten, kreative Querdenker, auch ganz viel Augenhöhe im Gespräch, wirklich tiefe lange Begegnungen, faszinierende individuelle Menschen, kreative Spinner, Genussfetischisten, Träumer, die Träume verwirklichen wollen, Gentleman aus tieferster Überzeugung, Philosophen mit Realitätssinn…

Im S/M sehe ich mich weniger, ich habe keine Freude daran wirklich ernsthafte Schmerzen zu verursachen, auch wenn mein Humor sehr sadistisch sein kann. Manchmal ist weniger mehr, manches muss man erleben, um es beurteilen zu können, aber ohne die Offenheit sich einzulassen, wirst du es nie tun. Ich liebe Spaziergänge mit Halsband und Leine in der Nacht, das Knien eines Mannes, der mein Herz berührt, ohne, dass ich es befahl, unter der Straßenlaterne… wenn unser Weg zu solchen Augenblicken führt, würden sie mich zu tiefst verzaubern.

Ach ja, ich liebe lange Haare bei Männern, die man so herrlich durcheinander bringen kann, ganz abgesehen vom charmanten Nackengriff und ich mag große kräftige Männer und ja, tatsächlich, ich habe sogar schon einen fast 2m großen Kerl im Shibari aufgehängt, kein Problem, lediglich eine Frage der Physik und des Könnens. Ach ja und Shibari heißt weitaus mehr als zweckmäßiges fesseln! Und solltest du das Hobby haben dich aus deinen Fesseln befreien zu wollen, dann treibe ich dir das schon aus, denn es amüsiert mich köstlich, wenn du mich bitten musst, dich zu entfesseln… und das ist nur eine kleine Kostprobe meines sadistischen Humors.

0 I 8 I 15 Anschreiben langweilen mich und wenn ich mich Langweile hege ich keine Motivation dir zu antworten, also solltest du dir was ganz besonderes ausdenken, wenn du meine Aufmerksamkeit möchtest.

Bezüglich der Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker! ,-)

Das mag ich

Ich mag Männer, die sich an der Lust einer Frau ergötzen können und die genau wissen, wie sie diese entflammen… Ich mag chillige gefühlvolle Stunden des körperlichen Spiels, der Hingabe, der Experimente, des völligen Genusses der Langsamkeit….
Ich mag es wenn ich für eine Weile das Gefühl von Raum und Zeit verliere und nur meiner körperlichen Lust folge… Ich mag Männer, die mich vielseitig verwöhnen, gefühlsmäßig, erotisch, verbal, geistig…. Ich mag Männer, die mich mit ihren Augen und Worten verzaubern…
Ich schätze auch Männer, die schlichtweg geradeaus sagen was sie denken, fühlen und wonach ihnen ist….

Ich liebe es in den Seilen zu hängen, solche Augenblicke schenken mir das unendliche Gefühl von Freiheit und Geborgenheit in meinem eigenen verrückten Sein.

Ich liebe höchst kreative phantasiereich inszenierte Rollenspiele, gerne auch angehaucht aus einer alten Zeit oder mit einem französischem Akzent, die mich vielleicht auch noch so ganz nebenbei zum Schreiben anregen. ,-)

Ich mag Shibari, das Seil, Fotografie, Architektur, Bauhaus, Kunst, Design, Literatur, Theater, Pflanzen, Katzen, genussvolles Essen, Jo Jo Ma, Champagner, Weißwein, Prosecco, Röcke und Kleider an mir, Sonnenschein, Crème brûlée, geheimnisvolle Veranstaltungen, das Meer, traumhafte Augenblicke, die Liebe, den Genuss des Augenblicks, das Leben und das Schreiben darüber....

Ich mag Spaziergänge bei Nacht mit Halsband und Leine...

Das mag ich nicht

Männer die nicht lesen können!
Männer unter 40 sind mir definitiv zu jung!!!
Männer die nur einen Satz schreiben.
Männer denen mal alles aus der Nase ziehen muss.
Männer die nie Zeit haben.
Langweiler, Konventionstreue, Spießer, extreme Pragmatisten, Workoholiker, 24 Stunden Kletten....
Menschen die ihr Lebensglück über ihren Partner definieren.
Männer mit Katzenallergie, die Katzen nicht mögen oder Angst vor Katzen haben, haben schlechte Karten bei mir ,-)

...und Gewisse Männertypen kommen schlichtweg mit einer manchmal leicht divenhaften Persönlichkeit wie mir nicht klar und diese sollten dann besser die Finger von mir lassen.
Ich brauche ein starkes Pendant welches mit einem extrovertierten, manchmal etwas viel redendem Charakter klar kommt und das so mag… Introvertiertheit und Schüchternheit ist da fehl am Platz…

Mehr lesenWeniger lesen

Über mich

Alter
47 Jahre
Größe
170 cm
Gewicht
78 kg
Haarfarbe
Rot
Augenfarbe
Grün
Aussehen
Individuell
Neigung
Hetero
Dominant/Devot
Eher dominant
Raucher
Ja
Kinder
Nein
Mehr DetailsWeniger Details
Ich suche
Mann
im Alter
ab 44 Jahre
Neigung
Hetero
Beziehungsstatus
Polyamor
Swinger
Nein
Online
vor wenigen Stunden

Gruppen

21

Sapio-BondageLoungeLeiter

98 Mitglieder

Shibari-Club DüsseldorfModerator

41 Mitglieder

Bondage

2884 Mitglieder

BDSM

10749 Mitglieder

Musiker im Joyclub

616 Mitglieder

Ropebunnys

139 Mitglieder

Treffpunkt Gruppenleiter

949 Mitglieder

BDSM für Anfänger

9058 Mitglieder

Kopfkino

890 Mitglieder

Sapiosexuell

687 Mitglieder

BDSM mit Herz

970 Mitglieder

Diagnose Krebs

137 Mitglieder

BDSM künstlerisch

561 Mitglieder

Der Herrenclub

77 Mitglieder

Rollenspiele

1419 Mitglieder

Polyamory

2026 Mitglieder

Schwelle7

210 Mitglieder

BDSM & Polyamorie

174 Mitglieder

BDSM Stammtische in D

177 Mitglieder

JOY-Künstler-Portal

67 Mitglieder

Alternative Wohnprojekte

122 Mitglieder
Alle anzeigenWeniger anzeigen
geprüftes Mitglied
persönlich bestätigt
Autorin
360 Forenbeiträge
58 Forenthemen
Angemeldet seit 3 Jahren