Temple of Tao

81827 München

Die Meisterin Alja

Mein Name ist Alja. Geboren wurde ich in der ehemaligen UdSSR. Durch meine Verwandten, die in Ulan-Ude / Burjatien nahe der mongolisch-chinesischen Grenze lebten, habe ich schon als Kind viel über den Buddhismus erfahren. Besonders fasziniert hat mich eine Erzählung meines Onkels über Dorzho Itigilow, dem 12. Pandito Hamba-Lama, der 1927 meditierend gestorben war und seine Schüler gebeten hatte ihn dreißig Jahre später wieder auszugraben. Tatsächlich war er nach dreißig Jahren noch immer in Lotusposition sitzend völlig intakt und ohne Anzeichen von Verwesung ausgegraben worden.

Wer ich bin und wie ich zu Tao Yoga kam?

Als Kind war das immer meine Lieblingslegende, die ich aber nie nachprüfen konnte. Als jedoch 2002 der Leichnam erneut exhumiert wurde und mittlerweile allen russischen Wissenschaftlern Rätseln aufgibt ist mir damals noch klarer geworden, was Meditation und die Kontrolle der Körperenergien wirklich bewirken können. Nach meinem Umzug nach Deutschland bin ich dann auf die Bücher des grossartigen Mantak Chia gestossen und habe meine buddhistischen Kenntnisse mit Tao Yoga bereichert.

Ich habe alle Bücher von Mantak Chia verinnerlicht und bin durch viel Übung und Disziplin zur Meisterin in Tao Yoga geworden.

Seit 2005 gebe ich mein Wissen in Tao Yoga Workshops an diejenigen weiter, die fasziniert sind von den Möglichkeiten sexuelle Energien des Körpers gezielt zu steuern und zu kontrollieren und damit auch wesentlich mehr Leidenschaft, Erfüllung und Genuß in der Ausübung sexueller Praktiken zu erfahren. Der Temple of Tao bietet die perfekten Räumlichkeiten und das passende Ambiente für meine Workshops.
18288
Temple of Tao
Veranstalter
geprüftes Mitglied
persönlich bestätigt
Veranstalter
165858 Besucher
Impressum