Club - Tour (3/3)

▷ ▷ ▷ Es geht nach oben ...

---------------------------------------------------------------------
Nach Teil 1 und 2 geht es jetzt "in die Höhe", in das Reich der geheimen oder weniger geheimen Lüste, die man doch in einem Swingerclub ausleben will und kann.
Hier erwarten euch die verschiedenartigen Spielzimmer und hier könnt ihr euer Kopfkino umsetzen, das sich im Laufe des Abends mit euren Gesprächspartnern aufgebaut hat.

Lasst eure Fantasie spielen und ihr werdet euren Kick für das "normale" Leben mit nach Hause nehmen.
---------------------------------------------------------------------

▷ ▷ ▷ Aufgang zum Obergeschoß

Hier geht's in die Spielzimmer im Obergeschoß, da ist schon mal der erste reizvolle Ausblick garantiert.
Damen mit High Heels gehen ja Treppen immer mit einer gewissen Vorsicht an, umso reizvoller für einen aufmerksamen Betrachter. Aber mit Handläufen ist auch für die Sicherheit gesorgt.

▷ ▷ ▷ Flur

Im Flur bilden sich die ersten Grüppchen, auch hier werden Kontakte geschlossen und kurzfristig Einladungen zu diversen Aktivitäten ausgesprochen.
Das Reich für die Kurzentschlossenen, ob Mann, Frau oder Paar, hier bahnt sich auch alles an, was nicht schon an „neutralen“ Orten vereinbart war.

Eine dringende Bitte um Beachtung!
In und vor den Spielzimmern sowie auf den Fluren bitte ausdrücklich Ruhe bei Unterhaltungen einhalten. Es geht auch im Flüsterton.

Ihr wollt doch selbst nicht durch laute und vor allem belanglose Gespräche (vielleicht über den letzten FC-Bayern-Sieg) in eurer Lust gestört werden.
Es ist ungehörig und unfair gegenüber den "spielenden" Gästen und diese Beschwerde wird leider immer wieder vorgebracht.
Für Unterhaltungen der lauteren Art haben wir doch unsere sonstigen Aufenthaltsräume.

▷ ▷ ▷ Hundehütte

In (fast) jedem Club in jeder Bauform als Standard vorhanden.
Für die einen "glory hole", für die anderen xyz-Zimmer, über die Jahre hat sich bei uns der Begriff "Hundehütte" eingebürgert.
Der Ursprung dieser Bezeichnung dürfte sich nicht mehr nachvollziehen lassen.

Wie auch immer, für Zeigefreudige und solche, die es werden wollen, eine gute Gelegenheit, rundum beobachtet zu werden und andere optisch – und „manuell“ teilnehmen zu lassen.
Die Öffnungen bieten dann auch Gelegenheiten für Mitmachaktionen in jede Richtung und (fast) jeder Form - wenn gewünscht!.

▷ ▷ ▷ Spiegelzimmer

Durch einen leichten Perlenvorhang abgetrennt vom Publikum könnt ihr hier eurer Lust alleine oder zu mehreren nachgehen.
Sich – oder/und andere - gleichzeitig im Spiegel zu beobachten, gibt sicher nochmals einen Extra-Kick für’s Kopfkino.

Natürlich liegt es an euch, Zuschauer mit "einzubinden". Ihr braucht da sicher nicht lange zu bitten.

▷ ▷ ▷ Herzchenzimmer

Klein aber fein!
Direkt neben dem Spiegelzimmer eingebaut, hat es einen kleinen Zugang für - relativ - wenige Personen.
Relativ, weil es an euch liegt, wie viele Personen sich dort tummeln. Manche mögen es ja besonders eng. Ihr werdet euch wundern, wie groß ein Zimmer plötzlich werden kann.
Aber auch hier - alles nur mit Einverständnis der Beteiligten!

▷ ▷ ▷ Asia-Zimmer

Das Asia-Zimmer stellt für Paare wohl das beliebteste Zimmer dar, wenn man ungestört unter sich bleiben will.
Also besonders für Anfänger geeignet, die erst mal schnuppern wollen, was sich in einem Swingerclub so alles abspielt - oder abspielen kann.

Die Türe absperrbar mit nur einem kleinen Sichtfenster, hat es genügend Raum für einige Paare, je nach Wunsch natürlich zuzüglich einzelner Mitspieler.

Die dortige Klimaanlage sorgt im heißen Sommer für eine kleine Abkühlung, die "Hitze" kommt ja im Zweifelsfall von selbst, da braucht es keine Hitze von außen.
(Fotograf: http://www.joyclub.de/my/3428966.p_gerlesberger.html)
(Fotograf: P_Gerlesberger)

▷ ▷ ▷ Darkroom

Wer es besonders dunkel liebt.
Hier kann sie/er mehr fühlen als sehen, hier kann das Kopfkino besonders rasant anlaufen.
(Vorerst) mal als Versuch in kleinerem Rahmen bzw. kleinem Raum gedacht, bestehen auch auf diesem Gebiet alle Möglichkeiten einer Erweiterung - echter Bedarf vorausgesetzt.
Es soll doch immer wieder eine Steigerung geben, das vertreibt die Langeweile und gibt neuen Zündstoff für die Lust.

Wartet hier vielleicht schon Jemand auf dich - dann sofort ab mit dir?!

▷ ▷ ▷ Emporenzimmer

Das größte Spielzimmer des Clubs mit seinen zwei verschiedenen Etagen hat wohl die höchste "Besucherfrequenz".
Hier besteht die beste Möglichkeit, auch ohne Anlauf zu Kontakten zu kommen und als Mitspieler aufgenommen zu werden.
Eine größere Gemeinschaft bietet auch mehr Möglichkeiten einer Beteiligung, wie es eben die Gäste wünschen - und zulassen!

▷ ▷ ▷ Schaukelzimmer

Wer schwindelfrei ist, kann hier mit Schaukeln eine andere Art der Körperertüchtigung erleben.

Aber Achtung - erst mal testen, bevor ihr euch zu heftig und zu lange in Bewegung setzt. Sonst ist euch der Abend verdorben. Reisetabletten stehen bereit.
So manche/r wünscht sich da wieder auf festen Boden zurück.
Ihr habt euch bis zum Ende durchgelesen.
Ein herzliches Danke dafür und wir hoffen, die Homepage war auch ein Anstoß für euch, unseren Club (wieder) zu besuchen.
Wir freuen uns auf euch.

Das gesamte Team.
01398