Lächeln

HotnDirtyEvents

76661 Philippsburg

Von der Anmeldung zur Party

Wie melde ich mich korrekt an?

Ebenfalls aus aktuellem Anlass haben wir unser Anmeldeprozedere überarbeitet... denn so wie bisher geht es leider nicht weiter. Wir sind Event-Veranstalter oder/und organisieren Partys in Clubs. Demzufolge brauchen wir eine gewisse "Anmelde-Disziplin" von Euch, und gerade diese hat hier im JOYclub sehr stark nachgelassen !

Wir sind kein Club, zu dem man einfach so kommen kann oder auch nicht. Weil: Wir planen den Abend, bereiten für den Club die Gästeliste vor, worauf dieser (z.B. Essen) einkauft, wir die Shows bzw. das Rahmenprogramm buchen usw. usw.

Hier im JOYclub ist leider eine Unsitte eingetreten, mit der viele Veranstalter (so auch wir) nicht mehr "leben" können bzw. vor allem wollen ! Denn der Spaß am organisieren von Partys geht verloren.

Daher gilt: Ein einfacher "Anmelde-Klick" hier im JOYclub reicht nicht aus ! Eure Anmeldung ist zu bestätigen !

Ablauf:

Ihr meldet Euch hier im JOYclub an und landet erstmal auf einer Art Warteliste (außer bei "Open"-Partys), wir schalten Euch dann frei.

Habt ihr ein Solo-Profil ist zwingend eine Angabe nötig, wer Euch begleitet (sonst bleibt Ihr automatisch auf der Warteliste).

Wenn wir die Orga starten erhaltet ihr eine Info/Clubmail, auf diese ist zu reagieren !!!!

Möchtet Ihr die ermässigte Vorkasse nutzen, läuft die Abwicklung über unsere Homepage (wie genau wird dann in der Mail erläutert).

Ist die Abendkasse Euer Favorit, antwortet uns bitte auf diese Mail mit Euren beiden Vornamen und Eurer Email-Adresse.

Erst dann seid ihr registriert und auf der Gäste-Liste !
separator

Warum dauert es manchmal etwas länger mit der Freischaltung ?

Manchmal kann es vorkommen, dass die Freischaltung etwas dauert. Warum?

Nun... auch wir sitzen nicht 24 Stunden vorm Rechner, und wenn wir ein Party-Wochenende haben kann es manchmal bis zu 4 Tage dauern, bis wir wieder vorm heimischen Rechner sitzen und mit der Orga fortfahren.

Manche Events stellen wir auch sehr frühzeitig ein - damit ihr planen könnt - beginnen jedoch erst zeitnah mit der Orga... aber keine Sorge, immer noch rechtzeitig. *zwinker*

Der Hauptgrund (bisher) war/ist jedoch:

Wir führen i.d.R. 2 Wartelisten ... einmal die für die reguläre Gästeliste, und einmal die für die ca. 10% Ausnahmen.

Somit kann es sein, dass bei einer Party noch Plätze gibt, ihr euch jedoch trotzdem auf einer/dieser Warteliste befindet.

Daher hilft bei Unsicherheit eine freundliche Nachfrage per clubmail mehr als sich zum Beidpiel im Forum darüber zu beschweren, dass man ja immer noch auf Warteliste sei.

Wir wissen, dass die Auswahl die wir treffen, subjektiv ist, und sicher nicht jedem gerecht wird. Allerdings ist es u.a. unsere Aufgabe, eine möglichst homogene Gästeschar sicher zu stellen... und da zeigt uns die Erfahrung: Lieber etwas prüfen (soweit möglich) als vorschnell zusagen.

Denn: Unser Anspruch ist nicht die vollste JOYclub Anmeldeliste zu haben, sondern gute Partys zu organisieren... wohlwissend, dass wir "nur" die Rahmenbedingungen stellen können ...

... die Party seid IHR !!!

Das war schon immer so und wird auch so bleiben.
separator

Auf der Party....

Hot n Dirty Gäste sind gepflegt, bringen Ausstrahlung, Spaß und gute Laune mit. Alle Gäste sind freundlich und verhalten sich rücksichtsvoll und zuvorkommend. Man hilft sich gegenseitig, Stammgäste helfen gerne mit Rat und Tat weiter, sprecht sie einfach an. Unterschiedliche Meinungen werden in einem freundlichen Gespräch, bei einem gemeinsamen Drink gelöst.

Es wird und soll viel geflirtet, gefeiert und mehr… *zwinker* werden, ein erster Kontakt fängt aber mit den Augen, einem netten Gespräch oder einer Einladung zu einem Drink an. Ein freundliches „Nein, danke“ zu einem Flirt, einem Tanz oder einem Drink wird akzeptiert. Sollte sich widererwarten dennoch jemand gegen diese Nettikette verhalten, z.B. nach einem „Nein-danke“ nicht locker lassen, bitte sofort und direkt am Abend noch beim Veranstalter, dem Club-Personal oder der Security melden.

Sollte also tatsächlich etwas nicht passen, kann man mit netten Worten am Abend noch direkt bei uns oder dem Personal auf den "Missstand" hinweisen, oder eben sich am nächsten Tag im Forum darüber aufregen (wenn wir nichts mehr ändern können). Und letztere Gäste werden wir zukünftig nicht mehr zulassen. Sorry. Für uns ist es ein miteinander und nicht ein gegeneinander nach dem Motto "wer ist der tollste im ganzen Land". Man kann (wenn man will) immer das beste draus machen.

Weiterhin:
Wir behalten uns zusammen mit der Location das Hausrecht vor und können im Einzelfall trotz dieser Bestätigung eine Teilnahme an der Party ohne Nennung von Gründen untersagen, insbesondere bei Nichtbeachtung der "Nettikette" (z.B. ein "Nein" ist ein "Nein"), ungepflegtem Erscheinungsbild, sowie ungebührlichem Verhalten.

Wir verstehen das all-inkl.-Konzept als Service am Gast, nicht als Aufforderung sich sinnlos zu betrinken, weils ja schon bezahlt ist. Stark alkoholisierte Personen, die sich nicht (mehr) benehmen können werden von unserer Security von der Party verwiesen.

Der Konsum und die Weitergabe von illegalen Drogen sind verboten. Mit dem Betreten akzeptiert der Gast die Party Regeln und bestätigt die Kenntnisnahme. Jeder Gast ist für sein Wohlbefinden und seine körperliche, psychische und seelische Unversehrtheit selber verantwortlich. Die Teilnahme geschieht auf eigenes Risiko. Der Veranstalter wird von allen Sach-, Personen- und Vermögensschäden frei gestellt, ausgenommen: grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz.

Verlasst bitte alle Bereiche so, wie Ihr ihn selber vorzufinden hofft. Sollten sich einzelne Personen in irgendeiner Art und Weise „ungebührlich“ und „lästig“ verhalten, oder euch am Partyabend irgendetwas nicht gefällt oder etwas euch auffällt, teilt dies bitte der Organisation direkt vor Ort noch am Abend mit, damit wir mit den Sicherheitskräften den Missstand ausräumen können bzw. Änderungen in die Wege leiten können.


In diesem Sinne freuen wir uns auf die nächsten Events mit Euch.
02011